Jump to content
Sign in to follow this  
balley

Noch ein neuer! :-)

Recommended Posts

balley

Hallo liebe Community,

ich bin eher zufällig auf dieses Forum gestossen, hätte nicht gedacht, dass es ein Forum für PSO-leidende gibt. (Naja, egtl. hätte ich schon viel früher mit der Suche beginnen können, schließlich gibbs zu jedem Thema ein Forum...)

Also, denn will ich mich mal kurz vorstellen.

Ich bin 22 Jahre alt, leide seid ca. drei Jahren an PSO, ich bin zurzeit noch Industriemechaniker, aber nur noch bis Ende des Jahres, denn es geht einfach nicht mehr. Was ich sehr Schade finde, denn mein Job macht mir sehr Spaß.

Ich wohne in der Wesermarsch, diese liegt in Nord-West-Niedersachsen, zwischen den Städten OLdenburg und HBremen.

Ich hoffe dass ich viel aus dieser Community lernen kann, und selbstverständlich auch mein Wissen zum Erhalt beiträgt.

Freue mich schon auf die ersten Diskussionen bzw. Unterhaltungen. Bis dahin, viele Grüße

BALLEY

Share this post


Link to post
Share on other sites

Guest

Hallo balley..

Willkommen hier bei uns im Forum. Du wirst hier viele Informationen finden rund um die Pso.

Lies dich durch, fühl dich wohl...:)

Wenn du Fragen hast, dann frag einfach. Es ist immer jemand da, der dir helfen kann.

Viel Spaß beim durchstöbern der vielen Themen.

Liebe Grüße

Share this post


Link to post
Share on other sites
malgucken

Hallo balley,

schön, dass du bei uns bist! :)

Ich hoffe, es liegt nicht an deiner Erkrankung, dass dein Job nur noch bis zum Jahresende läuft.

Wie behandelst du deine Pso?

Liebe Grüße

Kati

Share this post


Link to post
Share on other sites
balley

Heyho Community.

Ersteinmal vielen Dank für die herzliche Aufnahme.

Mit so einem Ansturm hätte ich gar nciht gerechnet....

Also, ich werde mein Arbeitsverhältnis beenden, dies liegt aber nicht nur an der Pso, eigentlich möchte ich mich fortbilden, und besuche hierzu wieder die Schule. Wobei die Pso dabei definitiv mit zur Entscheidung beigetragen hat. Da ich halt nicht weiss, wie lange ich noch in meinem Beruf arbeiten kann.

Ich behandle die Pso zZt mit Psorcutan Beta, Clarelux, sowie einer Cortisonsalbe und einer Salycil-Vaseline.

Letztere beide werden in der Apotheke für mich angemischt.

Wobei ich dazu sagen muss, ich bin damit nicht glücklich. Der Erfolg hält sich sehr in Grenzen.

Hat jemand vllt noch einen guten Tipp, was man sonst machen könnte? Also vllt andere Medikamente? Mein Doc hält sich da sehr zurück.....

Vielen Dank schonmal für Eure Tips.

Bis dahin viele Grüße

Balley

Share this post


Link to post
Share on other sites
malgucken

Hallo balley,

hast du schon mal eine Bestrahlungstherapie gemacht? Hier mal ein Beispiel.

Du hast recht, auf Dauer ist Cortisonsalbe keine Lösung.

Was hat dir dein Doc an Alternativen zum Cortison genannt?

Grüße von

Kati

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Steppenwolf

Hallo,

Psorcutan Beta ist eine Salbe mit Kortison, warum da noch eine Extrasalbe?

Lt. Waschzettel soll Psorcutan nicht zusammen mit Salycilsäure angewendet werden, das Salycil hebt die Wirkung von Psorcutan auf (wenn ich mich recht erinnere).

Psorcutan gibt es auch ohne Kortison und das hilft mir, als Salbe für den Körper und Lösung für den Kopf. Zusammen mit Bestrahlungen beim Hautdoc ist das mein Mittel für ein ziemlich erscheinungsfreies Leben.

Wenn du schon längere Zeit Kortison schmierst (eigentlich höchstens 4 Wochen) solltest du nicht abrupt mit der Behandlung aufhören, sondern das Medi langsam ausschleichen, das ist wichtig!

Share this post


Link to post
Share on other sites
balley

Hey zusammen!

Also zurzeit bekomme ich zusätzlich noch die BadePUVA-Therapie.

Wobei ich mir dabei nicht ganz sicher bin, ob dit was bringt. Bisher nämlich null Erfolg, vllt sogar etwas schlimmer eher....

Also ich schmiere ja nicht Die Psorcutan und die Salicyl-Vaseline gleichzeitig auf die betrfoffenen Stellen.

Morgens kommt halt die Psorcutan drauf. und denn den ganzen Tag egtl nix weiter.....

Und abends bevor ich ins Bett gehe, kommt halt die Salicyl-Vaseline drauf, meist in Verbindung mit Verbänden.

Das ist lt. meinem Doc die zzt. beste Behalndlung die er mir in meinem Fall anbieten kann.

Ich habe mich neulich mal näher schlau gemacht über die Therapieform mit den Fischen, die im Prinzip den Schorf "abknabbern"... Hat damit schonmal jemand von euch Erfahrung gemacht, und kann davon berichten?

Bis dahin.

Viele Grüße

Balley

Share this post


Link to post
Share on other sites
cloclo

Hallo Bailey

Bin auch neu hier und habe gerade gelesen, dass du auch PUVA machst, aber ohne jeden Erfolg - das ist doch verrückt bei dieser Krankheit... Ich mache PUVA und es geht mir soooo gut damit!! Cortison bringt mir absolut nix, aber PUVA - genial - nach 26 Behandlungen bin ich quasi beschwerdefrei und meine Hände und Füsse sahen aus.... unmäglich, die zu zeigen! Und versuch mal die Hände zu verstecken... ;-) Also, es ist so interessant die verschiedenen ERfahrungen zu sammeln, aber eines sehe ich deutlich: Wir reagieren alle dermassen unterschiedlich, dass ich langsam auch verstehe, warum die HA so vorsichtig mit ihren Ausagen sind...

Jedenfalls: Viel Glück und ich bin sicher, du findest auch etwas, was dir hilft! Nur nicht aufgeben und positiv bleiben - das meine ich wirklich, nicht nur so als Floskel: Das Mentale ist halt sehr wichtig - generell und bei PSO insbesondere.

Alles Gute

cloclo

Share this post


Link to post
Share on other sites
balley

Hallo cloclo!

Ja, natürlich muss man dabei immer positiv bleiben. Was anderes hilft ja sowieso nicht.

Gut, ich habe noch keine 26 behandlungen hinter mir, vllt wird das ja noch, aber was ich bis jetzt sagen kann is definitiv keine besserung.

Ist es bei dir / bzw bei euch (Community) auch so, dass die Krankenkasse nur 35x PUVA im Jahr zahlt?

Ja, ich weiss, wie schwer es ist, die hände zu verstecken, habs ja selber auch an den Händen, wobei ich es aufgegeben hab, es zu verstecken..

Die Leute schauen einen zwar an wie nen Aussetzigen, aber ich hab einfach gelernt damit umzugehen.

Wenn jemand vernünftig fragt, bekommt er ne vernünftige Antwort in kurzform: Ist Schuppenflechte, juckt, NICHT ansteckend.

Alle anderen bekommen einfach nu rzu hören, sie sollten besser weggehen. Könnten sich sonst anstecken.

Ich weiss, dass dit definitiv nicht die feine englische Art ist, aber ich habe keine lust mich mit Leuten rumzuärgern, dies sowieso nciht kapieren, bzw wahrscheinlich gar nicht kapieren wollen.

Aber mein näheres Umfeld weiss es sowieso und die scheint es nicht zu stören. Also da hat sich noch keiner beschwert.

Aber es is halt trotzdem total nervich, zumal mir abends wenn ich ins bett gehe alles weh tut.

Aber nunja, zzt muss ich mich dran gewöhnen.

Gruß Balley

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

Aus dem Forum

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.