Jump to content
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Quax

Kyntheum

Recommended Posts

Quax

Habe am Dienstag meine erste Spritze Kynthea gespritzt und werde entsprechend in den nächsten Wochen über meine Erfahrungen berichten.

Gruß

Quax

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Waldfee

Hallo Quax,

jetzt ist neben Cosentyx und Taltz das Kynthea mit ähnlicher Wirkungsweise auf dem Markt.

Es liest sich gut, besser als mein Taltz.

Auf jeden Fall wünsche ich Dir einen tollen Erfolg mit dem neuen Medikament!

Schön, wenn Du berichtest, bin gespannt. LG Waldfee

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Quax

Hallo zusammen,

nach der ersten Woche ein erster Bericht: 

Deutlicher Rückgang der Schuppung sowie Minderung der Rötung / Entzündung. Stellen natürlich trotzdem noch deutlich sichtbar.

Nebenwirkungen: Keine

Habe mir gerade die 2. Spritze gesetzt und bin gespannt.

 

Beste Grüße

Quax

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
malgucken

Hallo Quax,

tolles Ergebnis in so kurzer Zeit! :daumenhoch:

Ich bin gespannt, wie deine Therapie weitergeht und damit auf deinen Bericht.

Drücke dir die Daumen.

Es grüßt

Kati

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Quax

Hallo zusammen,

am Dienstag habe ich mir Spritze Nr.3 gesetzt. Nach wie vor sind die betroffenen Stellen deutlich abgeblast, nicht mehr so erhaben und die Schuppenbildung ist reduziert. Gemäß Anwendungshinweis werde ich mir die nächste Injektion dann in ca. 1,5 Wochen setzen.

Nach wie vor : Keine Nebenwirkungen.

Beste Grüße

Quax

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Quax

Hallo zusammen,

habe mir am Dienstag Spritze Nr. 4 verabreicht. Hautzustand hat sich allerdings wieder verschlechtert; Stellen sind wieder deutlich gerötet und vermehrte Schuppenbildung. Hatte in den letzten 14 Tagen aber auch heftigen beruflich bedingten Stress.

Nebenwirkung: Leichter Anflug eines grippalen Infektes, wobei der in dieser Jahreszeit meistens auch ohne Kyntheum kommt.

Es bleibt also weiter spannend.

Gruß

 

Quax

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
malgucken

Hallo Quax,

es kann schon sein, dass der Stress die Schuppenflechte verstärkt. Ich wünsche dir, dass sich das Hautbild wieder bessert und bin auch gespannt bzgl. des weiteren Verlaufs.

Es grüßt

Kati

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Quax

Hallo zusammen,

mal wieder ein kurzer Bericht: Nach Spritze Nr. 5 habe ich leider überhaupt keinen Erfolg zu verzeichnen. Hautzustand inzwischen wieder genauso wie zu Beginn der Behandlung ( Starke Rötung und Schuppung).

Habe diese Woche meinen nächsten Arzttermin und gehe momentan davon aus, das ich entsprechend Kyntheum absetzen werde.

 

Gruß

Quax

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Claudia

Hallo Quax,

schön, dass du uns auf dem Laufenden hältst. Schade, dass Kyntheum bei dir nicht mehr gut zu wirken scheint.

Wie könnte es denn weitergehen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Quax

Hallo Claudia,

da ich die deutschen Pharmaindustrie nun komplett durchhabe,ist mein Arzt zur Zeit auch ratlos.

Gehe aus diesem Grund ab der nächsten Woche in die Medizinische Hochschule nach Hannover, in der Hoffnung, dass hier noch ein " Zaubermittelchen" auftaucht.

Abwarten.

Beste Grüße

Quax

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
CShu

Hallo zusammen,

ich spritze auch seit dem 20sten Oktober Kyntheum und bin bis heute komplett erscheinungsfrei. Vorher hatte ich die Humira gespritzt, die nach genau 2 Jahren ihre Wirkung verlor. Ich habe normalerweise auch eine starke psoriasis athrithis, die den ganzen Körper befällt. Ich habe mich extra hierfür angemeldet, um aus meiner Sicht zu berichten. Hoffe es hilft einigen weiter. 

Ich wünsche allen eine gute Besserung! 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Claudia

Hallo CShu,

Danke fürs Anmelden und Berichten :daumenhoch:

Hast du denn irgendwelche Nebenwirkungen gespürt? Und hat dir dein Arzt irgendwelche Tipps in Bezug auf Kyntheum gegeben?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
CShu

Hallo Claudia,

ich habe derzeit nur eine Nebenwirkung von den Biologics und zwar dass sich meine Thrombozyten Anzahl verringert. Die hatte ich aber auch schon mit der Humira. Ansonsten spüre ich keine Nebenwirkungen von dem Medikament. Der Arzt hatte mir auch keine weiteren Tipps mit auf dem Weg gegeben. Ich muss dazu sagen, dass ich die Humira auch sehr gut vertragen habe, was bei anderen nicht der Fall war. Ich denke das ist vom Körper abhängig. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Bibi

ihr lieben -

nur durch Zufall habe ich diesen Eintag von  Quax gefunden - und die vielen Antworten bezüglich des Themas -

obwohl es mich nicht betrifft, bin ich immer sehr wissbegierig - bin ja Humira-Patient und es hilft mir seit etlichen Jahren sehr gut - und es gibt auch bezüglich der Blutwerte keine Ausreisser -

Hallo Quax,

jetzt ist neben Cosentyx und Taltz das Kynthea mit ähnlicher Wirkungsweise auf dem Markt.

Danke, Waldfee - für den Tipp bezüglich der nahezu ähnlichen Medikamente - in meinem Freundeskreis bin ich die Jüngste und versorge möglichst alle bei unserem monatlichen Treffen mit Neuigkeiten -

übrigens bin ich nicht allwissend, bemühe mich aber - ich musste lernen, das MTX - Metex ist - also duck und weg - echt peinlich -

nette Grüsse sendet - Bibi -

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Quax

Hallo zusammen und zunächst allen ein frohes neues Jahr !

Spritze mir nach wie vor alle 14 Tage Kyntheum mit dem Erfolg nach 2-3 Tagen nach der Injektion für ca. 1 Woche ein deutliches Abblassen und reduzierte Schuppung zu haben. Ein komplettes Verblassen der Stellen ist allerdings nicht eingetreten. Die Ärzteschaft in der MH Hannover wusste hier leider auch nicht weiter und konnte mir keine andere Anwendung ( etwaige wöchentliche Einnahme von Kyntheum) empfehlen.

Da ich, wie bereits geschrieben, komplett austherapiert bin, gehe ich am 06.02.2017 zunächst Akut nach BB.

 

Meine Frage: Hat jemand von euch Erfahrungen mit der Anwendung von 2. Biologicals gleichzeitig ?

 

Danke und Gruß

 

Quax

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

×

Wichtig:

Wir verwenden auf unserer Seite Cookies. Du kannst mehr darüber lesen oder einfach weitermachen.