Jump to content

Online-Apotheken...wer kennt sich aus ??


Notschka
 Share

Recommended Posts

Hallo alle zusammen,

mich würde mal interessieren, wie Eure Erfahrungen mit Online-Apotheken sind.

Da die Zuzahlungen und privaten Rezepte immer höher ausfallen und ich mittlerweile z. B. für 100g Salicyl 9,20 € löhne (:mad: ), überlege ich meinen Kram mal im Internet zu bestellen.

Weiß jemand wie das mit den Rezepten (Zuzahlungen) dort gemacht wird? :confused:

Vielen Dank und lieben Gruß,

Nina.

Link to comment
Share on other sites


Hallo alle zusammen' date='

mich würde mal interessieren, wie Eure Erfahrungen mit Online-Apotheken sind.

Da die Zuzahlungen und privaten Rezepte immer höher ausfallen und ich mittlerweile z. B. für 100g Salicyl 9,20 € löhne (:mad: ), überlege ich meinen Kram mal im Internet zu bestellen.

Weiß jemand wie das mit den Rezepten (Zuzahlungen) dort gemacht wird? :confused:

Vielen Dank und lieben Gruß,

Nina.[/quote']

Hallo Nina,

bei DocMorris kriegst Du z.B. 5%ige Salicyl 200 g für 12,85, die 10%ige, 200 g für 13,50. Ich denke, das lohnt sich schon. Solltest Du ein Rezept haben, zahlst Du nur die Zuzahlung, das Medikament wird ins Haus geschickt, bei Bedarf sogar ins Büro, weil ich z.B. tagsüber nicht zu Hause bin.

Schau einfach mal rein https://www.docmorris.de/de/WebObjects/shop.woa/57/wa/s?s=salicyl&wosid=hDFCZbkmKi8cFLtEWBubG0

Grüßle Gaby

Link to comment
Share on other sites

Schuppilein

Hallo Nina,

auch im Internet gibt es große Preisspannen und dort lohnt sich auf jeden Fall ein Vergleich. Ich gehe immer auf die Seite www.dooyoo.de und gebe oben rechts unter "Was suchen Sie" das Medikament ein. Wenn Du es dann im Ergebnis gefunden hast, brauchst Du nur auf Preisvergleich gehen. Aber aufpassen, einige Apotheken liefern erst ab 50 EUR frei Haus.

Aktuell habe ich hier 100g 5% Sal.-Vaselin Salbe für 4,25 EUR bei der Deutschen Internet Apotheke gefunden (plus ggfs. Versandkosten).

Link to comment
Share on other sites

Hallo Gaby,

hallo Schuppilein,

vielen Dank für Eure promten Antworten :).

Jetzt bin ich erstaunt. Hätte nicht gedacht, daß es so enorme Unterschiede bei den Preisen gibt.

Werde auf jeden Fall mal googeln und mir Eure Tipps ansehen und wahrscheinlich auch gleich ausprobieren.

Da wird mein Apotheker aber traurig, wenn ich jetzt nicht mehr so oft zu ihm komme ;).

nochmals danke und liebe Grüße,

Nina.

Link to comment
Share on other sites

Info einfach mal kommentarlos weitergegeben:

Die Stiftung Warentest hatte die Versandtapotheken eher negativ beurteilt. Mit der Ausnahme: Testsieger Sanicare (Qualitätsurteil 1,9).

Die Käufmännische Krankenkasse (KKH) hat die Interessen zusammengeführt und betreibt eine Kooperation mit Sanicare. Auch andere Kassen empfehlem Sanicare , insgesamt ist der Weg wohl empfehlenswert, wenn man Vorteile für sich sieht.

Link to comment
Share on other sites

  • 2 weeks later...
Guest Karl-Albert

Hallo hier ein Link zum Preisvergleich der Internetapotheken von meinem Doc empfohlen:

http://www.medpreis.de/

hier werden die günstigen Anbieter Rezeptfreier und Rezeptpfichtiger Medikamente aufgeführt.

Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten.

Link to comment
Share on other sites

Guten morgen zusammen,

ich persönlich halte nichts von den Internet-Apotheken. Da ich eine vielzahl an Medikamente einnehme, kann es durchaus mal zu Nebenwirkungen kommen, weil sich irgendwelche Medikamente nicht vertragen. Besonders wenn man sich rezeptfreie Medikamente holt. Ich habe bei meiner Apo eine Kundenkarte, womit gleich im PC beim einscannen ein Warnsignal erscheint, wenn sich irgendwelche Medis untereinander nicht vertragen.

Gruss Peter

Link to comment
Share on other sites

Schuppilein

Hallo Peter,

wenn man immer bei der gleichen online-Apotheke bestellt, dann werden die Medikamente auch auf gegenseitige Verträglichkeit geprüft. Man kann auch alle Krankheiten und frei verkäufliche Medis registrieren lassen und dann hat es den gleichen Effekt wie mit der Kundenkarte der Apotheke um die Ecke. Und man spart auch noch Geld.

Link to comment
Share on other sites

Hallo Schuppilein,

es mag ja sein, dass die Verträglichkeit geprüft wird. Nur, wie ist es dann mit der persönlichen Beratung? Ruft mich der Apother an? Außerdem habe ich festgestellt, dass die Rezeptpflichtigen Medis meist nicht günstiger sind (jedenfalls nicht die, die ich nehme). Aber ein sensibles Thema wie Medikamente und Nebenwirkungen bespreche ich beim Kauf doch lieber direkt mit dem Apotheker Auge in Auge. Ich habe da für mich persönlich ein sichereres Gefühl.

Hoffentlich erweckt das jetzt nicht den Anschein, dass ich die Internet-Apotheken schlecht rede. Dies ist nicht meine Absicht. Es gibt bestimmt positive Seiten daran. Nur das vorgenannte ist meine persönliche Auffassung.

Gruss Peter

Link to comment
Share on other sites

Schuppilein

Hallo Peter,

natürlich hast Du recht, wenn es um persönliche Beratung geht. Dann kann natürlich kein Online-Shop einen Besuch in der Apotheke ersetzen.

Ich bestelle meine rezeptpflichtigen Medikamente zur zeit bei www.europa-apotheek.com

Dort bekommt man einen Bonus gutgeschrieben, der vom Rechnungsbetrag abgezogen wird. Somit fällt die Zuzahlung geringer aus. Liefergebühren fallen bei rezeptpflichtigen Medis nicht an.

Aber generell denke ich, es soll jeder dort seine Medikamente einkaufen wo er es möchte. Egal was man macht, man selbst muß sich gut dabei fühlen. :)

Link to comment
Share on other sites

Hallo ihr Lieben,

jetzt hatte ich auch endlich mal die Zeit mich richtig zu informieren und zu surfen :) . Es ist ein wahrer Apotheken-Dschungel im Netz, da gibt´s so viele Angebote, ein ziemlicher Input den ich erstmal sortieren mußte.

Also, ich hab ein bißchen gegoogelt und bin beim suchen auf den folgenden Link gestossen:

http://www.stiftung-warentest.de/online/gesundheit_kosmetik/test/1240633/1240633/1241489.html

Habe mich aufgrund dieses Test für sanicare entschieden.

Heute habe ich dann das erstemal Salicyl dort bestellt. Mal sehen, ob ich zufrieden sein werde :cool:. Für 200g Salicyl 5% bezahle ich dort (zurzeit) 11,27 € und das ganze versandkostenfrei. Da kann man erstmal nicht meckern, oder??

Die persönliche Beratung und der nette Service einer Apotheke vor Ort ist natürlich nicht dabei. Aber für so "einfache" Sachen wie Salicyl oder Kopfschmerztabletten etc. reicht das allemal. Da ist mir - ehrlich gesagt - die Beratung nicht wichtig. Bei derartig gängigen und häufig bestellten Medis (die man sich ja meist selbst verordnet) ist eine Beratung ja auch nicht von Nöten.

Vielen Dank nochmal an alle...:P

Liebe Grüße,

Nina.

Link to comment
Share on other sites

  • 2 years later...

Es ist schwierig die beste "Online-Apotheke" zu benennen, da die Preise durchaus variieren. Ich persönlich kann die Shop-Apotheke sehr empfehlen. Diese wurde von verschiedenen Institutionen getestet sowie zertifiziert. Ich benutze gerne diese Seite ApothekenVergleichen um mir einen Überlick über verschiedene Online-Apotheken sowie aktuelle Gutscheine zu verschaffen.

Insgesamt kann ich nur von positiven Erfahrungen im Umgang mit Online-Apotheken berichten. Allerdings habe ich noch keine rezeptpflichtigen Medikamente bei Online-Apotheken bestellt. Bei nicht rezeptpflichtigen Medikamenten habe ich im Vergleich zu herkömmlichen Apotheken viel Geld gespart...

Link to comment
Share on other sites

  • 2 weeks later...
Master_of_Desaster

Hi,

also ich habe schonmal ein rezeptplichtiges Medikament bei einer Onlineapotheke bestellt. Hatte mich damals gewundert, dass es das dort überhaupt gibt, weil ich der Meinung war, dass Versandapotheken nur frei erhältliche Medikamente vertreiben. Habe mir bei apomio.de eine Malariaprophylaxe bestellt. Das ist eine Preisvergleichsmaschine bei der verschiedene apotheken gelistet sind. Wie genau die hieß bei der ich bestellt habe weiß ich nicht mehr genau. Allerdings wurde nicht nach einem Rezept gefragt und innerhalb von 4 Tagen geliefert. Dass das rein rechtlich nicht geht war mir nicht wirklich bewusst, bis mich ein Bekannter darauf hingewiesen hat. Ich denke schwarze Schafe gibt es da immer. Aber besser ist es wahrscheinlich auf der sicheren Seite zu bleiben und sich immer ein Rezept zu besorgen :)

greetz vom master_of_desaster

Link to comment
Share on other sites

  • 7 months later...

ich hab auch eine sehr nützliche Apotheken Preisvergleich Seite gefunden.

Es gibt sogar eine eigene Kategorie Schuppenflechte und Neurodermitis.

Ich war überrascht, wie groß die Preisunterschiede teilweise sind. Man muss allerdings evtl. Versandkosten beachten. Teilweise gibt es recht hohe Grenzen für einen versandkostenfreien Versand. Und ich achte immer auf die Bewertungen, die abgegeben wurden. Die sind nämlich nicht für jede Apotheke gleich positiv

Link to comment
Share on other sites

Also ich bestelle immer bei my care und bin sehr zufrieden. Ich vergleiche nur beding die Angebote, denn das ist mir zu zeitraubend wg. ein paar Cent. Ich habe festgestelt das Doc Morris selten günstiger ist und in den Apotheken der Kette ist es oft teurer als im Internet. Meine Rezepte löse ich in der Apo. vorort ein, ich bin zuzahlungsbefreit, denn das geht schneller.

Lg. Anjalara

Link to comment
Share on other sites

Hallo alle zusammen,

mich würde mal interessieren, wie Eure Erfahrungen mit Online-Apotheken sind.

Da die Zuzahlungen und privaten Rezepte immer höher ausfallen und ich mittlerweile z. B. für 100g Salicyl 9,20 € löhne (:mad: ), überlege ich meinen Kram mal im Internet zu bestellen.

Weiß jemand wie das mit den Rezepten (Zuzahlungen) dort gemacht wird? :confused:

Vielen Dank und lieben Gruß,

Nina.

Morgen,

ich bestelle fast alles bei Sanicare und bin sehr zufrieden.

Man bekommt auch von zeit zu zeit angebote.

Doc Morris ist im Internet nicht wirklich günstig.

Wir haben in der Stadt eine Dock Morris Apoth. die ist sogar günstiger als im Internet. Hoffe du kannst damit was anfangen.

LG

Link to comment
Share on other sites

  • 2 months later...

ich persönlich halte nichts von den Internet-Apotheken. Da ich eine vielzahl an Medikamente einnehme, kann es durchaus mal zu Nebenwirkungen kommen, weil sich irgendwelche Medikamente nicht vertragen. Besonders wenn man sich rezeptfreie Medikamente holt. Ich habe bei meiner Apo eine Kundenkarte, womit gleich im PC beim einscannen ein Warnsignal erscheint, wenn sich irgendwelche Medis untereinander nicht vertragen.

Das Problem habe ich auch und nicht umsonst haben besonders die Online Apotheken bei den letzten Stiftung Warentest Ergebnissen so schlecht abgeschnitten. Aber ich habe bei der letzten Bestellung in meiner Online Apotheke erfahren, dass gerade der Onlineshop so umprogrammiert wir, dass mögliche Wechselwirkungen zwischen den Wirkstoffen unterschiedlicher Medikamente bei der Bestellung automatisch überprüft werden.

Edited by Claudia
Link entfernt
Link to comment
Share on other sites

Hallo Peter,

natürlich hast Du recht, wenn es um persönliche Beratung geht. Dann kann natürlich kein Online-Shop einen Besuch in der Apotheke ersetzen.

Ich bestelle meine rezeptpflichtigen Medikamente zur zeit bei www.europa-apotheek.com

Dort bekommt man einen Bonus gutgeschrieben, der vom Rechnungsbetrag abgezogen wird. Somit fällt die Zuzahlung geringer aus. Liefergebühren fallen bei rezeptpflichtigen Medis nicht an.

Aber generell denke ich, es soll jeder dort seine Medikamente einkaufen wo er es möchte. Egal was man macht, man selbst muß sich gut dabei fühlen. ;)

Ich auch und habe bis jetzt noch nie Schwierigkeiten gehabt.

Link to comment
Share on other sites

hallo, ihr lieben -

der Thread ist fast vier Jahr alt - guckt doch mal oben in der grauen Leiste nach in der Funktion Suchen -

sicherlich sind die Beiträge auch überholt - einfach mal wieder hochschieben, wie ihr es gemacht habt - finde ich gut ;)

nette Grüsse sendet - Bibi -

Link to comment
Share on other sites

Guest Redis

Hallo,

ich bestelle meine Sachen schon lange in Versand- Apotheken. Bei den Pflegeprodukten wie Eucerin und Multilind lohnt sich auch der Vergleich zwischen den verschiedenen Versand- Apotheken. Einige versenden auch Versandkosten frei.

Andere Medikamente die ich schon lange benutze, bestelle ich auch in Versand- Apotheken. Frei- Umschläge für Rezepte bekommt man ebenfalls meistens zugeschickt. Und man hat den Vorteil, dass man die Medies auch zur Arbeit schicken lassen kann.

Mein Favorit ist http://shop.apotal.de/. Aber Vergleiche mit DocMorris oder anderen Appotheken lohnt sich oft auch hier.

Bei allen Medikmenten hat man auch die Option dort anzurufen um sich beraten zu lassen. Und die Beipackzettel kann man schon vorab online als pdf Datei runterladen.

Natürlich kann so eine Online- Apotheke nicht die persönliche Beziehung zu einem Patienten aufbauen, wie man sie bei einem Gespräch von Mensch zu Mensch eben als Vorteil hat.

LG

Margret

Link to comment
Share on other sites

@ all

Bisher habe ich noch nie bei einer Online-Apotheke Medikamente bezogen. Wenn die aber per EDV die Kompatibilität der verscheidene Medikamente untersuchen, vielleicht auch derjenigen, die man auch noch nimmt und gerade nicht bestellt, hätten sie der ärztlichen Sprechstunde und der "üblichen" Beratung in Apotheken gegenüber einen großen Pluspunkt.

Die Beratung in den Apotheken und bei Ärzten ist von sehr unterschiedlicher Qualität. Fachärzte fragen oft gar nicht nach Medikamenten, die man auch noch nimmt, sondern haben den Tunnelblick auf ihr Fachgebiet.

Wenn ich mich in der Apotheke als Mediziner oute, was ich nur manchmal tue, dann geben sie sich meistens sehr viel Mühe. In meiner Stammapotheke werde ich meistens auch gut beraten.

DEmnächst werde ich aber mal als Experiment online bestellen. Da werde ich versuchen durch die Kombination von rezept- und zuzahlungspflichtigen Medikamenten und privat zu bezahlenden frei verkäuflichen keine Portokosten zu haben.

Grüße von Kuno

Link to comment
Share on other sites

Ich kaufe nur freiverkäufliche Dinge bei online Apotheken.

Dort vergleiche ich zwischen 4 Apotheken die Preise.

apotal, sanicare, disapo und medikamente-per-klick.

Ich bin bisher sehr zufrieden, allerdings brauche ich auch keine Beratung.

Es ist natürlich unfair meiner Hausapotheke gegenüber :verschämt-alt: aber wenn ich Geld sparen kann :confused:

Link to comment
Share on other sites

Ich hatte dazu auch mal was im Blog geschrieben: http://www.psoriasis-netz.net/forum/blog.php?b=2735

ich habe bei der letzten Bestellung in meiner Online Apotheke erfahren, dass gerade der Onlineshop so umprogrammiert wir, dass mögliche Wechselwirkungen zwischen den Wirkstoffen unterschiedlicher Medikamente bei der Bestellung automatisch überprüft werden.

Nun, das geschieht in meiner Vor-Ort-Apotheke auch - was natürlich nur funktioniert, wenn ich die Rezepte immer in die gleiche Apotheke trage.

Link to comment
Share on other sites

Wir bestellen bei mediherz.de

Pro Rezept gibt es 1, 50 € Gutschein.

Ich selbst finde es nicht so gut. Denn die Apotheke um die Ecke, die ich im Ernstfall benötige, muss vielleicht eines Tages ihre Türe schließen.

Was mich nur manchmal ärgert, das unsere Apotheken hier so knausrig sind.

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

  • Auch interessant

    PSA? Wer kennt sich aus?
    Psoriasis arthropatica
    Hallo, seit nun schon mehr als 10 Jahren bin ich nun auf der Suche woher meine Schmerzen kommen. Es wurde nun...
    Morgen zusammen, So ich melde mich mal wieder .Meine Ärzte haben das Remicade nun ganz abgesetzt und jetzt soll ich d...
    Keine Beschreibung vorhanden.
    Hallo zusammen Ich hatte jetzt 4 Wochen lang am linken Oberarm "vermutlich" eine Venenentzündung. Muss mir Hepari...

Willkommen

Willkommen in der Community für Menschen mit Schuppenflechte und Psoriasis arthritis. Ohne Werbung, ohne Tracking, aber mit ganz viel Herz 💛

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.