Jump to content

Schluckbeschwerden nach Tremfya - Diagnose: PSO


Smirgol
 Share

Recommended Posts

Hallo 

Ich würde mich sehr freuen, falls jemand das auch hatte/kennt ein Feedback gibt - bin ziemlich verzweifelt und die Ärzte ratlos 

Vor 1 Woche (Donnerstag) habe ich die erste Tremfya-Spritze, 100 mg,, bei meiner Rheumatologin erhalten. Am nächsten Tag (Freitag) ca. gegen Mittag - 24 h nach der Spritze waren noch nicht vergangen - habe ich Schluckbeschwerden bekommen in Verbindung mit einem Druck im Hals. Leider konnte ich zu der Uhrzeit niemanden mehr erreichen und nachdem ich auf der offiziellen Website www.tremfya.com gelesen hatte, dass Atemnot oder das Gefühl von "tight neck" als mögliche allergische Reaktionen angegeben waren, bin ich in die Notaufnahme gefahren. Habe dort eine Cortison-Spritze bekommen, 25 mg und wurde nach Hause geschickt. Beschwerden dauerten an, also nahm ich daheim weitere 25 mg Cortison (Tablette). Nicht geholfen. Anfang der Woche habe ich mit meiner Rheumatologin gesprochen, sie meint, es kann keine allergische Reaktion gewesen sein, sonst hätte Cortison geholfen. Also bin ich zum HNO Arzt gegangen - nichts gefunden. Beschwerden habe ich immer noch.

Kennt das zufällig jemand?

Hinzu sollte ich erwähnen, dass ich bis letzte Woche MTX (15 mg) 1x pro Woche gespritzt habe. Und dass ich Valproinsäure (Antiepileptikum) nehme. 

Haben mit der Rheumatologin ausgemacht, dass ich bis nächste Woche abwarten soll und wenn es nicht besser wird, ich  mich erneut melden soll. 

Ganz lieben Dank im Voraus für jeden Input 😘

 

 

 

Link to comment
Share on other sites


GrBaer185

Du könntest versuchen die Fachabteilung des Herstellers zu kontaktieren.

Vielleicht findet man auch was in den Fachinformationen der anderen IL-23-Hemmer Skyrizi und Ilumetri zu ähnlichen Nebenwirkungen.

Die Nebenwirkung auf jeden Fall offiziell melden!

Gute Besserung!

Link to comment
Share on other sites

vor 13 Stunden schrieb Smirgol:

Hinzu sollte ich erwähnen, dass ich bis letzte Woche MTX (15 mg) 1x pro Woche gespritzt habe. Und dass ich Valproinsäure (Antiepileptikum) nehme. 

Hallo @Smirgol,

ich nehme ja fast an, dass MTX zum Zeitpunkt der 1. Spritze noch nicht vollständig abgebaut war und dann noch auch die Kombi mit Deinem Antiepilektikum und Guselkumab diese Reaktion ausgelöst hat. Hat denn Deine Ärztin zu diesem Medikamentenmix nichts gesagt?

Beruhigen kann ich Dich aber insofern, als bei mir die allererste Tremfya-Spritze zunächst auch zwei ganz merkwürdige Reaktionen auslöste: ca. 30 Minuten nach der Spritze fuhr mein Kopf für ca. 10 Minuten Karussell und es drehte sich alles. Zum Glück saß ich gerade ggü. der Arztpraxis in einem Lokal am Tisch, da ich erst einmal abwarten wollte wie mein Körper auf das ihm unbekannte Immunsuppressiva reagiert. Und am nächsten Tag hatte ich dann 5 Tage lang ziemliche Schmerzen im rechten Handgelenk. Das war’s aber dann auch. Danach trat nie mehr irgendetwas auf, seit der 2. Tremfya-Gabe verläuft alles ganz easy, mein Körper hatte damals wohl nur einfach ein paar Tage gebraucht, um sich an Guselkumab zu gewöhnen.
Allerdings nehme ich zeitgleich aber auch nur ein Antihistaminikum parallel ein, das mag bei einem Antiepilektikum dann evtl. anders sein oder aber länger dauern. 

Alles Gute 🍀! Und berichte uns doch bitte, ob sich dann nä. Woche  hoffentlich alles wieder in Wohlgefallen aufgelöst hat. 

Link to comment
Share on other sites

  • 3 weeks later...
Karin Anna

Hallo smirgol, 

ganz interessant, dass du die Schluckbeschwerden als Nebenwirkungen siehst. 

ich spritze seit März 22 Tremfya und habe oft Schluckbeschwerden... war heute beim Hno... alles in Ordnung das kann von den trockenen Schleimhaeuten kommen das machen ja viele Biologica als Nebenwirkungen, ich solle viel trinken meinte er. 

liebe Grüße Karin 

  • Upvote 1
Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

Willkommen

Willkommen in der Community für Menschen mit Schuppenflechte und Psoriasis arthritis. Ohne Werbung, ohne Tracking, aber mit ganz viel Herz 💛

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.