Jump to content

was is nu los?


wautzi008
 Share

Recommended Posts

Hallo kann mir jemand helfen!!

ich habe heute mein Medica MTX in Spritzenform von der Apot. bekommen auch die Folsäure, aber wie soll ich das Medica zu mir nehmen? Mir fehlen die Spritzen.

Muss ich die extra kaufen? Kann ich selbst spritzen? Dann, wohin mit den gebrauchten Spritzen? Macht das Spritzen der Doc? :confused:

l.G. Elke

Link to comment
Share on other sites


Guest happyman

Hallo Elke

Mal ganz ruhig :D

Du wirst dein MTX ja nicht von ganz alleine einfach so von der Apotheke bekommen haben. Sicher hast du ein Rezept abgegeben und dann die "Droge" erhalten. Heb sie ordnungsgemäß (kühl und dunkel) auf und frage deine Ärztin oder deinen Arzt am Montag was du machen sollst. Vielleicht hat man vergessen dir zu sagen was geschehen soll, oder du hast es nicht mitbekommen. Ich nehme an dass beim Doc gespritzt werden soll. Die haben Spritzen auf Lager. Deshalb wirst du keine erhalten haben.

Ohne Wissen wann du wie und wieviel selber spritzen sollst, wird es schlecht sein einfach spontan loszulegen.

Mach dir keinen Kopf und mach erstmal einfach nur Wochenende so gut es geht.

Nen netten Gruß

Wolfgang

Link to comment
Share on other sites

:D:D:D

ich bin die Ruhe selbst, kaue keine Fingernägel und laufe den Berber nicht durch! :D:D

aber ja , hatte ich ein Rezept. Die Apoteke hatte aber MTX nicht da,

so wurde es mir ins Haus geliefert.

Und das Gespräch beim Doc lief darauf hinaus, dass ich selbst spritze, wieviel Mtx und wie oft, wieviel Folsäure und wann zur Blutprobe.

Aber du hast recht, ich warte bis Moooooooooontag und kontakte den Doc!

Ich dank dir!!!

lg. elke

Link to comment
Share on other sites

Guest happyman

Nun hast du Informationen preisgegeben, die du vorher nicht verraten hattest. Ganz schön spannend der Trick :D:D

Na, es wird schon werden. Ein schönes Wochenende vor dem MTX. :)

Wäre nett wenn du berichtest was du danach empfindest. Ich würde es gerne mit meinen Eindrücken nach der ersten Injektion vergleichen. Welche Menge sollst du nehmen? Hast du es schon mal bekommen?

Nen Gruß

Wolfgang

Link to comment
Share on other sites

Hallo Ihr Lieben

Ich kann nur aus der vergangenheit herraus sagen das ich mir damals die Spritzen selber besorgen musste.Und frage an Wolfgang,seit wann muss man MTX kühlen,brauchte damals nur Trocken und Dunckel lagern.

Link to comment
Share on other sites

Nun hast du Informationen preisgegeben, die du vorher nicht verraten hattest. Ganz schön spannend der Trick :D:)

Na, es wird schon werden. Ein schönes Wochenende vor dem MTX. :)

Wäre nett wenn du berichtest was du danach empfindest. Ich würde es gerne mit meinen Eindrücken nach der ersten Injektion vergleichen. Welche Menge sollst du nehmen? Hast du es schon mal bekommen?

Nen Gruß

Wolfgang

Voll erwischt!! ich vergesse im Eifer maaachmal Etwas,

aber ich komme im Thema nie von Kuchebacke auf A.....backe. :)

Ich soll einmal die Woche 15mg (sind das mg? man muss ich doch noch prombt schaue) :D und es ist das erste mal.

Mir ist meine PSA noch nicht lange bekannt, habe aber schon eine Menge bleibende Schäden davon.

Und im Beipackzettel steht nichts vom kühl lagern, ich werd meine Droge im Kleiderschrank unter de Buxe lege, dort ist es dunkel! :D

ich danke euch für eure Hilfe und wünsche euch alles Beste!

lg. Elke

Link to comment
Share on other sites

Guest happyman

Sorry dass ich Verwirrung stiftete. Kühl zu lagern hatte ich nur angenommen weil es oft heisst dass man kühl lagern soll.

Ich habe MTX als Tablette und hab nur was an der Haut. Knochenmässig bin ich nicht betroffen. Ich bekam es in einer sogenannten Stoßtherapie gespritzt als ich Anfang des Jahres in der Psorisol-Klinik war. Da hat man mit 20 mg losgelegt und dann reduziert. Bis 48 Stunden nach der ersten Gabe fühlte ich mich schwindelig und meine Tochter fragte mich beim telefonieren ob ich Allohol getrunken hätte.

Ich bekam MTX weil ich im vorherigen Jahr Fumaderm erfolglos und ganz zum Schluss wegen Nebenwirkungen die unvereinbar mit meinem Beruf sind und zum Ende miesen Blutwerten schon hinter mir hatte.

Gruß

Wolfgang

Link to comment
Share on other sites

Hallo, wautzi008,

im Beipackzettel muss irgendwo vermerkt sein "Nicht über xx Grad lagern" oder so ähnlich. Ich habe meine MTX-Spritzen immer im Gemüsefach aufbewahrt, aber vor dem Spritzen etwas länger bei Raumtemperatur liegen lassen. Die Kühlkette, die nicht unterbrochen werden sollte, ist eher für die Biologicals typisch.

Falls du noch nie selbst subkutan gespritzt hast, lass es dir unter Anleitung deines Arztes/deiner Ärztin beibringen. Mir hat das der Rheumatologe genau erklärt.

Lieben Gruß

Link to comment
Share on other sites

pfleger_sascha

also mir fehlen gerade die Worte...oder du Elke hast viele vergessen?!:nanu;)

Vor einer MTX-Therapie u. vorallem vor einer Injektionstherapie sollte man sich genau informieren und auch genau aufgeklärt worden sein.

Wie? Was? Wann? Wieviel? Wofür? etc.

Entweder hat das nicht statt gefunden (das wäre fast fahrlässig!) oder du hast offensichtl. nicht wirklich zugehört...sonst dürften diese Fragen nicht offen im Raum stehen?!

Also bevor du dir eine Spritze mit irgendetwas, irgendwie, irgendwohin "dübelst", solltest nochmals mit dem Arzt alles genau durchsprechen, wie deine Therapie mit MTX ablaufen sollte. Eine Einweisung zum richtigen Umgang mit MTX und Injektionen ist übrigens Grundvoraussetzung. Dabei kann man eine Menge falsch machen! Auch wenn die Nadel nur kurz ist !:D

Gruß:D

Sascha

Link to comment
Share on other sites

also mir fehlen gerade die Worte...oder du Elke hast viele vergessen?!:nanu;)

Vor einer MTX-Therapie u. vorallem vor einer Injektionstherapie sollte man sich genau informieren und auch genau aufgeklärt worden sein.

Ich verstehe genau was du meinst und ich gehe davon aus, dass mein Hausdoc nicht alles weiß über MTX, aber ich vertraue ihm.

Wie? Was? Wann? Wieviel? Wofür? etc.

Mir ist bekannt: wie, was, wann, wieviel und wofür, denn diese Info, bekam ich vom Doc.

Entweder hat das nicht statt gefunden (das wäre fast fahrlässig!) oder du hast offensichtl. nicht wirklich zugehört...sonst dürften diese Fragen nicht offen im Raum stehen?!

die Frage war lediglich, da bei der Lieferung keine Spritzen dabei waren, ob ich die selbst besorgen, (bezahlen muss) und wer spritzt?

Ich habe kein Problem damit selbst zu spritzen, denn ich habe dies jahrelang im Beruf getan und musste mich nach meinen OP`S auch selbst spritzen.

Also bevor du dir eine Spritze mit irgendetwas, irgendwie, irgendwohin "dübelst", solltest nochmals mit dem Arzt alles genau durchsprechen, wie deine Therapie mit MTX ablaufen sollte. Eine Einweisung zum richtigen Umgang mit MTX und Injektionen ist übrigens Grundvoraussetzung. Dabei kann man eine Menge falsch machen! Auch wenn die Nadel nur kurz ist !:(Gruß:D

Sascha

Und mit Sicherheit werde ich mich mit Fragen an einen Rheumatologe wenden, aber mein Termin ist erst Ende September und so lange warte ich auf jedenfall nicht, denn bei mir wirken keine Voltaren oder Diclo mehr, ich kann mich kaum mehr bewegen ohne Superschmerzen (kann nicht mal eine Gabel halten oder Laufen), meine Gelenke der re. Hand haben sich binnen 4 W deformiert, also ist Zeit das, was ich im Moment nicht habe. Ich hau mich mit Trimiprami 100 für die Nacht weg, glaubst du mein Leben ist im Moment angenehm?

Aber dennoch Sascha danke dir und es ist richtig von dir dies zu äußern, denn wenn ich richtig liege bei deinem Nick, ist es dein Beruf und du musst auf Risiken aufmerksam machen.

L.G Elke

Link to comment
Share on other sites

pfleger_sascha

also doch nur viele Worte vorenthalten...:) dann bist ja doch im Thema :D

Da die Spritzen zum Medikament gehören, zählen Sie i.d.R. zum Produkt und nicht als Hilfsmittel und sollten auch nicht extra bezahlt werden müssen. Das Pflaster welches du nach der Injektion auf die Injektionsstelle kleben solltes musst allerdings selbst bezahlen, sofern keines bei z.B. Fertigspritzen dabei ist.

Viel Erfolg und Gute Besserung !!!:D

Gruß

Sascha:)

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

Willkommen

Willkommen in der Community für Menschen mit Schuppenflechte und Psoriasis arthritis. Ohne Werbung, ohne Tracking, aber mit ganz viel Herz 💛

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.