Jump to content

Wim Hof Methode - endlich frei - Heilung


Recommended Posts

Hausi23
Posted (edited)

Seit 15 Jahren leide ich an Schuppenflechte. Bei mir war der gesamte Körper betroffen. (Kopfhaut, Achsel, Ellbogen Fingernägel, Gelenke usw….) 

Seit dieser Zeit teste ich erfolglos verschiedene Methoden. Hier ein Auszug:

Maria Treben Diät; Dunkelfeld Analyse; Traditionell Chinesische Medizin; Tibetische Medizin; Homöopathie; Kortison Behandlung; Fruity Nik Diet / Lebensführung usw…..

Vor ca. 2 Monaten stieß ich auf die Wim Hof Methode. Es wird behauptet ,dass man durch diese Methode Auto Immunerkrankungen heilen kann. ( https://bit.ly/2XrppGw )

Experimentierfreudig wie ich bin, habe ich das gleich zuhause gestartet. Tägliche Übungen: 2 x Kalt Duschen , 1 x Wim Hof Atmung,1 x Meditation

Ich konnte meine Schuppenflechte täglich bei der Heilung beobachten. Innerhalb von ca 2 Monaten ist sie zu 90% verschwunden. Meine Fingernägel sind fast wieder intakt, meine Ellbogen so gut wie gesund. Ich kann es fast nicht glauben und muss meine Haut ständig betrachten. Es grenzt an ein Wunder.

Ich würde mich freuen wenn diese Methode auch anderen Menschen helfen kann. Sie ist gratis, erfordert wenig  Zeit ,dafür etwas Willensstärke und ist bei mir sehr effektiv. (besser als jedes Kortison Präparat )

Hier gibts das gratis E-Book zur Wim Hof Methode: https://bit.ly/2LQWtCm

Hier noch ein motivierendes Video https://bit.ly/3bUg4MQ

Viel Spaß beim Üben und gute Gesundheit wünscht euch

Michael

 

vorher.jpg

Vorher2.jpg

nachher.jpg

Edited by Claudia
Text vergrößert
Link to post
Share on other sites

Lupinchen

….hach wie einfach, aber kalt duschen 😪 

Und ich quäle mich mit Spritzen usw. herum.....wo Heilung soooo nah ist.

Gruß Lupinchen

Link to post
Share on other sites
Hausi23

Das kalt duschen ist wirklich gewöhnusbedürftig. Mit der Zeit wird es einfacher. Es gibt hierzu hilfreiche Videos wie man das am besten umsetzen kann.

https://bit.ly/3bTjY8A

Nur zu. Es lohnt sich!

Link to post
Share on other sites

Echt?! Toll!!

machst/verwendest du seit 2 Monaten  außer  2 x Kalt Duschen , 1 x Wim Hof Atmung,1 x Meditation nicht mehr und diese Besserung?

Isst du "normal ungesund"

und nur mit dem Wasser wäschst du dich ohne Waschlotion/Seife usw?

Ich kann wegen dem Schmerzen überall nur einmal /einige Tagen duschen. Ist das Wasser in deiner Region eher hart oder weich?

Link to post
Share on other sites
Hausi23

Ausser dieser Methode verwende ich nichts. Keine Salben, Lotionen oder ähnliches. Ich habe auch meine Ernährung nicht verändert. Ich versuche mich jedoch aus verschiedenen Gründen gesund und ausgewogen zu ernähren.

Ich benutze jeden 3 Tag Seife. Welche ist ganz egal. Meine Haut ist mittlerweile fast ganz gesund und nicht mehr empfindlich.

Die Kälte Therapie kann auch mit anderen Methoden umgesetzt werden und muss nicht zwangsläufig mit Wasser durchgeführt werden. Für weitere Informationen kannst du dir das oben verlinkte Gratis E-Book zur Wim Hof Methode besorgen. 

Weitere Informationen zu unserem Wasser habe ich keine.

Liebe Grüße

Michael

 

 

 

 

 

Link to post
Share on other sites
Claudia
vor 10 Stunden schrieb Psyy:

Ich kann wegen dem Schmerzen überall nur einmal /einige Tagen duschen.

Hi @Psyy

hast du diese Schmerzen auf / an der Haut – und was sagt ein Hautarzt dazu?

@Hausi23 Interessant. Danke fürs Teilen.

Link to post
Share on other sites

@Claudia

ich war ehrlich gesagt wegen dem Pso noch nie beim Hautarzt. Nicht aber weil es nicht schlimm ist. Wieso, hast/hattest du auch dasselbe Problem?

Link to post
Share on other sites
Posted (edited)

gibt es Video dazu, wie man diese Atemübung machen kann?

Um das E-Book zu bekommen, muss man den Namen und mailadr. eingeben. Gibt es eine andere Möglichkeit zu lesen?

Edited by Psyy
rechtschreibung
Link to post
Share on other sites
Claudia
vor 54 Minuten schrieb Psyy:

ich war ehrlich gesagt wegen dem Pso noch nie beim Hautarzt. Nicht aber weil es nicht schlimm ist. 

Schmerzen wegen der Pso kenn ich nur zu gut. Nicht am ganzen Körper, aber zum Beispiel als Kind / Jugendliche, als ich keinen Schritt ohne Schmerzen gehen konnte, weil die Pso an den Fußsohlen offen und rissig war. Das ist ewig her. Heute gibt es viel bessere Mittel.

Aber warum warst du denn wegen der Pso noch nie beim Hautarzt?

Link to post
Share on other sites
Hausi23

@Psyy Hier ein Video mit geführter Atem Übung: https://bit.ly/2zz29ym

Auf Youtube findest du mit "Wim Hof Breath" viele weitere Informationen.

Eine andere Möglichkeit zum  E-Book zu kommen kenne ich nicht. Diese ist aber äußerst unkompliziert.

 

 

 

Link to post
Share on other sites

Danke Hausi. Seine Stimme ist cool, ich mag die.  Nach dem Waschen der Füße mit kalten Wasser werde ich demnächst meine Beine mit dem Wasser waschen. Oben mit Klamotten, so kann ich Angst vor der Kälte umgehen! Mir fiel früher diese Idee nicht ein, ich bekam vor dem Kaltduschen immer negatives Gefühl und wollte immer nicht, erst durch deinen Beitrag!

@Claudia Bzgl der Arztbesuche würde ich irgendwann einen neuen Thread aufmachen. Das ist ein wichtiges, komplexes Thema. Hoffe du unterhälst dort wieder.

Link to post
Share on other sites
  • 1 month later...
Koalala

@Hausi23

Hi Michael, 

Freut mich sehr für dich dass die WHM bei dir so großen Erfolg hat! Ich experimentiere seit gestern auch damit. Darf ich fragen, wie lange du pro Session unter der kalten Dusche stehst? Und welche Art der Meditation du machst + wie lange pro session? 

Danke und Grüße,

Vicky

Link to post
Share on other sites
Hausi23

Hallo Koala,

Ich dusche momentan 1 x Morgens und 1 x Abends jeweils 2,5 min.

Meditiert habe ich schon zuvor viele Jahre. Dabei übe ich die Betrachtung des Atems. (Anapanasati). Empfehlenswert ist das du es jeden Tag machst, die Dauer ist dabei gar nicht so wichtig.

Link to post
Share on other sites
Koalala

Ich probiere das aus und berichte noch einmal nach einem Monat! Heute ist Tag 4... Vor Jahren hatte ich schon einmal gelesen, dass kalt Duschen den Cortisol Spiegel ansteigen lässt, was entzündungshemmend wirkt. Allerdings hätte ich nicht gedacht, dass der Effekt auf die Pso so groß sein kann. Vielleicht auch nur in Kmboniation mit den Atemübungen? Diese sollen ja angeblich das Blut kurzfristig ganz leicht alkalischer machen.

Wir werden sehen :)

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

  • Similar Content

    • Lisa09
      By Lisa09
      Hallöchen,
      Habe ein großes Problem, hoffe mir kann jemand helfen...
      ich habe eine Psoriasis Arthritis und bin seit ca. 4 Jahren bei einem Rheumatologen in Behandlung (bin jetzt 20 Jahre alt). Habe die Beschwerden das erste mal in den Fingern gehabt (Wurstfinger). Die Rheumawerte waren wohl gar nicht, wenn überhaupt nur sehr leicht erhöt. Dazu hatte ich einen klitzekleinen Ausschlag am Zeigefinger. Der Rheumatologe zu dem ich überwiesen wurde und bei dem ich auch noch heute in Behandlung bin hat eine Psoriasis Arthritis diagnostiziert. Habe am Anfang nur Naproxen bekommen, nach ca. einem Jahr MTX 25mg. Nach ca. 2 Jahren war ich beschwerdefrei und die Medikamente wurden jetzt gerade vor ca. 2 Monaten komplett abgesetzt !
      Jetzt mein Problem:
      In der Winterzeit jucken meine Zehen ständig (beide Füße). Sie fangen erst an zu jucken und fangen dann an zu schmerzen. Sie werden auch dick. Am schlimmsten ist wirklich das Jucken, ich würde mir meine Zehen am liebsten abschneiden! Im Unterricht kann ich mich schon gar nicht mehr konzentrieren. Wie gesagt, fangen sie dann auch an zu schmerzen und die Knochen werden ganz dick... es gibt Tage, an denen ich nicht mehr in meine Schuhe reinpasse
      Mein Rheumatologe meint jedoch, das jucken ist untypisch für meine Gelenkbeschwerden. Und diese "Schuppenflechte" wie sie bei einer Psoriasis auftritt habe ich auch nicht, Gar kein Ausschlag! Die Füße werden eben nur rötlich, aber vor allem Dick und schmerzend! Auch ein Hautarzt konnte mir nicht helfen.
      Ich halte meine Füße schon immer warm, trage mehr als 1 paar Socken und habe weite Schuhe, sie werden also nicht eingeengt. Aber trotzdem fängt das ganze nun schon wieder an. Ich bin langsam echt verzweifelt, weil ich nichts habe, was ich gegen den Juckreiz habe.
      Bin schon am überlegen ob ich wieder nach Hamburg fahre zu meinem Rheumatologen, doch ich befürchte, dass der dann wieder erneut mit den Medikamenten anfangen möchte.
      Kennt jemand dieses Jucken und schmerzen von angeschwollenen Zehen? Ich weiß echt nicht mehr weiter! Der Winter ist noch sooooo lang und ich habe keine Lust noch so viele Monate nichts gegen diese Schmerzen machen zu können
      Grüßchen...

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.