Jump to content

Und schon wieder einer...


basti150677
 Share

Recommended Posts

basti150677

Und dann noch ein sturer Münsterländer...

Hallo zusammen,

nachdem ich schon ein paar Tage heimlich hier mitlese, dachte ich mir, es ist Zeit, mich hier auch anzumelden.

Meine Psoriasis "quält" mich jetzt seit einem 3/4 Jahr. Zuerst nur in der Leistengegend und am Kopf. Inzwischen sind die üblichen Stellen an den Knien, Ellenbögen, usw. befallen.

Die ersten Arztbesuche waren schrecklich. Ein "Schönheitstempel" mit fünf Ärzten. Und jedesmal eine andere Meinung mit anderen Salben. Jetzt soll ich es mit Fumaderm versuchen. Allerdings wehre ich mich noch ein wenig.

Vielleicht finde ich hier bei euch ja noch den einen oder anderen Ratschlag.

Wünsche euch einen erholsamen Sonntag!

Sebastian

Link to comment
Share on other sites


Guest Redis

Hallo Sebastian,

na dann... herzlich willkommen!

Tips kannst du hier sicher reichlich bekommen. ich bin auch noch nicht so lange dabei und habe schon einiges an hilfe bekommen. ;)

Viel Spass hier!

LG

Redis

Link to comment
Share on other sites

hallo, basti150677 -

auch von mir ein nettes Willkommen hier. Lies dich durch - oben in der grauen Leiste - ich hoffe, dass du hier viel Anregungen bekommst.

Ja, was soll ich sagen - suche dir einen Arzt und dann geht einfach das probieren los, das erfordert viel Geduld und Durchhaltevermögen und dazu wünsche ich dir viel Kraft.

nette Grüsse sendet - Bibi -

Link to comment
Share on other sites

  • 1 month later...

Wollte euch nur mal kurz berichten, wie's momentan aussieht.

Ich habe mich bisher vehement gegen Fumaderm gewehrt. Mit Erfolg! Auf Anraten meines Hausarztes habe ich ein wenig an meiner Ernährung gebastelt. Mit dem Ergebnis, dass ich inzwischen schon über fünf Kilo abgenommen habe. Das meiste bestimmt an Schuppen. Einige Stellen an Oberschenkel und Knieen sind bereits durch vierzehn Tage Psorcutan fast ganz verschwunden. Inzwischen nutze ich Psorcutan beta nur noch alle zwei Tage und es bilden sich kaum Schuppen nach.

Von mir aus kann das so weitergehen... ;-)

Link to comment
Share on other sites

Hallo sebastian,

herzlich willkommen bei uns! Schön zu hören das du nur durchs salben schon guten Erfolg erzielen konntest! Ich hoffe es bleibt so! Toi Toi Toi

liebe grüße aus der "Nachbarschaft"

jenny

Link to comment
Share on other sites

Ich habe mich bisher vehement gegen Fumaderm gewehrt. Mit Erfolg! Auf Anraten meines Hausarztes habe ich ein wenig an meiner Ernährung gebastelt. Mit dem Ergebnis, dass ich inzwischen schon über fünf Kilo abgenommen habe. Das meiste bestimmt an Schuppen. Einige Stellen an Oberschenkel und Knieen sind bereits durch vierzehn Tage Psorcutan fast ganz verschwunden. Inzwischen nutze ich Psorcutan beta nur noch alle zwei Tage und es bilden sich kaum Schuppen nach.

Hallo Basti,

herzlich willkommen im Forum!:P

Toll, wenn bei dir Psorcutan gut wirkt. Ich drück dir die Daumen, dass es so bleibt!

...und zum Fumaderm: ich habe die Erfahrung gemacht, dass ich nur durch einen starken Leidensdruck die Therapie mit ihren zahlreichen Nebenwirkungen durchgehalten habe. Wenn du mit Salben klar kommst, ist Fumaderm ein zu "großes Geschütz".

Liebe Grüße - Kati

Link to comment
Share on other sites

Wenn ich das gerade richtig gelesen habe, soll man Psorcutan nicht gleichzeitig mit Salicylsäure verwenden.

Übrigens gibt es Psorcutan auch ohne Kortison.

Du schreibst auch nicht von einem Dermatologen sondern von deinem Hausarzt. Such dir einen Hautarzt, der auch ein Bestrahlungsgerät hat.

Die Kombination Psorcutan - UV-Bestrahlung hilft mir hervorragend.

Link to comment
Share on other sites

Wenn ich das gerade richtig gelesen habe, soll man Psorcutan nicht gleichzeitig mit Salicylsäure verwenden.

Übrigens gibt es Psorcutan auch ohne Kortison.

Du schreibst auch nicht von einem Dermatologen sondern von deinem Hausarzt. Such dir einen Hautarzt, der auch ein Bestrahlungsgerät hat.

Die Kombination Psorcutan - UV-Bestrahlung hilft mir hervorragend.

Mein Hausarzt hat mir nur zur Ernährungsumstellung und Gewichtsreduktion geraten.

Meine Hautärztin hat mir Salicylsäure (10%) zum Abschuppen und nach drei Tagen Pause dann Psorcutan beta verschrieben. Diese Pause habe ich auch eingehalten. Habe jetzt ca. 2 Wochen täglich mit Psorcutan beta behandelt und die Stellen sind deutlich besser geworden. Jetzt nutze ich Psorcutan beta nur noch jeden zweiten bzw. dritten Tag und es bilden sich kaum neue Schuppen.

Bestrahlung scheidet bei mir leider aus, da ich durch die vielen Muttermale ein erhöhtes Hautkrebsrisiko habe. Darum hat mir die Hautärztin bewusst davon abgeraten.

Ich habe wirklich die Hoffnung, dass ich um Fumaderm herumkomme. Das wäre nämlich der nächste Schritt. Tabletten habe ich hier schon liegen, aber noch keine genommen.

Link to comment
Share on other sites

Das was du machst nennt man Kortison ausschleichen. Psorcutan Beta kannst du langsam ersetzten durch Psorcutan, das es auch als Lösung für die Kopfhaut gibt. Xamiol enthält auch Calcipotriol und Betamethason.

Das mit der UV-Bestrahlung ist schade aber verständlich.

Ich wünsche dir weiterhin viel Erfolg bei deiner Behandlung.

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

Willkommen

Willkommen in der Community für Menschen mit Schuppenflechte und Psoriasis arthritis. Ohne Werbung, ohne Tracking, aber mit ganz viel Herz 💛

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.