Jump to content

Neuling


candy66
 Share

Recommended Posts

Hallo, ich bin sozusagen PSO-Anfänger, obwohl ich auch schon längere Zeit damit Probleme habe. Vor ca.23 Jahren hatte ich meine erste Begegnung mit ihr an meiner linken Handinnenfläche, hat damals mein Hautarzt aber nicht deuten können. Ging auch von alleine nach vielen Monaten wieder zurück.

Dann war lange Zeit gar nichts, bis sich bei mir kreisrunder Haarausfall bemerkbar machte. War ziemlich schlimm, aber nach 2Jahren zum Glück vorbei.

Dann bekam ich die nächste Autoimmun-Krankheit, nämlich Lichen Ruber Planus an den Mundschleimhäuten - war auch nicht gerade angenehm - hat sich aber auch mittlerweile gelegt.

Nun halt der Ausschlag an den Füßen. Viele kleine mit Flüssigkeit gefüllte Bläschen, die fürchterlichen Juckreiz verursachen und nach einiger Zeit aufgehen oder verschwinden. Die Haut schuppt sich und ist hart.

Meine Frage ist nun, ob es anderen genauso geht, oder die Symptome völlig untypisch für PSO sind.

Grüße alle, candy66

Link to comment
Share on other sites


Hallo Candy,

willkommen hier. fühl dich in unserem Forum wohl . Die PSO ist sehr vielschichtig und Jeder hat irgendwie anders damit zu kämpfen. Genau wie bei den Salben, Crems, Medis und so, die ja auch bei Jedem anders wirken.

Sicher ist immer, du läßt alles vom Hautarzt anschauen, nicht daß zur PSO noch was anderes auftaucht, demnach auch anders behandelt werden sollte. Bläschen auf Händen und Füßen werden PSO pustulosa genannt, genauer PSO pustulosa plantaris et palmaris. die Bläschen platzen auf, die Haut löst sich und es juckt erbärmlich. Lies doch mal die Themen dazu, da wirst du viele Infos finden. Genausogut können die Bläschen auch eine andere Ursache haben. Deswegen lieber den Hautarzt drauf schauen lassen. Baldige Besserung. Alles Gute

Link to comment
Share on other sites

Hallo Candy,

erstmal herzlich willkommen hier im forum, es ist immer besser wenn man den Hautarzt besucht, denn der weiß meistens genau was es ist.

Berichte doch mal wenn du beim Hautarzt gewesen bist.

liebe grüße bettina :smile-alt:

Link to comment
Share on other sites

Hallo,

erstmal vielen Dank für die schnellen Antworten. Ich war schon beim Hautarzt, zum ersten Mal vor ca. 2 Jahren als es anfing mit dem Ausschlag.

Der sagte es sei ein Ekzem und verschrieb mir eine Salbe, die aber nicht geholfen hat. Dann wurde es zwischendrin immer mal wieder besser bis es vor ein paar Wochen immer größer und schlimmer wurde. Vorgestern war ich nun bei einem anderen Arzt, der mir ziemlich schnell - deshalb auch meine Skepsis - die PSO bescheinigte. Er hat mir jetzt wieder eine Salbe verschrieben, die extra angerührt werden muß. Mal sehen was die bringt!!!!

Ich hatte hier im Forum nur immer von rissiger Haut und nichts von solchen Bläschen wie bei mir gelesen und deshalb habe ich nachgefragt.

Aber leider scheint die Diagnose ja diesmal zu stimmen......

Ein schönes Wochenende wünsche ich allen, candy66

Link to comment
Share on other sites

Hallo Candy,

gratuliere zu dem Hautarzt, der sich zur Diagnose mal Zeit genommen hat. Ich wünsche dir, daß die angerührte Salbe hilft, baldige Besserung

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

Willkommen

Willkommen in der Community für Menschen mit Schuppenflechte und Psoriasis arthritis. Ohne Werbung, ohne Tracking, aber mit ganz viel Herz 💛

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.