Jump to content
Rubby1712

Avocado in der Creme - und Frage zur Kur

Recommended Posts

Rubby1712

Hallo , gestern Abend wollte ich meiner Haut mal was Gutes tun und rieb diese mit einer neuen Creme (Urea+Nachtkerze), was ich dann erlebte war echt stramm. Meine Beine schwollen direkt an und wurden sowas von rot und tataen unheimlich weh. Ich ging sofort duschen und machte die Creme vom Aldi darauf, brannte zwar auch etwas aber es wurde besser. Als ich dann die Inhaltsstoffe las merkte ich das Avocado drinne war. Jetzt weiß ich also auch was ich nicht vertrage. Es geht mir im Moment sowieso nicht so gut weil ich keine Fortschritte sehe obwohl ich alles mache ich habe einen mächtigen Tiefpunkt erreicht. Werde auch jetzt eine Kur beantragen. Wie lange kann es dauern bis man diese bewilligt bekommt??

Lg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Claudia

Hallo Rubby,

was tust Du denn sonst so gegen Deine Schuppenflechte? Warst Du in letzter Zeit mal beim Arzt?

Wenn die Haut sehr schlimm ist, wäre ein Warten auf eine Reha vielleicht zu lang. Hast Du einen Hautarzt, der Dich in eine Klinik einweisen kann – in eine Uni-Klinik oder in eine andere Akut-Klinik?

Es grüßt

Claudia

Share this post


Link to post
Share on other sites
Glück

Hallo Rubby,

Claudia hat recht. Gehe zu einem Arzt deines Vertrauens. Es muss nicht unbedingt ein Dermatologe sein. Ein Hausarzt geht auch. Besorge Dir den roten Einweisungsschein für eine aktut Behandlung. Eine gute Klinik ist die Klinik Schloß Friedensburg in Leutenberg. Homepage vorhanden. Doch solltest Du Zeit mitbringen, so vier Wochen.

Heinz

Share this post


Link to post
Share on other sites
Rubby1712

Hallo Claudia und Glück, also ich bin eigentlich ständig beim Hautarzt da Sie mir 2x die Woche die UVB Bestrahlung macht und ich creme die Haut tgl. seit ungefähr 6 Wochen mit Cortison ein. Nehme zum Duschen Totes Meersalzgel und gehe 2x die Woche in die Salzgrotte. Wie gesagt die Hautärztin sagt immer da brauch man Zeit, das geht schon weg. Und da ich jetzt das erste Mal erkrankt bin habe ich keinerlei Erfahrung damit was gut und schlecht ist. Aber was ich weiß ist, dass meine Beine von oben bis unten übersäht mit PS sind und meine Arme aber dort etwas schwächer. Der Juckreiz ist sehr schlimm, habe mir heute meinen Fußrücken blutig gekratzt. Da werde ich 45 Jahre und noch sowas:(( Eine Kur werde ich direkt nach meinem Urlaub beantragen. Fliege noch im Oktober für 3 Wochen in die USA, aber danach ist das Erste was ich machen werde. Heute ist meine Stimmung etwas besser als gestern, ich war mit einer Freundin mal schön in die Stadt bummeln. Aber es beschäftigt mich schon sehr.

LG

Share this post


Link to post
Share on other sites
Claudia

6 Wochen Kortison und dann noch großflächig - da sollte sich der Arzt mal was anderes einfallen lassen, finde ich. Totes-Meer-Duschgel und Salzgrotte würde ich persönlich als zu heftige Attacke empfinden, obendrauf auf die Bestrahlung und die Kortisonsalbe. Aber jeder kann und muss sich selbst einschätzen.

Gegen den Juckreiz nehmen einige hier Antihistaminika, die man in der Apotheke eh selbst bezahlen muss, deshalb kannst Du Dich dort auch gut beraten lassen.

Den Reha-Antrag kannst Du doch noch vor der USA-Reise fertigmachen, so schnell sind die doch eh nicht mit der Beantwortung.

Gute Besserung auf jeden Fall!

Share this post


Link to post
Share on other sites
Rubby1712

Hallo Claudia, danke für die Tipps, werde nächste Woche zu meiner Kasse fahren und den Antrag mir nehmen. Die Salzgrotte tut mir gut weil ich dort 45 Minuten Ruhe habe, deshalb mache ich das auch. Ich glaube und bin am überlegen ob ich nicht zu einem anderen Hautarzt wechsel, da diese mich immer vertröstet. Bin etwas ungeduldig auch mit mir, leider:(. Werde jetzt wieder was gegen das Jucken einnehmen, nur werde ich davon sehr müde. Fenestil kann ich gar nicht nehmen, da schlafe ich dir während dem Gehen ein. Werde wieder das Cetirizin nehme, da es sonst nicht zum Aushalten ist. Denkst du 6 Wochen mit Cortison ist zu lang??? was gibt es denn noch??

LG

Share this post


Link to post
Share on other sites
Claudia
Denkst du 6 Wochen mit Cortison ist zu lang?

Ich *persönlich* halte 6 Wochen für das obere Ende der Fahnenstange.

Nach 6 Wochen würde ich eine Kortisoncreme auf jeden Fall „ausschleichen“.

„Ausschleichen“ heißt: Wenn Du die Creme 2x am Tage benutzt hast, nimmst Du sie für ein paar Tage nur noch 1x am Tag. Nach ein paar Tagen nur noch alle zwei Tage. Nach ein paar Tagen nur noch alle drei Tage – und so weiter.

was gibt es denn noch?

Oh, da gibt es einiges. Weil wir sie ohnehin gerade aktualisiert haben, verweise ich mal auf unsere Salben-Übersicht: http://www.psoriasis-netz.de/fakten/behandlung/behandlung-salben.html

Viele Grüße

Claudia

Share this post


Link to post
Share on other sites
Helmut-Wolfgang

Hallo Rubby 1712!

Gegen den Juckreiz nehme ich eine Stück Aloe Vera frisch von der Pflanze. Ich habe es allerdings bisher nur an meinem Kopf getestet.

Die Pflanze gibt es in jedem guten Gartencenter. Saft aus dem Reformhaus hat mir nicht geholfen.

Gruß

Helmut-Wolfgang

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.