Jump to content
Sign in to follow this  
Saribari

Psa erstverschlimmerung nach mtx?

Recommended Posts

Saribari

Hallo ich bin neu hier und habe ein paar Fragen. :)

Also ich habe seit ca 15 Jahren Schuppenflechten und nun seit ca drei Jahren schmerzen in der Schulter, kniekehle und im unteren rücken.

Nun bin ich die letzten Jahre von einem Arzt zum anderen und keiner hat etwas "gefunden ". Nun war ich beim Rheumatologen und der sagte nein einmaligem angucken : psoriasis arthritis

Jetzt spritze ich seit 5 Wochen 17,5 mg mtx und am Folge tag 10mg folsäure.

Jetzt wird die Schuppenflechte besser und die Schmerzen sind schlimmer denn je! Der rheumatologe sagt eine erstverschlimmerung ist eigentlich nicht normal ich soll aber nochmal abwarten!

Habt ihr vielleicht einen tip was ich noch machen kann oder ob es normal ist?

Ich freue mich über jede Antwort!

Lg saribari

Share this post


Link to post
Share on other sites

Bibi

hallo, Saribari -

 

schön, dass du dieses informative Forum gefunden hast - hier bekommst du immer Hilfe -

 

wie du schriebst, nach einmaligem angucken die Diagnose - PSA - das kann ich nicht verstehen -

 

warst du schon bei einem Orthopäden - der könnte vielleicht die Schmerzen in der Schulter, der Kniekehle und im Rücken abklären - oder noch ein Tipp, ein Neurologe -

 

ich wünsche dir alles Gute, lies dich durch die Forumsbeiträge durch - hier gibt es ganz viel Hilfe und auch Abwechslung -

 

nette Grüsse sendet - Bibi -

Edited by Bibi

Share this post


Link to post
Share on other sites
Saribari

Danke für die Antwort!

Also ich war schon bei drei verschiedenen Orthopäden! Etliche Röntgenaufnahme und MRT wurden auch gemacht! Bandscheibe und sonstige Dinge an den knien wurden ausgeschlossen. Bei der Schulter haben die gesagt es könnte eine GelenksVerengung sein aber alle Medikamente und mehrfache krankengymnastik haben nichts gebracht.

Ich verzweifele langsam!

Share this post


Link to post
Share on other sites
MrMoonlight

Hallo Saribari!

Habe seit 25 Jahren Schuppenflechte. PSA Anzeichen hatte ich ganz am Anfang, die sich schnell wieder legten. Jetzt habe ich seit Februar 2016 Gelenksschmerzen. Mein Hausharzt meint, dass es PSA ist und hat mich zu einem Rheumatologen überwiesen. Leider habe ich erst Ende Mai einen Termin bekommen um das genau abzuklären. Habe in letzter Zeit über Biologika gelesen, die beide Erscheinungen behandeln sollen. Werde wenn ich mehr weiß hier wieder schreiben.

LG

  • Downvote 2

Share this post


Link to post
Share on other sites
Tenorsaxofon

Danke für die Antwort!

Also ich war schon bei drei verschiedenen Orthopäden! Etliche Röntgenaufnahme und MRT wurden auch gemacht! Bandscheibe und sonstige Dinge an den knien wurden ausgeschlossen. Bei der Schulter haben die gesagt es könnte eine GelenksVerengung sein aber alle Medikamente und mehrfache krankengymnastik haben nichts gebracht.

Ich verzweifele langsam!

 

 

Hallo Sabiari,

 

bis sich das bessert vergehen viele, viele Wochen. Meine Therapeutin hat mir verschiedene Übungen gezeigt und die vorderen Muskeln gedehnt. Was mir zu Hause möglich ist, mache ich immer noch.

Du solltest um eine Linderung zu erziehlen mehrmals täglich, ich mache es mit dem Terra-Band, entsprechende Übungen machen.

Auch bei mir tritt direkt nach dem spritzen erst mal eine Verschlechterung ein.

 

Gruß Anne

 
 
  • Upvote 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Tenorsaxofon

Hallo Saribari!

Habe seit 25 Jahren Schuppenflechte. PSA Anzeichen hatte ich ganz am Anfang, die sich schnell wieder legten. Jetzt habe ich seit Februar 2016 Gelenksschmerzen. Mein Hausharzt meint, dass es PSA ist und hat mich zu einem Rheumatologen überwiesen. Leider habe ich erst Ende Mai einen Termin bekommen um das genau abzuklären. Habe in letzter Zeit über Biologika gelesen, die beide Erscheinungen behandeln sollen. Werde wenn ich mehr weiß hier wieder schreiben.

LG

 

Was du schreibst hat rein gar nichts mit dem zu tun was Saribari gefragt hat. Somit Thema verfehlt.

 

Hallo Saribari,

 

eine Verengung kann auch, wie bei mir, durch eine Fehlhaltung ( bedingt durch eine nicht behandelte Scheuermannsche) entstehen.

Die Schultern stehen zu weit vorn und der Kugelkopf  zu hoch.

Dadurch werden Sehnen, Nerven, Blutgefäße und dgl. eingeklemmt.

 

Gruß Anne

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.