Jump to content

Mein Psoriaris Leiden und endlich den gewünschten Erfolg


Molly83
 Share

Recommended Posts

Hallo ich bin neu hier und möchte gerne mein Leiden erzählen und wie ich endlich zum Erfolg gekommen bin die Schuppenflechte los zu werden.Ich möchte gerne meinen Erfolg mit euch teilen, in der Hoffnung das ich euch damit helfen kann.
Ich leide seit fast 6 Jahren an Psoriaris. Hatte es stark an den Ellenbögen und Knien gehabt. Später bekam ich es sogar auf der Hand und an den Beinen sowie Waden, als auch im Gesicht und Füßen. Ich habe ziemlich gelitten, da ich mich sehr geschämt habe. Im Sommer habe ich immer nur lange Sachen getragen. Traute mich nicht schwimmen zu gehen. Bekam schon Depressionen, aber ich wollte nicht aufgeben.Hab vieles probiert. War am Anfang bei mehreren Hautärzten, einer sagte mir das man da nichts machen kann. Ist halt so war die Aussage des Arztes. Hab natürlich mehrere abgeklappert. Bekam dann immer nur Cortison Cremes die eigentlich nichts gebracht haben. Durch einen Zeitungsbericht kam ich zu einem privaten Dermatologen. War 3 Jahre lang in Behandlung. Bekam auch am Anfang Cremes die ein bißchen Besserung gezeigt haben aber es nicht wirklich lange anhielt. Also bekam ich Tabletten: Fumaderm. Habe ich 2 Jahre genommen. Meine Haut wurde besser, ich war glücklich. Doch leider ging die Psoriaris nicht komplett weg. Es kam zum Stillstand. Anschließend habe ich an einer Studie teilgenommen wo ich mit Medikamenten in Form von Spritzen behandelt wurde. Am Anfang wurde meine Psoriaris schlagartig besser. Ich dachte wow, endlich hab ich es geschafft doch nach einen Monat kam die Psoriaris noch stärker zum Vorschein. Bekam es dann noch zusätzlich an den Armen und unter sowie zwischen der Brust. Hände wurde stärker befallen, Gesicht, in der armbeuge. Ich war mit meinen Nerven am Ende. Doch dann bin ich auf einen Beitrag hier im Forum gestoßen von 2010. Da beschrieb ein junger Mann das er eine Seife verwendet die Dermabon heißt. Seine Krankheit ging dadurch weg. Ich dachte die versuchst auch mal. Wusste aber nicht woher ich die bekomme sollte, weil man die nur in Mexiko und Türkei bekommt. Hab natürlich erstmal nach weiteren Berichten gegooglet.Alle mit dem gleichen Erfolg.Zum Glück Hab ich bei ebay diese Seife bekommen. Ich benutze sie seit 4 Wochen und meine Psoriaris geht weg. Unter/zwischen der Brust, Hände,Arme, Ellenbögen, Füße, Armbeuge, Gesicht, alles weg.lediglich an den Knien ist noch was vorhanden aber das wird auch schon besser. Die wirkt Wunder.Mir hat sie wirklich geholfen und ich kann wieder leben und muss mich nicht mehr schämen und kann mich endlich wieder frei fühlen.
Zu der Seife: die ist schwarz und riecht unangenehm. Nach Teer. Am besten in ner tupperdose oder so aufbewahren die man verschließen kann. Ich habe die Seife einmal täglich auf feuchte Haut aufgetragen und 10-15 min einwirken lassen. Danach mit viel lauwarmen Wasser abspülen.Anschließend habe ich die Stellen mit Nivea eingecremt da die Haut doch an den Stellen sehr trocken wird. Mir hat sie sehr geholfen und ich würde die Seife immer wieder benutzen.
Ach ja ich hatte übrigens gelesen, dass man die ersten 3 Wochen Sonneneinstrahlung vermeiden sollte.

Link to comment
Share on other sites


hallo und herzlich Willkommen im Forum - Moly83 -

 

ich hoffe, dass es dir weiterhin gut geht -

 

nette Grüsse sendet - Bibi -

Link to comment
Share on other sites

Hallo Molly83, :) 

freue mich das du etwas gefunden hast was dir hilft :) wäre toll wenn die seife die lösung ist.. hab ein paar fragen dazu..

wie lange benutzt du sie jetzt schon? 4 Wochen oder seit 2010? sorry stehe heute auf der Leitung.. wie lange hält das stück seife und wieviel kostet es in Deutschland? und wo bestelltst du sie jetzt zukünftig? (wieder ebay)

 

lg snjeza :)

Link to comment
Share on other sites

Hallo Snjeza ☺️

Ich benutze die Seife seit 4 Wochen. Und es ist sehr viel besser geworden. Man hat keinerlei Nebenwirkungen. Nur das die eben bißchen unangenehm riecht. Ich kaufe die Seife bei Ebay. Kosten liegen etwa so bei 50€ pro Seife von 100g. Kannst es auch vielleicht billiger kriegen. Einfach mal bei Ebay gucken. Gibt glaub ich nur 2-3 Anbieter. Es kommt drauf an wieviel des Körpers befallen ist. Also ich hab nach 4 Wochen immernoch was von der Seife übrig. Hab aber schon für Nachschub gesorgt

Link to comment
Share on other sites

Hallo Snjeza!

Also ich hab die Seife leider nur bei Ebay gefunden. Ich glaub in Deutschland so gibt es die nicht zu kaufen. Schade eigentlich. Tu mir ein gefallen. Wenn du die Seife testen solltest. Halte mich bitte auf den laufenden. Und bei fragen stehe ich dir gerne zur Verfügung

Edited by Molly83
Link to comment
Share on other sites

Hallo zusammen,

 

also ich möchte hier niemanden desillusionieren, aber für eine 100 g Teerseife sind 50, € definitiv eine Wucher.

Ich habe so wohl Shampoo als auch Seifen massenhaft örtern können. Und zwar für kleines Geld.

 

Mann kann vielleicht mit einer 5 € Teerseife vorerst testen, ob "teeren" :P  einem überhaupt bekommt.

Ich denke, so eine Seife bekommt man in jede Apotheke vor Ort, oder lässt durch die Apotheke besorgen, bevor er 50 € vielleich vergebens investiert..

 

Ich habe mich zurückerinnert und kam darauf, dass mein Ur- Großvater sehr an Schuppen gelitten hat, und dass er seine Teerseife immer benutzte. Darauf hin habe ich bei Amazon eine 200 g Kugelförmige Teerseife mit Schnur zum aufhängen bestellt - gerade mal knapp für 13 € für 200 g! Das hat den Vorteil, dass die Seife stets aufgehängt aufbewahrt werden kann und nicht in irgend ein Behälter " in der eigene Saft - Feuchtbiotop" liegen muss.

 

Ich danke für die Erinnerung an die Teersaeife!

Senta

Link to comment
Share on other sites

Die Seife taucht hier immer wieder mal auf. In dieser Diskussion wird – neben anderem Geplänkel – auch von Nutzern über die Wirkung berichtet und debattiert.

 

Die Inhaltsstoffe, die der eBay-Verkäufer der Dermabon-Seife angibt, habe ich mal nachgeschlagen.

 
Sodium Tallowate
Die Kosmetik-Liste von Öko-Test sagt: überwiegend tierischer Herkunft; Basis: Rindertalg
 
Sodium Palmate
Die Kosmetik-Liste von Öko-Test sagt: unterschiedlicher Herkunft; für gewöhnlich: Palmöl; eher mild
 
Aqua
Wasser
 
Natriumoleat
in der Kosmetik-Liste von Öko-Test nicht enthalten
Wikipedia sagt: Natriumsalz der Ölsäure
 
Stearic Acid
Die Kosmetik-Liste von Öko-Test sagt: unterschiedlicher Herkunft; rückfettend
 
Sodium Chloride
Die Kosmetik-Liste von Öko-Test sagt: mineralischer Herkunft; ein Hilfsstoff
 
Parfum
Parfüm
 
Glycerine
Die Kosmetik-Liste von Öko-Test sagt: unterschiedlicher Herkunft; ein Wirkstoff; soll die Feuchtigkeit bewahren und die Haut glätten
 
Polyquaternium-6
Die Kosmetik-Liste von Öko-Test sagt: chemischer Herkunft; ein Haarpflegezusatz; soll auch dafür sorgen, dass nasse Haare besser kämmbar sind
 
Prunus Dulcus
in der Kosmetik-Liste von Öko-Test nicht enthalten
Mandelbaum (vermutlich Öl vom Mandelbaum)
 
Pentasodium Pentetate
Die Kosmetik-Liste von Öko-Test sagt: chemischer Herkunft; ein Enthärter
 
Alpha-Methylionon
In der Kosmetik-Liste von Öko-Test nicht enthalten
 
Butylphenyl Methylpropional
Die Kosmetik-Liste von Öko-Test sagt: chemischer Herkunft; ein Duftstoff
 
Citronellol
Die Kosmetik-Liste von Öko-Test sagt: unterschiedlicher Herkunft; ein Duftstoff
 
Coumarin
Die Kosmetik-Liste von Öko-Test sagt: unterschiedlicher Herkunft; ein Duftstoff und ein Wirkstoff
 
Garaniol
in der Kosmetik-Liste von Öko-Test nicht enthalten
ein Duftstoff
 
Linalool
Die Kosmetik-Liste von Öko-Test sagt: unterschiedlicher Herkunft; ein Duftstoff und ein Wirkstoff
 
CI77891
Die Kosmetik-Liste von Öko-Test sagt: Titaniumdioxid; mineralischer Herkunft
kosmetischer Farbstoff
 
###
 
So viele Duftstoffe – und dann riecht das Ding immer noch nach Teer? So, und das ist genau der Punkt, der mich ganz absolut von der Seife abraten lässt: Da drin muss Teer sein, und zwar Steinkohlenteer. Der ist nämlich beim Originalhersteller aus Mexiko auch ordentlich angegeben, auch auf der englischsprachigen Seite – nur der deutsche Verkäufer bei eBay, der hat das zufällig nicht in seiner Beschreibung.
 
Steinkohlenteer ist in Deutschland rezeptpflichtig. Und im Moment ist kaum ein Produkt damit wirklich auf dem Markt.
 
Während auf den Seiten vom Originalhersteller wenigstens noch steht, was alles bei der Anwendung von Dermabon zu beachten ist, macht der Verkäufer bei eBay einfach nur Kohle, mit einer knappen Angabe der Inhaltsstoffe.
 
Wer nun immer noch unbedingt die Seife haben muss, sollte wissen, worauf der Hersteller selbst noch hinweist:
  • Es sind 2,13% Steinkohlenteer enthalten.
  • Bei milder Psoriasis reicht ein Stück Seife 2 Wochen. Bei schwerer Psoriasis reicht ein Stück Seife eine Woche.
  • Sonnenbäder / starke Sonne sollte nach Anwendung der Seife vermieden werden. Die Anfälligkeit für Sonnenbrand ist 24 Stunden nach Anwendung erhöht.
  • Nicht ohne Rücksprache mit einem Arzt über längere Zeit anwenden.
  • Das Produkt nicht in Kombination mit anderen Therapien anwenden – genannt werden besonders eine UV-Therapie und verschreibungspflichtige Medikamente.
  • Wenn die Erkrankung großflächiger ist, sollte ein Arzt befragt werden, bevor man mit der Seife hantiert.
Link to comment
Share on other sites

Es ist ja Wahnsinn was für Meinungen hier geäußert werden ;) ich finde es voll ok. Ich habe auch nur meine Leidensgeschichte erzählt. Ich komme damit Super klar. Die schuppenflechte ist so gut wie weg. Ich habe genug Geld investiert in Cremes Tabletten etc. Und da finde ich den Preis für die Seife ok! Ich glaub es ist immernoch besser dir seihe zu nehmen als Tabletten oder Spritzen. Aber das muss ja jeder selber wissen.

Link to comment
Share on other sites

Hallo Molly,

 

ist ja auch okay, dass du das schilderst...musst aber zugeben, dass so ein wenig Beipackzettelinformationen nicht ganz verkehrt sein sollten...

 

Entscheiden muss eh jeder für sich selbst...

 

LG

Link to comment
Share on other sites

Ich möchte aber nochmal darauf hinweisen das ich KEINE WERBUNG mache. Ich habe lediglich meine Geschichte erzählt.

Schon okay, wir diskutieren doch wirklich eher über die Inhaltsstoffe und die mangelnden Informationen des Anbieters.

 

Ich bin bei Thema Steinkohlenteer doch auch immer hin- und hergerissen: Ich würde mir sofort die gute alte "Kopfsalbe" aufschreiben lassen, wenn das ginge – die hieß in der Charité und bei Ärzten in (Ost-?)Berlin einfach ewig so, egal, wo man sie angewendet hat. Drin war Steinkohlenteer. Aber die Behauptungen und Weglassungen von mehr per minder dubiosen Anbietern (und nicht von Dir!) gehen mir schwer auf den Geist. Und dann lasse ich mich auch lieber von meinem Hautarzt zum Thema Teer beraten.

Link to comment
Share on other sites

Es ist ja auch völlig in Ordnung. Jeder sollte das anwenden was ihn zusagt bzw. für denjenigen zu ertragen ist. Nur ich hatte nach 6 jahren erfolglosen Therapien endlich was gefunden was hilft. Aber wie gesagt jeder muss es selber entscheiden. Ich wollte es lediglich mit euch teilen. Vielen Dank

Link to comment
Share on other sites

hallo, Molly83 -

 

wenn du schreibst, dass du € 50,-- für ein Stück Seife bezahlst, dann wird natürlich darüber diskutiert. Mache dir keine Gedanken, dem einen hilft es, dem anderen nicht -

das trifft für alles zu wie Cremes, Salben, Biologics usw. wie in diesem Forum nachzulesen ist.

 

Was mich irritiert, sind die vielen 'Minusse' - von der/dem Beitragsersteller, sowohl von snjeza - es wurde keine Werbung gemacht, und snjeza hat nachgefragt - warum dann auch wieder Minusbewertungen -

 

menno, Leute - schreibt doch eure Meinungen offen und ehrlich und nehmt die Finger von den Bewertungspunkten -

 

nur meine Meinung -

 

Molly - weiterhin viel Erfolg wünsche ich dir -

 

nette Grüsse sendet - Bibi -

Link to comment
Share on other sites

Da ich mich natürlich auch sofort für die Teerseife interessiere, habe ich versucht, sie irgendwie zu finden. Ich will aber, wenn schon, dann die originale aus Mexiko haben und nicht die aus der Türkei. Nun habe ich einen Laden im www. gefunden, der mexikanische Produkte vertreibt - allerdings keine Seife. Denen habe ich eine mail geschickt und nach Dermabon Seife gefragt.

Bisher habe ich noch keine Antwort, da ich die Post erst heute verschickt habe.

Sobald ich was weiß, poste ich es hier.

Allen alles Gute, Cancri.

Link to comment
Share on other sites

Ehrlich gesagt kann ich die Bewertungen hier auch nicht verstehen. Werden wir hier etwa verurteilt nur weil wir uns austauschen möchten?!.

Jeder Benutzer erzählt seine Geschichte bzw stellt seine Frage oder äußert seine Meinung. Da finde ich es auch nicht in Ordnung das man nach den Aussagen bewertet wird. Was soll das?

 

Danke Bibi, ich bleibe auf jedenfall dran :)

 

Cancri49 ich wünsche Dir viel Erfolg, das du die Seife aus Mexiko bekommst und es Dir auch hilft.

Alles gute!

  • Downvote 1
Link to comment
Share on other sites

Danke @Molly83, leider hatte ich keinen Erfolg.

Ich bekam von der angeschriebenen Firma jedoch eine sehr freundliche Mail, in welcher mir mitgeteilt wurde, dass sie die Seife nicht besorgen können. Sie hatten aber die Idee, ich solle es doch über eine Facebook-Gruppe mit Kontakten nach Mexico versuchen. Toller Tipp, auf den ich nie gekommen wäre (allerdings bin ich nicht in Facebook).

Schönen Sonntag allen, Cancri.

Link to comment
Share on other sites

Lese gerade diese Diskussion über Teermedis.

 

Hatte nach meiner Bestrahlungsbehandlung in Bad Bentheim 2012 am gesamten Körper PSO- vom Stamm bis zu beiden Beinen und Armen. Bin eine von denen, wo eben diese Behandung kontraproduktiv ist.

 

Hatte Teersalbe aus BB mitbekommen- und meine sagenhaft tolle Hautärztin hatte sie mir dann nochmal auf Privatrezept verschrieben - nachdem ich mir aus BB die Rezeptur besorgt hatte- die HA wusste nämlich nicht, dass es sowas überhaupt gibt - wahrscheinlich eher Botoxgeschult.

 

Erfolg: bis zu meinem Termin( 4-5 Wochen später) in der Klinik hatte die Teersalbe in Verbindung mit Folie die gesamte PSO am Körper beseitigt. Keine lustige Sache, das Zeug stinkt- und kann daher nur am Abend aufgetragen werden.

 

Laut BB ist die Krebsgefahr bei Anwendung bis zu sechs Wochen absolut minimal bzw nicht vorhanden- die schädlichen Bestandteile sind heute nicht mehr da. Dasselbe erzählte mir auch mein Apotheker- es wäre heute wirklich ein reines Produkt.

 

Denke, dass man heute bestimmt die Teermedis aus der Apotheke- auch angerührt- nutzen kann- zehnmal besser, als jede Kortisonbehandlung.

 

Problem sehe ich nur in dem unangenehmen Geruch, und der Folienpackerei- anders geht es nicht. Das über vier bis sechs Wochen durchzuhalten kostet Kraft.

 

Eine Teerseife von irgendwo mit vielen Zusatzstoffen halte ich für nicht so gut- und auch zu teuer. Diese angerührte Salbe aus der Apotheke

kostete  um die 15.- Euro- und reichte für einen Monat.

 

Wer also mit Teer behandeln möchte, sollte es sich vom HA verschreiben lassen- wobei hier wohl das Problem besteht. Diese Super HA sagte mir tatsächlich, sie könnte es nur auf Privatrezept verschreiben, weil die KK es nicht mehr möchte- lt. KK ist davon keine Rede. Keine Ahnung - wer da lügt.

 

Liebe Grüsse

Siggi

Edited by sgbhd
  • Upvote 1
Link to comment
Share on other sites

Ich weiß nur das es die Seife in der Türkei in Apotheken gibt. Doch leider kosten die da 60€. Ich beziehe die weiterhin aus dem Internet. Ich habe erfolg und das zählt. Krebserzeugend hin oder her. Ganz ehrlich, vom Rauchen etc. Kann man auch krebs bekommen. Wenn es danach geht, sollte man in einer Blase leben. Ich wende es keine 2 Monate an.

Canrci49, ich hoffe das du fündig wirst ;)

Link to comment
Share on other sites

@Molly

 

eine Krebsgefährlichkeit wird nur bei langjähriger dauerhafter Nutzung angegeben.

 

Ein paar Wochen bilden keine Gefahr - sagten mir Ärzte und Apotheker übereinstmmend.

 

Steht auch genauso hier auf der Seite:
http://www.psoriasis-netz.de/medikamente/mediakente-salben/teersalben-bei-psoriasis.html

 

Es wird einfach nicht mehr gerne genutzt, weil es riecht, und man mindestens vier Wochen damit salben muss,

um eine Besserung zu sehen.

 

Mit den Kortisonen geht alles schneller- schlägt bloss häufig schlimmer zurück, wenn abgesetzt-dass ist bei Teer nicht der Fall.

 

Mir ist die Teersalbe und das Rumgepacke mit der Folie auf jeden Fall lieber als sämtliche Kortisone.

 

Daher, wenn Du gut damit hinkommst- weitermachen. Nur eben Dauer im Auge behalten.

 

Und die Bemerkung, dass beim Rauchen wohl so richtig schön viel Teer in den Body kommt, kann ich nur unterschreiben- und das machen die Menschen nur aus Genussgründen.....

 

Weiterhin viel Erfolg,

 

liebe Grüsse

Siggi

Link to comment
Share on other sites

Dem kann ich nur beipflichten. Mir haben Teersalben auch wieder in Leutenberg sehr geholfen und das T/Gel für den Kopf verwende ich auch.

  • Upvote 1
Link to comment
Share on other sites

  • 1 year later...

Hallo


 


Ich habe seid einem Jahr Psoriasis Inversa im Genitalbereich und auf der Kopfhaut. Ich leide wirklich sehr darunter und es belastet mich psychisch enorm!!! 


 


Hier habe ich über die Seife Dermabon einiges gelesen.


 


Meine Frage an euch: Ist es ratsam die Seife im Genitalbereich und auf der Kopfhaut anzuwenden oder habt ihr da bedenken? Am besten wäre mir natürlich, wenn jemand die gleichen Probleme hat und ob die Seife an genau den Stellen hilfreich war.


 


Ich hoffe auf eine schnelle Antwort


 


Liebe Grüße 


Link to comment
Share on other sites

  • 2 months later...

Hallo

Ich habe seid einem Jahr Psoriasis Inversa im Genitalbereich und auf der Kopfhaut. Ich leide wirklich sehr darunter und es belastet mich psychisch enorm!!!

Hier habe ich über die Seife Dermabon einiges gelesen.

Meine Frage an euch: Ist es ratsam die Seife im Genitalbereich und auf der Kopfhaut anzuwenden oder habt ihr da bedenken? Am besten wäre mir natürlich, wenn jemand die gleichen Probleme hat und ob die Seife an genau den Stellen hilfreich war.

Ich hoffe auf eine schnelle Antwort

Liebe Grüße

Hi schau mal hier, habe seit 12 Jahren psoriasis und benutze die Seife seit 2 Tagen und habe jetzt schon locker 1/4 der Entzündung weg! Du musst aber unbedingt danach eincremen. Von seba med bei dm gibt es urea 10% lotion. Damit solltest du dich eincremen nachdem du die Seife 15 Minuten hast einziehen lassen und danach abgewaschen. Habe immer Cortison benutzt und teersalben haben nicht geholfen. Diese seife aber schon! Ach und du solltest das 2 mal am tag besser noch 3 mal anwenden. Viel Glück!

http://conacento.com.mx/dermabon-el-jabon-mexicano-que-quita-manchas-en-la-piel/

Edited by Crissie25
Link to comment
Share on other sites

  • 2 months later...

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

  • Auch interessant

    Zu dem Thema habe ich eine interessante Info gefunden. Darin geht es um die Behandlung von Schuppenflechte mit Arganö...
    Hi, ich bin neues Mitglied und auf der Suche nach Erfahrungsaustausch. In 2020 bekam ich ganz kleine Psoriasis Stelle...
    Hallo liebe Forenmitglieder,   ich lese hier seit geraumer Zeit mit und möchte euch nun mit diesem Beitrag meinen Weg...
    Hallo zusammen,  ich habe seit 11 Jahren Psoriasis die sich in den letzten Jahren immer mehr verschlimmert hat . ...

Willkommen

Willkommen in der Community für Menschen mit Schuppenflechte und Psoriasis arthritis. Ohne Werbung, ohne Tracking, aber mit ganz viel Herz 💛

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.