Jump to content
Sign in to follow this  
Guest wita

Bin auch Neu

Recommended Posts

Guest wita

Hallo zusammen, bin seit gestern zum 1. Mal auf diese Seite gestossen. Mir schwirrt der Kopf von soviel Informationen.

Ich weiß erst seit 8 Tagen dass ich an Schuppenflechte an den Händen leide, war wohl nicht so einfach zu erkennen.

Ich habe eine ausgeprägte Nickel II und Kobal II-Allergie. Da habe ich die Hände natürlich immer gleich mit der verschriebenen Kortisonsalbe mitbehandelt. Jetzt habe ich die Allergie erstmal los, da sagt mir die Dermatologin so fast nebenbei: "Das an den Händen ist Schuppenflechte!". Nun versucht sie es mit Bestrahlung. (Ich glaube UVB?, hatte erst eine Bestrahlung und werde mich danach erkundigen). Welche Erfahrung gibt es bei euch mit dieser Bestrahlung? Die Hände sind so ziemlich entzündet und schmerzen sehr.

Würde mich freuen wenn jemand Erfahrung mit mir teilt.

Lieben Gruß

Wita

Share this post


Link to post
Share on other sites

Kuno

Hallo Wita,

ich begrüße Dich im Psoriasisnetz. Es braucht eine Zeit, bis sich die Informationen alle setzen. Dann lässt das "Rauchen" im Kopf wieder nach.

UVB ist eine mögliche Form von Behandlungen, die es gibt. Mir hat UVB nicht so viel geholfen. Eine gute Bekannte hatte nach sehr vielen Behandlungsversuchen bei gleichzeitig zunehmender Verschlechterung überhaupt keine Erfolge. Als es dann ihr Arzt mit Bestrahlung versuchte, besserte sich ihr Zustand plötzlich deutlich. Bei ihr waren die Füße stark wund, so dass sie nicht mehr laufen konnte. Nun läuft sie wieder und ist sehr glücklich damit.

Letztlich gilt das für die gesamten Behandlungsmethoden. Sicher hat ein erfahrener Hautarzt "Erfahrungswerte", was bei einem bestimmten Menschen helfen könnte und es zeigt sich dann tatsächlich der Erfolg, aber es kann auch ganz anders kommen. Das bedeutet dann nicht unbedingt, das der Arzt keine Ahnung hat, aber er kann es Dir ja auch nicht an der Nasenspitze ansehen, was bei Dir hilft.

Daher wünsche ich Dir einen schnellen Erfolg. Aber lass Dich nicht entmutigen, wenn es nicht sofort klappt.

Viele Grüße von Kuno

PS: Übrigens Allergien verschwinden nicht. Wer einmal allergisch ist, bleibt es das ganze Leben. Man kann nur dem auslösenden Stoff aus dem Wege gehen. Bei manchen Allergien kann man durch eine "Desensibilisierung" auch versuchen, das Immunsystem so zu trainieren, dass die allergischen Reaktionen nicht mehr zum Tragen kommen. Dann verschwinden tatsächlich die Allergiesymptome. Aber es liegt daran, weil ein anderer Immunprozess den auslösenden Stoff neutralisiert, so dass die allergietypischen Reaktionen nicht mehr auftreten können. Wirklich weg ist die Allergie dann aber auch nicht.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest wita

Hallo Kuno, danke für die Rückmeldung. Ja die Allergie ist "soweit im Griff", wenn ich mich daran halte.

Ich habe z.Zt. Schuppenflechte an den Händen. Ich bade in Tannolact ist wohl auch Harnstoff und Gerbsäure? drin, danach dick eincremen mit 30% iger Urea Handcrem. Die Rötung geht etwas zurück. Hoffe habe etwas Erfolg.

Liebe Grüße

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.