Jump to content
Maya-Bln

Maya das neue Schuppentier

Recommended Posts

Maya-Bln

Hallo alle miteinander,

ich lese hier schon eine Weile mit und nach langem überlegen habe ich mich doch entschlossen mich hier anzumelden...

heute möchte ich etwas über mich schreiben…

Bei mir fing alles vor knapp 17 Jahren an. Ich ließ mir damals eine Dauerwelle machen weil ich unbedingt Locken haben wollten.:rolleyes: Nach der Chemiekeule auf meinem Kopf, ging das Theater los.

Ich hatte eins zwei rote kleine Flecken auf meinem Kopf und machte mir nicht wirklich Sorgen weil ich dachte, es kommt nur von der Dauerwelle. Als sie doch immer mehr wurden und auch noch nässten, ging ich zum Hautarzt.

Er war der Meinung es sei ein Pilz. :angry: Ich erinnere mich, ich musste mich über drei Wochen mit einer lilafarbenen Tinktur behandeln, was überhaupt nicht half. Zu allem Übel wurden diese Flecken immer mehr. Ich bekam sie zudem sogar noch im Genitalbereich. Mein Arzt sagte, ich sei selbst Schuld daran, weil ich durch das kratzen auf dem Kopf, den angeblichen Pilz übertrage... und das in einem Ton, was mich dann doch dazu veranlasste, den Hautarzt zu wechseln.

Der neue Hautarzt stellte dann fest, dass es Schuppenflechte sei und kein Pilz... Ich bekam Broschüren in die Hand gedrückt und ein paar Cremes.

Leider half das ganze gar nicht. Die Flechte wurde von Tag zu Tag schlimmer. Von Kopf bis Fuß hatte ich kaum noch eine gesunde Stelle an meinem Körper. Wie verzweifelt ich da war brauche ich ja nicht zu erwähnen.

Es begannen die wohl üblichen Behandlungen und Experimente mit Salben und Co. In der Mutter Kind Kur 2006 machte ich die Balneo-Photo Therapie mit und auch spezielle Teer, Salben, Therapien und Tagesaufenthalte in der Charité… geholfen hat nichts wirklich.

Letztes Jahr im Sommer verschrieb man mir Fumaderm. Während dieser Behandlung wurde die großen Stellen zwar kleiner, es bildeten sich aber zusätzlich lauter kleine, ein paar Millimeter große Stellen (das sah aus als hätte ich Röteln). Mit Fumaderm musste ich auch aufhören, da sich meine Blutwerte änderten.

Im Moment habe ich wieder einen heftigen Schub das sogar meine jetzige Hautärztin mich aufgegeben hat. Ihr Rat war, ich sollte Omega 3 Kapseln nehmen und mir einen neuen Arzt suchen.

Eigentlich fühle ich mich von den Ärzten verlassen und hoffe hier doch noch irgendwie Hilfe zu finden.

Lg Maya

Share this post


Link to post
Share on other sites

Bibi

hallo und guten Morgen, Maya-Bln

ich begrüsse dich in diesem informativen Forum - wenn du dich hier durch die Themen durchliest, wirst du Kraft schöpfen -

also wirklich, Omega ist ja wohl ein Witz, den die Hautärztin abgelassen hat - ich würde den Arzt an deine Krankenkasse melden -

lies dich hier durch die vielen Themen durch und suche dir einen kompetenten Dermatologen, mit dem du auch reden kannst - ich wünsche dir viel Glück und Durchhaltevermögen -

nette Grüsse sendet - Bibi -

Share this post


Link to post
Share on other sites
Maya-Bln

Danke für die nette Begrüßung...:)

aufgeben werde ich nicht und hoffe, doch noch einen kompetenten Arzt zu finden.........

liebe Grüße Maya

Share this post


Link to post
Share on other sites
Kuno

Liebe Maya!

Leider ist es manchmal nicht ganz leicht eine gut funktionierende Behandlung herauszufinden. Wenn Dich Deine Hautärztin quasi aufgegeben hat, kann das verschiedene Gründe haben. Sicherlich war die Behandlung nicht ganz einfach und hat am Ende nichts gebracht. Das wäre eigentlich ein Grund für die Hautärztin Dich in einer dermatologischen Ambulanz eine s Krankenhauses, insbesondere einer Uni-Klinik anzumelden. Wenn sie das von sich aus nicht tut, würde ich klären, ob Du direkt dort in Behandlung gehen kannst oder ob Du eine Überweisung eines Arztes bzw. eines Hautarztes benötigst.

Auch wenn es schwer fällt, solltest Du nicht einfach aufgeben. Die Behandlung funktioniert manchmal erst nach mehreren Anläufen. Auch gibt es "Krankheitsschübe", also Phasen mit deutlichen Symptomen, deren Ursachen nicht immer geklärt werden können. Schübe haben aber nach einiger Zeit ein Ende oder sie lassen zumindest nach.

Die modernen Behandlungsmöglichkeiten sind recht umfangreich. Hier kannst Du unter "Start" sehr viel lesen, was den heutigen Stand des Wissens über die Psoriasis gut und verständlich darstellt. Das Wissen macht Dich sicherer und macht es Dir leichter mit den Hautärzten etwas zu besprechen, auch wenn es immer wieder welche gibt, die allein das Wissen haben wollen.

Meine Psoriasis wurde auch lange Zeit (mehrere Jahrzehnte) für eine Pilzerkrankung gehalten. Scheinbar wurde diese Diagnose noch bestätigt, weil durch die in der Pilzsalbe vorhandene Pflegekomponente auch eine Besserung eintrat, die allerdings nie lange anhielt.

Auch wenn ich weiß, dass das nicht so einfach geht, schreibe ich Dir dennoch: Lass Dich nicht entmutigen. Es gibt fast immer etwas, das zu einer Linderung führt. Manchmal dauert es leider länger, als man sich wünscht.

Von Herzen wünsche ich Dir bald deutliche Zeichen der Besserung, ganz herzliche Grüße von Kuno

Share this post


Link to post
Share on other sites
Maya-Bln

Hallo Kuno..

so etwas zu lesen gibt mir Mut und beweist mir, dass ich weiter machen werde und ich hoffe, einmal beschwerdefrei zu sein.

Wie ich bis jetzt gelesen habe, gibt es für jeden Hilfe :)

Liebe Grüße Maya

Share this post


Link to post
Share on other sites
Kuno

Liebe Maya, es freut mich, wenn ich Dir etwas Mut machen konnte. Da ich selbst Arzt bin - aber kein Hautarzt - weiß ich, dass Zuversicht und Hoffnung für die Heilung fast ebenso wichtig sind wie gute Medikamente und Heilmaßnahmen. Deshalb wünsche ich Dir ganz viel Hoffnung und Zuversicht! Herzliche Grüße von Kuno

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


Aus dem Forum

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.