Jump to content

Taltz ja oder nein?


Elizabeth
 Share

Recommended Posts

Elizabeth

Hallo

Ich bin Lisa, ich bin Schweizerin und freue mich darauf, mich mit euch aus zu tauschen.

Kurz zu mir; als 18-jährige fing meine Psoriasis-Geschichte an. Beide Fusssohlen waren übelst befallen. Über Jahre hatte ich Schwefelbäder, Kortisonsalben usw. Nach Jahren erhielt ich von einem Naturheiler eine Salbe, die roch streng nach Kampfer und sah aus wie Vaseline. Nach Jahren von Schmerzen war die Psoriasis nach ca. 3 Wochen verschwunden und kam nie wieder an den Füssen. Jahre später hatte ich dasselbe am linken Handballen.........leider lebte der Naturheiler da nicht mehr.

Also fing ich mit an, mich Vegan zu ernähren und, nach ein paar Wochen war auch die Handfläche wieder heil. Durch die vegane Ernährungsweise ging es mir viel besser. Auch bei meinen Autoimmunerkrankungen; PBC (primär biliäre Leberzirrhose) eben PA, Morbus Bechtrew, Bandscheibenvorfälle....am 20. April 2022 hatte ich noch eine Streifung und sehr, sehr viel Glück dabei........es hätte viel schlimmer kommen können.

Der Morbus Bechterew wurde erst 2021 diagnostiziert, vorher wurde mir einfach gesagt "sie haben Rheuma". Im Sommer 2021 bekam ich zum ersten Mal die MTX Spritze , die jedoch nach 4 Monaten wegen keinerlei Wirkung durch Taltz ersetzt wurde. Bald steht die 3. Taltz-Ration an und ich habe bis jetzt nur Nebenwirkungen wie; starkes Schwitzen, schmerzende Beine, leichter Haarausfall und Hunger, Hunger, Hunger......

Ich bin so unsicher was ich tun soll, Taltz absetzen? Ist wohl auch nicht so klug. Ich erhoffte mir, das ich mit Taltz weniger Schmerzen habe..........

Herzlich Lisa

 

Link to comment
Share on other sites


GrBaer185
vor 10 Minuten schrieb Elizabeth:

Bald steht die 3. Taltz-Ration an und ich habe bis jetzt nur Nebenwirkungen wie; starkes Schwitzen, schmerzende Beine, leichter Haarausfall und Hunger, Hunger, Hunger......

Was ist derzeit schlimmer, die Nebenwirkungen von Taltz (die vielleicht sich bessern) oder die Beschwerden, die damit behandelt werden sollen?

zu Erfahrungen siehe unter anderem:

Ergebnisse für "Taltz". - Psoriasis-Netz

Link to comment
Share on other sites

Hallo und guten Morgen,

bei solchen Nebenwirkungen, würde ich vor dem Absetzen unbedingt mit dem verordnenden Arzt sprechen. Der sollte Dir sagen können, was tolerierbar ist (weil es möglicherweise verschwindet) und was nicht. Außerdem ist Taltz nicht das einzige Medikament. 

LG Oolong

Link to comment
Share on other sites

Elizabeth
Am 21.6.2022 um 10:01 schrieb GrBaer185:

Was ist derzeit schlimmer, die Nebenwirkungen von Taltz (die vielleicht sich bessern) oder die Beschwerden, die damit behandelt werden sollen?

zu Erfahrungen siehe unter anderem:

Ergebnisse für "Taltz". - Psoriasis-Netz

Hallo Oolong

Wahrscheinlich sollte ich mal den Beipackzettel von Taltz genau lesen. Was genau soll Taltz verursachen....... im Moment geht es mir genauso wie vor einem Jahr ohne MTX, Taltz.  Ich bin ein ungeduldiger Mensch...😃

 

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

Willkommen

Willkommen in der Community für Menschen mit Schuppenflechte und Psoriasis arthritis. Ohne Werbung, ohne Tracking, aber mit ganz viel Herz 💛

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.