Jump to content

Hallo


Sandra86
 Share

Recommended Posts

Hallo alle zusammen,

ich habe mich heute auch endlich mal angemeldet nachdem ich in der letzten Zeit wieder stärkere Schübe bekommen hab. Ich bin 22 Jahre und habe schon Schuppenflechte an der Kopfhaut solange ich denken kann. Früher in der Grundschule konnte ich noch nicht einmal offene Haare tragen. Meine Mutter band mir die Haare am Haaransatz immer zusammen. Dann bin ich jetzt einmal gespannt was ich von euch alles denn so lernen kann.

LG

Link to comment
Share on other sites


Marion1971

Hallo Sandra86,

herzlich willkommen im Pso Netz. Fühl dich wohl hier und viel Spaß beim durchstöbern von vielen Fragen und Antworten und wenn du Fragen hast, dann stelle sie.

Ich kenne das Problem mit den Haaren. Als ich noch "jung" war, also in deinem Alter habe ich mir sogar die Haare dann kurz schneiden lassen, weil die langen Haare einfach nur gestört haben.

Lieber Gruß

Marion

www.hautkontakt-auerberg.de

Link to comment
Share on other sites

ich schick auch einen willkommensgruß..es macht mir spaß und ich hoffe du freust dich.....siehst du so haben wir beide schon was davon.......schau dich um lies viel und hab auch spaß hier...das wünsche ich....

Wayfinder...Go your Way

Link to comment
Share on other sites

hey Sandra,

dein problem mit den Haaren kenne ich nur zu gut.

Habe es auch schon immer auf der Kopfhaut und da ist es auch richtig hartnäckig...ich ziehe ungern schwarze t-shirts oer pullis an weil die Sachen ständig voll mit Schuppen sind, kann ganz schön unangenehm werden.

Was nimmst du denn für deine Kopfhaut?

Lieben gruß

Link to comment
Share on other sites

Hallo Lila,

ich muss zugeben, dass ich in den letzen Jahren überhaupt nichts mehr genommen habe. Wenn ich ein Shampoo vom Arzt wollte, musste ich ständig zur Untersuchung. Einfach so habe ich keines bekommen obwohl in meiner Akte die Schuppenflechte drin steht. Da ich mir für jeden Arztbesuch einen Tag hätte Urlaub nehmen müssen, habe ich es gelassen. Das wird sich jetzt aber wieder ändern. Was nimmst du denn? Meistens hatte ich immer so ein rotes Zeugs.

LG

Sandra

Link to comment
Share on other sites

Ich hatte immer ein Tinktur bekommen, die war echt gut, so ne Gemixte! Die konnte ich auch morgens drauf machen, weil die Haare davon nicht Fettig geworden sind oder so, waren ganz normal. Aber ich musste auch immer zum Arzt, die wollte mich immer sehen bevor ich irgendwas bekomme...

Aber ein rotes shampoo oder so kenne ich nicht.

Aber es gibt in ganz gutes in der Apotheke Neutrogena...kannste ja mal ausprobieren.

Ich habe jetzt mit Fumaderm, sind Tabletten, angefangen....habe es aber auch am Körper...bin mal gespannt was die so bringen...

Lg :D

Link to comment
Share on other sites

Hallo Sandra86,

herzlich willkomen im Forum. :D

Hier kannst du jeden was fragen und du wirst Anworten darauf bekommen.

Hier ist eine Rezeptur wo man in der Klinik (Psorisol) wo ich war, bei jeder Salbe oder anderen Sachen mit dazu bekommt.

Keratolytische Steroidsalbe:

Clobetasol-17-propionat (0,05% stark wirksames Kortison)

Acidum Salicylsäure (3%)

Unguentum emulsificans aquasum (abwaschbare Salbengrundlage) enthält Cetylstearyalkohol

Haarlösung:

Triamcinolon 0,1% mittelstarkes Kortison

Salicylsäure 1%

Isopropanol

Propylenglycol

Wasser

Steroidsalbe auf betroffenen Stellen oder ganzen Kopf je Befall dünn auftragen und nachtsüber mit Kopfkappe ( Plastikhaube vom Frisur zum Stähnen machen ) bedecken, morgens gründlich mit Shampoo waschen.

Lässt sich super auswaschen. :nanu

Danach auf die angetrockenten Haaren die Haarlöung mit der Pipette auf die Kopfhaut tropfen und leicht einmassieren. dann wie gewohnt frisieren. :D

Bitte nicht mit einem Läusekamm oder Kratzen die Schuppen entfernen, damit es schneller geht. :mad: Die Place fallen von alleine aus den Haaren.

Je nach Befall kann so eine Therapie gut 3-4 Tagen oder auch länger dauern.

Bei mir reichen immer 3 Tage und ich war beschwerdefrei.

Außerdem musst du mit einem Lichtkamm zusätzlich bestrahlen. Den zahlt die KK wenn dein Arzt ihn dir verordnet. :confused:

Man kann, wenn einem die Plastikhaube beim Schlafen unangenehm ist, zusätzlich eine dünne Pudelmütze aufsetzen. Mich hat es nicht gestört. Habe damit geschlafen wie ein Murmeltier. :D

Probiere es doch mal aus, bei mir hilft es auf jeden Fall immer super. :)

Diese Keratolytische Steroidsalbe kann auch für die Schuppenentfernung am Körper benutzt werden. Auch alles über Nacht in Klarsichtfolie wickeln, so 3-4 Tage lang.

LG Regina

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

Willkommen

Willkommen in der Community für Menschen mit Schuppenflechte und Psoriasis arthritis. Ohne Werbung, ohne Tracking, aber mit ganz viel Herz 💛

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.