Jump to content
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Steffi

Erfahrung bei Taltz ?

Recommended Posts

Steffi

Hallo ihr Lieben,

ich habe mich nun schon eine Weile hier nicht mehr blicken lassen...es lief alles soweit gut. Das ist doch auch mal schön :)

Nun nehme ich seit dem 31.8 das Medikament Taltz, nachdem Stelara und Cosentyx nicht so erfolgreich waren wie erhofft. 

Nun ist es so, dass es beim Spritzen in den Beinen echt weh tut und nach den Spritzen bekomme ich einen höllisch juckenden Ausschlag (der Handflächen groß ist) das ist schon unter der Kategorie schmerzen abzustempeln so stark juckt es und ist dick und heiß. Mein Doc sagt, weiter spritzen, wollte die letzte Spritze in den Bauch spritzen, habe es aber nicht geschafft (wahrscheinlich mit dem Wissen im Hinterkopf da kann wieder dieser Ausschlag kommen) die nächste werde ich aber nun um zu testen wie es ist in den Bauch hauen :-) Zudem habe ich nun seit fast schon zwei Wochen eine Erkältung die einfach nicht weg gehen möchte und Nachts schwitze ich sehr stark :( 

hat jemand die selben Erfahrungen gemacht? 

Das Hautbild verändert sich schon um mehr sagen zu können, ist es einfach noch zu früh, aber diese Nebenwirkungen machen mir schon sorge. 

Liebe Grüße Steffi 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Waldfee

Hallo Steffi,

Deine Erfahrungen mit Taltz sind ähnlich wie meine. Vornweg: In den Bauch zu spritzen ist weniger schmerzhaft bzw. brenneen  und es gibt weniger Beulen als Nebenwirkung. Mit den Pents in die Oberschenkel ist nicht ganz so o.k., aber alles ist vergänglich! Allerdings kann Dein Ausschlag einen allergischen Hintergrund haben, das würde ich nochmals ansprechen. Deine Reaktion mit Deiner Erkältung kann auch  mit dem Taltz zusammenhängen, wird ja als Nebenwirkung im Beipackzettel angegeben, aber muß es nicht. Du mußt halt abwägen, ob Du das alles in Kauf nehmen willst  oder nicht. Ich hatte ja auch keinen Erfolg mit Cosentyx und bin dann auf das Taltz gestoßen und mußte auch abwägen, ob weitermachen oder nicht. Aber ich denke, daß der Körper sich doch daran gewöhnen wird. Auch ist es noch zu früh, das Handtuch zu werfen. Alles Gute Dir und LG von der Waldfee

PS: Das nächtliche Schwitzen plagt mich auch. Aber lieber das als alles andere.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Taltz68

Hallo Steffi, bin seit 28.07.17 in Behandlung mit Taltz. Wirkung ist sehr gut, seit 07.08.17 PASI90. Verträglichkeit ist an und für sich gut. Allerdings ist eine gewisse Anfälligkeit für Infektionen schon ein Thema. Hatte eine Zeit lang so ein komischen Reizhusten.Dann war plötzlich der Enzündungswert im Blut zu hoch, Diagnose: Endokarditis (Entzündung der Herzklappen durch Bakterien).3 Wochen lang 2 verschiedene Antibiotika Intravenös in stationärer Behandlung . Bin seit 2 Tagen wieder daheim. Es geht mir gut und ich mache mit Taltz auf jeden Fall weiter. 

Hätte noch viel mehr zu sagen, aber ich denke  fürs erste reicht's. Würde mich über jeden Kontakt freuen. 

 

LG, Taltz68

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Kandinsky

Hallo und frohe Weihnachten Euch allen! 

Ich nehme jetzt seit dem 20.11.18 Taltz als aller erstes Biologika und bin mehr als begeistert. Man konnte zuschauen wie die Schuppung zurückgegangen ist und meine Haut anfing sich zu regenerieren. Heute sieht man lediglich noch die Stellen wo einst mal Schuppen gewesen waren. Ich hoffe wenn der Sommer kommt und die Haut einmal etwas Vitamin B bekommt das dann auch diese Stellen Geschichte sind. 

Ich möchte Euch auch gerne ein Bild meines Rückens zeigen, wie der ausgesehen hat genau an dem Tag als ich mit dem Taltz begonnen habe (20.11.18)

33F9FE28-5D8A-44FE-9E80-5BB221EC1BCB.thumb.jpeg.7da8049a532b7a1e9ee8a330545777d7.jpeg

Jetzt zu den Nebenwirkungen: bis auf eine Schwellung der injektionsstelle die bei mir leicht juckend und beim drüber streifen leicht geschmerzt hat, kann ich bisher nichts negatives hinzufügen, ich hoffe das bleibt auch so. 

Dennoch mache ich mir Gedanken wie es sich auf langesicht gesehen verhalten wird. Ich habe auch gehört, dass es auch zu stärken Darmentzündungen kommen kann. 

Kann mir jemand von Euch sagen was er für Nebenwirkungen erlebt hat, welche durch das Taltz verursacht wurden ? 

Vielen Dank im Voraus und zum Abschluss noch ein Foto meines Rückens nach nur 4 Tagen. 

Viele Grüße 

Kandinsky 

3769B97C-169A-4A68-B074-2A1B757011F2.thumb.jpeg.1d6c43c6b205337551d0344641883667.jpeg

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Dein Kommentar

Du kannst jetzt schreiben und dich später registrieren. Wenn du schon einen Account bei uns hast, logg dich ein, um deinen Beitrag mit deinem Account zu verfassen.
Hinweis: Dein Beitrag wird von einem Moderator freigeschaltet, bevor er erscheint.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Du hattest schon mal angefangen, etwas zu schreiben. Das wurde wiederhergestellt..   Egal, weg damit.

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtig:

Wir verwenden auf unserer Seite Cookies. Du kannst mehr darüber lesen oder einfach weitermachen.