Jump to content

Kosten für ein Solarium?


MarleneH

Recommended Posts

Hallo!

Ich bin seit heute neu und bitte um Verzeihung wenn ich das jetzt hier an falscher Stelle frage, weil ich mich noch nicht so gut auskenne.

Ich möchte gerne wissen, wie teuer ein eigenes Bestrahlungsgerät ist.

Ich bekomme nach langem Leidenszeit erstmalig Daivobet creme (Cortison mit Vit. D) und täglich Bestrahlungen.

An den Armen hilft es bereits. Jetzt überlege ich, ob ich mir ein Gerät kaufen kann, das nicht so ungesund ist, dass ich damit vielleicht die Pso auf Dauer regelmässig bestrahlen kann.

Hat hier jemand Ahnung von Geräten, den KOsten und Erfahrung im Umgang mit einem gerät zu hause?

Danke!

MarleneH

Link to comment

Erfahrungen austauschen über das Leben mit Schuppenflechte und Psoriasis arthritis

Anmelden oder Registrieren


Guest happyman

Hallo und willkommen MarleneH,

ich habe deine Frage mal in die Richtung Bestrahlung verschoben. Ich denke dass du hier eher Antwort findest.

Möglicherweise findest du auch hier -->> http://www.psoriasis-netz.de/bestrahlung_adressen.html schon Infos. Teilweise sollen angeblich eigene Geräte auch von Krankenkassen bezuschusst werden. Sieh mal dort -->> http://www.psoriasis-netz.de/bestrahlung_geraete.html

Weiß nicht ob ich dir helfen konnte.

Netten Gruß

Wolfgang

Link to comment

Hallo Marlene,

es gibt keine falsche Stelle zum Fragen :)

Bei Bestrahlungsgeräten stellen sich manche Krankenkassen auf den Standpunkt, dass das zu Hause nie im Leben fachmännisch gemacht werden kann. Gut ist, wenn Dein Arzt Dir bescheinigt, dass Du bei ihm in der Praxis schon bestrahlt worden bist und das Procedere gut kennst.

Wenn's nur die Arme sind, könntest Du an ein "Teilbestrahlungsgerät" denken - das ist nicht so teuer wie ein Ganzkörpergerät und nimmt nicht soviel Platz weg.

Die Adressen der einschlägigen Firmen stehen auf der Seite, die Wolfgang (happyman) Dir genannt hat.

Ich würde allerdings nicht "auf Dauer regelmäßig" bestrahlen, sondern nur, wenn die Psoriasis schlimm ist. Es gibt eine Faustregel, dass 50 "Besonnungen" pro Jahr so das Maximale sind, wenn man den Hautkrebs nicht allzu sehr herausfordern möchte. In den 50 Besonnungen sind dann aber auch jede Bestrahlung und jedes "Bad" in der echten Sonne da draußen enthalten.

Gruß

Claudia

Link to comment

Hallo Claudia,

bei mir ist der ganze Körper betroffen...leider.

Die Techniker hat mir bereits eine Ablehnung geschickt- auch nach einem erneuten Gespräch geht da nichts.

50 Bestrahlungen inclusvie Sonnenbad? Die 50 Bestrahlungen hat man ja schon durch einfaches Spazieren gehen im Sommer..

Da ich im Winter erscheinungsfrei bin,bräuchte ich es für das Mildern der Schübe von Februar bis August. Nun hab ich die Firmen Höhnle, medi... und Saalmann gesprochen.

Der Eine bietet ein Gerät für 1500 € an, der nächste für 2300€!

Hat hier jemand ein gerät, das er empfehlen kann? :)

Welche Strahlen schaden am wenigsten? :cool:

Wieso der grosse Preisunterschied?? :confused:

Bräunen die Geräte auch?

LG, MarleneH

Link to comment

Hallo MarleneH,

ich habe mir aus ähnlichen Gründen ein uvb 311nm Gerät zugelegt nachdem ich mir zum

ausprobieren vorher ein gleiches Gerät von einer Bekannten geliehen hatte und total begeistert war.

Die uvb 311nm Geräte sollen nach meinen Infos kein Krebsrisiko beinhalten da sie keinerlei uva Anteil haben. Risiken sind 'nur' Altershaut und natürl. Sonnenbrand.

Es handelt sich um ein Waldmann UV100L. Es hat 2200€ gekostest und meine KK (privat) hat freiwillig 800€ dabei getan.

Meine Bekannte hat damals allerdings keinerlei Zuschuss bekommen.

Ich konnte es direkt bei Waldmann bestellen (ärztlicher Artest musste beigelegt werden).

Gruß

Michael

Link to comment
  • 3 weeks later...
Hallo Claudia' date='

bei mir ist der ganze Körper betroffen...leider.

Die Techniker hat mir bereits eine Ablehnung geschickt- auch nach einem erneuten Gespräch geht da nichts.

50 Bestrahlungen inclusvie Sonnenbad? Die 50 Bestrahlungen hat man ja schon durch einfaches Spazieren gehen im Sommer..

Da ich im Winter erscheinungsfrei bin,bräuchte ich es für das Mildern der Schübe von Februar bis August. Nun hab ich die Firmen Höhnle, medi... und Saalmann gesprochen.

Der Eine bietet ein Gerät für 1500 € an, der nächste für 2300€!

Hat hier jemand ein gerät, das er empfehlen kann? :(

Welche Strahlen schaden am wenigsten? :cool:

Wieso der grosse Preisunterschied?? :confused:

Bräunen die Geräte auch?

LG, MarleneH[/quote']

hallo.....ich bin der Jürgen...

deine frage betreffend, kann ich dir nur empfelen,eine sonnenbank vom sperrmüll oder so,zu organisieren und dir von der firma "Waldmann" ein paar röhren vom typ: F85/100W-UV6 Preheat-Bipin zu besorgen.........das kostet nicht die welt und meines eraachtens brauchst du die herren deiner kasse nicht zu belästigen !!!

Die haben eh keinen blassen schimmer worum es geht !!!!!!!!!

so long.......viel glück beim "günstig sonnen" !!!

ach ja, eine zeitschaltuhr, oder besser:Ärtztliche Betreuung für bestrahlungszeiten sind unerlässlich !!! Verbrennungsgefahr !!!!!!! Längere Bestrahlungszeiten wie 3 Minuten sind nicht empfehlenswert !!! (Hautkrebs etc.)

Hoffe geholfen zu haben ....

MFG. Engelchen............

Link to comment

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.