Jump to content
Sign in to follow this  
Bolek68

Volon-Tinktur

Recommended Posts

Bolek68

Hallo und Guten Tag !

Ich wollte mal berichten das obengenannte Tinktur ,bei mir wirklich sehr gute Erfolge erziehlt . Vielleicht ist es auch ein Zusammenspiel von MTX (seit ca einem Jahr ) und einer Behandlung Namens Dermojet ,bei dem ein Medikament mit Luftdruck ins Nagelbett eingebracht wird . (Ziept etwas :) )Jetzt ist seit etwa 6 Wochen eben dieses Volon hinzugekommen. Was soll ich sagen , die beiden am stärksten betroffenen Nägel wachsen sauber ab. Habe hier schon gesucht jedoch nix dazu gefunden . Ich will natürlich hoffen ,das es dabei bleibt . Meine P.A. ist nach wie vor trotz Mtx aktiv ,allerdings ohne Gelenkzerstörung ,aber Schmerzen und Schwellung in den Fingern links und im Knie. Rheumatologen meint ,solange nix schlimmer wird ,könnten wir beim MTX bleiben .Leichte Pso im Genitalbereich ,aber nur von Zeit zu Zeit . Jetzt bin ich aber abgedriftet!!!

Also Volon hilft mir ,darum ging es . :)

Share this post


Link to post
Share on other sites
Claudia

Hallo @Bolek68

Danke für den Bericht. 

Diese Dermojet-Therapie habe ich bisher nur mal in einer Klinik gesehen. Hat dein Arzt die im Angebot oder wie kamst du darauf? Und welches Medikament wird da ins Nagelbett eingebracht?

Share this post


Link to post
Share on other sites
Matthias123

Bei mir gabs 0 Wirkung denke mtx hat es gelindert 

lg Matthias 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Bolek68

@Claudia meine Ärztin hatte es mir angeboten ,leider ist diese jetzt abgewandert .(Zoff mit der Klinikleitung)

ich war der Meinung ,das es geholfen hat . IWirkstoff kann ich nicht sagen Sorry.Jetzt einen neuen Hautarzt.

@Matthias123 Tja da kann man mal wieder sehen ,wie unterschiedlich die Wirkung anschlägt . MTX hat nur ganz am Anfang die Nägel etwas gebessert und dann war´s vorbei mit der Herrlichkeit. Ich nehme es weiterhin wegen Psa . Aber auch da bin ich eher skeptisch. Hatte mir mehr davon versprochen. Naja und das Volon soll man ja eigentlich nicht mit MTX zusammen anwenden. Das habe ich aber auch erst hier mitbekommen. Also Mund abwischen und ....

Allen einen "Guten Rutsch" :tw_cocktail:

Share this post


Link to post
Share on other sites
HLAB27

@Bolek68:

Habe gerade gesehen, dass du einen eigenen Thread vor deiner Antwort bei Jolanta12 eröffnet hast. Daher kopiere ich hier nochmal meine Antwort hinein (du weißt Bescheid :)):

Dein Rat mit der verschreibungspflichtigen Volon A Tinktur ist sehr lieb gemeint... ABER... Lange oder großflächig angewendet werden darf sie nicht (max. 4 Wochen) und auch nur unter bestimmten Vorraussetzungen (keine Nierenerkrankungen o.ä., Haut darf nicht verletzt sein, Wechselwirkungen mit anderen Medis, Allergien auf die Inhaltsstoffe usw.) - auf was die Packungsbeilage auch ganz klar hinweist:

http://webcache.googleusercontent.com/search?q=cache:QYyBdLxAoskJ:dermapharm.de/tl_files/dp_de/content/produkte/gebrauchsinformation/volon_a_tinktur/GI01575-06%20Volon%20A%20Tinktur%20N%20148x420%20-%2007.2017.pdf+&cd=4&hl=de&ct=clnk&gl=de

BITTE lest auch immer die Packungsbeilagen - vor allem dann wenn ein Arzt keine Angaben über die Dauer der Anwendung macht!!!!

Du nimmst MTX? Dann hast du diesen Abschnitt in der Beilage sicher gelesen bzw. dein Arzt hat dich darauf hingewiesen:

"In diesen Fällen ist ebenfalls an eine mögliche Resorption der Salicylsäure zu denken, wodurch bei gleichzeitiger systemischer Behandlung mit Methotrexat bzw. mit Sulfonylharnstoff-Präparaten eine erhöhte Metho trexat-Toxizität bzw. eine Verstärkung der blutzuckersenkenden Wirkung von Sulfonylharnstoffen auftreten kann."

Volon A enthält das starke Cortison Triamcinolon und Salicylsäure. Letzere wirkt - laut Packungsbeilage - hautablösend, bakterienhemmend und pilzabtötend. Gegen Candida-Infektion werden z.B. auch Triamcinolon mit Nystatin eingesetzt.

Die Diagnostik von Nagelpsoriasis und anderen Nagelerkrankungen hat sich in den letzten Jahren stark verbessert. Daher würde ich jedem - der vor über 5 oder 10 Jahren mal einen Abstrich hat machen lassen - erneut zum Hautarzt zu gehen um nochmal einen Abstrich mit Kulturanlage machen zu lassen. Eventuell ist es ja doch Nagelpilz (oder gar eine Candidose) oder ein bakterielles Problem und nicht Nagelpsoriasis. In den USA werden Psoriatiker zuerst gegen Candida behandelt bevor eine Therapie gestartet wird.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
Sign in to follow this  

  • Similar Content

    • Sanne20
      By Sanne20
      Hallo bin neu hier und etwas verzweifelt.Arbeite seit fast 30 Jahren auf einer Intensivstation und seit 6 Jahren habe ich einen Nagelpsorisais. Mit rücksprache meines ehemaligen Betriebsarztes lies ich mir Gelnägel machen und arbeite damit jetzt seit 5 Jahren.Nun haben wir einen neuen Hygienebeauftragten Oberarzt und er meint ich bekomme Berufsverbot wegen den Gelnägel und evtl. eine Abmahnung. Wie soll ich weiter arbeiten ohne meine stillen helfer "die Gelnägel" bin verwirrt.Keiner will oder kann mir weiterhelfen .....Hat jemand gute Ratschläge ?????? Mein Betriebsrat hat ersmal gemeint ich soll jetzt einfach mal in den Krankenstand gehen bis sich die oberen Herren und Damen dazu weiter äussern
      Bin um jeden Tipp dankbar
       
    • falk75
      By falk75
      Hallo zusammen. 
      Bin nun nach mehreren Versuchen und Medikamenten nun bei Taltz angekommen. Mein Doktor will mir es auch verschreiben nur hat dieser wenig Erfahrung mit dem relativ neuen Medikament nur wenig Erfahrung. 
      Nun meine eigentliche Frage. Da ich PSA habe und mir die Wirbelsäule und meine Gelenke große Schwierigkeiten machen würde ich hier gerne wissen ob ein Taltz Patient auch mit MTX die Behandlung hat , da ja Taltz eher für die Haut sein soll. Hatte vorher die Behandlung mit Cimzia und MTX. Diese ist aber nun nach fast einem Jahr die Wirkung verschwunden und ich muss nun ein Neues ( Taltz) probieren. Habe da etwas schiess davor,da ich bis jetzt immer grosse Schwierigkeiten mit den Nebenwirkungen bekommen habe. Wäre dankbar für eine positive Antwort. 
      Euch alles Gute . 
      Gruß Falk 75
    • turtle
      By turtle
      Hallo zusammen,
      ich habe jetzt zum 2. Mal MTX gespritzt. Die erste Woche 15 mg mit 2,5 Tagen Übelkeit und habe deshalb nach Rücksprache mit der Rheumatologin am letzten Donnerstag nur 10 mg gespritzt. Außerdem am Tag vorher und 24 Stunden danach 5 mg Folsäure eingenommen.
      Ich habe nun seit gestern ein ständiges Brennen in der Speiseröhre. Teils habe ich in der letzten Zeit 20 mg Pantoprazol genommen, aber gestern nicht. Nach den Schmerzen heute jedoch wieder. 
      Da ich im letzten Jahr aber auch sehr viel Diclophenac genommen habe,habe ich mir dadurch etwas den Magen und die Speiseröhre ruiniert, so dass diese sehr empfindlich sind. 
      Nun überlege ich, ob das Sodbrennen auch von der MTX Spritze herrühren kann und wollte Euch fragen, ob ihr ähnliche Erfahrungen gemacht habt?
      LG
×

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.