Jump to content

Lasst Ultraschall machen !!


RoDi

Recommended Posts

Hallo, war heute morgen bei meinem Gefässchirurgen, der mein Carotispatch eigestzt hat.

Da wir Schuppis vermehrt der Arteriosklerose ausgesetzt sind,( bereits

im Forum berichtet) haben wir die ganze Zeit von einer Arteriographie geschrieben. Dies ist jedoch eine etwas umfangreichere Methode um die Arterienverkalkung festzustellen und kann nicht überall gemacht werden.

Was ich aber heute erfahren habe: man kann fast überall die Arterien

mit Ultraschall untersuchen und feststellen ob schon eine Sklerose da ist.

Diese Untersuchung geht schnell (ein paar Minuten) keine Spritze, nur

Untersuchungsgerät auf die Haut gedrückt.

Wer Pso. hat, sollte wirklich mit seinem Arzt reden, daß diese Untersuchung gemacht wird.

Macht das, ihr Schuppis, es ist wirklich wichtig !!

Herzliche Grüsse

rodi

Link to comment

Erfahrungen austauschen über das Leben mit Schuppenflechte und Psoriasis arthritis

Anmelden oder Registrieren


Danke für den Hinweis, bei welchem Arzt lässt man denn sowas machen? Da ich keinen Allgemeinarzt habe (mein einziges "Leiden" ist die Psoriasis), müsste ich mich wohl zu einem Facharzt überweisen lassen, welcher wäre da der richtige?

Gruß,

Marko

Link to comment

Hallo RoDi,

danke für deinen Hinweis. Werde also meinen HA drauf ansprechen.

Und wie ist es dir ergangen? OP oder keine ? Ist alles soweit in Ordnung bei dir ?

Ich wünsch es dir.

Link to comment

Hallo Bärbel,

der Prof.war mit seiner Arbeit zufrieden, aber er will in 8 Monaten wieder prüfen. Solange also keine neue OP.(Da danke ich nochmals ,fürs Daumendrücken).

Marko, wenn Du mit Deinem Hautarzt sprichst, wird er Dir sagen wo Du hingehen kannst.Im Prinzip haben viele ein Ultrschallgerät(auch mein Hausarzt).

Herzlichst

rodi

Link to comment

Hallo Rolf,

.....Im Prinzip haben viele ein Ultrschallgerät(auch mein Hausarzt).

...

ist sicher richtig. Aber kürzlich wurde im Fernsehen von einer Tagung in Leipzig bzgl. Nutzung des Ultraschalls berichtet. Da war der Tenor eines Arztes, dass Ultraschall oft nicht richtig gedeutet wird.

Ich hatte im Frühjahr ungeklärte Schwindelattacken. Da kam ich auch in die Neurologie der Uniklinik Jena. Erster Verdacht: Carotis "verkalkt". Hat sich aber zum Glück nicht bestätigt (auf Grund einer Ultraschalluntersuchung), der Durchlass soll bei mir altersgerecht sein.

Beste Grüße und alles Gute (dass der Patch noch lange frei bleibe!)

Rainer

Link to comment

@ Rodi zahlt die Untersuchung die Krankenkasse ?

@ Rainer, meine Ma hat auch seit einiger Zeit Schwindelanfälle, ist jetzt 67 Jahre alt.. und kennt Ultraschall nur von den schwangeren Töchtern *g* hälst Du es für klug sie drauf hinzuweisen ?

Wäre um eine Antwort sehr Dankbar, mache mir große Sorgen.

Viele Grüße

Gabi

Link to comment

Hallo Gabi,

...@ Rainer, meine Ma hat auch seit einiger Zeit Schwindelanfälle, ist jetzt 67 Jahre alt.. und kennt Ultraschall nur von den schwangeren Töchtern *g* hälst Du es für klug sie drauf hinzuweisen ?

zumindest ist es sinnvoll, mögliche Ursachen abzuklären. Bei mir war es aber offenbar irgend etwas an der Halswirbelsäule. Diagnose des Neurologen war eine Störung durch lose Teilchen im Gleichgewichtsorgan (sog. Lagerungsschwindel, was die HNO-Ärztin vorher ausgeschlossen hatte). Ich sollte dann Übungen machen zur Beseitigung. Hab' da wohl beim zweiten Mal etwas falsch gemacht, es knackte kurz in der HWS, der Schwindel war schlagartig wieder weg.

Aber wie schon Rolf hinwies: Die Halsschlagader sollte bei Schwindel schon untersucht werden.

Gruß

Rainer

Link to comment

Salut RoDI

und alles gute noch und dass du überhaupt nicht mehr Operiert werden musst

ich werd dann mal zu einem Doc gehen und das Untersuchen lassen

muss sowieso ein Ultraschall machen lassen wegen Arthrose in der Schulter

und vielen dank für den hinweiss

Lg

Guy;)

Link to comment

Hallo Gabi,

die Krankenkasse zahlt die Untersuchung. Bei Deiner Mutter sollte sowieso ein Neurologe aufgesucht werden, vorher muss Du mit dem Hausarzt reden, ob Deine Mutter zuerst zum Kardiologen muss, oder war sie da schon??

Übrigens die normale Ultraschalluntersuchung dürfte um 20.- Euro kosten.

Ich würde ihr das mit den Schwangeren schon sagen, denn dann weiss Sie, daß es nichts Schlimmes ist.

Schönen Tag

rodi

Link to comment

Hallo Ihr Lieben!

Diese Ultraschalluntersuchung an Venen und Arterien lässt sich nicht mit einem normalen Ultraschallgerät durchführen. Das ganze nennt man Duplex-Doppler und nicht jeder Arzt hat so ein Gerät oder die Fortbildung dafür. Das einfachste ist, einfach mal beim Arzt nachzuhören. Die Kosten werden eigentlich immer von den KK übernommen.

Link to comment

Hallo Corinna,

natürlich hast Du recht, man muss fragen.Man sollte es aber doch so einfach wie möglich darstellen und die Sonographie ist nun mal für den Patienten die einfachste Art, bei Pso. seinen Arterienzustand herausfinden zu lassen.

(Wers genau nachlesen will: Wikipedia:Sonographie.)

Aber wie gesagt es ist einfach und wir sollten alle mit unseren Ärzten darüber reden.

Und wie Du ganz richtig schreibst, die Kassen werden es übernehmen, weil der Verdacht ja bei Pso. naheliegt.

Herzlichste Grüsse

rodi

Link to comment

Lieber Rodi!

Sorry, dieser Duplex Doppler ist eine Sonographie (Ultraschall). Wollte das nur mal kurz darstellen (da kommt mein Arzthelferinnen-Beruf mal wieder raus).

Und absolut ja!!!! Jeder, nicht nur PSOler, sollte so eine Untersuchung mal so alle 2 Jahre durchführen lassen. Obwohl ich aus einem med. Beruf komme und mein alter Chef diese Untersuchungen durchführt, war ich wohl zu blöde das zu erkennen und habe vor 6 Jahren eine Thrombose über das komplette Bein gehabt. Pech.

Also Leute. Auf, auf.

Link to comment

Hallo Corinna,

habe extra Sono geschrieben.Ich denke wir sind ja völlig einig, in der Beurteilung.:D

Ganz herzliche Grüsse,

rodi

Und wie Corinna schreibt: auf gehts Leute, tut das,was wirklich nötig ist!!!

Link to comment

Hallo,

also ich habe heute eine Überweisung zu einem Neurologen bekommen, der eine Carotis-Doppler-Untersuchung machen soll.

Vielen Dank nochmal für den Hinweis von RoDi.

Es wurde zwar schon öfter auf diese Sache hingewiesen, aber jetzt habe ich es in Angriff genommen. Mein Hausarzt hat gesagt, dass es ca. 3 Min. dauert und die Untersuchung wäre auch wegen meinem erhöhten Blutdruck und nicht nur wegen der PSO wichtig.

Warum ich ihn aber erst darauf hinweisen musste :confused: hab ich ihn jetzt nicht gefragt. Aber das werde ich definitiv noch machen, wenn das Ergebnis vorliegt.

Ich werde euch berichten.

Link to comment

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.