Jump to content

Schnelle Hilfe gesucht!


Niki1806
 Share

Recommended Posts

Hallo ihr Lieben,

 

ich bin ganz neu hier und schreib jetzt mal einfach was, weil ich langsam am Ende bin und mein Freund auch, der das alles mit mir durchmacht.

 

Ich habe seit über einem Jahr Beschwerden an mittlerweile beiden Füßen (hat mit dem rechten angefangen, dessen Fußsohle mittlerweile fast vollständig bedeckt ist und vor so nem halben Jahr hat dann auch der linke begonnen aber dort nur an der Ferse oberhalb der Fußsohle).

Ich war bereits bei 4 Hautärzten und in der Uni Hautklinik und keiner hat sich meine Füße mal in Ruhe angeschaut. Bei mir wurde auch nie eine Biopsie oder Ähnliches gemacht und alle haben immer nur gesagt, dass es entweder eine Schuppenflechte ist oder ein Ekzem, aber das sei egal. Ich habe immer stärkere Kortisonsalben bekommen und einmal ist es sogar fast weggegangen, um dann nur noch viel schlimmer zurückzukommen, aber das kennen ja hier die Meisten. Schlussendlich war ich so entnervt von den ganzen Ärzten, die keine Ahnung haben, und dass einfach nichts, was sie gemacht haben helfen konnte, dass ich die Arztbesuche aufgegeben habe.

Ich war dann noch im Urlaub an der Nordsee, aber die Verkrustung ist dort erst richtig verhärtet und ausgetrocknet. Alles war hart, aufgerissen, entzündet, unter den Krusten bildeten sich schmerzhafte und juckende Blasen und da hab ich dann mehrmals täglich Bepanthen Wundsalbe gecremt. Die Verkrustungen wurden besser und ich konnte sie ablösen, aber jetzt hab ich entzündetes, offenes, nässendes Fleisch und Blasen darauf und noch dazu ist mein rechter Fuß jetzt auch noch permanend geschwollen. Ich habe seit Wochen nicht mehr richtig geschlafen, da mich die Schmerzen und das Jucken wachhalten.

Ich hab vor ca. einer Woche nach einer durchwachten Nacht von der Multilind Mikrosilber Creme gelesen und probiere diese seitdem aus. Die Schuppen- und Blasenbildung ist weniger geworden, aber dafür ist die Haut offener und laufen ist eigentlich gar nicht mehr möglich.

 

Ich brauche wirklich dringend Hilfe! Ich gebe einmal die Woche Kindertanzunterricht und beginne in einer Woche mit meinem ersten Job, bei dem ich nicht sitzen werde. Nebenher schreibe ich noch meine Bachelorarbeit und einfach mal Schlafen wäre das Größte für mich!

Gibt es denn gar nichts, was schnell hilft?????

 

Link to comment
Share on other sites


Hallo Niki,

 

herzlich Willkommen erst mal von mir. :)

Wie gerne würde ich dir etwas sagen was sofort hilft, dann hätte ich das nämlich auch ;):) . Aber das Mittel gibt es nicht wirklich. Ich weiß,  das bei Kortison das ganze sehr schnell abheilen kann, aber es ist halt keine dauerhafte Anwendungsmethode. Leider ist das auch immer von Person zu Person unterschiedlich wie Cremes, Salben und Co beim Einzelnen wirken oder helfen.

Ich verstehe deine Situation nur zu gut, mir ging es Monate lang nicht anders, laufen ging gar nicht und ich habe zwei Kinder.

Ehrlich gesagt hab ich die Sache mit den Ärzten auch für mich aufgegeben, da keiner wirklich helfen wollte oder konnte. :wacko:

Über Monate habe ich mich durch das Thema Pso Pustulosa und Pso im allgemeinen gelesen um diese Erkrankung etwas besser zu verstehen. Dadurch und durch viele gute Tips hier im Forum habe ich meine jetzige Pflegemethode die mir hilft gefunden. :wub: 

Ich bade meine Füße eins bis zwei mal/Tag für 10 Min. in Totem Meer Salz, und schmiere abwechselnd mit Propolis und Linola-Fett.

Aber auch das hat seine Zeit gedauert, besoders weil es vorher so schlimm war.

 

Dir würde ich wirklich empfehlen doch noch mal einen Hautarzt aufzusuchen, da es bei dir ja auch um den Job geht.

Lernen und nicht schlafen tut ja auch nicht gut. Bei dir scheint es mir wichtig zu sein, dass du erst mal zur Ruhe kommst. Schlafentzug ist Stress, und dazu noch die anderen Sachen, die stressig sind, können auch die Pso am Leben erhalten.

Frag deinen Arzt auch was er zu Schmerzmedikamenten für die Nacht sagt, ich hab sie gut vertragen und es hat mir so einiges leichter gemacht, wenn man wenigstens ausgeschlafen ist.

 

Ich wünsche dir baldige Besserung, und alles gute für deine Bachelorarbeit.

 

Liebe Grüße

Mila

Link to comment
Share on other sites

hallo, Niki1806 -

 

herzlich Willkommen in diesem informativen Forum -

 

au weia, das tut mir selbst weh, wenn ich deine Beschwerden lese - obwohl ich nie so mit den Füssen zu tun hatte, also mit so schlimmer Hornhaut meine ich. Nägel ist da wieder eine andere Sache .....

 

es muss dir doch mal ein Arzt zuhören und eine Diagnose stellen können und vor allen Dinge Hilfe anbieten !!! Das ist ja unglaublich - ich weiss selbst, dass es ein langer Weg sein kann, um endlich 'für voll' genommen zu werden - ich kann dir nur raten, gib nicht auf. Das klingt bei deinen Beschwerden sicherlich so lapidar dahingesagt, aber einen anderen Rat weiss ich wirklich nicht.

 

Hast du schon im Forum geguckt, dort es etliche Beiträge über rissige und entzündete Füsse - ich hoffe, dass dir bald geholfen werden kann -

 

nette Grüsse sendet - Bibi -

Link to comment
Share on other sites

Hallo Nicki,

also ich habe die Pso auch an den Füssen und eine Zeit durch, wo ich kaum noch laufen konnte. Salzbäder helfen zwar, aber bei den offenen Wunden brennt das wie verrückt. Vl. versuchst du es erst einmal mit einem Schuss Olivenöl im Fussbad, nicht abtrocknen, nur tupfen und danach dick mit einer fettenden Creme eincremen. Mir hilft da Wollwachsalkoholsalbe (Lanae alcoholum  unguenta aquosa SR), darüber villeicht Baumwollsocken, damit du nicht alles fettig machst. Gegen den Juckreiz können Schwarzteefussbäder oder -umschläge helfen. Kortisonsalben machen die Haut dünn und sollten keine Daueranwendung sein. Wenn die Füsse dann besser sind, kannst du es mal mit Ureacremes versuchen. Auf jeden Fall die Haut geschmeidig halten. Das vermeidet Risse. Ich gehe zusätzlich alle 4 Wochen zur medizinische Fusspflege. Letztendlich muss jeder ausprobieren, was am besten wirkt.

Viel Erfolg und gute Besserung wünsche ich dir

Link to comment
Share on other sites

SonneStrandMeer

Hallo liebe Nici!

Autsch, ich kannn dich sehr gut verstehen. Du solltest unbedingt auf eine Hautklinik, mach das gleich heute. Gleich auf die Notfallambulanz. Du darfst nicht locker lassen, erzähl nochmals wies dich psychisch u seelisch geht. Und das du das alles nicht mehr aushällst. Es muss jetzt unbedingt abgeklärt werden ob es PSO oder ein Exzem ist.

Für mich hört sich das eher noch PSO aus.

Mir ist es sehr ähnlich ergangen. Ich habe Psoriasis vulgaris und PSP plamoplantaris an den Händen.

Bin auch von Arzt zu Arzt gelaufen, bekam meine Hände nicht mehr zusammen, konnte nicht mehr richtig Auto fahren geschweige den eine Milchpackung öffnen. Bin dann auf die Hautklinik, bekam einen Rotlauf dazu. Und musste im Krankenhaus bleiben. War kurz vor einer Blutvergiftung. Durch die Risse kommt halt viel rein. Kurze Rede langer S... Jetzt habe ich einen sehr guten Arzt, der sich auf PSO spezialisiert hat. Er ist Arzt in der Klinik.

Auch du wirst zum richtigen kommen!!! ... Mach das gleich heute...

Alles liebe !

Link to comment
Share on other sites

Hallo Niki,

 

zunächst möchte ich Dich begrüßen. Leider gibt es bei Deinem Problem keine schnelle Lösung, die Bestand hat. Auch ein noch so bemühter Dermatologe kann hier nicht auf die Schnelle eine Lösung finden. Deine Sorge kann ich aber gut verstehen. Auch wenn es Dir wahrscheinlich schwer fällt, solltest Du dennoch wieder zu einem Arzt gehen. Wenn in Deiner Nähe eine Uni hat, wäre ja auch noch der Versuch in einer Universitätspoliklinik möglich.

 

Auf jeden Fall hoffe ich, dass Du trotz allem schnell Hilfe findest.

 

Herzliche Grüße von Kuno

Link to comment
Share on other sites

Hallo Niki1806

Wenn du keine hilfe bekommst bei Hautärzten rate ich dir dringend das tote meer. Ich hatte offene fußflächen u.habe es das erste mal wo ich am toten meer war wegbekommen,(2002 bis jetzt ). Ich war dieses Jahr wieder dort u. lernte dort eine frau kennen deren füße wirklich schlimm ausgesehen haben. Mit geduld hat sie es geschafft nach drei wochen wieder laufen u.tanzen zu können. Lebst du in Deutschland ?

 

LG ,und frag mich wenn du willst

Link to comment
Share on other sites

hallo, Bärli 6 -

 

da müssen einige Untersuchungemn - sprich Therapien - erfolglos gewesen sein hier in Deutschland bei Dermatologen, um eine Therapie im Ausland zu bekommen .

 

Und wer hat schon das Geld, sich einen Aufenthalt am Toten Meer zu leisten - meine Freundin war zweimal dort, das hat die Krankenkasse bezahlt - und heute bezahlen die lieber teure Kuren bzw. Rehas -

 

ja, ich bin ratlos - 

 

nette Grüsse sendet - Bibi -

Link to comment
Share on other sites

Hallo Bibi

Man sollte es schon in betracht ziehen das man eine REHA am Toten Meer bekommen kann. Wenn man es so schlimm hat wie Niki1806 muss man schon überlegen was man macht. Ich musste es auch zwei mal bezahlen aber es war es mir wert (einmal mit tochter).Kiki1806 sollte es einfach probieren ! Nach zehn mal israel weiß ich wovon ich spreche.

 

Gash me Schneeberg..

Link to comment
Share on other sites

LiebeNicki

Leider ist PSO ein Geduldsspiel bei dem nichts schnell geht <Leider<

Gib nicht auf dir einen Arzt deines Vertrauens zusuchen.

Ich finde das ist das A und O.Das andere  muss man für sich ausprobieren,

wie es meine Vorgänger schon geschrieben habe.Jeder Körper reagiert anders 

auf die Medizin ,Cremes und Salben.

Ich wünsche dir viel Erfolg und vorallem Geduld :)

LG Donna  :)

Link to comment
Share on other sites

Vielen Dank für die vielen Antworten!

Ich hab den Mut gefunden und hab mir eine neue Hautärztin gesucht, die dann vorgestern eine Hautprobe entnommen hat, um mir so gut es geht helfen zu können.

Das Ausstanzen in der entzündeten Haut hat richtig weh getan und das größte Problem, dass ich jetzt habe, ist dass ich die Haut um die Naht nicht eincremen darf und die Haut wieder total ausgetrocknet ist und insbesondere an der Naht bei jeder Bewegung aufreißt.

Ich hoffe, das wird bald besser, da ich in 3 Tagen mit dem Arbeiten anfange.

Geld und Zeit für eine Reise ans Tote Meer oder sowas ist leider nicht drinn...

Link to comment
Share on other sites

Hallo Nicki

Es gibt auch sehr gute Kurbäder bei uns.

Dich mal durchs Netz Schmökern .

Gibt viele gute Tips von den Mitstreitern. :D

Vieleicht erst mal eine Reha bei uns probieren. :)

LG Donna

Link to comment
Share on other sites

Hallo Niki,

Wenn du eine Reha beantragen möchtest solltest du es mit deiner HA probieren das auf deinem Antrag der Wunsch das Tote Meer steht.. Man sollte es einfach probieren,abgelehnt ist es schnell. Gebe Bilder bei deinem Antrag mit dabei..Wo stellst du den Antrag,bei Krankenkasse oder rentenversicherung??

Viel glück

Bärli6

Link to comment
Share on other sites

  • 2 weeks later...

Hallo,

 

bei mir persönlich hilft wirklich nichts schnell und effektiv. Es lindert, macht es mal besser aber komplette Abhilfe schafft nichts.

 

Im Moment reibe ich meine Füße und Hände regelmäßig mit Propolis ein. So ist die Haut wenigstens schön geschmeidig und etwas elastischer. Dann ist es bei den Schüben nicht ganz so schlimm. Des Weiteren habe ich meine Ernährung umgestellt und versuche Stress zu vermeiden. Aber das bringt aben nicht den erwünschten Heilungserfolg. Es ist zur Zeit zwar etwas besser, aber das kann auch an der Jahreszeit liegen. Im Herbst ist es bei mir immer etwas minimaler.

 

Warst du denn schon einmal bei einem Dermatologen? Wenn ja welche Mittel hast du bekommen? Therapien gemacht?

 

LG

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

Willkommen

Willkommen in der Community für Menschen mit Schuppenflechte und Psoriasis arthritis. Ohne Werbung, ohne Tracking, aber mit ganz viel Herz 💛

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.