Jump to content

Humira und Probleme bei Abnahme bzw Muskelaufbau


Yvonne_2405
 Share

Recommended Posts

Yvonne_2405

Hallo ihr Lieben,

wie in der Überschrift schon erwähnt, gehöre ich zu den PsA'lern die mit Humira therapiert werden.

Im Oktober letzten Jahres habe ich mit dance Fitness angefangen. Zum einen um einfach was für mich zu tun, und die Beweglichkeit der schon betroffenen Gelenke zu verbessern. Zum anderen hab ich natürlich gehofft, durch das Training 2x/Woche im high impact Modus Muskulatur auf zu bauen, damit den Grundumsatz zu erhöhen und langfristig betrachtet Gewicht zu verlieren und so die Gelenke zusätzlich zu entlasten.

Wie ihr euch sicher denken könnt, hat es nicht funktioniert. Ich wiege genauso viel wie vorher und auch die Analysewaage zeigt keine Veränderung des Körperfettanteils.

Geht oder ging es jmd. unter Humira ähnlich? ? Ich kann es nämlich nicht verstehen.

Glg Yvonne

Link to comment
Share on other sites


denke mal, Du hattest für die kurze Zeit viel zu hohe Erwartungen!!

 

Machts Dir denn Spaß? Fühlst Du DIch gut dabei?? Beweglicher??

 

Was die Waage sagt, ist doch egal...

Link to comment
Share on other sites

hallo, Yvonne_2405 -

 

ich bin seit über fünf Jahren Humira-Patient -

 

mache meinen 'Sport' weiter wie Radfahren und viel Bewegung jeden Tag - manchmal wurde ich ausgebremst wegen Gelenkschmerzen oder Operationen - habe aber nicht zugenommen, obwohl ich so wenig Bewegung hatte -

 

ja, die Gewichtsabnahme - ich meine, das funktioniert nur durch die Ernährung und Disziplin - Sport ist natürlich immer gesund -

 

nette Grüsse sendet - Bibi -

Edited by Bibi
Link to comment
Share on other sites

... mit dance Fitness... Gewicht zu verlieren ...

ich befürchte mit dieser Art Sport zu betreiben ist ein Gewichtsverlust nicht zu erreichen. Eine Stunde verbrennt ungefähr 450 Kilokalorien - also grad mal einen Schokoriegel.

 

Abnehmen geht zwar auch durch eine Erhöhung der Ausgaben und dein Gedanke den Grundumsatz durch Muskelaufbau zu erhöhen ist auch nicht dumm. Nur wirst du da mit 2 mal die Woche eine Stunde? nicht hinkommen. Da wäre dann schon das Trainingspensum von Top Sportlern nötig.

Daher heißt es für 'normale' Leute nicht nur viel Bewegung, was ja gut für die Kondition ist, sondern auch Einschränkung der Kalorienzufuhr und/oder der Kalorienart.

Wie schnell dann jemand abnimmt hängt von vielen Faktoren ab, u.a. dem Alter und den Anlagen. Ist man z.B. ein guter 'Futterverwerter' oder eher nicht?

 

Wichtig ist auf jeden Fall sich über eine allgemeine Ernährungsumstellung  und nicht über Diäten Gedanken zu machen. Viel Gemüse und Salat, 'gute' Proteine von Fisch und Fleisch, nur begrenzt Obst, Fruchtsäfte nicht als Durstlöscher, keine versteckten Zucker - d.h. keine Fertiggerichte, hauptsächlich gesunde Öle, Kohlenhydrate in Maßen, usw.

 

Und wie mni schon schrieb - wen kümmert die Waage? - wichtig ist, wie man sich fühlt. Und der guten Beweglichkeit hilft jede Art der Bewegung - von den täglichen 1000 Schritten bis zu den Treppen anstatt des Aufzugs und dem Fahrrad anstelle des Autos.

Erfolg.

Link to comment
Share on other sites

Hallo Yvonne

Hast du unter Humira zugenommen und warum möchtest du Muskeln aufbauern?

Ich habe unter den ganzen Rheumamitteln sehr stark zugenommen. Zumal ich auch seit der

Zeit in den Wechseljahren bin.

Mit den Abnehmen habe ich so meine Probleme obwohl ich mich bewege wie Fahrradfahren

laufen usw.Aber den Muskelaufbau verstehe ich bei dir nicht.

Gruss Donna

Link to comment
Share on other sites

Ich denke das gelenkschonende Gymnastik in Kursen oder spez. Krafttraining besser ist als reinen Muskelaufbau zu betreiben. Um die Muskeln zu stärken gibt es bestimmte Trainingsprogramme/Kurse, ich empfehle da  amb. Rehazentren, die sogar teilw. oder ganz von den Krakas finanziert werden. Meine Krankenkasse hat dazu sogar wohnortnah eigene Adressen wo man an Kursen teilnehmen kann. Das haben sicher andere Krakas auch, einfach nachfragen. Auch bietet die Rheumaliga da so einiges. Sport soll möglichst immer begleitend bei einer Gewichtsreduzierung getrieben werden, bei PsA aber immer gelenkschonend. Ich bevorzuge Aqua-Gym.

Ich habe leider zzt. so manches, für mich überflüssiges, Fettpölsterchen aufgebaut. Sicher gefördert durch die Wechseljahre, Kortisoneinnahmen und zu wenig Sport. Aber bei Schmerzen mag ich nicht trainieren. Außer 1x in der Woche Gym. mache ich zzt. nichts. Hab aber genug Bewegung im Job und durch Gassigänge mit meiner Fellnase.

 

Gruß Lupinchen

Edited by Lupinchen
Link to comment
Share on other sites

Im Oktober letzten Jahres habe ich mit dance Fitness angefangen. Zum einen um einfach was für mich zu tun, und die Beweglichkeit der schon betroffenen Gelenke zu verbessern. Zum anderen hab ich natürlich gehofft, durch das Training 2x/Woche im high impact Modus Muskulatur auf zu bauen, damit den Grundumsatz zu erhöhen und langfristig betrachtet Gewicht zu verlieren und so die Gelenke zusätzlich zu entlasten.

Wie ihr euch sicher denken könnt, hat es nicht funktioniert. Ich wiege genauso viel wie vorher und auch die Analysewaage zeigt keine Veränderung des Körperfettanteils.

 

Ob Humira etwas damit zu tun hat, weiß ich nicht. Auf jeden Fall ist das definitiv zu wenig Sport, wenn du dadurch abnehmen willst. 6x die Woche Ausdauer- und Kraftsport plus richtige Ernährung sollte etwas bringen.

 

Viele Grüße

Antje

Link to comment
Share on other sites

Yvonne_2405

Hallo ihr lieben,

vielen lieben Dank für eure Antworten.

Muskulatur aufzubauen, einfach um den Rücken zu stärken und eben den Grundumsatz zu erhöhen. ja ich hab zugenommen, (seit ich Humira nehme?), bestimmt 15 kg.

Als dance Fitness gibt es bei uns bokwa, bei dem man in 60 Minuten Bis zu 1200 cal. Verbrennt. Natürlich ist auch sonst einiges geändert worden. Allen voran die Ernährung, Kohlehydrate reduziert, abends ganz ohne, viel trinken, wie ungesüßten Tee und Mineralwasser, 5x Obst u. Gemüse ect.. keine cola piz za chips und co. Mir ist schon Klar, dass das ohne Konsequenzen nicht geht.

Ich gehe auf der Arbeit täglich durchschnittlich 360 Treppenstufen (verzichte bewusst auf den Fahrstuhl) parke auch extra weiter weg und marschiere so 2x täglich zusätzlich 8-10 Minuten in moderatem Tempo vom Auto zur Arbeit und zurück.

Wenn ich Zeit hab mache Ich zu hause Yoga und Pilates, aber eher unregelmäßig. Vlt. 2x die Woche 30 Min. Mehr ist neben Haushalt und Kindern nicht drinn.

Auch zu Hause sind es viele Treppen, wir wohnen auf 3 Etagen.

Da ich eben übergewichtig bin, ist es mir auch wichtig nicht weiter zu zu nehmen. Wohl fühle ich mich eben nicht.

Bei uns ist es eher ländlich , von daher gibt es hier nicht so viele Möglichkeiten über die kk . Ich bin auch schon über die Rheumaliga im Aquagym gewesen, aber dafür musste ich jedes mal 40 km fahren. Eine Möglichkeit die näher war, gab es nur für Vormittags, und da arbeite ich. Viele dieser Angebote sind da eher für Senioren gedacht und deshalb von den Zeiten nix für mich.

Das nächste amb Rehazentrum ist 35 km weit weg. Leider.

Schmerzen sind beim Training schon öfter aufgetreten, aber da beiss ich durch. Lass mich da nicht unterkriegen. Ibu hilft da immer noch ganz gut :) man muss halt nehmen was man kriegen kann.

Aber ihr habt schon recht, Spaß macht es auf jeden Fall. Vlt. waren meine Erwartungen zu hoch, mag sein. Eine meiner Mitsportlerinnen hat mit gleichem Programm in gleicher Zeit 22 kg abgenommen. Das frustet halt. Und man beginnt sich zu fragen wieso es bei einem selbst nicht funktioniert.

Glg

Link to comment
Share on other sites

hallo, Yvonne_2405 -

 

du mühst dich wirklich und nichts hilft - das ist frustrierend, das kann ich gut nachvollziehen -

 

was sagt dein grosses Blutbild aus ? Lasse das mal überprüfen - es gibt auch unerklärliche Gewichtszunahmen z.B. durch eine Schilddrüsenerkrankung -

 

ich möchte dich nicht beunruhigen - keinesfalls - aber es es nicht schlimm, das mal untersuchen zu lassen - meist helfen dann Tabletten - nur mal so als Tipp -

 

von einer extremen Gewichtszunahme bei Humira habe ich noch nichts gehört -

 

nette Grüsse sendet - Bibi -

Edited by Bibi
Link to comment
Share on other sites

  • 3 weeks later...
Yvonne_2405

Hi Bibi,

Danke für deine netten Worte. Da hast Du wohl Recht. Schaden kann es nicht.

Lg

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

  • Auch interessant

    Hallo, habe jetzt mal nach 5jahren festgestellt (ohne hautarzt), dass ich eventuell eine kontaktallergie oder emp...
    Hallo, wie macht ihr das wenn ihr drei wochen in den Urlaub verreist, da die Spritze ja 14 tägig erfolgen muss bezügl...
    Name des Originalpräparats: Humira Namen von Biosimilars: Amgevita, Amsparity, Cyltezo, Halimatoz, Hefiya, Hukynd...
    Hallo ich hab mal eine Frage, ich hatte gestern meine 1. Humirainjektion und bin schon gespannt auf die Wirkung. ...

Willkommen

Willkommen in der Community für Menschen mit Schuppenflechte und Psoriasis arthritis. Ohne Werbung, ohne Tracking, aber mit ganz viel Herz 💛

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.