Jump to content

Seit 35 Jahren Schuppenflechte und keine Ahnung :-(


catwoman42
 Share

Recommended Posts

Hallo zusammen,

seit meinem 6 Lebensjahr habe ich Schuppenflechte. Bislang war sie immer nur auf meinem Kopf. Hin und wieder mal hinter den Ohren oder an den Ellenbogen. Ich konnte damit gut leben, daher machte ich mir auch nie Gedanken. Vor ca. einem Jahr wurde dann alles schlimmer. Nun habe ich über zwanzig stellen am ganzen Körper von Cent-Größe bis Zwei-Euro-Größe. Der Kopf ist fast voll besiedelt. Beschämend finde ich die Flechte im Intimbereich. Sogar meinen Gehörgang muß ich einmal am Tag freischaufeln. Cremes wie Psorcutan beta oder Dermoxin helfen nicht wirklich. Verschiedene Produkte für die Kopfhaut habe ich auch schon durch. Immer alles mit Cortison. Salzbäder helfen, aber die müßte ich dann zweimal am Tag nehmen. Hat jemand einen Tipp für mich? Es ist wirklich zum heulen. Keine Röcke mehr, und vor allem keine Männer mehr. Ich mag mich ja niemanden zeigen. Unerotischer gehts wohl kaum noch. Wäre schön, wenn mir jemand einen Tipp geben könnte. Vielen vielen Dank dafür, dass ihr meiner Verzweiflung entgegen kommt.

catwoman

Link to comment
Share on other sites


Hallo Catwomen,

herzlich Willkommen in unseren Forum fühle Dich wohl hier.

Vielleicht solltes Du mal über innerliche Medis nachdenken

z.B MTX oder Fumaderm.Dies solltes Du einmal mit Deinem

Hautarzt besprechen.

Ich persönlich habe diese Medis bis heute immer abgelehnt,

da ich nur eine leichte Form der PSO habe.

Klaus...

Link to comment
Share on other sites

hallo, catwomen -

fehlt vielleicht noch eine schlimme Nagelpso und Pso-Arthtritis - :D

nee, Spass beiseite - ich bin auch sehr betroffen - Kopfhaut, Ohren und bis runter zu de Füssen- aber lies dich bitte hier durch und probiere viele Mittel mit einem hoffentlich kompetenten Dermatologen aus -die Pso ist so vielfältig, ich kann dir da wirklich keinen Rat geben.

dieses Forum gibt viel Kraft, ich spreche aus Erfahrung.

Ich wünsche dir viel Durchhaltevermögen und - nette Grüsse sendet - Bibi -

Link to comment
Share on other sites

Klingt danach, als solltest Du mit Deinem Hautarzt a) über ein innerliches Medikament und :D über einen Aufenthalt in der nächstgelegenen Universitäts-Hautklinik reden, damit letztere Dich erst einmal wieder auf die Beine stellt.

Link to comment
Share on other sites

Hallo Catwoman!

Herzliches Willkommen in unserer Community.

Wenn dir Salzbäder helfen, versuch es einmal in Kombination mit UV-Bestrahlung (frag deinen Doc). Dazu kann man auch noch die Behandlung mit Salben unterstützen.

Nur und dauerhaft Salben mit Kortison kann die PSO verschlimmern. Kortisonsalben nur im Notfall über eine kurze Zeit anwenden, dann ausschleichen.

Man liest sich

Link to comment
Share on other sites

Hallo, catwoman42,

willkommen hier bei uns.

Dein Beitrag hört sich ziemlich verzweifelt an. Um dir ein bisschen zu helfen, solltest du uns mal verraten, ob dein Hautarzt dir eine gute Hilfe ist. Wenn nicht, wäre der erst Schritt, dir einen neuen zu suchen oder - was eine gute Lösung wäre - eine Hautklinik aufzusuchen.

Mittlerweile gibt es sehr gute innerliche Mittel, die langfristig erscheinungsfrei machen. Frei von Ängsten, was die Nebenwirkungen betrifft, war wohl keiner von uns. Über innerliche Medikamente gibt es einen riesigen Erfahrungsschatz hier im Forum. Mach mal einen "Schnupperkurs" und frage dann mal nach. Wir stehen dir zur Seite.

Keine Röcke mehr, und vor allem keine Männer mehr. Ich mag mich ja niemanden zeigen. Unerotischer gehts wohl kaum noch.

Vielleicht ist ja dies auch etwas für dich:

http://www.hautkontakt.net/

Keine Angst, das ist ein "Ableger" bzw. Teil des Psoriasis-Netzes. Absolut kostenfrei und seriös. Ganz oben rechts im roten Bereich findest du den Link dazu auch.

Lieben Gruß

Link to comment
Share on other sites

@ Catwoman,

den Vorschlägen der anderen schließe ich mich an. Hinzufügen möchte ich, dass ja auch noch die Möglichkeit einer Rehabilitation durch die Rentenversicherung oder Krankenkasse besteht. Während einer Reha hast Du die Möglichkeit Dich intensiv behandeln zu lassen.

Wenn es möglich ist und Du Dir das wünschst, schlag Dir nicht den Gedanken an eine Beziehung aus dem Kopf. Es gibt so vile Möglichkeiten eine Beziehung zu gestalten. Ein Partner, der Dich lieb hat, wird sich nicht durch Pso - wo auch immer - abschrecken lassen. Das stimmt aber nur, wenn Du an Dich glaubst.

Die Pso verläuft schubartig. Der Schub wird auch irgend wann wieder vorbei sein. Ich bin mir klar darüber, dass das alles Dir nur als schwacher Trost erscheint. Dennoch bin ich mir sicher, dass es viele Möglichkeiten gibt, wie Du aus dem Schlamassel heraus kommst.

Liebe Grüße von Kuno

Link to comment
Share on other sites

Guest Dame Edna

Hallo Catwoman,

das was Du beschreibst, hört sich ziemlich genau nach dem an, was ich erlebt habe mit der Pso.

Bei mir fing es mit 16 an, auch immer nur hier und da eine Stelle und dann plötzlich der Kracher.

Als in der Bremer Hautklinik gezählt wurde hatte ich einen Befall von 65% - nur das Gesicht war nicht betroffen - ansonsten gab es keine Stelle an meinem Körper wo sich die Pso NICHT niedergelassen hatte - einschl. Genitalbereich und Pofalte - das volle Programm.

Ich habe damals 4 Monate mit Cremes und Salben behandelt, die auch nichts brachten, und bin dann von meinem Hautarzt in die Hautklinik Bremen überwiesen worden zur PUVA.

Und das hat es gebracht - bei mir zumindest. Ich hatte seitdem - außer jetzt im Frühjahr/Sommer einen Mini Schub vor allem an den Händen + Arme - keine Stellen mehr.

liebe Grüße

Elke

Link to comment
Share on other sites

Moin moin,

damit das Chaos komplett ist ....

Nun habe ich über zwanzig stellen am ganzen Körper von Cent-Größe bis Zwei-Euro-Größe.

Für 20 Stellen dieser Größe würde ich keine Medis schlucken, ich würde von "außen" der Pso das Fürchten lehren. Z.B. mit Hilfe einer Hautklinik.

Bei Kortisonen auf oraler Basis hast du die Pso oft schneller wieder on Bord als dir lieb sein wird und der Rest, der Rest ist erst recht kein "Traubenzucker".

Es ist wirklich zum heulen. Keine Röcke mehr, und vor allem keine Männer mehr.

Nehme mal an, ein lieber Kerl würde schon reichen?

Und wenn das so ist, dann musst du dir nur den richtigen schnappen.

Frage mich aber jetzt nicht, wie Frau das anstellt.:D

Lieben Gruß

Siegfried

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

Willkommen

Willkommen in der Community für Menschen mit Schuppenflechte und Psoriasis arthritis. Ohne Werbung, ohne Tracking, aber mit ganz viel Herz 💛

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.