Jump to content

wie verläuft eine solche PSO-ARTH.?


seb

Recommended Posts

hallo leute,

ich bin neu hier und habe gestern unter "neue stellen sich vor" ein bisschen was über meinen bisherigen krankheitsverlauf geschrieben. Ich war noch nicht beim Rheumatologen, bin gerade dabei einen Termin abzuklären. Habe seit 7 jahren psoriasis (bin 40), meine Mutter hat es auch, sie hat es nicht stark, war nie ein Thema, bis ich von meinen symptomen berichtete. Mich hat es auch nie besonders tangiert, das Jucken hält sich in grenzen, im grossen und ganzen wird es eher besser glaube ich. Die Ärzte hatten nichts besseres im Sinn als Kortison und das half nicht wirklich. Vor 2,5 jahren bekam ich probleme mit daumen und zeigefinger der linken hand: schwellung, konnte sie kaum noch bewegen, keine kraft mehr. Bin Musiker (gitarre), habe damals sehr viel gespielt, stressiges zeug, wenig pausen, kein ausgleichssport. Und hatte auch privat stress am hals. Als es am daumen los ging, wusste ich gleich, dass es irgendwas schlimmes ist, hat mich ziemlich fertig gemacht und es wurde einfach nicht besser, obwohl ich einfach gar nichts mehr machte mit meiner hand. An gitarre war nicht zu denken, die probleme lagen im alltag: kochen, putzen, waschen, aufräumen, telefon, fernbedienung, kleider an- und ausziehen, schuhe binden u.s.w. Ihr kennt das alles. Im allgemeinen wurde es jedoch - sehr langsam - besser. Ich war immer wieder mal bei musiker-medizinern, die es als überlastungssyndrom interpretierten und mir schonung und sehr lamgsamen und vorsichtigen wiedereinstieg empfahlen. Den letzten Rückfall hatte ich um weihnachten. In der zeit vorher hatte ich zuviel gespielt, seit dem bin ich viel vorsichtiger und habe im alltag auch keine Probleme mehr. In letzter zeit auch gartenarbeit und fensterputzen und so sachen. Man könnte meinen es wird wieder. Und das ist der punkt, warum ich hier schreibe: Wie verläuft eine solche PSO-ARTH.? Kann es sein, dass es einfach besser wird, vielleicht vorbei geht und nie wieder kommt? Das die ganzen betroffenen Strukturen sich nahezu komplett erholen und es nicht wieder kommt? Sind solche schübe immer mit zerstörung des Gewebes verbunden? Oder ist ein solches KOmmen und Gehen der Symptome normal? Haben alle eine ähnliche geschichte? Es geht los, dann gehts wieder weg, ein paar jahre später gehts wieder los, nur stärker, oder woanders?

es würde mir sehr helfen, wenn ihr ein wenig aus dem nähkästchen plaudern würdet, von euren eigenen erfahrungen, oder was ihr gelesen und gehört habt.

freue mich schon auf eventuelle antworten...

lG

s

Link to comment

Erfahrungen austauschen über das Leben mit Schuppenflechte und Psoriasis arthritis

Anmelden oder Registrieren


Hallo seb,

 

du fragst, wie eine psa verläuft.

Ähnlich wie die Pso hat sie tausend Gesichter. Das du dich um einen Rheumatologentermin bemühst ist schon mal ein richtiger Schritt.

Da du Pso hast, ist der Gedanke einer Psa bei Gelenkproblemen naheliegend, aber es kann auch noch anderer Ursachen haben, wenn Gelenke und Knochen Mätzchen machen. Die Diagnose für eine PSA ist nicht so ganz leicht zu bekommen.

Meine begann bevor  die Haut die Pso zeigte und es war ein langer schmerzhafter Weg.

Von einzelnen Gelenken bis zu allen Gelenken,der Wirbelsäule, den Muskeln und Sehnen kann alles mit betroffen sein, von dauerschmerzen, bis zu einzelnen Schuben ist auch alles möglich, von keinen Veränderungen, bis zu rasanten Ab-und Umbau....

Du hast ja hier auch schon einiges gelesen.

Es ist schwierig dir hier jetz einen typischen Verlauf aufzustellen.

 

Ich wünsche dir von Herzen, dass du die Schmerzen in den Griff bekommst.

 

Liebe Grüße Supermom

Link to comment

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.