Jump to content

Ich kann nicht mehr mit Psoriasis HILFE.......


wissy
 Share

Recommended Posts

bitte hilft mir...

ich bin 26, z.Z. in der Ausbildung (Einzelhandel) und kann die Psoriasis nicht mehr kontrollieren ich habe sie jetzt schon überall...

Wie soll ich reagieren...soll ich meine Ausbildung hinschmeißen?

Ich bekomme es nicht unter einem Hut gebracht...:wein

ich brauche Hilfe...:wütend-alt:

Link to comment
Share on other sites


hallo wissy

Ich kenne das,

Als ich es zum ersten mal bekommen habe, hatte ich es zu 100% am ganzen Körper und war auch im Einzelhandel.

Es ist eine sehr große psychische Belastung.

Vor allem in den jungen Jahren.

Ich habe es selbst schon 20 Jahre. Mal mehr mal weniger.

Deine Ausbildung ist sehr wichtig für die Zukunft....also durchziehen.

Geh mal zum Hautarzt, parallel dazu könntest Du selbst Bäder machen und anschließend in die Sonne legen. Eincremen danach nicht vergessen. Am besten ohne Zusätze, sprich ohne Duftstoffe und Chemie. So hat es mir geholfen.

Im Urlaub war ich bald jeden Tag am Baggersee schwimmen und hab mich in die Sonne gelegt. Nach dem Urlaub hatte ich auch Besserung, d.h. sie war weg. Aber im Winter kommt sie immer wieder.

Du kannst mal bei deinen Chef einen Urlaub beantragen. Du kannst erstmal das Mittelmeer probieren wenn Du willst, generell kann man aber sagen Sonne und Salzwasser hilft. Oder Du fliegst gleich richtig zum Toten Meer, dort kannste auch ein Urlaub machen, hier gibt es eine Gruppe die wollen am 22. Mai dort hinfliegen.

Den Tipp hab ich selbst auch bekommen:

http://www.psoriasis-netz.net/forum/...d.php?t=230447

Gruss

lue

Link to comment
Share on other sites

Ach so hab ich jetzt ganz vergessen.

Du kannst auch in die Klinik, nach 3 Wochen war es bei mir auch weg.

Aber es war für mich sehr schmerzhaft, ich würde es nicht mehr machen.

Oder evtl. eine Kur.

Schübe kannste auch von Stress und Krankheit bekommen, z.B. eine Grippe.

Gruss

lue

Link to comment
Share on other sites

Schuppimami

Hallo wissy,

ich kann deinen Kummer nachvollziehen, mein Sohn 24 hat auch PSO.

Bitte wirf deine Lehrstelle nicht hin, es mag momentan furchtbar für dich sein, aber wenn du arbeitslos zu hause rumhängst, fühlst du dich doppelt ausgeschlossen von der Gesellschaft. Die Arbeit gibt dir doch etwas Abwechslung und du denkst nicht ständig daran.

Gerade in der Arbeit wird mein Sohn trotz Schuppenflechte von seinen Arbeitskollegen anerkannt. Anfangs hat er versucht sie zu verberger, aber lange konnte er das nicht. Seine Arbeitskollegen mögen ihn sehr auch mit PSO, weil sie zu ihm gehört.

Bist du in Behandlung? Hast du es schon bei einen Hautarzt versucht? Lies dich hier mal durchs Forum. Vielleicht findest du eine passende Therapie für dich.

Lasst dich nicht unterbutter von der Krankheit. Kämpfe gegen sie an, auch wenn es immer wieder Rückschläge gibt.

M.f.G.

Schuppimami

Link to comment
Share on other sites

Hallo Wissy,

willkommen hier. Aufgeben gibts nicht. Auch wenn es sehr belastend ist, wer sich verkraucht, belastet die Seele noch mehr, das verursacht Stress und dieser macht die PSO eventuell noch schlimmer. Zieh die Ausbildung durch. Geh zum Hautarzt, in eine Hautklinik, versuche, was Lue bereits beschrieben hat.

Lies dich mal hier durch das Forum. Es gibt so viele Betroffene, denen es so geht wie dir.Sie könnten dir auch raten. Manchmal bleibt es nicht aus, innerliche und äußerliche Therapie anzuwenden, damit die PSO weniger wird.

Ich wünsche dir, daß du Antworten auf deine Fragen findest. Fühl dich wohl hier.

Hallo Lue,

was hat dir im Krankenhaus Angst gemacht? Bitte keine Panik verbreiten . Wissy hat sie doch schon

Edited by Fuchs
Link to comment
Share on other sites

Schuppimami

Hi Lue,

also das verstehe ich nicht.

Was war in der Klinik schmerzhaft? Die Behandlung? Das Krankenhaus so furchtbar oder was?

Könntest du dich da etwas genauer ausdrücken. Die Neulinge bekomme da ja richtig angst...lach.

M.f.G.

Schuppimami

Link to comment
Share on other sites

Hi Lue,

also das verstehe ich nicht.

Was war in der Klinik schmerzhaft? Die Behandlung? Das Krankenhaus so furchtbar oder was?

Könntest du dich da etwas genauer ausdrücken. Die Neulinge bekomme da ja richtig angst...lach.

M.f.G.

Schuppimami

Das wollte ich auch grad fragen.....:P

würde mich nämlich auch mal interessieren,was da schmerzhaft war..

liebe Grüße

Link to comment
Share on other sites

Hallo Lue,

was hat dir im Krankenhaus Angst gemacht? Bitte keine Panik verbreiten . Wissy hat sie doch schon

Hi Fuchs

Ich will ja keine Panik verbreiten. Ich schrieb ja das es bei mir so war.

Die Bestrahlungen waren ok, auch die Bäder.

Aber die spezielle Salbe dort, die die Bettwäsche braun macht und die obersten Hautschichten......mmmhh runteräzt. Das hat mir sehr weh getan. Am Anfang ging es ja, aber später.....so schnell konnte sich meine Haut von dem braunen Zeug nicht erholen. Hab das ja jeden Tag draufbekommen, das hat gebrannt wie eine offene Wunde. Vielleicht bin ich ja auch nur zu sensibel. Ich habe es zu dem Zeitpunkt zu 80% gehabt, und wenn dann fast der ganze Körper brennt, wie eine offene Wunde, und die reiben dich immer und immer wieder mit dem Zeug ein, dann ist das nicht zum lachen.

Habt ihr schonmal eine offene Wunde massiert ?

Was auch schlimm war, aber erträglich, das ich eingemummt war und das bei einer Affenhitze. Ganz zu schweigen von der Langeweile.

Edited by lue
Link to comment
Share on other sites

Schuppimami

Hallo Lue,

als so das tut mir echt leid, dass die Behandlung so schmerzhaft für dich war.

Kann mir vorstellen, dass du dir das ein zweites mal nicht mehr antun möchtest.

Bisher hatte ich noch nirgens gelesen, dass die Behandlung schmerzvoll war.

Darf ich fragen in welcher Klinik du warst?

M.f.G.

Schuppimami

Link to comment
Share on other sites

Hallo Lue,

das waren sicher Teersalben /Ditranol und Co. Die Anwendung ist aber nicht in jeder Hautklinik obligat, weil es Hautreizungen verursachen kann. Welche Klinik wendet das denn noch an? Der entschuppende, desinfizierende Effekt ist das Eine, wers nicht verträgt, dem kann die Reizung durchaus Beschwerden machen. Es gibt sogar Studien, die dieses Mittel nicht für das Non plus ultra halten, weil die äußerlichen Therapien mit Bädern, UV-Bestrahlung, Crems und Salben das Hautbild langfristig bessern können. Leider stellen sich die Kassen quer, so manche Therapie langfristig zu bezahlen.

Benenne also lieber die äußerliche Behandlung mit Namen, da werden Mißverständnisse vermieden, und jeder kann sich vorstellen, was du meinst.

Link to comment
Share on other sites

Hallo

Also ich war 2 mal in der Klinik und das ist jetzt auch schon über 10 Jahre her.

Wie die Behandlung/Therapie hieß weis ich nicht mehr, ist schon zu lange her.

Aber es war in beiden Kliniken die selbe Schoße, Soweit ich mich erinnere hab ich mal über den Wirkstoff gelesen, dass dieser von einem Baum aus Afrika stammt. Aber ob das Glaubwürdig ist ??

Ich war einmal in KA Hautklinik und LU Hautklinik.

Seit dem meide ich die Klinik in Sachen PSO.

Hoffe immer dass evtl. mal ein Wirkstoff erfunden wird der die Gene repariert.

Vielleicht ein Impfstoff, das könnte allerdings auch Utopisch sein.

Aber die Hoffnung stirbt zuletzt.

Gruss

lue

Link to comment
Share on other sites

Fussballfan

Hallo Lue,

Du meinst sicher die Cignolinsalbe.

Die darf auch nicht mir der gesunden Haut in Berührung kommen , sonst bekommt man dort eine Art Sonnenbrand.

Bei mir war sie nicht schmerzhaft und hat auch geholfen.

Link to comment
Share on other sites

Hallo Lue,

Du meinst sicher die Cignolinsalbe.

Die darf auch nicht mir der gesunden Haut in Berührung kommen , sonst bekommt man dort eine Art Sonnenbrand.

Bei mir war sie nicht schmerzhaft und hat auch geholfen.

Ja ich glaube das war das. So ne Art Sonnenbrand, könnte schon zutreffen.

Und ja geholfen hat sie allemal, aber für MICH war es nicht gerade angenehm.

Sonnenbrand am ganzen Körper, .......so nach dem Motto....heh fass mich bloß nicht an. hehe jetzt kann ich drüber lachen, aber sowas würde ich für MICH nicht wieder tun. Bin halt doch ein Sensibelchen, oder ein Weichei...lol :P

Link to comment
Share on other sites

ich war auch schon in der uni Klinik gewesen und hab über mich das alles schon entgehen lassen...

nur ich habe das Problem, dass kein Medikament mir auf länger als 2 Wochen hilft....

ich habe einfach keine kraft mehr dies alles über mich ergehen zu lassen...

ich war auch schon vor ca. einem Jahr in Indien gewesen...und dort haben mir die Medikamente auch ne Zeit lang geholfen...hier wiederum nicht mehr...

was soll ich nur machen...hab auch schon öfters an den tot gedacht....

habe seit ca. 4 Jahren Pso. und sie war nie Komplett weg gewesen...

was soll ich nur machen...

Edited by wissy
Link to comment
Share on other sites

ich war auch schon in der uni Klinik gewesen und hab über mich das alles schon entgehen lassen...

nur ich habe das Problem, dass kein Medikament mir auf länger als 2 Wochen hilft....

ich habe einfach keine kraft mehr dies alles über mich ergehen zu lassen...

ich war auch schon vor ca. einem Jahr in Indien gewesen...und dort haben mir die Medikamente auch ne Zeit lang geholfen...hier wiederum nicht mehr...

was soll ich nur machen...hab auch schon öfters an den tot gedacht....

habe seit ca. 4 Jahren Pso. und sie war nie Komplett weg gewesen...

was soll ich nur machen...

hi wissy

nimms mit etwas humor.

ich weis ...is schwer......gibt aber Menschen die noch viel schlechter dran sind. Musste dir immer vor Augen halten.

Haste schon mal die Ernährung umgestellt ?

Stress, Alkohol und Zig. meiden.

Bin kein Arzt aber selbst betroffen (nicht besoffen..lol..kleiner Scherz).

Vor ca. einem Jahr in Indien, na dann wird es aber Zeit wieder in den Urlaub zu fliegen oder zu fahren. Was dir geholfen hat, (ist meiner Meinung nach), die Sonne und die Meerluft (Salzwasser), wahrscheinlich sogar die Erholung und Ruhe(Seelenfrieden). Das ist aber individuell verschieden.

Generell kann ich dir nur ans Herz legen(wovon ich überzeugt bin):

"Mach jedes Jahr ein erholsamen Urlaub am Meer."

Machen glaube ich alle anderen hier auch, außer mir.

Und geh positiv ans Leben (ich weis ich weis mach ich ja auch nicht immer). Wenn Du also nicht in die Klinik willst, beantrage eine Tomesa-Kur.

http://tomesa.de/

Den Tip hab ich auch bekommen.

Andere hier im Forum haben bestimmt auch schon andere Medikamente probiert, da kenn ich mich aber weniger aus.

Ich nehme nur für das Gesicht Cortison.

Wenn cortison nicht mehr, oder schlechter, wirkt haste vermutlich Vitamin D-Mangel.

Is zwar jetzt ein Doppel-post aber trotzdem:

zitat:

Der Calcitriol-Effekt scheint dabei u.a. über eine verstärkte Expression des Glukocorticoidrezeptors vermittelt zu werden. Nach längerer Cortisonexposition und nach längerem Verlauf einer rheumatoiden Arthritis findet sich eine reduzierte Konzentration zellulärer Glukocorticoidrezeptoren (Sanden et al., 2000; Van Everdingen et al., 2002). Diese Abnahme der Rezeptordichte trägt vermutlich mit zu der Abnahme der Cortison-Empfindlichkeit bei (Freeman et al., 2004). Calcitriol und Interleukin-10 stimulieren die Expression des Rezeptors und verbessern auf diese Weise die Cortisonwirkung (Franchimont et al., 1999; Xystrakis et al., 2006).

Bei allen dauerhaft mit Cortison behandelten Patienten sollte daher ein Vitamin D-Mangel ausgeschlossen werden. Insbesondere bei Patienten mit Niereninsuffizienz sollte eine Vitamin D-Ersatztherapie, vorzugsweise mit Alfacalcidol oder Calcitriol, durchgeführt werden.

Nachzulesen unter:

http://immunendokrinologie.de/html/c...resistenz.html

Gute Besserung wünsch ich dir.

Gruss

lue

Link to comment
Share on other sites

Hi wissy,

die Ausbildung solltest Du möglichst nicht aufgeben - sie ist eine Grundlage fürs ganze Leben. Du schreibst es nicht, deshalb frage ich mal: Bist Du in Behandlung bei einem Hautarzt? Und was machst Du derzeit?

Und Du hattest die Psoriasis auch schon vor der Ausbildung, richtig?

Link to comment
Share on other sites

Hallo Wissy,

wer wird denn gleich aufgeben wollen. Nur wer kämpft, kann gewinnen. Die PSO ist bei jedem so anders, und jeder Mensch reagiert auf Therapien, ob äußerlich oder innerlich.

Wenn du regelmäßig bei einem Hautarzt in Behandlung bist, wird er bemerken, ob sich unter seiner Behandlung das Hautbild bessert. Wenn nicht, bleibt immer noch Hautklinik oder Reha am Meer /Tomesa und so.

Wichtig ist die Ruhe. Je mehr Stress du dir machst, desto mehr kann sich deine PSO verschlimmern. Also bitte alles in Ruhe angehen. Du packst das

Link to comment
Share on other sites

Hallo Lue,

Dithranolsalbe wird auch Cignolinsalbe genannt. Um die haltbarer zu machen, wird gern Salycilsäure-Vasilin untergemischt. Bei sehr empfindlichen Menschen kann dieser Wirkstoff bereits zu Hautreizungen führen. Das Schöne an der Salbe: Die ist so pastös, daß sie an den PSO-Stellen haften bleibt, woanders soll sie auch nicht hin. Als meine PSO anfing, war auch Dithranolhaltiges mal dabei, wurde aber schnell auf Anderes umgestellt.

Link to comment
Share on other sites

Hallo Wissy

Fuchs und alle anderen haben recht. Bitte habe Geduld und gib nicht auf, es wird wieder besser, aber das braucht Zeit. Es gibt kein Mittel, wo man Pauschal sagen kann, es hilft dir. Nehme Tips, Ratschläge und probier es aus. Hier gibt es viel davon, nutze es bitte für dich. Viele suchen und finden für sich selbst Möglichkeiten um ihre Beschwerden zu lindern. Mir geht es oft wie dir, aber ich bin trotzig geworden, ich will mich nicht geschlagen geben. Meine Pso ist besser geworden und stabil. Ich finde für mich was mir hilft, in diesem Forum. Heule wenn es dir hilft, aber gib nicht auf. Kopf hoch und los gehts. Schon Morgen scheint vielleicht für dich wieder die Sonne. Wach auf Pso & Co sind nicht heilbar PUNKT. Hart aber herzlich, doch ich habe doch recht.

Gruß

Freddy

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

Willkommen

Willkommen in der Community für Menschen mit Schuppenflechte und Psoriasis arthritis. Ohne Werbung, ohne Tracking, aber mit ganz viel Herz 💛

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.