Jump to content

Erdbeere2903
 Share

Recommended Posts

Erdbeere2903

Hallo Leute,

ich habe meine Pso nur auf dem Kopf... brauche mal eure Hilfe

gegen die häufigkeit der Schübe habe ich ja schon etwas... heißt Carison Crinale, ist sehr starkes Kortison, aber anders kriege ich es nicht in Griff, jedenfalls wüsste ich nicht wie...

Aber ich merke, dass meine Schuppen am Kopf (sprich auch an einer beharten Stelle) immer härter werden... hoffe ich wisst was ich meine. Ich suche ein Shampoo - wenn es geht rezeptfrei - was die schuppen, wie soll ich sagen, weicher/ dünner/ besser ablösbarer macht....

Habt ihr da irgendwelche Tips für mich? oder sind die wirklich guten immer rezeptpflichtig?

hoffe ihr könnt mir helfen...
danke im vorraus....
steffi

Link to comment
Share on other sites


zwiderwurzn

also bei mir ists generell nach dem haare waschen so, dass die schuppen sich leicht lösen und alles einfach weicher ist ... aber naja ich hab zwar starke pso am kopf, aber so richtig wie ein panzer war das bei mir nie und ich hab mir auch nie die mühe gemacht ALLES abzuschuppen ...

nun gut jetzt aber zu den shampoos ... ich verwende neben aqueo und anderen auch rezeptpflichtigen shampoos vom arzt/aus der apotheke auch einfach "ganz normale" shampoos, damit die auch meine haare schön weich machen und so :P .. lasepton babyshampoo ist auch ganz okay!! also du könntest ja mal irgendein mildes "normales" ausprobieren..

ansonsten gäbs noch meersalz-shampoo, das auch recht ok ist ... mir wurde vor kurzen head&shoulders sensitive empfohlen (mein hautarzt meinte sogar ich soll nur noch mit dem waschen - zusätzlich zu den cremen und salicylbehandlung - und die anderen medizinischen shampoos mal links liegen lassen) und das ist echt toll!! es macht die haare schön, glänzend, weich, leicht kämmbar und es vermindert den juckreiz totaaaaal und ich hab auch das gefühl dass es (logischerweise?) auch die pso am kopf ein bisschen hemmt, also ich bin jetzt ne woche nur in der sonne gewesen, ohne mich einzucremen,etc und obwohl die pso natürlich noch da ist, ist es nicht so heftig wie sonst, wenn ich ne woche nichts drangelassen hab :)

also vielleicht ist das ja was für dich und hilft dir!

Link to comment
Share on other sites

Hallo Leute,

ich habe meine Pso nur auf dem Kopf... brauche mal eure Hilfe

gegen die häufigkeit der Schübe habe ich ja schon etwas... heißt Carison Crinale, ist sehr starkes Kortison, aber anders kriege ich es nicht in Griff, jedenfalls wüsste ich nicht wie...

Aber ich merke, dass meine Schuppen am Kopf (sprich auch an einer beharten Stelle) immer härter werden... hoffe ich wisst was ich meine. Ich suche ein Shampoo - wenn es geht rezeptfrei - was die schuppen, wie soll ich sagen, weicher/ dünner/ besser ablösbarer macht....

Habt ihr da irgendwelche Tips für mich? oder sind die wirklich guten immer rezeptpflichtig?

hoffe ihr könnt mir helfen...

danke im vorraus....

steffi

....also das beste preiswerteste Mittel ist Babyoel oder Klettenwurzeloel über Nacht einziehen lassen und morgens auswaschen. Dann helfen alle Shampoos mit dem Wirkstoff Salizylsäure gut beim Entschuppen. Für die Haarränder finde ich persönlich ein Salicyloel ganz toll. Ausser dem Oel gibt es das in Apotheken, Drogerien und Supermärkten. Achte nur auf die Konzentration, ist bei billigeren Produkten nicht immer OK sowie die anderen Inhaltsstoffe. Ebenso sind die Shampoos mit Urea gut, z.B. von Ph fünf Eucerin. Ich finde die Shampoos von Ducray auch sehr gut, schau mal im Web nach, sind allerdings nicht ganz billig, aber sehr ergiebig.

Ansonsten waren Shampoos hier schon oft Thema, schau mal unter dem Suchbegriff nach, da wirst Du bestimmt fündig. Rezeptpflichtig sind nur noch einige Shampoos mit Teer, es ist dann allerdings ein Privatrezept.

Gruß Anjalara

Link to comment
Share on other sites

ich habe meine Pso nur auf dem Kopf... brauche mal eure Hilfe

Habt ihr da irgendwelche Tips für mich? oder sind die wirklich guten immer rezeptpflichtig?

steffi

Hallo Steffi,

hast du meine Rezeptur noch nicht ausprobiert? :ähäm

Damit hast du doch innerhalb von 3-4 Tagen den Kopf frei.

Warum probierst es nicht aus? :P

Kannst dir aber auch Psorimed in der Apo kaufen, das gibt es rezeptfrei.

Regina :cool:

Link to comment
Share on other sites

In einer Klinik wurde mir gesagt, ich solle das Shampoo von Physiogel (gibs in der Apotheke, geeignet bei Neurodermitis und Pso) kaufen. Ich habe es getan, obwohl die Pso auf dem Kopf sich ziemlich in Grenzen hält.

LG

Tina

Link to comment
Share on other sites

Hallo Leute,

ich habe meine Pso nur auf dem Kopf... brauche mal eure Hilfe

gegen die häufigkeit der Schübe habe ich ja schon etwas... heißt Carison Crinale, ist sehr starkes Kortison, aber anders kriege ich es nicht in Griff, jedenfalls wüsste ich nicht wie...

Aber ich merke, dass meine Schuppen am Kopf (sprich auch an einer beharten Stelle) immer härter werden... hoffe ich wisst was ich meine. Ich suche ein Shampoo - wenn es geht rezeptfrei - was die schuppen, wie soll ich sagen, weicher/ dünner/ besser ablösbarer macht....

Habt ihr da irgendwelche Tips für mich? oder sind die wirklich guten immer rezeptpflichtig?

hoffe ihr könnt mir helfen...

danke im vorraus....

steffi

Hallo früher habe ich Elsurex - paste verschrieben bekommen, dann wurde dies icht mehr verschrieben, habe es dann gekauft (man braucht nicht viel davon, das Haar wird super und wirken tuts auch noch. Ist auch zur Anwendung für die Haut. Mein Sohn nimmts auch).

Heute (nicht lache), nehme ich ein Schampoon vom Aldi, das wirkt und ist super günstig.

Lg. elke

Link to comment
Share on other sites

  • 2 months later...

Das vom Aldi find ich auch gut. Das nehm ich auch immer im Sommer. Vor allem ist es schön billig ;)

Momentan wirds bei mir aber wieder etwas stressig, glaube die Temperatur und die trockene Luft in meiner Wohnung machen mir wieder zu schaffen. Und wenn ich merke das es anfängt mit jucken, dann nehm ich immer Waschbalance. Das gibts bei mir in der Apotheke, sieht komisch aus aber hilft super. Hat mir die Apothekerin selbst empfohlen und die is ziemlich ökö drauf.

Link to comment
Share on other sites

Das vom Aldi find ich auch gut. Das nehm ich auch immer im Sommer. Vor allem ist es schön billig :)

Momentan wirds bei mir aber wieder etwas stressig, glaube die Temperatur und die trockene Luft in meiner Wohnung machen mir wieder zu schaffen. Und wenn ich merke das es anfängt mit jucken, dann nehm ich immer Waschbalance. Das gibts bei mir in der Apotheke, sieht komisch aus aber hilft super. Hat mir die Apothekerin selbst empfohlen und die is ziemlich ökö drauf.

Von welcher Firma ist das Waschbalance?

Link to comment
Share on other sites

Von welcher Firma ist das Waschbalance?

Ups, hab ich wohl vergessen ;)

Dermaplan heisst die Firma. Das Mittel gegen Ekzeme ist übrigens auch sehr gut, hatte ich auch schon in Benutzung. Juckreiz Ekzempflege und so.

Link to comment
Share on other sites

  • 1 month later...

ich nehme LINOLA von Dr.Wolff gibt es in jeder apotheke für ca- 10Euro rezeptfrei

damit habi ich bis jetzt gute erfahrungen gemacht und es ist parfum und farbstoff frei.

Link to comment
Share on other sites

Ja, ich hab eines. Aber ich habe vergessen, wie es heisst. Ja, soweit ist es schon gekommen mit mir, ich hab die Flasche so gut wie jeden Tag in der Hand, kann mich aber an den Namen nicht erinnern. Ich werd den Namen aber nachliefern.

Was ich noch sagen kann ist, dass ich gegen die rezeptfrei erhältlichen Mittel Terzolin, Kerium und Stieprox (in dieser Reihenfolge) jeweils nach etwa 2 Jahren eine Allergie auf den jeweiligen Wirkstoff entwickelt habe. Da ist meine Kopfhaut regelrecht explodiert und die Haare sind in Büscheln ausgefallen. In Head&Shoulders scheint auch sowas drinn zu sein, was ich dann überhaupt nicht vertragen habe.

Danach habe ich lange Zeit Weleda und Sebamed Shampoos benutzt, die zwar nicht wirklich geholfen haben, aber es war viel besser, als diese massive allergische Reaktion bei oben genannten Produkten.

Seit etwa 6 Monaten jetzt also, dieses Reformhaus-Shampoo, das zumindest ein bisschen hilft.... mit dem Namen .... hmm .... ne, fällt mir nicht ein. Sorry. Aber ich liefere den Namen schnellstmöglich nach. Vielleicht find ichs irgendwo im Internet.

Gruß!

Link to comment
Share on other sites

Hallo Erdbeere,

hab' meine Pso auch (fast) nur auf dem Kopf, bin aber seit etwa 8 Monaten erscheinungsfrei.

Super Erfahrungen habe ich mit dem "Medizinal Shampoo" von "Dermatest" gemacht. Gibts rezeptfrei in jeder Apotheke für ca. 8,50 Euro /200 ml.

lg

tamma

Link to comment
Share on other sites

So... hab nachgesehen. Es heisst Extracta Kräuter-Haarpflege Kur-Shampoo.

Wie gesagt.. kein Heilmittel, aber es juckt und schuppt nicht mehr solange ich ausschliesslich dieses benutze. Sobald ich (beim Sport oder so) mal ein anderes in die Finger kriege, kommt es aber schnell wieder und dauert dann auch ein paar Tage bis zu einer Woche bis es sich wieder beruhigt.

Link to comment
Share on other sites

Hallo Erdbeere,

hab' meine Pso auch (fast) nur auf dem Kopf, bin aber seit etwa 8 Monaten erscheinungsfrei.

Super Erfahrungen habe ich mit dem "Medizinal Shampoo" von "Dermatest" gemacht. Gibts rezeptfrei in jeder Apotheke für ca. 8,50 Euro /200 ml.

lg

tamma

Sorry, aber hab grade gemerkt, dass mein Beitrag vielleicht falsch verstanden werden kann.

Ich bin sicher NICHT wegen dem von mir verwendeten Shampoo erscheinungsfrei!! Vor allem UV-Bestrahlung hat in meinem Fall geholfen, in der akuten Phase mit Cortison-Salbe /-Shampoo unterstützt.

Das Medizinalshampoo scheint nur meine Kopfhaut gut zu beruhigen und mit dem Zustand meiner Haare bin ich seit der Verwendung mehr als zufrieden.

Das war es auch schon

lg und schönen Abend

tamma

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

Willkommen

Willkommen in der Community für Menschen mit Schuppenflechte und Psoriasis arthritis. Ohne Werbung, ohne Tracking, aber mit ganz viel Herz 💛

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.