Jump to content

Haare färben


Bayerneule

Recommended Posts

Erfahrungen austauschen über das Leben mit Schuppenflechte und Psoriasis arthritis

Anmelden oder Registrieren


Hallo sabrina75,

haare Färben ist so wieso ungesund :). Glaube auch das deine Kopfhaut die ersten Tage damit zutun hat aber danach ist es wohl mehr schädlich für die Haare als für die Schuppenflechte (würde ich jetzt sagen).

Merkst du den selbst eine veränderung??Ich selbst hatte mal Paar stellen am Kopf gehabt und da fand ich das Färben nicht so passend.

Gruß

Cheslaw

Link to comment

MORGEN CHESLAW;

Danke für deine Antwort.

Ja an manchen stellen tut es sehr weh,aber das legt sich auch nach ein paar Minuten wieder.Am besten höre ich erst mal eine Zeit auf zu Färben.

Viele Grüße Sabrina75 :)

Link to comment

Huhu,

ich habe meine Haare fast 20 Jahre lang rot gefärbt oder getönt. Sei es mit chemischen Mitteln oder auch mit Naturprodukten wie Henna. Abgesehen davon, dass sich nach dem Färben 1 - 2 Tage lang vermehrt die Schuppen abgelöst haben (und langsamer zurückkamen), konnte ich die ganze Zeit keine langfristige Verbesserung/Verschlechterung meiner Pso feststellen. Einzig und allein die Art des Färbemitels hatte Auswirkungen auf meine Haare: das Naturprodukt Henna schädigte meine Haare sehr, da es lt. Aussagen meiner Friseurin naturbedingt Mineralsalze enthält, die Haar angreifen können. Bei chemischen Färbemitteln gäbe es diese Inhaltsstoffe nicht.

Schau mal, unter dem nachstehend Thread findest Du schon eine Diskussion zu diesem Thema:

http://www.psoriasis-netz.net/showthread.php?t=219263&highlight=Haar+f%E4rben

Wenn Du noch mehr Infos wünscht, dann kannst Du die "Suchen"-Funktion (oben in roter Leiste) nutzen....

Link to comment
Huhu' date='

ich habe meine Haare fast 20 Jahre lang rot gefärbt oder getönt. Sei es mit chemischen Mitteln oder auch mit Naturprodukten wie Henna. Abgesehen davon, dass sich nach dem Färben 1 - 2 Tage lang vermehrt die Schuppen abgelöst haben (und langsamer zurückkamen), konnte ich die ganze Zeit keine langfristige Verbesserung/Verschlechterung meiner Pso feststellen. Einzig und allein die Art des Färbemitels hatte Auswirkungen auf meine Haare: das Naturprodukt Henna schädigte meine Haare sehr, da es lt. Aussagen meiner Friseurin naturbedingt Mineralsalze enthält, die Haar angreifen können. Bei chemischen Färbemitteln gäbe es diese Inhaltsstoffe nicht.

Schau mal, unter dem nachstehend Thread findest Du schon eine Diskussion zu diesem Thema:

[url']http://www.psoriasis-netz.net/showthread.php?t=219263&highlight=Haar+f%E4rben[/url]

Wenn Du noch mehr Infos wünscht, dann kannst Du die "Suchen"-Funktion (oben in roter Leiste) nutzen....

Hi Red Moni,danke für deine Info , werde mir alles in ruhe durch Lesen.Melde mich dann

nochmal.Gruß Sabrina75 :)

Link to comment
  • 3 weeks later...

hey,

ich färbe mir auch schon länger die haare, is zwar nich gut für die haare, aber meiner schuppenflechte hat es bis jetzt noch nicht geschadet.

aber ist ja wahrscheinlich auch unterschiedlich.

gruß vicki ;)

Link to comment

hallo,

ich färbe meine hare schon seit sehr vielen jahren. manchmal brennt es kurz, manchmal passiert auch gar nicht. mittelchen benutzte ich von unterschiedlichen herstellern.

mal ehrlich, tut es nicht gut im spiegel eine nette haarfarbe zu sehen und nicht nur die eigene,etwas ergraut von schuppen durchsetzt? BREITGRINS

habe sie erst vor 2 stunden wieder gefärbt und bereue mein spiegelbild nicht LACH

liebe grüße

susan

Link to comment

Danke für eure antworten,

also kann ich dann färben bis zum umfallen,

ich wünsch euch allen frohe OSTERN. Und das wir bald die sonne lachen sehn.

Viele lieben Grüße aus dem Ruhrpott Sabrina75 ;):):)

Link to comment

Was ist, wenn Du es mit nem natürlichen Mittel machst, zB Henna? Hab mit Haarefärben keine Erfahrung, aber das wäre bestimmt nen Versuch wert (sofern Du sie nicht gerade blond färben willst ;) ) und ich denke, bei rein natürlichen Präperaten kann sicher nichts passieren..wenn Du nicht gerade ne Allergie dagegen hast (also vorher austesten!)

LG

Link to comment

Hallo,

färbe mir auch die Haare und habe bis jetzt nichts negatives an meiner PSO feststellen können.

Ich kann mir schon vorstellen das es zusätzlich belastend ist für die PSO.

Aber ich möchte trotzdem nicht darauf verzichten, wenn wir nur für die PSO leben dann dürfen wir einige sachen nicht mehr und warum (so lange man nicht unter den Folgen leiden muss) sollten wir uns nicht auch mal was für uns können?

Lieben Gruss

Kira

Link to comment

Also ich färbe meine Haare auch schon ewig. Bei mir wird die PSO auf dem Kopf immer für kurze Zeit etwas besser. Der Juckreiz ist für Tage verschwunden und die Schuppen kommen auch etwas langsamer zurück. Tja, aber deswegen färbe ich mir meine Haare trotzdem nicht täglich ;)

Ebenfalls schöne Ostern an alle.

Link to comment

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.