Jump to content

moin moin


sandelhölzchen
 Share

Recommended Posts

sandelhölzchen

Hallo, zusammen,

ich bin 29 Jahre alt, weiblich und bin auf dieses Forum gestoßen, weil ich mich genauer mit der Schuppenflechte beschäftigen möchte... Ich weiß noch so wenig darüber, aber ich glaube, es ist gut, wenn ich mich genauer einlese.

Seit meiner Jugend existiert die Diagnose "Schuppenflechte", allerdings hatte ich nur sehr wenige Hauterscheinungen und konnte mit Ecural-Salbe meist alles ganz gut in den Griff bekommen.

In den letzten 2 Jahren ist das Ganze deutlich schlimmer geworden und hat sich auch verändert- jetzt sind es nicht nur mehr Hautprobleme, sondern es kommen Schmerzen und Gelenkprobleme dazu, von denen meine Hausärztin sagt, das hätte mit der Psoriasis zu tun... Ich weiß es nicht, hab es auch noch nicht eindeutig diagnostizieren lassen- und hoff irgendwie, dass es "einfach wieder besser wird"....:confused:

Die Schmerzen treten hauptsächlich in einzelnen Fingern und Zehen auf, teilweise auch in den Knien. Inwieweit meine Rückenprobleme auch auf diese Thematik zurückzuführen ist, weiß ich nicht.

Im Herbst und Winter sind die Schmerzen besonders schlimm, auch speziell bei einer "feuchten Wetterlage" (da kommen dann auch noch Kieferschmerzen dazu)- aktuell sind zwei Finger(gelenke) ziemlich geschwollen und morgens brauch ich eine Weile, um damit überhaupt die Zahnbürste halten zu können...

Naja, ich will jetzt nicht meine komplette Symptomatik hier vorjaulen- ich les mich einfach mal so nach und nach durch´s Forum und vielleicht finde ich ja Ähnlichkeiten und Erklärungen.

Ich freue mich auf Austausch und Kontakt.

Viele Grüße und allen eine schöne, schmerzfreie, sanfte und fröhliche Weihnachtszeit

von sandelhölzchen

Link to comment
Share on other sites


und hoff irgendwie, dass es "einfach wieder besser wird"...

Hoff' mal besser nicht zu lange. Eine Gelenkzerstörung kann man nicht rückgängig machen - und wenn es keine ist bei Dir, um so besser! Am besten hilft Dir da ein internistischer Rheumatologe weiter.

Inwieweit meine Rückenprobleme auch auf diese Thematik zurückzuführen ist, weiß ich nicht.

Können sie durchaus, wenn sie beispielsweise am unteren Ende des Rückens sind.

Lass' Dich nicht verrückt machen von den vielen Berichten hier und im Internet überhaupt, aber nimm' Deine Beschwerden auch ernst.

Es grüßt

Claudia

Edited by Claudia
Link to comment
Share on other sites

sandelhölzchen

Hallo, Claudia,

ja, die Beschwerden sind im Lendenwirbelbereich (auch dieses Ilio-Sacral-Gelenk, da könnte ich echt ausflippen, wenn jemand draufdrückt oder auch nur ganz leicht berührt..) allerdings hatte ich auch schon mal einen Bandscheibenvorfall und vielleicht sind das einfach noch "Nachwehen"?...

Inwiefern hat denn der untere Rückenbereich mit der Psoriasis zu tun?

Viele Grüße

sandelhölzchen

Link to comment
Share on other sites

Inwiefern hat denn der untere Rückenbereich mit der Psoriasis zu tun?

Nee nee, da ist es nicht die Psoriasis, sondern die Gelenk-Variante: Psoriasis arthritis. Wie bei den Fingern etc. auch. :)

Link to comment
Share on other sites

sandelhölzchen

Hallo,

ich möchte einfach mal berichten, dass ich schon am 23.12 einen Ersttermin bei einem internistischen Rheumatologen habe. :nanu

Ich habe heute dort angerufen und hatte damit gerechnet, vielleicht frühestens Ende Januar einen Termin zu bekommen und war ganz überrascht, dass so schnell was frei war.:)

Liegt vermutlich an den anstehenden Weihnachtstagen oder so...

Egal. Ich bin jedenfalls ganz froh, dass es so schnell geht, habe aber auch echt Angst...:ähäm

Naja, da muss ich durch und ich hoffe einfach mal, dass der Arzt relativ nett und kompetent ist.

Viele Grüße von

sandelhölzchen

Link to comment
Share on other sites

  • 1 month later...
sandelhölzchen

Moin, moin,

soooo, nun war ich heute also beim Rheumatologen und hab mit ihm die Untersuchungsergebnisse (Blut, Röntgen) besprochen und die Diagnose "Psoriasis Arthritis" steht fest.

Er hat gesagt, ich soll erst mal weiter mit Ibuprofen bei Bedarf (Schub) behandeln, falls es schlimmer wird, wird er mir Methotrexat 1 mal wöchentlich spritzen.

Ich hoffe sehr, dass mir das erspart bleiben wird.:confused:

Ich werd jetzt genauer darauf schauen, was ich tun kann, um mein Immunsystem zu stärken und es mir "gut gehen zu lassen".

Nur so als Info einfach mal dagelassen...:cool:

Viele Grüße

sandelhölzchen

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

Willkommen

Willkommen in der Community für Menschen mit Schuppenflechte und Psoriasis arthritis. Ohne Werbung, ohne Tracking, aber mit ganz viel Herz 💛

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.