Jump to content

Wer kann helfen? PSO oder Ekzem/Kind???


Vici
 Share

Recommended Posts

Hallo an Alle,

ich lese mich hier seid ein paar Wochen durch

alle möglichen Threads um eine Antwort

zu finden.

Mein Sohn 6 J. hat seid letzen September (2008)

ein - ich vermute mal - Ekzem am rechten

Knie/seitlich (2-Euro-Münze-groß). Das geht und geht

nicht weg - verstehe ich nicht. Wir waren bei 2 Hautärzten

der erste meinte mit Nur-Blick-Diagnose: Schuppenflechte

und verschrieb ihm Ecural Salbe, nach 3 -4 Tagen war nur noch eine leichte Rötung zu sehen, aber nach 2 Wochen war es wieder voll da. 2. Hautarzt auch Nur-Blick-Diagnose:

Hm, könnte Schuppenflechte oder ein Ekzem sein, verschrieb Ecural Fettcreme. Gleiches Spiel von vorne.

Ich schmiere seid ca. 6 Wochen nur noch Eubos HautRuhe Creme, zwischendurch versuchte ich mal Halicar Salbe, es wir jetzt nicht schlimmer, geht aber auch nicht weg.

Bei Euch lese ich immer, das es letztlich doch mal weg geht.

Die Rötung hat keine Schuppung und keine klare Abgrenzung, fast fliesend zur gesunden Haut. Zustand ist

auch so "Gänsehaut"-mäßig - ich weiß nicht wie ich das anders beschreiben soll.

Zusätzlich hat er noch "zur Freude aller" ein Fingerkuppen-Ekzem (?), das auch aufplatzt - ich schmiere immer dick

Bebathen drauf, dann wird's bisschen besser, geht aber nicht weg.

Habe wirklich kein Vertrauen mehr zu den Ärzten.

Ich hätte gerne eine fundierte Diagnose, sprich Pilztest (?),

Ekzem oder Schuppenflechte, damit ich weiß wie man ansetzen (Salben) kann.

Denke schon an direkt in die Klinik die wissen wenigstens Bescheid (Schloß Friedensberg, Psorisol).

Was meint ihr - ist das mit Kanonen auf Spatzen schossen???

Vici - hoffe ich bekomme ein paar Antworten

Danke

Link to comment
Share on other sites


Hallo Vici,

aus der Ferne ist es immer schwer.

Ich habe diese Information von den beratenden Ärzten für die SHG bekommen. Zur Abklärung einer Diagnose ist eine Uni- Klinik sehr gut.

Friedensburg hat ein ganzheitliches Therapiekonzept, was ich gerade bei Kleinkindern bevorzugen würde.

Nen netten Gruß

Margitta

Link to comment
Share on other sites

Liebe Vici, Deinen Wunsch nach Klarheit kann ich gut verstehen. Allerdings ist es in der Hautmedizin gar nicht so einfach eine hieb- und stichfeste Diagnose zu stellen. Meine Psoriasis, die allerdings nicht schlimm ist, wurde erst nach 40 Jahren richtig diagnostiziert. Was Du beschreibst, könnte eine PSO sein, ein Ekzem ist aber dennoch nicht auszuschließen. Die PSO ist als Autoimmunerkrankung eine, die einen ein Leben lang begleitet, mal ist sie stärker, mal ist sie schwächer oder auch gar nicht mehr zu sehen. Daher habe ich auch ein wenig Verständnis für die Ärzte, die Dir noch keine eindeutige Diagnose sagen können. Vielleicht hilft eine Uni-Klinik ein wenig weiter, aber auch dort kann es passieren, dass Du noch keine Gewissheit bekommst. Wenn die Erkrankung nicht so heftig ist, helfen pflegende Maßnahmen auch recht gut. Manchmal ist es besser nicht gleich hochwirksame Mittel, die dann aber uach wieder Nebenwirkungen haben, zu verwenden. V. a. kann man eine Schuppenflechte zwar gut behandeln aber eben nicht wirklich heilen. Oft gibt es lange Zeiten ohne deutliche Symptomatik.

Es würde mich freuen, wenn Du berichten würdest, wie es weiter gegangen ist. Drücke Dir und Deinem Kind die Daumen Kuno

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

Willkommen

Willkommen in der Community für Menschen mit Schuppenflechte und Psoriasis arthritis. Ohne Werbung, ohne Tracking, aber mit ganz viel Herz 💛

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.