Jump to content

Dünner werdende Haare wegen der Schuppenflechte??


Penelope
 Share

Recommended Posts

Hallo,

ich habe zwar erst vor kurzem ein Thema eröffnet (sh. PSO und Haarwuchsmittel Regaine), aber da mir niemand antwortet, muss ich die Frage mal neu formulieren:

Mein 20-jähriger Sohn (hat seit ca. 7-8 Jahren Schuppenflechte am Kopf), ging zu seinem Hautarzt, weil die Haare immer dünner werden und die Kopfhaut teilweise durchschimmert. Der Hautarzt machte ein Trichoscan und stellte fest, dass er "wahrscheinlich" erblich bedingten Haarausfall hat. Mit Schuppenflechte hat das angeblich nichts zu tun!!!! Kann mich aber erinnern schon mal einen Bericht gelesen zu haben, dass dies sehr wohl der Fall sein kann!

Da mein Sohn eigentlich immer schöne, dicke Haare hatte und auch das erblich bedingte eigentlich nicht in Frage kommen kann frage ich mich nun, ob es nicht doch von der Schuppenflechte oder sogar von den Mitteln die er verwendet kommen kann!!!??? Hat hier jemand Erfahrung mit dünner werdenden Haaren wegen der Schuppenflechte????

Der Hautarzt verschrieb natürlich das Allerheilmittel "Regaine" was aber zu Hautirritationen führen kann. Mein Sohn hat sich nun mit der Herstellerfirma Pfizer in Verbindung gesetzt und die haben ihm eigentlich abgeraten ihr Mittel Regaine bei Schuppenflechte zu verwenden. Da frag ich mich doch warum der Hautarzt das nicht weiß!!!!!??? Jetzt stehen 65 Euro zuhause rum und er traut sich das Zeugs gar nicht zu nehmen!!! Andererseits möchte er natürlich rechtzeitig einer Glatzenbildung vorbeugen.

Kann vielleicht jemand helfen???

LG

Penelope

Link to comment
Share on other sites


Hallo Penelope,

ja ich kenn das sehr gut mit den dünner werdenden Haaren, seit ich Pso habe sind meine schönen dicken Haare sehr viel dünner geworden.

Zwar wachsen ab und an nochmal nen paar nach aber nunja!!

Es gibt schlimmeres.

Liebe Grüße Caro :D

Link to comment
Share on other sites

Also meine Haare sind trotz Pso nach wie vor dicht und sehr viel, kaum zu bändigen.

Verwende regelmäßig ne Salbe mit Kortison und Salycylsäure gegen die Kopfpso.

Ich könnte also nicht über dünnere Haare oder so klagen.

Link to comment
Share on other sites

Das kenn ich auch, hatte vor der Pso schöne Locken und jetzt seit die Pso auf dem Kopf immer schlimmer wird sind meine Haare "Ruiniert!!" :wein:wein

Mein Arzt sagt das gleiche wie deiner, was aber blödsinn ist das kommt meiner Meinung nach sicher von der Pso...

Gruss

Link to comment
Share on other sites

Ich denke das hat mit der PSO direkt erstmal nichts zu tun. Vielleicht ist es primär die Veranlagung oder es sind die Medikamente (und damit eine der Nebenwirkungen), die man so zu sich nimmt. Dabei kann ich jetzt nur mal von mir ausgehen, der mit knapp 61 nach 35 Jahren PSO immer noch sehr volles Haar hat. Anfangs (von meinem Frisör) hörte ich auch von Haarausfall und habe immer darauf gewartet, dass es bei mir einsetzt. Da ich die gesamte Kopfhaut mit PSO überzogen habe, wäre Haarausfall sicher keine Zierde.

Link to comment
Share on other sites

oder sogar von den Mitteln die er verwendet kommen kann!!!???

Hallo Penelope..

welche Mittel nimmt er denn für den Kopf?

Ich hatte am Anfang auch sehr mit Haarausfall zutun.Hatte auch immer viele und dicke Haare.Mir fiel dann auf, daß es besser wurde als ich Salycylsäure zum abschuppen weggelassen hab.

Seitdem geht es meinen Haaren wieder gut, und ich schuppe nur noch mit Klettenwurzelöl ab.Alles was Salycyl beinhaltet nehm ich nicht mehr.

Aber das ist nur bei mir so....Muss nix damit zutun haben...

Das ist bei der Pso so ne Sache..

was dem einen hilft, hilft dem andern nicht...

was dem einen gut tut, verträgt der andere garnicht..

Ist bei jedem anders..

lieben Gruß

Link to comment
Share on other sites

Hallo,

er hat immer eine Mixtur vom Hautarzt bekommen:

Acidum Salicylicum 2,0 g

Betamethasonvalerat 0,05 g

Clotrimazolum 0,50 g

Aqua Purificata Plus Zuschlag 5,00 g

Basiscreme DAC 42,45 g

welche er nachts einwirken lassen sollte und morgens dann die Haare waschen musste. Diese hat er aber jetzt schon über 1 Jahr nicht mehr verwendet. Es ist viel besser geworden und so kam er auch mit der Ecural-Lösung gut zurecht (Wirkstoff: Mometasonfuroat). Diese ist klar wie ein Haarwasser und man versaut sich die Haare damit nicht.

Im Großen und Ganzen ist er aber nicht sehr stark von PSO betroffen, denn diese beiden Mittel wendet er sporatisch an. Manchmal kommt er monatelang ohne klar. Er hat auch fast keinen Juckreiz und die gerötetes Stellen mit leichter Schuppung sind eigentlich meistens fast ausschließlich an der Stirn, im Nackenbereich und über den Ohren.

Gestern hat er mal mit seinen Hautarzt telefoniert. Natürlich werden die Ärzte immer gleich pampig, wenn man ihre Kompetenz in Zweifel stellt.:mad: Er meinte, wenn er frühzeitig gegen Glatzenbildung was tun will, dann kommt eben nur dieses Regaine oder eine Tabletten-Medikation infrage! Die Tabletten haben aber auch ganz schöne Nebenwirkungen! Na ja, er weiß jetzt immer noch nicht so Recht was er tun soll!!!

LG

Penelope

Link to comment
Share on other sites

Guest claudi66

Hallo,

mein Hautarzt meint, wenn die Kopfhaut sich durch die Psoriasis sehr entzündet hat, kann es sein, das die Haarwurzel sich auch entzündet und dadurch das Haar ausfällt. Da hilft eine Cortisonlösung, brennt aber...

Ilka, wie bekommst du das Haarklettenwurzelöl wieder rausgewaschen, das muss doch sehr fetten oder ?

Liebe Grüsse an euch

Claudia :D

Link to comment
Share on other sites

Huhu Claudi...

Das Klettenwurzelöl lässt sich sehr gut auswaschen...

2 mal einschäumen und auswaschen reicht.Und vorher brauchte ich nach dem waschen immer ne Spülung wegen der Strähnchen.Brauch ich jetzt auch nicht mehr.

lieben Gruß

Link to comment
Share on other sites

Guest claudi66

Hi Ilka,

danke für den Tipp,

probiere ich doch mal glatt aus...Hauptsache keine Ölpest auf dem Kopf, lol

LG

Claudi :D

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

Willkommen

Willkommen in der Community für Menschen mit Schuppenflechte und Psoriasis arthritis. Ohne Werbung, ohne Tracking, aber mit ganz viel Herz 💛

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.