Jump to content

Probiere jetzt auch Fumaderm....


änni

Recommended Posts

Hallöchen alle zusammen :)

So neu bin ich nu wirklich nicht mehr aber das hier ist mein erster Beitrag :)
Ich hab PSO jetzt seit ca. 13Jahren. Der erste Schub kam mit 16. Damals durch ne Mandelentzündung hervor gerufen worden. Leider hab ich die starke Variante von meiner Oma geerbt :/ Der erste Schub ging wahnsinnig schnell mit soderm plus wieder zurück. Ich hatte es überall, selbst im Gesicht war kein freier Fleck mehr. Wie gesagt ging es sehr schnell zurück und ich hatte über die Jahre danach immer mal wieder nur vereinzelte kleine Stellen. Bis heute hatte ich keine Mandelentzündung mehr obwohl ich sie noch hab...

Seit knapp 5Jahren habe ich am Schienbein einen ca. 10cm großen Fleck, der eigentlich aus 8Flechten besteht :) Zwischenzeitlich hat ne andere Creme (fragt mich bitte nicht wie sie alle hießen :)) diese 8Flechte "sichtbar" gemacht! Der restliche Körper ist nicht so schlimm betroffen. Mal besser mal schlechter hat sich meine Haut damit rumgeschlagen.... Seit 3Jahren hat sich der Schub leider verschlimmert :(

Vor 2Jahren hab ich auch eine 6Wochenkur gemacht, da mir das alles sehr auf die Psyche geschlagen ist. Dort bekam ich UV Bestrahlung versch, Cremes etc. Hat auch alles gut geholfen. Schließlich bekam ich die Therapien 3mal wöchentlich. Was aber zuhause nicht realisierbar ist :) Also hab ich hier quasi wieder von vorne angefangen.
Ich hab viele viele kleine Stellen, Ausser Gesicht Hände und Füße hab ich die Flechte überall. Schon allein an einem!! Unterarm hab ich 30 Flechte:(

Naja da es nicht besser wird hab ich jetzt auch mit Fumaderm angefangen. Grade die erste Tablette eingeworfen :) Hier hab ich schon viel über FD gelesen und mich mit Joghurts eingedeckt :) Ich bin nicht soooo der Milchfan :). Dabei nehme ich aber noch 2mal tgl. Pantoprazol da mein Magen und ich in diesem Leben keine Freunde mehr werden :) Hab oft und viel Magenprobleme, daher hoffe ich das die NW nicht allzu schlimm werden. Aber ich versuche durchzuhalten, da ich gerne mal wieder nen T-shirt tragen möchte ;)

Ich arbeite im Kindergarten, meine Kollegen wissen bescheid und meine Familie / Freunde auch. Die Kiddies fragen immer ob ich mir weh getan hab :) Ich sag dann immer ja aber sei nicht so schlimm :) Oder es ist nen Pickel am Arm :)
So schränkt mich die PSO nicht ein.. Aber es ist schon lästig beim Ausgehen kein T-Shirt tragen zu können....aber auch das geht vorbei.

Aufjedenfall konnte ich mir hier einiges an Tipps holen z.B. das mit der Milch etc. ;)
Vielen lieben Dank an all die Leute die hier so viel über Fumaderm, zig Cremes etc schreiben. Ich hab einen guten Einblick bekommen was es sonst noch so alles auf dem Markt gibt und es ist schön zu wissen dass man mit der PSO nicht alleine ist :)

Liebe Grüße et änni :)

PS mir hilft als Pflege Physiogel Bodyloation um meine Haut schön weich zu bekommen

Link to comment

Erfahrungen austauschen über das Leben mit Schuppenflechte und Psoriasis arthritis

Anmelden oder Registrieren


Hi Änni,

da drücke ich mal die Daumen, das es klappt.

Ich nehme auch erst seit kurzem Fumaderm und habe sehr wenige Probleme.

Bin allerdings auch mit nur einer Tablette täglich zufrieden , weil meine Lymphozyten im Keller sind. Es heilt halt langsamer. :)

Gruß, Alex

Edited by Moosmann
Link to comment
  • 2 weeks later...

hallo,

 

ich nehme seit drei Wochen fumaderm initial, Nebenwirkungen waren anfangs am späten Nachmittag Bauchschmerzen, diese vergingen aber....

 

Nächste Woche starte ich mit dem richtigen Fumaderm. Mein Arzt sagt, ganz langsam anfangen. In den ersten zwei Wochen eine Tablette, dann im zwei Wochen-Takt steigern und beobachten. Er sagt, ich soll mir keine Sorgen machen wegen der Warnungen und Nebenwirkungen. Er ist aber auch sehr genau mit den Blutbildkontrollen und vertraue ihm.

 

Ich bin nur heute ein wenig verunsichert, als ich die negativen Artikel hier auf den Hauptseiten gelesen habe ....Psychosen, Nervenschäden....etc.    GrausGraus

 

Ich kann nur sagen, schon jetzt sehe ich eine Verbesserung an meiner Haut....Die Schuppung erfolgt nicht mehr so schnell und so stark und die Flecken werden nicht merh so feuerrot: Ich freu mich so, da ich bisher alles sehr gut aushalten kann .....also keine Nebenwirkungen habe.  Ich habe halt nur Angst vor Langzeitschäden etc.

 

Was sagt ihr dazu`?

 

LG

Link to comment
Kringelblümchen

hallo,

 

ich nehme seit drei Wochen fumaderm initial, Nebenwirkungen waren anfangs am späten Nachmittag Bauchschmerzen, diese vergingen aber....

 

Nächste Woche starte ich mit dem richtigen Fumaderm. Mein Arzt sagt, ganz langsam anfangen. In den ersten zwei Wochen eine Tablette, dann im zwei Wochen-Takt steigern und beobachten. Er sagt, ich soll mir keine Sorgen machen wegen der Warnungen und Nebenwirkungen. Er ist aber auch sehr genau mit den Blutbildkontrollen und vertraue ihm.

 

Ich bin nur heute ein wenig verunsichert, als ich die negativen Artikel hier auf den Hauptseiten gelesen habe ....Psychosen, Nervenschäden....etc.    GrausGraus

 

Ich kann nur sagen, schon jetzt sehe ich eine Verbesserung an meiner Haut....Die Schuppung erfolgt nicht mehr so schnell und so stark und die Flecken werden nicht merh so feuerrot: Ich freu mich so, da ich bisher alles sehr gut aushalten kann .....also keine Nebenwirkungen habe.  Ich habe halt nur Angst vor Langzeitschäden etc.

 

Was sagt ihr dazu`?

 

LG

 

Hallo speedy,

 

das klingt doch, als wäre Fumaderm das Richtige für Dich. Bei mir ging es ganz ähnlich los, viele Bauchkrämpfe, Erschöpfung, aber auch schon erste Erfolge mit den Initial. Ich nehme die Fumaderm jetzt schon einige Jahre. Auch mit den Tabletten hatte ich noch immer mal Schübe, aber nie so schlimm wie ohne (wie ich festgestellt habe, als ich sie mal 1 Jahr abgesetzt hatte).

Natürlich habe ich mir auch Gedanken um die Langzeitschäden gemacht, aber bin zu dem Schluss gekommen, dass das Schlimmste durch die regelmäßigen Blut- und Urinkontrollen ausgeschlossen werden kann, und ich mit der Pso eben schon einen Langzeitschaden habe - und die Lebensqualität damit extrem viel schlechter ist als mit wirksamer Therapie. Auch die ständige Entzündung, wenn die Pso nicht behandelt wird, kann Langzeitschäden mit sich bringen, für diverse Krankheiten wie Herzinfarkt haben wir ja auch schon ein erhöhtes Risiko. Und schließlich lebe ich lieber gut mit dem Risiko, als schlecht mit einer blühenden Pso. Und bei mir gab es leider ohne Therapie nie eine erscheinungsfreie Zeit. Dein Arzt scheint sich zu kümmern, und wenn Du ihm vertraust, dann ist das schonmal die halbe Miete. Und wenn schon die Inital bei Dir gut wirken stehen ja die Chancen auch ganz gut, dass Du nicht bis zur Höchstdosis (6 Blaue am Tag) steigern musst, und auch Deine Erhaltungsdosis bei 1-2 Tabletten liegen könnte. So ist/war es jedenfalls bei mir.

 

Viel Erfolg weiterhin und alles Gute,

Kringelblümchen

Link to comment

Hallo Kringelblümchen,

 

danke für deine positive motivierende Antwort. Ich bin so happy das sich überhaupt was bei meiner Haut mal wieder zum Positiven bewegt. Es tat sich seit gut zwei Jahren gar nichts mehr, wurde nur schlimmer und schlimmer. Ich war letzten Sommer in einer Reha....dort wurde mit ditranol geschmiert, halb in der Reha, war aber zuhause super schnell wieder da....und zudem kamen noch familiäre Schicksalsschläge hinzu......Der Stress tat seines dabei und ich sehe so schlimm aus wie noch nie von Kopf bis Fuß und nun werden die Flecken blasser und die Schuppung wird schwächer. So happy......ich hoffe, ich bekomme jetzt nicht bei den blauen Tabletten Nebenwirkungen.

 

Ich glaube aber auch das Ganze wirkt vielleicht so, weil ich mir geschworen und geglaubt habe, dass Fumaderm jetzt einfach helfen muss. Bin auf jeden Fall so dankbar.

 

Eine Frage ist mir doch noch aufgestoßen, mein Arzt hat keine Urinprobe verlangt und im Beipackzettel steht doch auch, dass man die Urinwerte kontrollieren sollte wie die Blutwerte.

 

Wurde das auch bei dir?

 

Lieben Gruß

 

Speedy72

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Hallo speedy,

 

das klingt doch, als wäre Fumaderm das Richtige für Dich. Bei mir ging es ganz ähnlich los, viele Bauchkrämpfe, Erschöpfung, aber auch schon erste Erfolge mit den Initial. Ich nehme die Fumaderm jetzt schon einige Jahre. Auch mit den Tabletten hatte ich noch immer mal Schübe, aber nie so schlimm wie ohne (wie ich festgestellt habe, als ich sie mal 1 Jahr abgesetzt hatte).

Natürlich habe ich mir auch Gedanken um die Langzeitschäden gemacht, aber bin zu dem Schluss gekommen, dass das Schlimmste durch die regelmäßigen Blut- und Urinkontrollen ausgeschlossen werden kann, und ich mit der Pso eben schon einen Langzeitschaden habe - und die Lebensqualität damit extrem viel schlechter ist als mit wirksamer Therapie. Auch die ständige Entzündung, wenn die Pso nicht behandelt wird, kann Langzeitschäden mit sich bringen, für diverse Krankheiten wie Herzinfarkt haben wir ja auch schon ein erhöhtes Risiko. Und schließlich lebe ich lieber gut mit dem Risiko, als schlecht mit einer blühenden Pso. Und bei mir gab es leider ohne Therapie nie eine erscheinungsfreie Zeit. Dein Arzt scheint sich zu kümmern, und wenn Du ihm vertraust, dann ist das schonmal die halbe Miete. Und wenn schon die Inital bei Dir gut wirken stehen ja die Chancen auch ganz gut, dass Du nicht bis zur Höchstdosis (6 Blaue am Tag) steigern musst, und auch Deine Erhaltungsdosis bei 1-2 Tabletten liegen könnte. So ist/war es jedenfalls bei mir.

 

Viel Erfolg weiterhin und alles Gute,

Kringelblümchen

Link to comment

Hallöchen.

Ich bin seit gestern auf 3Tbl Initial. Dadurch dass ich panthoprazol noch zusätzlich nehme, habe ich bis jetzt keine Nw.

Ich sehe aber leider auch noch keine Verbesserung meiner Haut :( Es juckt und schuppt noch mehr trotz regelmäßigem eincremen.

Nächste Woche muss ich wieder zu meinem HA Blutwerte etc kontrollieren lassen und dann geht's los mit den "richtigen".

Ich hoffe das ich dann wenigstens eine kleine Verbesserung merke. Denn bei dem tollen Wetter was zur Zeit draußen ist, will ich auch endlich wieder ein T-Shirt tragen

:(

 

Lg Änni

Link to comment

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

  • Auch interessant

    Fumaderm und Hautpilz
    Fragen rund um die Schuppenflechte
    Werte Frau Dr. Simon, kennen Sie aus der Praxis einen Zusammenhang zwischen der Einnahme von Fumaderm und dem verstär...
    Hallo :-)
    I'm new
    Hallo zusammen,   Bin 25 und habe seit ca.15 Jahren pso und seit dem ich angefangen habe zu studieren ist das ganze n...
    Hallo alle, also das soll jetzt kein Scherz sein: Einige Stunden, nachdem ich eine Fumaderm genommen habe, treten div...
    Neu hier und Fragen zur Fumaderm
    Fumaderm und Skilarence
    Hallo zusammen, ich habe seit 2 Wochen mit Fumaderm Initial begonnen. Ich bin nun bei 2 Fumaderm angekommen. Ich hat...
  • Wissen und Tipps für Dein Leben mit Schuppenflechte oder Psoriasis arthritis

    Meld dich für unsere Newsletter an.

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.