Jump to content

Mein Gang zum Arzt HILFE!!!


chsch
 Share

Recommended Posts

Hallo Leute...

Ich war heute nach langer Zeit wieder beim Arzt wegen meiner Pso und nunja irgendwie hat mich seine Diagnose gebrochen mir gehts super mies und bin doch leicht am ende und weiss nich wie ich das alles schaffen soll...

Befinde mich im letzten halben Jahr meiner Ausbildung was die ganze situation noch um einiges schwerer macht.

Mache mir auch ein Stück weit sorgen um meine Behandlung was aber nicht von dauer sein soll wie mein Arzt sagte nur um mich erstmal wieder Fit zu kriegen... in ein paar Wochen (4-8?) möchte er mit mir eine Puva Badetherapie starten.

Es kommt dazu das ich jede Woche mich nun vorstellen muss und Blut abgeben muss wo dies schon mit stress verbunden ist da immer pünktlich hin zu kommen...

Nunja wäre über einen Rat meiner derzeitigen Medis sehr dankbar...

Ich bekommen:

Morgens und Mittags Hexal Cicloral 100mg

Abends Hexal Cicloral 50mg

Clobex 500Mikrogramm/g

Shampoo 125,0 2x Pro Woche

Eubos blau Seifenstück 1OP

0,05% Clobetasol + 1,5% Triclosan + 5% Ac. salicyl. + 28%Vas. alb. + 8% Prob. glyk. in Eucerinium anh. ad 200g für die Psoriasis am Körper 2-3x täglich

Fettender Salicylsäurespiritus (ohne Salicylsäure) anal.NRF.11.45 0,03% Clobetasol +2% Triclosan + 2% Clotrimazol + 0,5% Ol. amygd. 100g

für die Kopfhaut 2x täglich

Ich bin echt hilflos überfordet... noch dazu weiss ich nich wie ich die ganzen Termine einhalten soll wegen Ausbildung wo es jetzt in die wichtigste Phase geht und noch dazu wie ich die ganzen Medis überhaupt bezahlen soll als Azubi mit geringem einkommen +laufender kosten...

Link to comment
Share on other sites


Guest Funny08

Hallo chsch,

tut mir leid, dass es Dir momentan so schlecht geht. Doch denk dran, es kann nur besser werden. Stress ist nicht gut für Haut und Seele.

Es ist verständlich, dass Du Dich überfordert fühlst, wenn zum Ausbildungsstress auch noch gesundheitliche Probleme kommen.

Zu den Medis kann ich nicht viel schreiben, weil ich nicht alle kenne.

Doch wegen den Kosten dafür rate ich Dir, beantrage eine Zuzahlungsbefreiung bei Deiner Krankenkasse. Du mußt als pso-erkrankter Patient nur 1 % zahlen.

Die Krankenkasse rechnet nach Deinem Einkommen dies aus und alles, was darüber gezahlt wurde, wird zurückerstattet und Du bekommst für den Rest des Jahres die Befreiung von Zuzahlungen für Medis und Praxisgebühr.

Sicher wirst Du noch von anderen Betroffenen Zuschriften bekommen, die mehr zu den Medis sagen können.

Ich wünsche Dir gute Besserung und für Deine Ausbildung viel Erfolg.

Funny08

Link to comment
Share on other sites

Funny hat ja schon auf die Chroniker-Regelung hingewiesen. Ruf mal deswegen bei der Krankenkasse an.

Tja, und die Blutuntersuchungen... sind bei Ciclosporin schon wichtig. Zum einen würde ich an Deiner Stelle dem Hautarzt, der Dir all das verschrieben hat, genau das so erklären, wie Du es uns jetzt hier erklärt hast - und dass Deine wichtigste Ausbildungsphase jetzt beginnt und dass Du wenig Zeit hast... Vielleicht kann er wenigstens für die Blutabnahmen Deinen praktischen Arzt kontaktieren, damit Du die da loswerden kannst?

Wenn Du selbst mit Deiner Schuppenflechte leben kannst, wie sie jetzt ist, wäre eine Option, die ganze Behandlungsserie aufzuschieben. Aber das kannst nur Du selbst beurteilen.

Link to comment
Share on other sites

Das mit der Ausbildung weiss er alles und da es auch auf dem Bau ist hat er das ja so gewählt weil Cremen einfach nicht möglich ist...

Und so wie ich das verstanden habe ist eine Wöchentliche vorführung erforderlich wo auch das Blut abgenommen wird, da eine art Tagebuch über meinen Verlauf geführt werden soll.

Meine Krankenkasse werde ich morgen kontaktieren habe mich da heute schon etwas im Internet bei dennen Informiert.

Werde euch hier natürlich auf dem laufenden halten.

Wäre nurnoch schön wenn ich ein paar Erfahrungen zu meinen Medis bekommen können oder sachen worauf ich besonderes aufpassen und achten muss...

Die Nebenwirkungen hören sich da schon sehr unschön an...

Link to comment
Share on other sites

Hoffentlich hattest Du Erfolg bei Deiner Krankenkasse. Du musst, was Claudia schon geschrieben hast, auf die Chronikerregelung hinweisen. Psoriasis ist eine chronische Erkrankung. Da hast Du Anspruch auf diese Regelung, auch wenn die Erkrankung jetzt zum ersten Mal und das wohl gerade akut aufgetreten sein sollte.

Ciclosporin ist ein Medikament, das u. a. Dein Immunsystem bremst. Das wird gebremst, weil bei der Psoriasis Dein Ummunsystem körpereigene Zellen - bei PSO - also die Hautzellen angreift. Dadurch sterben die Hautzellen schneller ab und es werden neue gebildet. Hierdurch verändert sich die Haut, wie Du es an Deiner Haut siehst. Wenn die Gelenke auch angegriffen werden, das ist nicht bei jedem, bekommst du an bestimmten Gelenken Schmerzen. Durch die Behandlung wird das Ganze erst einmal gestoppt. Die Ursachen der Erkrankung liegen in den Erbanlagen, an denen kann man bisher aber nichts ändern. Auslöser sind oft Stress, viel Alkohol, Infektionskrankheiten, manchmal auch starke Belastung der Haut.

Die Verläufe sind sehr unterschiedlich. Wenn Du Glück hast, beruhigt sich Deine Haut wieder durch die Behandlung. Wenn Du noch mehr Glück hast, kann es sein, dass Du Jahre lang Ruhe hast.

Clobex enthält Clobetasol, das ist ein Kortison. Auf der Kopfhaut, es handelt sich ja um ein Shampon, ist das ziemlich unproblematisch. Der Haarspiritus wirkt in die gleiche Richtung. Bei Kortisonpräparaten ist es wichtig, dieses nicht plötzlich abzusetzen sondern nur langsam abzubauen. Wenn Du es plötzlich absetzt, können die Symptome sofort und u. U. verstärkt wieder kommen.

Vermutlich will Dich Dein Arzt erst einmal ganz schnell fit machen, damit Du die Prüfung gut überstehen kannst. Du solltest ihn aber auch möglichst zu allem befragen. Er ist verpflichtet Dich zu informieren. Das geht sicherlich nicht stundenlang, aber er muss Dir schon das Wichtigste sagen.

Da meine Schuppenflechte nicht so massiv ist - oder zumindest bisher war, habe ich mit Ciclosporin keine Erfahrungen. Auf jeden Fall hört sich das Alles ganz gut an - zumindest für mich als Außenstehenden. Dass es Dir damit anders geht, verstehe ich sehr wohl, denn Du bist ja jetzt erst mit dem Problem konfrontiert werden. Wenn es gar nicht geht, erkundige Dich doch, ob du krankheitsbedingt die Prüfung verschieben kannst.

Dass Du auf dem Bau nicht viel mit Creme machen kannst, kann ich nachvollziehen. Trotzdem solltest Du - wo immer es geht - Deine Haut stets gut fetten. Gut ist eine Creme mit Hatnstoff. Die macht die Haut weicher und geschmeidiger. Die muss man aber selbst bezahlen. Vielleicht schenkt Dir Dein Arzt eine Probe. Aber selbst eine gute Hautcreme kann eine gute Hilfe sein. Damit habe ich mir labge geholfen, als ich noch rag nicht wusste, dass ich Psoriasis habe und mich über meine trockene und oftmals auch rissige Haut immer gewundert habe.

Auf jeden Fall wünsche ich Dir viel Erfolg in der Behandlung aber auch bei Deinen Prüfungsvorbereitungen. Auch wenn man die Krankheit nicht beseitigen kann, gibt es heutzutage viele Behandlungsmöglichkeiten. Zwar weiß ich nicht, in welchem Zustand sich Deine Haut zurzeit befindet, aber das muss nicht so bleiben, wie es gerade ist. Ich gehe davon aus, dass es bald eine deutliche Besserung geben wird.

Grüße von Kuno

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

Willkommen

Willkommen in der Community für Menschen mit Schuppenflechte und Psoriasis arthritis. Ohne Werbung, ohne Tracking, aber mit ganz viel Herz 💛

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.