Jump to content

Vorstellung


Iseree85

Recommended Posts

Hallo an alle!

Ich bin über Google auf dieses Forum gestoßen und habe schon einige Interessante Sachen lesen können.

Bin 28 Jahre und alleinerziehende Mama von zwei Kindern.

Ich habe seit ca 15 Jahren eine kleine Stelle hinter dem Ohr, das ich aber immer gut mit Cortison in Griff bekommen habe.

Vor ein paar Jahren kahm dann noch das andere Ohr dazu. Das war für mich nicht schlimm, ich hatte es gut im Griff.

Seit Ende Oktober habe ich lauter größere und kleinere Flecken auf den Unterarmen bekommen, das ich aber erstmal auf einen benutzten Weichspüler schob.

Als es aber Ende November immer schlimmer wurde, ging ich zu meinem Hausarzt, der meinte Kontaktallergie und hat mir Dermatop verschrieben. Dann tauchten immer mehr Flecken und juckende Stellen auf. An Füßen, Handrücken, Schienbein, Bauch und jetzt seit ein paar Tagen der Rücken, Innenseite der Unterarme und den Schultern.

Anfang Dezember war ich dann bei einem Hautarzt, der dann gleich Psoriasis diagnostizierte. Er verschrieb mir eine Salbenmischung mit Bethametason. Der Juckreiz hat an den Armen und Beine etwas nachgelassen, dafür juckt jetzt der Rücken umso mehr.

Was der Auslöser war, kann ich nicht genau sagen. Ich hatte Anfang Mitte Oktober ne Bronchitis, wo ich einmal Codein nahm und dazu kahm noch die entgültige Trennung von meinem Ex Freund.

Ich habe Angst das es noch schlimmer wird und sich noch auf Dekollte und Gesicht verteilt, und das es gar nicht mehr besser wird. Meine Tochter würde sogerne mit mir schwimmen gehen, aber so wie ich aussehe wäre mir das mehr als unangenehm. Habe mir jetzt extra schon Handstulpen gekauft, damit ich die Flecken verstecken kann.

Ich hoffe das ich hier nette und interessante Leute kennenlerne, und einige Tips finde, die das Leben mit dieser Krankheit vielleicht leichter machen.

Liebe Grüße

Micha

Link to comment

Erfahrungen austauschen über das Leben mit Schuppenflechte und Psoriasis arthritis

Anmelden oder Registrieren


Hallo Iseree85,

herzlich willkommen hier im Forum.

Hier findest du viele Antworten auf deine Fragen und auch Anregungen,wie man mit bestimmten Lebenssituationen besser umgehen kann.

Den einzigen Auslöser für deine Hauterscheinungen wird es nicht geben. Das weisst du mit Sicherheit auch, denn du hast hier ja schon selbst einige mögliche Auslöser genannt.

Lies hier einfach mal verschiedene Seiten und stelle auch deine Fragen, irgendjemand hat immer eigene Erfahrungen, die hier gerne weitergegeben werden.

Vielleicht ist es im Moment sehr wichtig, dass du mit emotionalem Streß besser umgehen kannst. Auch dazu bekommst du z.Bsp. im Chat immer ein paar Anregungen.

Liebe Grüße von Hucki :)

Link to comment

Hallo Iseree

schön, dass Du Dich hier im Forum angemeldet hast. Du wirst vielfach Nutzen aus den Beiträgen der anderen betroffenen User ziehen können, da bin ich mir sicher ;-)

Schuppenflechte wird oft durch eine Erkältung, einen Infekt oder auch durch Stress jeder Art getriggert und kann sich dann negativ entwickeln, oft nur vorübergehend.... So weit ich das weis.

Sie kann sich auch komplett wieder zurückziehen.... Daher keine Panik.... Warte einfach ab und bleibe unter der fachkundigen Aufsicht eines Dermatologen.

Du wärst nicht die erste Betroffene hier, bei der sich die Pso wieder in den Hintergrund verschiebt ;-)

Alles Gute für Dich und eine gute Zeit wünscht Dir

Hardy

Edited by Hardy
Link to comment

Hallo Iseree85,

Willkommen bei uns! :daumenhoch:

Eine wachsende Schuppenflechte und Alleinerziehend - das klingt nach keiner guten Kombi :( Ein paar Salben gibt's noch, die Du "ausprobieren" könntest (z.B. Stichwort Vitamin D3 = Calcipotriol und Co.), eine UV-Bestrahlung wird sicherlich zeitlich ein Problem... Denkbar wäre auch ein Klinikaufenthalt - so in Richtung Mutter-Kind-Kur, Bad Bentheim, PsoriSol, Schloss Friedensburg... Das sollen jetzt wirklich nur Denkanstöße sein.

Gegen den Juckreiz hilft bei mir vieeel Feuchtigkeitscreme und zur Not ein Antihistaminikum.

Link to comment

Sind die neuen wollen auch mal Halloooo sagen und allen liebe grüße schicken und ein gesundes 2014 nun es ist ja bald soweit.

Wer kann meinem Sohn helfen , KUR nun ja mein Sohn kann nicht alleine fahren .

Die MTX spritzen nun ja diese stell ich mal in frage denn es geht ihm danach eine Woche schlecht ,dann kommt schon die nächste Spritze .

Er hat nun fast gar keine gesunde Haut es wird immer schlimmer.

Das glaube ich reicht erst einmal ,sonst schreibe ich noch einen Roman.

Schönen Tag noch und liebe grüße aus Berlin

Link to comment

Hallo Schuppe,

auch von mir ein herzliches Willkommen. ja wenn die Kinder betroffen sind, leidet Mutter immer mit. habe mir gerade deine Bilder in der Galerie angesehen.

Lies dich mal durch, was hier jeder so betreibt wegen seiner PSO. Stimmt das MTX ist nicht ohne...Wieviel bekommt dein Kind?

Eine Reha wäre nur in Begleitung mit dir möglich,aber doch mal einen Versuch wert oder?

Alles Gute euch Zweien.

herzlich Supermom

Link to comment
Wer kann meinem Sohn helfen , KUR nun ja mein Sohn kann nicht alleine fahren .

Was für Fragen hast Du denn? Fang mit einer der vielen an, die Du vermutlich hast.

Die MTX spritzen ... stell ich mal in frage denn es geht ihm danach eine Woche schlecht

Bekommt er denn Folsäure-Tabletten zur Linderung der Nebenwirkungen? Und ist MTX das erste innerliche Medikament, das er bekommt? Bekommt er sonst noch andere Medikamente?

Schönen Tag noch und liebe grüße aus Berlin

Ich grüße zurück - ebenfalls aus Berlin :)

Link to comment

Hallo Schuppe,

auch von mir ein herzliches Willkommen. ja wenn die Kinder betroffen sind, leidet Mutter immer mit. habe mir gerade deine Bilder in der Galerie angesehen.

Lies dich mal durch, was hier jeder so betreibt wegen seiner PSO. Stimmt das MTX ist nicht ohne...Wieviel bekommt dein Kind?

Eine Reha wäre nur in Begleitung mit dir möglich,aber doch mal einen Versuch wert oder?

Alles Gute euch Zweien.

herzlich Supermom

alles liebe und gute für 2014 erstmal!!!

ja eine Kur wäre gut aber die Krankenkasse??? hm MTX hat er 25 ml bekommen.

Liebe Grüße

Monika

Link to comment

Alles , alles erdenklich Liebe zum Neuen Jahr !!!

nun einige Fragen

welche Salben und Creme benutzt ihr und wer verschreibt uns diese (eine) Kur habe erfahren das es am Meer wohl am besten sein soll.

Versuche auch schon ihm kein Schweinefleisch zu geben und Milch sowieso nicht da er Lactose intolerant ist .

Wo finde ich in Berlin einen guten Hautarzt und Rheumatologen?

Liebe Grüße

Monika

Link to comment

Was so an Crems und Salben genutzt wird findest du hier in den verschiedenen Threads.

Eine Reha musst du selber beantragen und dann den Arzt der dein Kind behandelt seinen Teil ausfüllen lassen.

25mg MTX ist eine ganz Menge, kein Wunder, dass er es nicht verträgt. Hilft es denn wenigstens? Hat dein Sohn auch PSA?

Wer verschreibt das MTX, kann derjenige die Haut nicht mitbehandeln?

Link to comment

Hallo Schuppe! Willkommen im Netz! es gibt ja noch einige Medikamente die dein Sohn vielleicht besser verträgt! gib nicht auf und suche für dich und deinen Sohn,einen Arzt, wo ihr euch gut aufgehoben fühlt. alles liebe aus Österreich poldi

Link to comment

Hallo Schuppe! Willkommen im Netz! es gibt ja noch einige Medikamente die dein Sohn vielleicht besser verträgt! gib nicht auf und suche für dich und deinen Sohn,einen Arzt, wo ihr euch gut aufgehoben fühlt. alles liebe aus Österreich poldi

Dankeschön , doch bald ist es soweit ....

Link to comment

nein das ist ein Rheumatologe ....

das MTX habe ich abgesetzt und nun muss ich gestehen bin ich nicht mehr hingegangen.

...ihr hattet einen Rheumatologen und seit nicht mehr hingegangen...ohoh... man kann doch mit den Ärzten reden, wenn man ein Medi nicht verträgt...

MTX einfach so abgesetzt, nicht raus geschlichen?

Dein Sohn hat also auch PSA?

Mir hilft das MTX auch nur in den Gelenken und nicht für die Haut.

Wünsche dir dringend einen Arzt der den ganzen Kerl sieht!

Link to comment

lass es mich mal bitte erklären :

mein Sohn hat ja das Downsyndrom und ist 21 Jahre alt .

im Kindesalter also von 2-18 Jahren hatten wir einen guten Dr. vom Krankenhaus wir waren öfter in der Klinik anschließen wurden wir dann immer ambulant behandelt alles klappte sehr gut bis er volljährig wurde , dann aus die Maus er war ja kein Kind mehr ,also hat Mama einen neuen Rheuma- gesucht und nach langem gefunden nun wusste der liebe Herr alles besser als ich .

Link to comment

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.