Jump to content

Recommended Posts

Goldi84

Hallo ihr lieben :-)

Ich bin erst seit ein paar Tagen hier registriert und habe bisher so einiges gelesen.

Nun möchte ich mich auch mal einbringen.

Ich habe die Pso seit meiner Ausbildung, also seit ca. 8 Jahren. Nach ca 1,5 Jahren waren es soschlimm, dass ich ins Krankenhaus geschickt wurde. Dort war ich 3 Wochen und anschließend noch 4-6 Wochen ein paar Mal die Woche zur PUVA-Therapie hin. Bis ich komplett frei von Schuppen und roten Stellen war. Dafür braun gebrannt (netter Nebeneffekt :D ).

Ein Jahr nach meiner Krankenhausentlassung kamen die Schübe immer mal wieder und ich musste wieder des öfteren den Arzt aufsuchen. Plötzlich ging die Ärztin in Rente und ich wurde an einen anderen Arzt übergeben. Nach Jahrelanger Behandlung mit Cortisonhaltigen Salben, Bestrahlung, und Salzwasserbäder (welche so gar nicht gewirkt hatten!!!), wechselte ich jetzt zum Oktober hin mal den Arzt. Und siehe da, ich erzählte mein Leid, welche Medi's ich durch hab und womit ich seit langer Zeit am besten zurecht komme. Dann kam sie...die Frage, vor di ich mich soooo lange gedrückt habe!!! Haben Sie schonmal Medikamente bekommen? - Nee, zum Glück bisher nicht, weil man immer sagte, ich sei zu Jung dafür, aber der Chefarzt ausm Krankenhaus sagte damals beim Abschlussgespräch, bekommt man die Schübe auf Dauer nur mit Salben nicht in den Griff, bekommen Sie Fumaderm. -.-

Mein neuer Arzt grinste und war derselben Meinung. Ich erzählte von der damaligen Krankenhaustherapie und wie lang ich bescherdefrei war und er gab mir direkt ne Einweisung...

Naja, am Donnerstag hatte ich dann ENDLICH den Termin zum vorstellen und das Gespräch war ähnlich, wie das beim Hautarzt. ;-)

Ich werde nun am Mittwoch stationär aufgenommen und es wird wieder systemisch behandelt und zudem soll ich noch auf Fumaderm eingestellt werden, wovor ich echt etwas bammel habe.

Ich selbst arbeite in der Apotheke und kenne mich da etwas aus. Hab schon mit der Firma telefonniert und mit einem Kunden, der Fumaderm schon lange einnimmt. Zudem sprach ich mit der Tante einer guten Freundin, die seitdem sie Fumaderm nimmt ein echt besseres Leben hat. Und sie kommt, genau wie unser Kunde aus der Apo, super zurecht mit den Tabletten.

Ich hab mich so die letzten Tage hier ein wenig durchgelesen und habe doch noch etwas bammel vor den Nebenwirkungen....naja, ich muss es wohl auf mich zukommen lassen.

Vielleicht könnt ihr mir noch etwas über eure Erfahrungen mit Fumaderm erzählen.

Sorry für den Roman, ich hoffe es liest überhaupt jemand ;-)

Lg, Goldi

Share this post


Link to post
Share on other sites

Goldi84

Achso, hab was vergessen...

habe die Pso leider am ganzen Körper....

Share this post


Link to post
Share on other sites
Harley48

Hallo,

also ich will Dich ja nicht verunsichern. Aber Du möchtest ja wissen, welche Erfahrungen andere mit Fumadern haben bzw. hatten. Ich hab sie vor ca. 3 Jahren auch genommen. Außer Nebenwirkungen war da nichts. Ich hab sie dann nach ca. einem halben Jahr wieder abgesetzt. Nachdem dann auch noch PSA hinzukam, wurde mir MTX verschrieben. Die Nebenwirkungen waren fast identisch. Hab das dann auch abgesetzt und seitdem nehme ich innerlich überhaupt keine Medikamente mehr.

Ich wünsch Dir alles Gute und gute Besserung.

Gruß

Harley48

Share this post


Link to post
Share on other sites
gam

Hallo Goldi,

meine Flechte ist nicht so extrem wie deine und ich habe auch bisher nicht so viel durch wie du.

Aber ich hatte auch bisher Angst und Respekt vor Fumaderm.

Auch ich habe erstmal im Forum gesucht und selber auch nur negative Berichte gefunden.

Bis ich, genau wie du, erst mal meine Gedanken geschrieben habe und prompt kamen auch die ersten positiven Reaktionen.

Hier der Link...damit du siehst, dass es auch welche gibt, die positive Erfahrungen mit Fumaderm haben.

(http://www.psoriasis-netz.de/community/topic/17394-angst-vor-fumaderm/page__hl__%2Bangst+%2Bvor+%2Bfumaderm)

Ich persönlich bin heute bei Tag 11 angekommen (Fumaderm Initial) und es geht mir immer noch gut.

Ich weiß, dass es "nur" die Initial sind und es noch ein bisschen dauert, bis ich die richtigen bekomme, aber ich habe das Gefühl, dass die Stellen schon ganz leicht zurück gehen (Was auch nur Einbildung sein kann!).

Ich fühle mich auch nicht anders oder komisch. Fühle mich eher erfreut, weil ich die Hoffnung habe, dass ich mal seit vielen Jahren wieder erscheinungsfrei werden könnte.

Ich drücke dir die Daumen, dass die Tabletten bei dir ohne oder nur mit wenigen Nebenwirkungen anschlagen.

Lieben Gruß

Alex

Share this post


Link to post
Share on other sites
bushman

Hallo Goldi 84,

Willkommen im Forum!

deine Blutwerte werden ja regelmäßig kontrolliert. Das gibt mir persönlich immer die Sicherheit, dass nichts weiter schlimmes passieren kann. Angefangen mit Fumaderm hab ich im Sep. und bin momentan bei 6 blauen /tag und hab sehr wenig bis gar keine Nebenwirungen mehr. In der Steigerungsphase gabs schon mal ein Magenzwicken und einen Flush aber nicht weiter schlimm :) Wenn ich die Fumaderm nüchtern oder mit ganz wenig Essen im Magen einnehme bekomme ich nach spätestens 5 Stunden doch ein deutlichen unwohlsein im Magen. Für mich ist es also wichtig, dass was im Magen ist z.B Müsliiiii ;) und viel trinken.

Viele Grüße !

bushman

Share this post


Link to post
Share on other sites
Goldi84

Hallo ihr lieben :-)

Vielen Dank für eure zusprüche und Erfahrungen.

Die Tasche ist gepackt und morgen früh gehts dann ab ins Krankenhaus. Ich lass es mal einfach auf mich zukommen und hoffe das beste und werde zwischendurch mal berichten.

Das man Fumaderm nach dem Essen und möglichst mit Milch einnehmen soll, hab ich schon abgespeichert. Ohne Milch nehm ich die erst gar nicht ein. ;-)

Danke für den Link @ Alex (gam)

Naja, wenn ihr soweit relativ gut mit den Tabletten klarkommt, warum solls dann bei mir anders sein!? Ich denk mal positiv :-)

Liebe Grüße,

Melanie

Share this post


Link to post
Share on other sites
Goldi84

Hallo ihr lieben,

nach zwei Tagen im kh war die haut nur allein durch die cignolin-Behandlung zweimal täglich schon verbrannt....bekam dann gestern Abend schon stattdessen betagalen creme. abends gab's dann die erste fumaderm initial! alle drei Tage wird die Dosis erhöht. heute gab's auch das erste mal endlich Bestrahlung....auch irgendwo quatsch, denn Samstag und Sonntag wird nicht bestrahlt, aber was soll's ;-)

Liebe grüße aus dem schneebedeckten Oberhausen :-)

Share this post


Link to post
Share on other sites
gam

Hallo Goldi,

hört sich ja nicht besonders gut an.

Aber die Hoffnung auf Besserung verschwindet zum Schluss...

Ich wünsche dir weiterhin viel Erfolg in der Klinik.

Und Oberhausen ist ja auch nicht übel (Die Stadt - Klinik kenne ich nicht :daumenhoch: )

Viele Grüße aus dem ebenso schneebedeckten Aschaffenburg :D

Share this post


Link to post
Share on other sites
nello

hi goldi ich nehm die fumarderm seit 2 monaten ist inzwischen gut pso fast weg die anfänglichen magenschmerzen u. flash werden besser bis ganz verschwinden also durchhalten ich wünsch dir viel glück u. bin überzeugt dass bald alles gut wird grüssle nello p.s. lass mich wissen wies dir geht

Share this post


Link to post
Share on other sites
Bibi

hallo, nello -

ich hoffe, dass du nach zwei Tagen im KK deinen Weg findest, wichtig ist, dass du mit den Ärzten sprichst - lass sie nicht weglaufen, wie es häufig in Praxen der Fall ist - frage nach und sage offen deine Meinung, wie es dir geht.

Viel Erfolg und Durchhaltevermögen wünsche ich dir -

nette Grüsse sendet - Bibi -

Share this post


Link to post
Share on other sites
Bibi

hallo, Goldi84 -

entschuldige bitte, dass ich dir nicht geantwortet habe - du hast ja den Thread eröffnet -

gam hat dir ja den Beitrag im Forum gesendet, wo du alles nachlesen kannst -

ich wünsche dir viel Erfolg -

nette Grüsse sendet - Bibi -

Share this post


Link to post
Share on other sites
kleinmona

Hallo ihr lieben

ich nehme seit anfang september Fumaderm,angefangen habe ich mit der Initial und nach einer woche habe ich mit Fumadern blau angefangen die dosis wurde jede woche um eine tabl.gesteigert bis auf 4 stück war was mir persöhnlich zu viel war

also bin ich auf 3tabl.am wieder runter gegangen und bis auf ein bischen durchfall hatte ich keine nebenwirkungen inzwieschen nehme ich nur 2 blaue am tag und es geht mir sehr gut meine haut sieht auch sehr gut aus...

Und was das essen und trinken angeht ,ich neheme meine tabl.auf nüchteren magen mit einen schluck milch und mir geht es richtig gut.

Ich kann dir nur empfehlen mit der Fumaderm therapie anzufangen und sollten nebenwirkungen auftreten dann beiss die zähne zusammen es lohnt sich auf jedenfall...

Share this post


Link to post
Share on other sites
Goldi84

Danke, kleinmona,

ich beisse immer noch die Zähne zusammen, da ich echt schon einiges durchgemacht habe an Nebenwirkungen bei 2 der blauen Teufel (wie ich sie liebevoll genannt habe ;) )am Tag. Bin mittlerweile auf eine runter ud es geht besser. Zudem hab ich von der Oberärztin des KH gesagt bekommen, dass ich sie nicht mehr mit Milch, sondern nur noch mit Joghurt einnehmen soll, was ich seitdem auch mache und siehe da, es ist besser. Am Montag rede ich mich meinem Dermatologen und vielleicht kann ich dann wieder auf 2 Tbl. erhöhen. Ich hoffe, es wird dann nich wieder schlimmer, aber auch dann werde ich versuchen durchzuhalten. Ich gebe den Kampf noch nicht auf!!! :daumenhoch:

LG, Melanie

Share this post


Link to post
Share on other sites
gam

Und was sagt deine Haut dazu?

Bessert sie sich?

Share this post


Link to post
Share on other sites
Goldi84

Hey gam,

ich hatte den Eindruck, dass sie an einigen Stellen schon eine leichte Verbesserung der Haut zeigte, wo ich auf 2 Tabletten war. Dadurch das ich jetzt wieder nur 1 nehme, wird die Haut zusehends schlechter :(

Ich hoffe, ich kann spätestens nächste Woche wieder die Dosis steigern.

Lg, Melanie

Share this post


Link to post
Share on other sites
Goldi84

Hallo ihr lieben,

seit gestern nehme ich wieder 2 Tbl. täglich. Bin gespannt ob ich sie jetzt besser vertrage.

Ich halte euch auf dem laufenden. Bisher kann ich noch nicht viel dazu sagen, ich halte weiter durch :-)

Lg, eure Goldi

Share this post


Link to post
Share on other sites
Goldi84

Huhu,

bin immer noch auf 2 Fumis täglich. Die ersten 4 Tage wars ganz ok, nur morgens leichte Bauchschmerzen mit leichten Krämpfen, aber seit Mittwoch hab ich auch nachmittags einmal Spaß....Meist Krämpfe und dazu noch wieder Durchfall :( Naja, immer noch besser als 4-5x täglich und nachts. Wenns so bleibt, bin ich zufrieden. Montag werden wieder Blut und Urin abgenommen. Mal sehen, wie die Werte sind. Ich hoffe ja immer, das ich die Fumis weiter nehmen darf.

NOCH GEB ICH DEN KAMPF GEGEN DIE KLEINEN BLAUEN TEUFEL NICHT AUF!!! :daumenhoch:

Ab nächste Woche Donnerstag hab ich Urlaub, werde mal fragen, ob ich am 12.2. auf 3 Fumis erhöhen darf. Drückt mir die Daumen!

Lg, Goldi

Share this post


Link to post
Share on other sites
Claudia

Die Daumen drück ich Dir :daumenhoch: Was macht denn die Haut inzwischen?

Share this post


Link to post
Share on other sites
Goldi84

Danke Claudia.....die Haut sieht super aus!!!

...würd sagen, ich bin zu 85% Erscheinungsfrei....man sagt ja, die komplette Wirkung der Tabletten tritt nach 6 Monaten auf! Hab ich ja noch einen Monat ;-) Nehme mittlerweile 4 Tabletten, bekomme keine Bestrahlung mehr (Wollte ich selbst absetzten) und ich bin suuuper zufrieden und froh, dass ich sooooo lange durchgehalten habe. Gerade auch bezüglich der heftigen Nebenwirkungen die ich hatte.

War letztens sogar in der Sauna mit einer Freundin und ich hab mich relativ wohl gefühlt (wenn ich meine Figur mal ausser acht lasse :P )

Lg, Goldi

Share this post


Link to post
Share on other sites
∇ΩΩΩ∇

Danke Claudia.....die Haut sieht super aus!!!

...würd sagen, ich bin zu 85% Erscheinungsfrei....man sagt ja, die komplette Wirkung der Tabletten tritt nach 6 Monaten auf! Hab ich ja noch einen Monat ;-) Nehme mittlerweile 4 Tabletten, bekomme keine Bestrahlung mehr (Wollte ich selbst absetzten) und ich bin suuuper zufrieden und froh, dass ich sooooo lange durchgehalten habe. Gerade auch bezüglich der heftigen Nebenwirkungen die ich hatte.

War letztens sogar in der Sauna mit einer Freundin und ich hab mich relativ wohl gefühlt (wenn ich meine Figur mal ausser acht lasse :P )

Lg, Goldi

Schön, dass es bei dir so gut zu klappen scheint. Was mich an der Sache irritiert ist die Kombination mit KH und den weiteren Behandlungen. Wenn Fumaderm wirkt, dann kann man das Drumherum eigentlich vergessen - das ist zumindest meine Erfahrung.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Similar Content

    • Lilith090808
      By Lilith090808
      Hallo an alle,
      ich weiß echt nicht mehr weiter.
      Nachdem ich Fumaderm absetzen musste, fängt meine Ärztin jetzt an mit verschiedenen Salben an mir rum zu mehren. Erst hatte ich Ecural, die auch über einen kurzen Zeitraum gut geholfen hat. Heute hat sie mir Daivonex verschrieben. Dieses ständige cremen geht mir total auf die Nerven. Jedesmal versaut man sich die Sachen.
      Können Cremes echt eine Dauerlösung sein? Bin ich jetzt ein Versuchsobjekt?
      Mir geht es mit dieser Krankheit echt beschissen. Am liebsten würde ich mich nur noch verkriechen.
      Im Moment ist mein Körper wieder zu 80 % befallen und ich schäme mich so sehr. Ich hab nun schon soviel durch (Bestrahlung, regelmäßiger besuch einer Therme, Ecural und Fumaderm) und jetzt Daivonex.
      Hat jemand Erfahrungen mit Daivonex?
      Lg
    • pipistrello
      By pipistrello
      Sehr geehrter Herr Dr. ,
      es scheint einige Naturheilmittel zu geben, die ebenfalls Dimethylfumarate enthalten.
      Z. B. Fumaria officiales, Fumaric acid, Erdrauchkraut-Tee, Oddibil-Tropfen, Bilobene, Infiderm Tropfen.
      Kennen Sie diese Präparate und deren Wirkung auf die Psoriasis??
      Danke sehr für eine Antwort.
    • grandjete
      By grandjete
      Hallo
      mir wurde von meinem HA und von der Uniklinik geraten eine medikamentöse Therapie gegen meine Pso zu beginnen, da alles andere (Cremen und Bestrahlungstherapien) bisher leider keinen anhaltenden Erfolg gebracht hat. 
      Ich habe bisher erst ein paar Merkblätter zu möglichen Medikamenten mitbekommen und Voruntersuchungen (Bluttest, Ultraschall u.ä.) gemacht. Wirklich informiert genug fühle ich mich aber nicht... 
      Mein Arzt hat gemeint das Fumaderm wäre vielleicht eher nichts für mich auf Grund der hohen Chance, dass man Nebenwirkungen wie Magenkrämpfe oder Übelkeit kriegt. Ich habe als ich jünger war wegen einer anderen Krankheit schonmal Medikamente genommen und hatte da Monate lang Probleme mit Übelkeit und Krämpfen. Ich habe damals mehrere Wochen nicht zur Schule gehen können. Seither plagt mich davor große Angst, dass das nochmal passiert. 
      Aber auch vor den anderen vorgeschlagenen Medikamenten habe ich ein bisschen Muffe...
      Das Cosentyx ist ja ein Biologikum und soweit ich das verstanden greifen diese Medikamente noch stärker in den Körper und das Immunsystem ein als z.B. das Ciclosporin oder das Fumaderm? Zumindest wurde mir das so erklärt, dass das die "milderen" Mittel sind. Kann mir das vielleicht jemand erklären, auch wenn das jetzt eine blöde Frage ist, ob das so stimmt?
      Ich bin mittlerweile echt am verzweifeln, auch weil ich bei jeder Nachfrage beim Arzt oder in der Klinik mich irgendwie nicht so richtig ernst genommen fühle. Es wird mir wenig erklärt und auch wenig auf meine Bedenken eingegangen.
      Vielleicht kann mir ja irgendjemand die Frage beantworten
      LG grandjete
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.