Jump to content

Nur im Winter?


Mia68

Recommended Posts

Hallo, hab mich Grade hier neu angemeldet, bin durch Zufall auf diese Seite gestoßen.

Mir brennt da eine Frage unter den Nägeln. Ich habe zwar extrem trockene Haut und manchmal auch einzelne Stellen am Körper, die schuppen, aber seit 3 Jahren ungefähr habe ich jedes Jahr von ca. November bis April, extreme Schuppenflechte am Kopf. Das kommt dann wirklich von heute auf morgen. Vor 14 Tagen fing es wieder bei mir an, das ich morgens wachgeworden bin, mit einem total verschorften, juckenden Kopf. Inzwischen ist fast der ganze Kopf und auch die Ohren betroffen. Da ich meinen Arzttermin erst nächste Woche habe, behandele ich das Ganze wie die letzten Jahre auch. Spezielles Shampoo und abends, creme ich mir den Kopf mit " Cefabene" ein. Das löst die Schuppen ganz gut und fettet die Kopfhaut.

Meine Frage ist daher, gibt es hier Menschen, die das auch so kennen, nur im Winter ein paar Monate und dann so ziemlich den Rest des Jahres keine Probleme? Und was macht ihr dagegen?

Hab mir jetzt einen neuen Arzt gesucht, von dem ich mir erhoffe, das sie nicht nur einfach eine Cortisonsalbe verschreibt!:mad:

LG an Alle, Mia

Link to comment

Erfahrungen austauschen über das Leben mit Schuppenflechte und Psoriasis arthritis

Anmelden oder Registrieren


hallo mia,

ich hab auch schuppis am kopf und auch im winter extremer als im sommer. ich denk das hängt mit der sonne zusammen, weil bei mir die behandlung mit nem uv-kamm schon gut geholfen hat. zudem hab ich recht kurze haare und da hilft im winter auch schon hin und wieder die sonnenbank. die schuppis gehen zwar nicht komplett weg, aber ich fühl mich auf jeden fall besser.frag deinen hautarzt mal wegen der uv- behandlung zusätzlich zur salbe, vielleicht klappts ja auch bei dir!

grüsschen von dat hörnchen

Link to comment

Hallo Mia 68

ja

das heißt der Winter

ist die Blüte der Kopfpsoriaisis bei mir auch

jedes Jahr das selbe

als mann :mache ich am 01,11.

einen klaren Schnitt (Glatze)

damit danach die UVB Bestrahlung voll greifen kann. natürlich bei einer Reha oder wenn möglich ambulant.

das kann auch der UV -Kamm ersetzen,nur regelmäßig muß es sein von 1-7min.

aber: als Frau würde ich die Tomesa Kopflotion empfehlen 1000ml ca 38,00€

viel Geld

Jeden Abend einschmieren(es brennt etwas) dann Hilft es auch

nach ca 20-40 minuten ausspülen.

ca 5 Wochen und es ist fast weg.

viel glück

gruß kuno

Link to comment

Hallo erst einmal Danke an euch, das ihr geschrieben habt.

War jetzt bei meinem neuen Arzt und muß sagen, ich scheine diesmal mehr Glück gehabt zu haben. Er hat mir zwar auch eine beim Apotheker gemischte cortisonhaltige Salbe aufgeschrieben, aber diese hat wirklich gut geholfen. Die entzündete Kopfhaut hat sich sehr gut regeneriert. Morgen muß ich dann dort anrufen und Bericht erstatten und dann will er mir ein Rezept über einen Schaum, den ich auf dem Kopf verteilen muß schicken. Auch hilft er mir, bei der KK einen Antrag auf einen Lichtkamm ein zureichen und hat mir empfohlen, eine Kur zu beantragen, für den nächsten Sommer. Mit geht es jetzt viel viel besser, es sind natürlich noch kleine feine Schuppen vorhanden, aber diese daumennagelgroßen dicken Schuppen und die damit verbundenen wunden Stellen, sind fast weg.

Kommt gut in die neue Woche, Mia

Link to comment

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.