Jump to content
altermann56

mtx

Recommended Posts

altermann56

hallo alle zusammen,habe es heute nach 36 jahren mit schuppenflechte fretiggebracht mich im forum anzumelden.nun gleich meine erste frage :nehme seit 1 jahr mtx als spritze davor als tablettekann nun nach langem streit mit der rentenversicherung zur reha fahren.therapie mit uv und sohle bädern.geht das zusammen?wer hat da erfahrung?mfg altermann56 :unsure:

Edited by altermann56

Share this post


Link to post
Share on other sites

Marion54

Hallo "altermann56",

boooah, ich bin 56 und m e i s t e n s fühle ich mich nicht alt B)!

Wohin fährste denn zur Reha? Ich weiß von Bad Bentheim, daß dort auch mit MTX bestrahlt wird. Ich selbst spritze auch MTX 25 mg seit Okt. 2008, war danach aber nicht wieder zur Kur dort, habe es gelesen im Forum.

LG von Marion

Share this post


Link to post
Share on other sites
Hans1000

Hallo,

hallo alle zusammen,habe es heute nach 36 jahren mit schuppenflechte fretiggebracht mich im forum anzumelden.nun gleich meine erste frage :nehme seit 1 jahr mtx als spritze davor als tablettekann nun nach langem streit mit der rentenversicherung zur reha fahren.therapie mit uv und sohle bädern.geht das zusammen?wer hat da erfahrung?mfg altermann56 :unsure:

MTX und gleichzeitiger Bestrahlung ist meiner Erfahrung nach in der Medizinerwelt nicht geklärt. Meine Rheumatologin und auch mein alter Hautarzt haben darin kein Problem gesehen, wobei mein neuer Hautarzt es als ganz furchtbar angesehen hat. An der Uniklinik HD habe ich auch nochmals gefragt und die Antwort bekommen, daß sie dort Therapien nicht gerne mixen. Im Waschzettel von MTX steht meiner Erinnerung nach nichts konkretes dazu drinnen, daß man UV-Bestrahlung meiden soll. Es wird meiner Erinnerung nach allerdings geschrieben, daß MTX die Haut lichtempfindlicher machen kann.

Ich glaube also, daß es in der Reha kein Problem darstellen wird, da MTX bei PSA/PSO eine Basistherapie darstellt und demnetsprechend viele der dortigen Patienten auf MTX eingestellt waren/sind.

Gruß Hans

Share this post


Link to post
Share on other sites
butzy

hallo altermann,

ich war letztes jahr in der tomesa klinik, und nach der bestrahlung bekam

ich dunkle, fast schwarze stellen um die einstichstellen. etwa 5 marksstück groß.

wurde dann auf tabletten umgestellt und es ging dann mit der zeit wieder weg.

ich bin bei tabletten geblieben und habe z.z. so gut wie keine nebenwirkungen. :daumenhoch:

wohin deine reise geht würde mich auch interessieren.

alles gute und viel erfolg

uwe

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


Aus dem Forum

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.