Jump to content

Kochsalz und UVB


Guest spuba

Recommended Posts

Guest spuba

Hi,

ich habe beschlossen dann doch jetzt auchmal genannte kombination von UVB und Kochsalz als heimtherapie zu versuchen - leider habe ich keine zeit jeden tag zum arzt zu gehen.

ich habe zwei fragen an euch:

1) wo bekommt man einen sack kochsalz? (im laden gibts ja nur kleine portionen)

2) wer kann mir einen gebrauchten nicht zu alten lichtkamm von dr.hoenle UVB 311 nm leihen oder günstig verkaufen? da die krankenkassen ja nicht zahlen.

danke schonmal

grüsse

spuba

Link to comment

Erfahrungen austauschen über das Leben mit Schuppenflechte und Psoriasis arthritis

Anmelden oder Registrieren


Ich habe neulich gesehen das bei ebay Säcke mit 10 und 25kg Salz versteigert werden, schau doch da mal rein.

Und wegen dem Kamm, hast du nachgefragt ob deine Versicherung nicht zahlt? Nicht einschüchtern lassen von einem kleinen Sachbearbeiter...

Link to comment

Hallo,

ich habe im letzten Herbst so eine Therapie zuhause gemacht. Einen 25kg-Sack Kochsalz bekommt man in jedem Großmarkt. Kostet so um die 5€, wenn ich mich recht erinnere. Das dazugehörige Ganzkörperbestrahlungsgerät ist leider einige hundert mal teurer. Man kann es aber auch ausleihen, ebenso Lichtkämme. Adressen sind im Psoriasis-Netz zu finden.

Mir hat die Sache super geholfen, genau wie einst die Balneo-Photo-Therapie, als die Kassen noch zahlten.

Viele Grüße

Mike

Link to comment
Guest spuba

hallo,

danke für eure antworten.

ich bin bei der taunus BKK und die sagen sie zahlen nicht -aussage sachbearbeiter. heisst das ich soll mich mit dem chef anlegen :-)? ich hoffe mein arzt steht mir zur seite..

zu lichtkammverleih: im internet habe ich nur eine fa. gefunden www.medilux.de. die reagieren aber nicht auf meine verleihanforderung :-(. Mike, wo sind die adressen hier im netz zu finden?

wie lange dauert es mit dem lichtkamm bis man ne bessserung sieht? und wie lange hält das dann vor? ich will bei ner minute pro ellenbogen bzw. knie anfangen und dann täglich steigern - aber bis wohin? gibt es ne obergrenze?

..fragen über fragen. freu mich auf eure antworten.

schönes WE

spuba

Link to comment

Hallo spuba,

Du hast Recht. Es gibt offenbar nur diese eine Adresse. Die reagieren aber eigentlich sonst schnell. Vieleicht solltest Du einfach mal anrufen.

Ich habe vor einiger Zeit von meiner Krankenkasse (TKK) ein Teilkörperbestrahlungsgerät bezahlt bekommen. Voraussetzung ist ein Rezept vom Arzt mit einer Begründung, warum der regelmäßige Besuch der Praxis zur Bestrahlung nicht möglich ist (z.B. berufliche Gründe).

Hinsichtlich der Bestrahlungszeiten kann ich nur zur Ganz- bzw. Teilkörperbestrahlung etwas sagen. Hier beginnt man bei 311nm-Geräten mit ca. 15-20 Sekunden und steigert dann kontinuierlich bis zu wenigen Minuten. Entsprechende Zeittabellen werden zu den Geräten normalerweise mitgeliefert.

Mit Lichtkämmen habe ich keine Erfahrung. Da aber auch hier mit Schmalbandspektrum gearbeitet wird, sind eine Minute zu Beginn sicherlich zu lang.

Wie lange der Erfolg vorhält, ist individuell sehr unterschiedlich. Hier im Forum und im Internet findet man Angaben von wenigen Wochen bis zu über einem Jahr.

Wie immer bei PSO hilft nur eins: selber testen

Viele Grüße

Mike

Link to comment

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.