Jump to content

Psoriasisarthopatie, Psoriasis Vulgaris und Psoriasis Arthritis


Pasqual
 Share

Recommended Posts

Mal eine frage an euch.

ich bin neu hier und meine Psoriasis Arthritis und meine Psoriasis Vu........ habe ich erst seid letztem Jahr ich habe richtige schmerzten in beiden Versen und linken knie so wie in der hüfte, rechter Daumen und rechte Schulter, und die ersten drei Wirbel vom Ischias aus und es Nimet kein ende.

ich habe auch schon drei MTX Behandlungen hinter mir und das war echt kein spaß.

ich habe mich damit schon ab gefunden dass ich auch ögent wann im Rollstuhl sitze.

nur eine frage ich kann kaum laufen trotz 200 mg Arcoxia wie macht ihr das mit der Arbeit geht ihr arbeiten denn ich kann ohne Schmerzmittel mich nicht bewegen und auch mit nur unter schmerzten

kann mir einer helfen bitte ich komm nicht weiter und etwas überfordert

Link to comment
Share on other sites


Hallo Pasqual,

drei MTX Behandlungen? Was meinst Du damit? Bekommst Du seit 3 Wochen MTX? Oder so etwas wie eine Stosstherapie?

MTX braucht eine gewisse Zeit bis es wirkt.

Ich nehme seit ca. 1 1/2 Jahren 15mg MTX in Tablettenform. Bei mir hat es ganz gut gewirkt.

Ich gehe weiterhin arbeiten. Ab und zu muss ich allerdings zusätzlich noch Ibuprofen nehmen.

Vielleicht wäre ja eine Reha hilfreich. Da können die Dich auch auf spezielle Medikamente einstellen. Es gibt ja noch mehr wie MTX.

Martina

Link to comment
Share on other sites

Hallo Pasqual,

So lange MTX keinen Sack an Nebenwirkungen mit sich bringt, ist dieses Mittel bei PSA entzündungshemmend. Es braucht eine gewisse Zeit, bevor es anflutet. Folsäure ist bei dieser Therapie genauso wichtig.

Ich wäre froh, wenn ich irgendwas an Entzündungshemmern vertragen würde. Kann nur Schmerzmittel nehmen, und das auch nur sparsam, denn mein Magengeschwür ist bei Medis schnell beleidigt. Ich gehe trotz Schmerzen voll arbeiten, schlafe so manche Nacht nicht. 2010 war ich ein halbes Jahr außer Gefecht, da ich kaum Laufen konnte, war dann auch 4 Wochen zur Reha. Das würde ich dir auch empfehlen. Die Reha-Ärzte haben ganz andere Möglichkeiten, dich medikamentös einzustellen. Nebenwirkungen werden schnell erkannt. Viel Physiotherapie und Entspannung, sowie andere Therapien helfen dir, wieder auf die Füße zu kommen. auch Anträge wegen Schwerbehinderung oder Rente, wenn nötig, Arbeitsplatz-Anpassungen werden von dort aus bereits an die zuständigen Stellen gesandt, mit dir besprochen.

Alles Gute für dich

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

Willkommen

Willkommen in der Community für Menschen mit Schuppenflechte und Psoriasis arthritis. Ohne Werbung, ohne Tracking, aber mit ganz viel Herz 💛

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.