Jump to content

Taubheit im ersten Gelenk


Bärli 6
 Share

Recommended Posts

Guten morgen! Ich habe seit 36 Jahren PSO u.seit ca.3 Jahren kam PSA dazu. Seit einigen Monaten ist mein rechter Daumen im oberen Gelenk taub! Bei einigen Bewegungen zieht es sehr schmerzhaft. Mein Doc sagte das müsste operriert werden. Kann mir jemand sagen ob das von der PSA kommt!!! Lg Grüße Bärli 6

Link to comment
Share on other sites


Hallo Bärli,

es gibt da mehrere Ursachen. Wenn ein Nerv irritiert ist, weil er eingeengt ist, muß die Einengung beseitigt werden. Hat dir wenigstens der Doc erklärt, was Sache ist?

Die PSO macht so ne ganze Menge Unfug, aber ob sie für das Daumen-Problem verantwortlich ist, kommt drauf an, ob diese eine Arthrose des Daumengrundgelenks verursacht hat. Denn das macht sie wirklich gern.

Link to comment
Share on other sites

hallo bärli,

bei mir werden schon durch gelenk- oder sehnenansatzentzündungen immer wieder nerven irritiert,habe u.a. auch ein sulcus ulnaris das immer mal wieder aufflammt.

ich lasse mir dann wenn angebracht,die betroffenen gelenke punktieren und cortison einspritzen.manchmal reicht auch schon zweiteres allein.

geht die entzündung dann weg,verschwindet immer auch das kribbeln und die taubheit.

sollte aber schon das gelenk an sich deinen nerven komprimieren sieht die sache natürlich anders aus,da kommt man mit injektionen nicht mehr weit.

aber eine gründliche diagnostik ist für das eine wie das andere unverzichtbar.

liebe grüße,

diana :- ))

Link to comment
Share on other sites

@ bärli6

So, wie Du die Dinge beschreibst, gehe ich nicht davon aus, dass es sich um etwas handelt, was mit PSA zu tun hat. PSA betrifft die Gelenke aber nicht die Nerven. Wenn ein Gelenk stark abgenutzt wird, könnten im Einzelfall Teile des Gelenks auf einen Nerven drücken, weil sich ihre Lage durch die Veränderungen des Gelenks verschoben hat. Am besten lässt Du Dir noch einmal genau von Deinem Arzt erklären, was er festgestellt hat.

Gruß von Kuno

Link to comment
Share on other sites

Vielen Dank für eure Hinweise, aber ich muss mir die genaue Diagnose beim Doc holen! Habe ende März einen Termin bei einem Spezialisten! Einen Rheumadoc zu finden ist ja nicht so einfach bzw. einen Termin zu bekommen. Lg Bärli 6

Link to comment
Share on other sites

Ich leide auch schubweise an schmerzhafter PSA. Bei mir werden die Gelenke während des Schubes kribbelig bis taub. Nach dem Schub ist es wieder vorbei. Mir wurde erklärt, dass es natürlich an der PSA liegt, die im Falle eines Schubes auf das Gelenk und den Nerv drückt. Ich habe dann das Gefühl, als würde kein Blut durch meine Finger laufen, da sie sozusagen "einschlafen". Von OP hat bisher noch keiner geredet. ;)

Link to comment
Share on other sites

hallo liebe Melasz,

welch guter Doc, das so erklärt. Wie oft sagen meine Hände oder Füße: "such mich doch", und nach einer Weile ist alles wieder paletti

Link to comment
Share on other sites

im rahmen einer entzündung können sehr wohl muskeln,sehnen als auch nerven mitbetroffen sein.natürlich ist dann nicht die psa ursächlich dafür verantwortlich,sondern die entzündung an sich und deren charakter,da diese eine raumforderung darstellt und somit auf die umliegenden strukturen eine druckschädigung ausüben kann.

der ein oder andere mag vielleicht annehmen,das gelte nur für die ws - man denke nur an die möglichen nervenkompressionen durch einen bsv - dem ist aber ganz und gar nicht so.....

mein rheumadoc als auch mein neurologe haben mir dies betätigt,als ich einmal gezielt nachgefragt habe.

und - unter hoher cortidosis als auch humira und zuletzt enbrel hatte ich diese problematik nicht,unter enbrel verschwanden diese mißempfindungen sogar ganz.

im januar haben wir es absetzen müssen,und nun geht das wieder von vorne los....

vom knie bis zum fuß habe ich das zeitweise auch immer mal richtig heftig.aber immer nur dann wenn meine knie stark entzündet sind,auch meine bakerzysten sind manchmal so dick daß sie alles quetschen was ihnen da im weg ist.

@melasz,

warst du denn damit schon bei einem neuro?

mein nlg war eindeutig und ziemlich herabgesetzt.er schrieb,man sollte zunächst einmal ausschließen daß es sich um eine sulcus ulnaris im rahmen einer entzündungsreaktion handelt.erst wenn das sicher verneint werden kann,sollte man über eine op nachdenken.

danach kamen dann erstmal humira und enbrel und ich war mehr als erstaunt daß es unter ihnen verschwand.

somit war aber der unumstößliche beweis - auch für meine docs - dafür erbracht,daß es mit den arthritien im ellenbogengelenk zu tun hatte.

daß eine op somit überflüssig und unnötig wäre versteht sich somit ja von selbst.

mein problem ist nur daß jetzt nach enbrel auch noch der linke arm betroffen ist,also beide,und das durchgehend mit zeitweisen extremverschlimmerungen weil dauerschub...und der kraftverlust dadurch ist ja auch nicht ohne....:confused:

Edited by diana1970
Link to comment
Share on other sites

hallo und guten Abend, Bärli 6 -

ich habe auch PSA - aber ich hätte mir gewünscht, dass ich ein Taubheitsgefühl in den Fingern hätte - die Schmerzen sind kaum zu ertragen .

nichts für ungut, Melasz -

ich habe einen Ärztemarathon hinter mir, aber mir wurde nun geholfen - ich spritze seit kurz vor Weihnachten Humira - ich war austherapiert - und Humira hat mir von Anfang an geholfen.

ich wünsche dir viel Durchhaltevermögen und einen guten Dermatologen und Rheumatologen -

nette Grüsse sendet - Bibi -

Edited by Bibi
Link to comment
Share on other sites

hallo und guten Abend, Bärli 6 -

ich habe auch PSA - aber ich hätte mir gewünscht, dass ich ein Taubheitsgefühl in den Fingern hätte - die Schmerzen sind kaum zu ertragen .

das wäre ja fast zu schön wenn's denn so wäre,aber so darf man sich das nicht vorstellen.so taub sind sie nun nicht,die schmerzen sind immer noch spürbar und das ganz schön heavy.......und dazu kommt noch dieses armeisenlaufen und zeitweise heftige nadelstiche - das volle programm halt,aber was soll man machen....

hoffe halt einfach mal daß es in ein paar wochen tatsächlich für mich mit der stelara-studie losgeht und dann mal schauen was wird....

liebe grüße,

diana :- ))

Link to comment
Share on other sites

hallo und guten Abend, diana 1970 -

ich weiss, wovon ich rede - ich hoffe, dass wir nicht aneinander vorbei reden.

Ich wollte den Beitrag keinesfalls ins Lächerliche ziehen, mein Beitrag war mir ernst - vielleicht habe ich es nun auch wieder falsch verstanden, dann tut es mir Leid.

du kannst ja mal gucken unter Humira, dort habe ich Bilder von meinen Fingergelenken reingestellt.

nette Grüsse sendet - Bibi -

Link to comment
Share on other sites

aber nein bibi,um gottes willen.....ich hatte keinesfalls den eindruck daß du etwas ins lächerliche ziehen willst!

habe allerdings gedacht daß du vielleicht annimmst daß die taubheit so extrem ist da die schmerzen dann nicht mehr spürbar sind.

aber da habe wahrscheinlich ICH dich falsch verstanden bzw deine aussage ZU ernst genommen?

naja,aber egal jetzt *lach*.....wichtig ist ja daß wir geklärt haben daß keiner dem anderen was böses will,nicht wahr? ;)

und ich glaube dir auf's wort daß du weißt wovon du redest,bin ja schließlich und zum glück nicht die einzige mit solchen problemen.

ich habe jetzt wo ich auf enbrel-entzug fast durchgängig daktilityen,mal mehrere,mal auch nur ein finger,zwar ohne großartige schwellungen aber granatenschmerzhaft.........

fühl dich mal umarmt,denn ich a leider auch zu gut wie das ist und kann es dir nachfühlen.und ich wünsche dir daß das humira auch bald in deinen händen ankommt.bei mir kam es nicht in den beinen an,weshalb wir dann auf enbrel umstiegen.

liebe grüße und gute besserung,

diana :- ))

Link to comment
Share on other sites

hallo und guten Morgen, diana 1970 -

dann ist ja alles klar zwischen unserer Diskussion - ich wollte dich keinesfalls angreifen - wirklich nicht, ich habe nur meine Meinung geschrieben.

ich bin manchmal sehr bestimmt in meinen Antworten, aber ich freue mich, dass du das nicht übel genommen hast, sondern meine Aussage erkannt hast.

Ich kenne das wirklich, sogar die Bettdecke hat nachts auf den Händen geschmerzt - ich konnte noch nicht einmal eine Mineralwasserflasche öffnen - oder meine Medis morgens herausdrücken -

ja, dank Humira habe ich kaum noch Schmerzen in den Gelenken, aber sie sind steif -

ich mag es, wenn man gleich Meinungsverschiedenheiten ausräumt -

wir haben es geschafft -

nette Grüsse sendet - Bibi -

Link to comment
Share on other sites

hallo bibi,

ja genau,alles klar und gut daß wir drüber gesprochen haben.

ich hab das problem mit der bettdecke eher an meinen füßen,die hände kann ich ja noch drauf legen......aber daher werden meine mcp-gelenke derzeit auch mal wieder durchgespritzt,heute war der linke dran,nächste woche folgt der rechte.

hast du dich bei abbott care angemeldet?ich war wirklich traurig drum als ich es absetzen mußte,denn da fühlte ich mich wirklich gut betreut.und das begrüßungspäckchen war auch nicht schlecht,da war ja u.a. auch so ein nettes kleines helferlein zum flaschen öffnen dabei.den benutze ich oft und gerne,da mir meist die kraft dafür fehlt.

ja,mit den blisterpackungen sollten sich die hersteller wirklich mal was einfallen lassen für leute wie uns.oder die kindersicherungen.....ist ja alles gut und schön und auch wichtig,aber für unsereins zeitweise eine echte zumutung.

eine erholsame nacht wünscht

diana :- ))

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

Willkommen

Willkommen in der Community für Menschen mit Schuppenflechte und Psoriasis arthritis. Ohne Werbung, ohne Tracking, aber mit ganz viel Herz 💛

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.