Jump to content
Matthias123

Cosentyx Start 18.8.2016

Recommended Posts

Matthias123

So Donnerstag geht's mit den ersten beiden pens los . Bei Interesse stelle ich Fotos ein und Berichte

Lg Matthias

Share this post


Link to post
Share on other sites

Torti

Hallo Matthias,

 

ich wünsche Dir viel Erfolg damit.

Und ja bitte stell wenn möglich immer bei jeder neuen Injektion Bilder rein um den Fortschritt zu sehen. Mich würde das sehr interessieren.

Ab Dezember werde ich es wahrscheinlich auch bekommen nachdem Otezla nach über einem Jahr nicht mehr richtig gewirkt hat und übelste Nebenwirkungen dazu kamen.

Liebe Grüße

 

Thorsten

Share this post


Link to post
Share on other sites
Waldfee

Hallo Matthias,

ich wünsche Dir einen guten Start und vor allem einen guten Erfolg mit Cosentyx!

Über Deine Erfolgserlebnisse, aber auch Mißerfolge/Nebenwirkungen kannst Du gerne berichten. Bei mir ist bis jetzt das Motto: " Außer Spesen nix gewesen". Aber die Hoffnung stirbt bekanntlich zuletzt. Alles Gute! Waldfee

Share this post


Link to post
Share on other sites
Matthias123

Danke Bilder mach ich dann geht nur über den pc nicht über Handy ....

Share this post


Link to post
Share on other sites
Tessa

Hallo Matthias

 

Ich drück dir alle Daumen und hoffe das dir das Medikament hilft.

 

Ich benutze es jetzt seit Dezember und bin sehr glücklich.

 

Aber meine Ärztin sagte auch, entweder es hilft sehr gut, 90%, oder es hilft nicht.

 

Ich hoffe daß bei dir erstes der Fall ist.

 

Schönen Gruß Tessa

Share this post


Link to post
Share on other sites
Lupinchen

So Donnerstag geht's mit den ersten beiden pens los . Bei Interesse stelle ich Fotos ein und Berichte

Lg Matthias

....fange heute an. Wird auch Zeit bin jetzt 4 Wo. ohne Basistherapie und habe einen heftigen Schub. Wobei es ja nicht gleich alles besser werden kann, aber das wird schon!!!

 

Gruß Lupinchen

Share this post


Link to post
Share on other sites
Matthias123

Dann drück ich dir die Daumen

Lg

Share this post


Link to post
Share on other sites
Lupinchen

Das ist ja mal ein Pen....gut zu händeln. Ich hab überhaupt nichts gemerkt und bis jetzt, wie immer bei Biologics, keine merkbaren Nebenwirkungen. Nun braucht es nur noch zu wirken....möglichst schnell, denn ich stecke im Megaschub nach Pause der Basismedis.

 

LG. Lupinchen

Share this post


Link to post
Share on other sites
Waldfee

Lupinchen,

ich wünsche Dir, daß Cosentyx bei Dir hilft und drück Dir dazu die Daumen.

Bei mir nach wie vor Wirkung gleich null.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Matthias123

Hatte auch keine Probleme ging super jetzt warte ich auf die Wirkung . Waldfee ich drück die Daumen das es noch hilft

Lg

Share this post


Link to post
Share on other sites
Fiffilinchen

Hallo alle zusammen, ich habe die Schuppenflechte seit 1998. Es wurden schon viele Medikamente und Cremes ausprobiert. Leider nach geraumer Zeit ohne Erfolg. Seit Juli spritze ich mir Cosentyx. Ich muss leider sagen das es bei mir nicht anschlägt. Ich habe immer solche Schübe und die Blasenbildung mit dem Juckreiz hat leider nicht abgenommen.War jetzt sogar Stationär ohne Besserung bzw wenig.Vielleicht kann mir einer einen Rat geben was ich noch machen kann

LG

Share this post


Link to post
Share on other sites
Matthias123

Tag 0  

 

Lg Matthias post-35598-0-32189100-1471539391_thumb.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites
Matthias123
Fiffilinchen  Schau dich doch einfach im Forum um da gibt es einige sachen die dir vieleicht helfen können

 

 

lg Matthias

Share this post


Link to post
Share on other sites
Lupinchen

Lupinchen,

ich wünsche Dir, daß Cosentyx bei Dir hilft und drück Dir dazu die Daumen.

Bei mir nach wie vor Wirkung gleich null.

Danke, ich bin immer berührt wenn ich hier lese das vieles einfach nicht helfen will.....mir geht es ja auch so. Bin jetzt mal krankgeschrieben, der Schub war einfach zu heftig, hatte gehofft das die Pause zw. Humira und Cosentyx sowas nicht hervorruft. Habe heute nachgelesen das schon nach der 2. Injektion eine positive Wirkung einsetzen....kann. Ich versuche easy zu bleiben wenn es länger dauert. Ganz weg erwarte ich sowieso nicht mehr.

 

Gruß Lupinchen

Share this post


Link to post
Share on other sites
Lupinchen

Hallo alle zusammen, ich habe die Schuppenflechte seit 1998. Es wurden schon viele Medikamente und Cremes ausprobiert. Leider nach geraumer Zeit ohne Erfolg. Seit Juli spritze ich mir Cosentyx. Ich muss leider sagen das es bei mir nicht anschlägt. Ich habe immer solche Schübe und die Blasenbildung mit dem Juckreiz hat leider nicht abgenommen.War jetzt sogar Stationär ohne Besserung bzw wenig.Vielleicht kann mir einer einen Rat geben was ich noch machen kann

LG

Einfach das nächste Biologic versuchen. Evtl. hilft Dir ja eher ein TNF Alpha Blocker.

 

Gruß Lupinchen

Share this post


Link to post
Share on other sites
Tessa

Hallo,

 

habe heute meine 13te Spritze in der Uni bekommen. Blutabnahme, alles in Ordnung. Bin glücklich!

Jetzt habe ich mir Pens verschreiben lassen, und die kann ich auch alleine Spritzen.

 

Schönes Wochenende an alle

 

Tessa

Share this post


Link to post
Share on other sites
Matthias123

Kleines Update ich sage nur Hammer Wahnsinn zwar nur 3 Tage her das ich die Injektion bekommen habe aber total am abheilen keine schuppung mehr Hauptstellen hell rosa Hammer ...... Nebenwirkung null .... Das einzige es juckt kommt vom abheilen

Lg Matthias

  • Upvote 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Fussballfan

Also , ich war 2 Tage nach den ersten beiden Pens schmerzfrei .... und Haut auch deutliche Besserung .......

  • Upvote 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Matthias123

Update von mir psa keine Schmerzen ... Eine Wohltat Zeit langen .... Hoffe es bleibt so

Lg Matthias

Share this post


Link to post
Share on other sites
Torti

Hallo Matthias,

hättest Du nochmal ein aktuelles Bild von deinem Arm?

Danke

 

Gruß Thorsten

Share this post


Link to post
Share on other sites
Matthias123

Hallo Matthias,

hättest Du nochmal ein aktuelles Bild von deinem Arm?

Danke

 

Gruß Thorsten

Na klar  Tag 5 !!!!post-35598-0-51416900-1471970017_thumb.jpgpost-35598-0-42956500-1471970038_thumb.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites
Torti

Hey Matthias,

 

Wow ist ja der Wahnsinn, nach so kurzer Zeit schon so eine Verbesserung.

 

Ich freue mich für Dich.

 

Gruß Thorsten

Share this post


Link to post
Share on other sites
Matthias123

Thorsten wie siehts bei dir aus was nimmst du etc

Lg Matthias

Share this post


Link to post
Share on other sites
Torti

Hallo Matthias,

bisher nur Globuli und eine Moorkur zum Trinken.

Ja Zustand ist bis auf den Kopf ganz gut, nächste Woche habe ich einen HA Termin, werde mit ihm da auch über Cosentyx sprechen.

 

LG Thorsten

Share this post


Link to post
Share on other sites
Lupinchen

....heute 2. Pen. Mir geht es recht gut, bin noch ein wenig unsicher besser gesagt, verwundert :cool: , aber es hilft.

 

Gruß Lupinchen

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Similar Content

    • skorpion-53
      By skorpion-53
      Hallo
      Hat jemand Erfahrungen mit Cosentyx und einer grösseren Pause ?
      Leider hat bei mir die Wirkung immer mehr nachgelassen mit Cosentyx
      hab Mich jeden Monat gespritzt. Nun hab ich mich 12 Wochen nicht mehr gespritzt
      und meine Schuppenflechte blüht total. Hoffe, wenn ich mir jetzt wieder Cosentyx spritze, das es vielleicht wieder stärker wirkt ??
      Ein Versuch ist es vielleicht wert . Ansonsten muss ich auf ein anderes Medikament  umgestellt werden.
      Habe Cosentyx immer super vertragen ohne Nebenwirkungen, auch Blutbild immer Top.
       
      Viele Grüße
       
       
    • GrBaer185
      By GrBaer185
      Die Standarderhaltungsdosierung von Cosentyx ist alle 4 Wochen 2 Spritzen mit ja 150 mg, also 300 mg Secukinumab. 
      Die durchschnittliche Halbwertszeit von Secukinumab im Organismus wird mit knapp 4 Wochen angegeben. Das heißt, am Ende des vierwöchigen Spritzenintervalls, vor erneutem Spritzen der zwei Pens, beträgt der Secukinumab-Spiegel im Organismus nur noch rund die Hälfte von dem Niveau vor 4 Wochen. Der Wirkstoffspiegel "schaukelt" also zwischen seinem Maximum (100 %) und einem Minimum (ca. 50 %) im Laufe der Therapie immer wieder hin und her. Dabei erfolge der Anstieg auf 100 % relativ schnell (Secukinumab werde aus  dem Gewebe in das es gespritzt wird - z.B. Bauchbereich mit Abstand um den Nabel - relativ schnell aufgenommen) und der Abfall auf rund 50 % nach 4 Wochen eher langsam als exponentieller Abfall.
      Es handelt sich zudem bei der Therapie mit Secukinumab wohl nicht um eine "Stoßtherapie" (z.B. Chemotherapie), bei der kurzzeitig ein hoher Wirkstoffspiegel angestrebt wird, erst recht nicht bei der "Erhaltungstherapie" nach der Anfangsphase in der die Spritzenintervallen kürzer sind.

      Ist es vorteilhaft Secukinumab, dass ja aus technischen Gründen schon als Einzelspritzen zu 150 mg vertrieben wird, alle 2 Wochen mit 150 mg (1 Spritze) zu injizieren?
      Dann wären die Wirkstoffschwankungen im Organismus geringer, der Medikamentenspiegel gleichmäßiger, als bei einer Anwendung von 300 mg (2 Spritzen) alle 4 Wochen.
      Was spricht dafür, was dagegen? Hat jemand hierzu Erfahrungen? 
    • Karolina95
      By Karolina95
      Hallo zusammen,
      ich bin hier neu. Bin 24 Jahre alt und habe seit meinem 16. Lebensjahr Schuppenflechte. Anfangs wurden zig Salben ausprobiert, was aber nichts half. Nach ca. 1 Jahr habe ich dann Fumaderm bekommen, das ca 6 Jahre lang.
      Seit 01/2019 hilft auch das nicht mehr. Ich habe wieder Schuppenflechte an Ellenbogen und Knien bekommen und zusätzlich noch sehr stark auf der Kopfhaut. Zudem habe ich seitdem höllische Schmerzen am unteren Rückenbereich und linker Hüfte, es wurde Schuppenflechte Arthritis festgestellt, wodurch ich dann Cosentyx verschrieben bekommen habe.
      Cosentyx nehme ich seit dem 14.02.2020. Mittlerweile spritze ich alle 4 Wochen. Die Nächste wäre am 08.05 . Seit letzten Freitag habe ich eine Schuppenflechte auf dem Augenlid, ansonsten ist die Schuppenflechte weg, die Schmerzen haben sich nicht geändert. 
      Meine Frage: Sind welche unter euch, die auch innerhalb der 4 wöchigen Pause an ganz neuen Körperflächen Schuppenflechte bekommen habt? Und wie lang hat es bei euch gedauert ,bis Cosentyx an den Gelenken geholfen hat?
      Ps: Sorry für die lange Nachricht😉
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.