Jump to content

haifisch stellt sich vor


haifisch
 Share

Recommended Posts

Hallo zusammen,

das Forum hier beobachte ich schon seit gut anderthalb Jahren. Damals googelte ich nach einer Ursache für mein dickes Knie und meine ständige Müdigkeit. Durch Hilfe des Forums ahnte ich damals schon, was Hausarzt, Neurologe (wegen wandernden Schmerzen auf der gesamten rechten Körperhälfte), Hautärzte (wegen Kopfschuppen und gelben Zehennagel) und Orthopäde nicht in Zusammenhang brachten: Ich habe PSA und zwar fast ohne die üblichen PSO-Erscheinungen. Dies machte die Diagnose wohl so schwierig.

Um es abzukürzen: Nachdem drei Punktierungen des Knies incl. Kortison nichts halfen (Flüssigkeitseinlagerung mit bis zu 130 ml) und ich dem Orthopäden auch über andere Probleme berichtete, kam ich endlich zum Rheumatologen, der mir im Oktober 07 die Diagnose PSA stellte und mich seitdem mit MTX 20mg (Spritze) behandelt. Leider ohne durchschlagenden Erfolg. Im Gegenteil: Kürzlich hatte ich einen erneuten Schub, vermutlich ausgelöst durch eine Diphterie-Impfung (kam direkt am Tag danach).

Das dicke Knie habe ich nach wie vor, die Flüssigkeitsmenge ist etwas zurückgegangen. Die Flüssigkeit selbst wurde zweimal untersucht: Ohne Erkenntnisse.

Im Übrigen wurde die PSA bei mir eindeutig durch eine Zahnimplatatoperation (2002) und den damit verbundenen Stress ausgelöst (Zahnarztpfusch machte die Operation notwendig). Seitdem: dickes Knie, immer wieder "Gelenk"-Beschwerden, wandernd auf der gesamten rechten Körperhälfte, Müdigkeit, innere Unruhe, kaum Hauterscheinungen.

So: Genug erzählt erstmal. Ich denke, viele von Euch haben ähnliche Vorgeschichten.

Was mir -als hauptsächlich PSA-Geschädigter- im Forum auffällt: Die vielen kleinen Tipps wie gerade aktuell "Schwarzkümmelöl" und "Katzenkralle" sind leider hauptsächlich für Hautprobleme geeignet (was ja wohl die große Mehrheit betrifft). Für die Gelenkprobleme scheint es nur die chemischen und biologischen Keulen zu geben. Da bei mir MTX nicht wirklich anschlägt und mich gerade ein paar Nebenwirkungen belasten, sind das nicht gerade rosige Aussichten:wein

Gruß, Harald

Link to comment
Share on other sites


Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

Willkommen

Willkommen in der Community für Menschen mit Schuppenflechte und Psoriasis arthritis. Ohne Werbung, ohne Tracking, aber mit ganz viel Herz 💛

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.