Jump to content

Der erste Eindruck zählt


Rhodesian
 Share

Recommended Posts

Hi zusammen,

ein neues Jahr hat begonnen und natürlich wurden wieder irgendwelche Vorsätze geäußert.

Mein Vorsatz war es, nach 5 Jahren mal endlich wieder zum Hautarzt zu gehen.

Bei dem Arzt hier bei mir in der Nähe war ich noch nie.

Ich gebe auch ehrlich zu, daß ich Ärzte nicht sonderlich mag. Sie tun mir zu oft weh oder behandeln "Krankheiten", die ich gar nicht habe, nur um ein Rezept ausgefüllt zu haben.

Nun, die Praxis hat mich beim Betreten schon mit seinem Zahnarztgeruch umgehauen. Der Bereich den ich sehen konnte war menschenleer.

Die Sprechstundenhilfe "bediente" mich, während sie nicht einmal zu mir aufsah.

Sie war gestresst und genervt; schnaufte laut als sie ihr "ja bitte" brummte; bot mir aber schon für morgen einen Termin an.

Meine Krankenhausberichte wollte sie allerdings nicht haben und hat sie recht barsch zurückgewiesen.

So. Vielen Dank auch.

Denn ich bin mir nun gar nicht mehr sicher, ob ich den Termin morgen überhaupt wahrnehmen soll.

Meine Bedenken sind - wenn die Sprechstundenhilfe in einer leeren Praxis schon so grob ist, wie muß dann erst der Arzt sein?

Habt ihr lange suchen müssen, um den Arzt eures Vertrauens zu finden?

War der erste Eindruck bei einem vielleicht doch nicht der Allerbeste, doch im Nachhinein stellte sich dieser Eindruck als Falsch heraus?

LG

Tina

Link to comment
Share on other sites


Hallo Tina,

JA, der erste Eindruck ist allerdings entscheidend.

Trotzdem solltes Du Dir den Doc morgen mal anschaun.

Viell. hatte die Sprechstundenhilfe heute ihren schlechten Tag, weil: 1. Arbeitstag nach den Weihnachtsferien.

Solltest Du den Doch nett finden, sprich ihn ruhig auf das Verhalten seiner Sprechstundenhilfe an. Denn, es dürfte auch in seinem Interesse sein, dass die Patienten sich schon beim Empfang ernst genommen fühlen. Nur MUT!

Sollte es nicht der richtige Doch sein, na, dann suchst Du eben weiter.

Hört sich jetzt schnodderig an. Aber viele von uns haben schon einige Doc's durch, bis sie endlich mal einen gefunden haben, der Dich auch wirklich ernst nimmt und beim 1. Gespräch Zeit für Dich hat.

Wünsche Dir viel Glück und berichte mal, wie es war.;)

Lieben Gruß Christa

Link to comment
Share on other sites

Nachtrag!!!

Habe schon sehr, sehr nette Sprechstundenhilfen erlebt.

Nur: Der Doc liess zu wünschen übrig.

Fazit: Der 1. Eindruck muss nicht immer der entscheidende sein.

LG Christa

Link to comment
Share on other sites

Nimm den Termin wahr und entscheide dann.

Uns hatte damals der Kinderarzt überwiesen und wir sind zum nächsten Hautarzt.

Die Praxis war voll, gern wäre ich wieder gegangen, aber das Team war sehr freundlich und da unser Zwerg damals erst 5 Wochen alt war, kamen wir auch sehr schnell dran.

Der Arzt war erst verunsichert, als er Tom sah (so einen schlimmen Hautausschlag bei so einem kleinen Kind hatte er noch nie). Er holte seinen Chef dazu, der war auch erschüttert. Beide berieten und dann war klar.

Cremes und Salben müssen getestet werden, weil niemand wusste, was es war. Alle 2 Tage waren wir in der Praxis, dann gabs die Überweisung in die Klinik. Damals fand ich das vorschnell und unmöglich, aber ich musste schnell einsehen, dass genau dies die richtige Entscheidung war.

Wir sind auch 3 Jahre später voll und ganz zufrieden.

Also: geh morgen da hin, guck, bilde dir dein Urteil und such dir ggf einen neuen Arzt aus.

Link to comment
Share on other sites

Moin ihr Lieben,

aaalso, ich habe einen Babysitter gefunden und bin daher auch zum Arzt gegangen.

Die Sprechstundenhilfe hatte mich nach der Anmeldung zwar wieder verbummelt, meine Überweisung vergessen auszustellen und mir dann auch noch eine falsche Krankenkassenkarte zurück gegeben, aber der Arzt war drollig.

Er hat meine Krankenhausberichte gelesen und nur "ppphmmm" gesagt.

Dann hat er sich meine Haut angesehen und wieder "ppphmmm" gesagt.

Er sah irgenwie verzweifelt aus.

Er sagte dann, daß es wohl auf Biologics hinauslaufen wird.

(Juchu, möglicher Erfolg also in Sicht)

Aber vorher muß er noch anderes anwenden, und somit beginne ich ab nächste Woche mit der Balneo-Phototherapie.

Für jetzt habe ich eine Salbe bekommen, die aber leider kortisonhaltig ist.

Was mich aber ein wenig erschreckt hat ist, daß mein PASI-Score bei 30 % liegt.

Aber nett fand ich, daß er mir angeboten hat, jederzeit eine Krankmeldung für meinen Arbeitgeber ausstellen zu können, wenn ich diese aus psychischen oder physischen Gründen bräuchte.

Mein Freund ist mein Chef, also brauche ich keine AU.

Ich werde mal sehen wie der weiter Verlauf so sein wird und ob sich vielleicht schon durch die Phototherapie ein klitzekleiner Erfolg einstellt.

LG

Tina

Link to comment
Share on other sites

Hallo Tina,

na das ist doch schon einiges, was der Doc da untersucht und festgestellt hat.

Was die Sprechstundenhilfe betrifft, ich war mal bei einem, wirklich netten Hautarzt, der eine ähnlich unfreundliche, verschusselte Dame am Tresen sitzen hatte. Als ich ihn darauf ansprach, lachte er und sagte: " erziehen, ändern und kündigen geht nicht. Ich kenne sie seit über 20 Jahren; sie ist meine Frau."

Also Vorsicht!!:ähäm

Gruss Rolf.

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

Willkommen

Willkommen in der Community für Menschen mit Schuppenflechte und Psoriasis arthritis. Ohne Werbung, ohne Tracking, aber mit ganz viel Herz 💛

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.