Jump to content

Bioskin sucht wieder Probanden in Hamburg


Guest greeky
 Share

Recommended Posts

Guest greeky

Die Fa. Bioskin, ein Institut für dermatologische Forschung, sucht in Hamburg zur Zeit wieder Probanden für Medikamentenstudien.

Aktuell werden für Psoriasis voraussichtlich ab Ende März wieder zwei Studien durchgeführt, eine 12-tägige und eine ca. vierwöchige.

Nähere Informationen gibt es unter www.bioskin.de.

Gesucht werden vor allem Patienten, die z.Zt. nicht in ärztlicher Behandlung sind und die über mind. handtellergroße Plaques verfügen.

Es handelt sich hierbei -zumindest bei einer der Studien- um cortisonfreie Salben-Präparate auf Vitamin-D-Basis, d.h. es werden keine Tabletten oder Spritzen verabreicht !

Schaden kann's nicht, denke ich mir (denn ausprobiert habe ich im Laufe der Jahre eh bereits genug), und es winken interessante Aufwandsentschädigungen im dreistelligen EUR-Bereich.

Ich habe mich heute mal für eine Langzeitstudie angemeldet und werde zu gegebener Zeit hier darüber berichten.

Zumindest wirkt die Firma sehr seriös, Claudia berichtete ja bereits hier im Forum darüber...

Viele Grüße

Greeky

Link to comment
Share on other sites


Hi greeky,

danke für den Tipp, ich habe mich inzwischen auch per Mail beworben! Wie lange hat es bei Dir gedauert, bis Du eine Antwort erhalten hast?

Link to comment
Share on other sites

Schade, ich habe heute per Mail eine Absage bekommen, da sich mein "Hauptherd" am Schienbein befindet und Bioskin bei Dieser Studie nur Leute sucht, deren Schwerpunkte "an den Armen, Oberschenkeln oder Rumpf, nicht an den Gelenken und Unterschenkeln" vorzufinden sind.

Link to comment
Share on other sites

Guest greeky
Schade, ich habe heute per Mail eine Absage bekommen, da sich mein "Hauptherd" am Schienbein befindet und Bioskin bei Dieser Studie nur Leute sucht, deren Schwerpunkte "an den Armen, Oberschenkeln oder Rumpf, nicht an den Gelenken und Unterschenkeln" vorzufinden sind.

Hallo Max !

Ich habe direkt dort angerufen, Ansprechpartner ist eine Frau Hösch, die einen recht netten und kompetenten Eindruck macht, die Tel.-Nummer steht auf der Bioskin-Homepage.

Auf diese Weise konnte ich auch alle Fragen direkt beantworten, ist vielleicht besser als 'ne eMail-Anfrage.

Versuch's doch einfach nochmal telefonisch.

Sie sagte mir aber ebenfalls, daß die Pso-Herde nicht an den Gelenken sein sollen, aber dennoch bleibt bei mir leider genug Auswahl an betroffenen Stellen (nasskalte Winterzeit eben... :-( ).

Nähere Infos zum Beginn der Studien konnte sie mir leider auch noch nicht geben, nur "Ende März". Ich warte jetzt einfach mal ab...

Und ob ich jetzt bei zig Hautärzten als Versuchskaninchen für diverse Cremes herhalten muss oder ob ich Proband bei einem Institut bin, macht ja eigentlich keinen Unterschied, ausser das ich bei Letzterem sogar noch Geld für meine Schuppenflechte bekomme...

Wie sagte mir doch vor einiger Zeit jemand?

"Und wenn mir jemand glaubhaft versichern könnte, das Schweinegülle gegen Schuppenflechte hilft, würde ich mir selbst das auf die Haut schmieren..." ;-)

LG Greeky

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

Willkommen

Willkommen in der Community für Menschen mit Schuppenflechte und Psoriasis arthritis. Ohne Werbung, ohne Tracking, aber mit ganz viel Herz 💛

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.