Jump to content

Einnahme von Fumaderm - Auswirkung auf Sperma?!?!


Stadtpflanze
 Share

Recommended Posts

Stadtpflanze

Hallo und guten Tag,

ich habe folgende Frage: Mein Freund nimmt seit Februar diesen Jahres die Pille Furmaderm (Dosierung mind. 3 Stück am Tag) - damit (und mit vorausgegangenen Krankenhausaufenthalt mit Baden und Salben) ist die Schuppenflechte äußerlich weg. Tolle Sache, weil sie ca 10 Jahre das Leben meines Freundes arg beeinträchtigt hat.

Nun haben wir uns entschlossen, dass es Zeit für Nachwuchs ist.

Hat Furmaderm Auswirkung aufs Sperma meines Freundes? Sollte besser keine Schwangerschaft während der Einnahme entstehen? Ich mein, es ist Medizin, die im Körper meines Freundes wirkt...

Bin mir echt unsicher. Der Hautarzt meint wohl, da gäbe es keine Probleme, aber ich denke, er weiß einfach nicht bescheid...

Könnt ihr mir weiterhelfen? Habt ihr da Kenntnisse, Hinweise, Tipps???

Vielen lieben Dank im Voraus.

Stadtpflanze I.

Link to comment
Share on other sites


Fussballfan

Hallo und willkommen hier.

Schau doch mal unter der Rubrik Nachwuchs , da steht schon einiges , auch über Fumaderm und Nachwuchs.

Ansonsten einfach die Suchen Funktion benutzen, da müßtest du auf jeden Fall etwas finden.

Gruß

Fussballfan

Link to comment
Share on other sites

Ich hab unter Fumaderm-Einnahme einen prächtigen Sohn gezeugt. Der ist jetzt vier, spielt mit LEGO von Achtjährigen und wollte mir letztens nicht glauben, daß es der Osterhase war, der die Eier im Garten versteckt hat, jesses ...

Also, keine negativen Auswirkungen von meiner Seite aus zu berichten (was natürlich nicht repräsentativ für alle sein muss).

Gruß,

Marko

Link to comment
Share on other sites

Ich hab unter Fumaderm-Einnahme einen prächtigen Sohn gezeugt. Der ist jetzt vier, spielt mit LEGO von Achtjährigen und wollte mir letztens nicht glauben, daß es der Osterhase war, der die Eier im Garten versteckt hat, jesses ...

Oha - Genialität des Nachwuchses als Folge von Fumaderm Einnahme?

Pso wird noch zur vielgewünschten Mode-Krankheit.

Hätte ich nur damals schon Fumaderm genommen... dann müsste ich mich jetzt nicht über die 4-5en in den Arbeiten der Kinder grämen...

Link to comment
Share on other sites

Oha - Genialität des Nachwuchses als Folge von Fumaderm Einnahme?

Bescheidener Weise wollte ich eigentlich nur betonen, daß das Fumaderm während der Zeugungszeit seiner normalen Entwicklung offensichtlich nicht abträglich war. wink.gif

... dann müsste ich mich jetzt nicht über die 4-5en in den Arbeiten der Kinder grämen...

Bewerte es nicht über, seit wann sind Schulnoten eine Aussage über die Genialität?

Gruß,

Marko

Link to comment
Share on other sites

Bescheidener Weise wollte ich eigentlich nur betonen, daß das Fumaderm während der Zeugungszeit seiner normalen Entwicklung offensichtlich nicht abträglich war. wink.gif

Schon klar. Sympathisch, wenn Eltern Sympathie für den Nachwuchs hegen ;-)

Bewerte es nicht über, seit wann sind Schulnoten eine Aussage über die Genialität?

Ach ja, ich vergaß. Schulversagen, unangepasstes Verhalten etc. sind ja sine qua non für Genialität. Wie beruhigend!

Im übrigen: Nur Spaß - Schulnoten bewerte ich bestimmt nicht über.

Jetzt werden die Racker noch umbenannt, zu Torben Finn und Zoe Carlotta und die Sache wird rund.

Im übrigen: Nur Spaß - Schulnoten bewerte ich bestimmt nicht über.

Link to comment
Share on other sites

Im übrigen: Nur Spaß - Schulnoten bewerte ich bestimmt nicht über.

Jetzt werden die Racker noch umbenannt, zu Torben Finn und Zoe Carlotta und die Sache wird rund.

Im übrigen: Nur Spaß - Schulnoten bewerte ich bestimmt nicht über.

Sicher? Du sagst es so oft, man könnte annehmen, das Gegenteil sei wahr. :)

Link to comment
Share on other sites

Ich habe 15 Jahre lang Fumaderm in verschiedenen Dosen geschluckt und zwei wunderbare Kinder gezeugt. Meine Tochter (5) ist übrigens Hochbegabt :).

Anders sieht es jetzt aus, da ich wegen der PSA auf MTX umgestiegen bin. Das wirkt meines wissens schädlich auf die Qualität.:)

Link to comment
Share on other sites

Sicher? Du sagst es so oft, man könnte annehmen, das Gegenteil sei wahr. :)

Ja, ja. Ich bin eben EDV-Analphabet und komme mit dem Verfassen von Beiträgen per copy & paste einfach nicht zurecht.

Link to comment
Share on other sites

Hallo ich kann dich beruhigen,ich hatte mir genau die gleiche frage gestellt vor etwa einer woche,habe mich seidem mit dem thema befasst.Mein verlobter war extra bei einem spezialisten und hat da nachgefragt die chance ein gesundes kind zu bekommen steht 80 zu 20 prozent.Solange der mann das fumaderm nimmt und nicht die frau ist es kein problem.Bei mtx sieht das anders aus das kann bis zur zeugungsunfähigkeit gehen,man muss auch 6 monate warten nach der einnahme von mtx bis man beginnen sollte mit der babyplanung.Wünsche euch nun viel erfolg und alles gute beim schwanger werden.vlg ela

Link to comment
Share on other sites

Stadtpflanze

Guten Morgen,

ich danke für eure - zum Teil recht kontroversen - Antworten.

Sie haben mich ein Stück weit beruhigt! Dass immer was schief gehen kann, weil es halt die Natur und vielleicht auch nen bissl Glück ist, ist mir sehr wohl bewusst!

Dann drückt mal die Daumen, das es klappt!!!!:)

Liebe Grüße

Stadtpflanze I.

PS: Und wenn es nen Genie wird, wird er/sie mal Präsident und macht Welt besser!!!! Versprochen :)

Link to comment
Share on other sites

Hallo und guten Tag,

ich habe folgende Frage: Mein Freund nimmt seit Februar diesen Jahres die Pille Furmaderm (Dosierung mind. 3 Stück am Tag) - damit (und mit vorausgegangenen Krankenhausaufenthalt mit Baden und Salben) ist die Schuppenflechte äußerlich weg. Tolle Sache, weil sie ca 10 Jahre das Leben meines Freundes arg beeinträchtigt hat.

Nun haben wir uns entschlossen, dass es Zeit für Nachwuchs ist.

Hat Furmaderm Auswirkung aufs Sperma meines Freundes? Sollte besser keine Schwangerschaft während der Einnahme entstehen? Ich mein, es ist Medizin, die im Körper meines Freundes wirkt...

Bin mir echt unsicher. Der Hautarzt meint wohl, da gäbe es keine Probleme, aber ich denke, er weiß einfach nicht bescheid...

Könnt ihr mir weiterhelfen? Habt ihr da Kenntnisse, Hinweise, Tipps???

Vielen lieben Dank im Voraus.

Stadtpflanze I.

Frag doch besser Deinen ---> Hausarzt!

Link to comment
Share on other sites

Frag doch besser Deinen ---> Hausarzt!

Was soll denn daran besser sein? Glaubst du ernsthaft, dass ein "Standard-Hausarzt" mehr über dieses Thema weiß als die "Schwarm-Intelligenz" der Betroffenen hier im Netz?

Link to comment
Share on other sites

Guten Morgen,

ich danke für eure - zum Teil recht kontroversen - Antworten.

Sie haben mich ein Stück weit beruhigt! Dass immer was schief gehen kann, weil es halt die Natur und vielleicht auch nen bissl Glück ist, ist mir sehr wohl bewusst!

Dann drückt mal die Daumen, das es klappt!!!!:)

Liebe Grüße

Stadtpflanze I.

PS: Und wenn es nen Genie wird, wird er/sie mal Präsident und macht Welt besser!!!! Versprochen :)

.... und wenn es nen *armer Schuppi* wird, werden sowohl die Sorgen der Familie als auch die soz. Kosten der Allgemeinheit noch ein wenig mehr ... :)

Immer alle Möglichkeiten bedenken und ansprechen ist nicht unklug !

Moin, moin - vira. :)

Link to comment
Share on other sites

sag mal vira gehts noch,findest du deine aussage toll.Ich für meinen teil finde sie unmöglich.Also deiner meinung nach sollten schuppis wohl keine kinder kriegen,aha nur komisch das ich 2 gesunde kinder habe ,bestimmt ne millionen anderer leute auch.Ich hoffe nur das du nie kinder in die welt gesetzt hast,denn noch mehr leute mit solchen aussagen können wir echt nicht gebrauchen.Dann kümmer dich doch lieber um sozialschmarotzer die liegen uns auf der tasche ,wir können uns um unsere kinder sehr wohl selber kümmern und müssen niemandem auf der tasche liegen.sorry leute wenn sich das sehr hart anhört aber bei solchen aussagen könnte ich ausflippen.Und so nebenbei vira mein verlobter und ich haben auch beide pso und sind gerade bei der familienplanung,und keine angst er arbeitet also liegen wir niemandem auf der tasche.:)

Link to comment
Share on other sites

Hi, ela -

aus deinem gesamten Posting geht eine oberflächliche, kurzfristige Denke hervor ...

.... dein Verlobter arbeitet NOCH - freu dich HEUTE -

.... wenn du schon zwei NOCH gesunde Kinder hast - freu dich Heute - schon morgen kann die PSO mehr oder minder schwer bei ihnen ausbrechen, das weißt du doch, gelle ?!

Ja, ela, ich finde meine Aussage toll; denn unbedarfte Menschen können ganz schnell zum 'Sozialschmarotzer' werden .... durch selbstgemachte Probleme !

Moin, moin - vira. :)

Link to comment
Share on other sites

So ich kenne dich zwar nicht, aber deine Aussage gefällt mir nicht...

es gibt viele menschen mit diesem Problem und die sind glücklich und zufrieden, wenn aber solche menschen wie du solche aussagen machen, regen sich doch die "schuppis" auf und bekommen erst recht einen neuen schub...

ich als Altenpflegerin kenne sehr viele Menschen die in deinem Alter sind und so eine meinung darüber haben das man ein schmarotzer ist und die kinder andernfalls auch(wie in diesem fall haben die kinder kein problem mit pso) es liegt einfach an eurer Generation, die denkt wir mussten arbeiten auch um vorhandene krankheiten behandeln lassen zu können und die neue generation kommt und bekommt alles in den hintern gesteckt... außerdem hat ihr mann einen kriesensicheren job,

und wenn es mich nicht täuscht, ist das nicht unbedingt eine vererbbare Krankheit es kann sein aber es muss nicht...

....das sagt die beste freundin...

Link to comment
Share on other sites

Naja, ela --- wie du die Menschen unterteilst = diese Menschen und solche Menschen - - das gefällt mir auch nicht ...:)

aber in einem Gespräch, in einer Diskussion über das Wohl und Wehe von Menschen muß uns doch nicht alles gefallen, was geäußert wird - - gerade Widerspruch regt doch zum nochmaligen Nachdenken an - - findest du, dass Nachdenken einen Schub auslöst ?

Wenn du Schuppis für soo geschwächt und anfällig hältst, dann müßtest du doch besonders bemüht sein, ihre Zahl nicht noch zu vermehren ... !

Wenn du meine Postings nochmals liest, verstehst du vielleicht, dass ich nicht geschrieben haben, dass Schuppis keine Kinder kriegen sollten, sondern ich habe zum Nachdenken aufgerufen - nicht nur die Situation von heute zu sehen, auch an die Zukunft zu denken, für das Kind, wie stabil sind die Eltern, was muß die Gesellschaft durch kranke Menschen bewältigen - also nicht nur dem Egoismus fröhnen, sondern verantwortlich handeln !

Moin, moin - vira. :)

Link to comment
Share on other sites

Den letzten beitrag habe nicht ich sondern meine beste freundin geschrieben weil sie es zufällig bei mir gelesen hatte.Ich habe genug nachgedacht,mich bei fachärzten etc schlau gemacht,denn ich würde nie die gesundheit eines meiner kinder aufs spiel setzen.Es gibt ganz andere krankheiten bei denen man überlegen sollte ob man wirklich kinder in die welt setzt.Ich kenne einige leute die die pso nicht vererbt bekommen haben sondern sie durch mandelentzündung oder sonst weiß was bekommen haben.Es ist heutzutage soviele krankheiten die aus weiss weiß ich für gründen ausbrechen,dann dürfte ja niemand mehr ein kind bekommen weil das könnte ja dann auch krank sein,wo bitte ist denn da die logik.Jedenfalls hast du kein recht zu urteilen wie lange mein schatz noch seinen job hat oder wie lange meine kinder noch gesund sind,hast du denn eigentlich kinder?Wenn ja sind sie denn auch gesund?Ach weist du was es interessiert mich gar nicht.Ich hatte mich hier angemeldet um erfahrungen auszutauschen und leuten unterstützung zu geben den es vieleicht vom physischen nicht so gut geht wie mir.Denkst du im leben eigentlich immer so negativ.Geht es den meisten menschen hier nicht schon schlecht genug,musst du denn immer alles negativ reden?

Link to comment
Share on other sites

Hm, ela --- ich habe hier im Forum schon Berichte von Betroffenen gelesen, die recht verzweifelt klangen, von gutgehen und Lebensfreude war da nichts zu spüren !

Der derzeitige Wissensstand ist nun mal, dass Psoriasis auf einem Gendefekt beruht, also von den Eltern auf die Kinder übertragen wird, davon müssen unsere Überlegungen und Entscheidungen derzeit ausgehen !

*schmunzel* - bei 'anderen Krankheiten' (die du nicht hast) würdest du aber schon für Kinderlosigkeiten plädieren, gelle ?! :)

Ein Urteil über den Job deines Schatzes habe ich nicht gefällt - ich habe nicht einmal gefragt, warum er, dein Verlobter (und du natürlich auch) als Kronischkranke mit zwei gesunden Kinder nicht dankbar und zufrieden sein kann ... !!

Moin, moin - vira. :)

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

Willkommen

Willkommen in der Community für Menschen mit Schuppenflechte und Psoriasis arthritis. Ohne Werbung, ohne Tracking, aber mit ganz viel Herz 💛

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.