Jump to content

Blutwerte unter Mtx


Guest
 Share

Recommended Posts

Hallo,

ich bin neu hier und habe auch gleich eine Frage.

Seit 10 Jahren habe ich Psa, davon ca. 6Jahre Stillstand durch die Einnahme von Pleon. Nun habe ich aber seit etwa einem Jahr wieder sehr starke Gelenkbeschwerden und nehme seit 6 Monaten Metex-15mg ein.

Gestern war mal wieder Blutabnahme und meine Hausärztin rief abends leicht panisch an, da mein GPT-Wert bei 332 liegt und der GOT-Wert bei 93. Sie riet mir sofort die Metexeinnahme zu stoppen und mich mit meinem Rheumathologen in Verbindung zu setzen. Dieser meinte heute nur lapidar, man könne ja mal 1-2 Wochen mit dem Metex aussetzen, und dann fortfahren.

Wie sind denn eure Erfahrungen in Bezug auf MTX und Blutwerte? Mir kommt der fast zehnfache GPT- Wert schon extrem vor und ich bin eigentlich nicht gewillt diese Tabletten weiter zu nehmen . Es muß doch auch noch andere Mittel geben.

Gruß Chaenomelis

Link to comment
Share on other sites


Eigene Erfahrungen mit NTX habe ich nicht. Aber die genannten Leberwerte sind schon deutlich erhöht, so dass es wichtig ist, dazu eine Entscheidung zu treffen, ob die Behandlung so fortgesetzt werden kann.

Hast Du denn Symptome einer Lebererkrankung? Das sind Müdigkeit, Abgeschlagenheit, Verringerung der Leistungsfähigkeit, Appetitlosigkeit, Übelkeit und ggf. auch Gelbsucht, wenn das Bilirubin auch erhöht ist.

Ist die Gerinnung (z. B. Quick) in Ordnung?

Panik ist nicht angebracht, aber die behandelnden Ärzte sollten sich mit dieser Situation auseinander setzen und eine Lösung entwickeln, wie es sinnvollerweise weiter gehen soll.

Eine Ferndiagnose kann ich nicht stellen. Ich hoffe meine Hinweise helfen ein wenig weiter.

Gruß von Kuno

Link to comment
Share on other sites

Hallo,

ich nehme MTX seit dem 19.08.2009, 25 mg die Woche.

Habe keinerlei Probleme mit den Leberwerten. Meine sind eher niedrig als zu hoch, einzig das Billirubin ist leicht erhöht.

Ich habe lange Zeit Fumaderm (6 Stück am Tag) genommen und gleichzeitig noch ein Antidepressivum. Da waren die Lberwerte mal kurz ganz leicht erhöht. Meine Hausärztin hat mir dann gesagt, ich soll Mariendistelkapseln zur Unterstützung der Leberfunktion nehmen. Hat wundebar funktioniert. Auch mTX macht meinen Leberwertten nix.

Die Mariendistelkapseln gibt es in der Apotheke als Markenprodukt unter dem Namen Silymarin oder Legalon. Ich nehme die 200mg Kapseln aus dem Drogeriemarkt. Kosten einen Bruchteil vom Silymarin.

Hier im Forum gibt es auch einen Beitrag dazu.

Ich halte nichts von der Sache, dass man Schuppenflechte damit heilen kann aber der Leber hilft es wirklich.

Gruß

Silke

Link to comment
Share on other sites

Hallo Chaenomelis,

ich sehe auch die einzige Lösung darin, dich nicht vom Rheumatologen mit "wartens mal zwei Wochen" abspeisen zu lassen, sondern ihn (oder sie) zu einer Auseinandersetzung mit dir und deinem Problem zu zwingen. Es gibt ja noch eine ganze Reihe anderer Medis oder eben auch Zusatzpräperate, die deine Leberwerte wieder auf ein normales Level bringen. Allein selbst auf gut Glück rumdoktorn bringt bei Leberwerten wahrscheinlich nicht so viel. Mir wäre es auf jeden Fall zu riskant und ich doktore eine ganze Menge auf eigene Faust. :)

Ach, mich ärgert das Verhalten so vieler Ärzte, die immer wieder so tun als sei das alles Routine und total banal und dabei vergessen, daß es für jeden einzelnen von uns eben keine Routine ist, sondern ein mehr oder minder schwerer Eingriff in den Organismus. So!

Ich nehme übrigens auch MTX (10mg/Woche FS) und drücke dir fest die Daumen, daß die Leber wieder in Ordnung kommt.

LG

Larian

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

Willkommen

Willkommen in der Community für Menschen mit Schuppenflechte und Psoriasis arthritis. Ohne Werbung, ohne Tracking, aber mit ganz viel Herz 💛

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.