Jump to content

Fibromyalgie oder doch Psoriasis-Artritis?


lunamaus

Recommended Posts

Hallo Ihr lieben Fori`s,

Also ich bin ja noch ein Frischling hier im Forum - habe auch schon sehr viel gelesen, aber ich hoffe, ihr verzeiht mir, ich muss jetzt doch noch mal was fragen.

Ich habe seit etwa 2 Jahren Probleme mit der Haut an den Füssen. Begonnen hat alles an den beiden großen Zehen (mit samt den Nägeln).

Da man immer einen Pilz vermutete, bekam ich dagegen Salben und als die nichts brachten, stopfte man mich mit den Tabletten gegen Pilze zu.

Also die, die ja überhaupt nicht an die Leber gehen. *hahaha*

Gut, also, jetzt, vor etwa 4 Wochen wurde durch eine Biopsie festgestellt, dass es sich um Psoriasis handelt. Mittlerweile hatte sich nämlich an der Ferseninnerseite des rechten Beines, eine größere Stelle gebildet, die genauso schuppt, manchmal juckt und weh tut. (Habe ich jetzt auch schon fast ein Jahr).

Dann habe ich seit ca. 3 Jahren immer wieder stärkere Schmerzen in den Händen, den Fingern, den Handgelenken, den Ellbogen, den Schultern und Schulterblättern. Oft auch im Rücken und auch mal in den Knieen. Die Schmerzen fühlen sich an wie: brennen, ziehen, reißen und Druck auf die Stellen tut weh.

Da habe ich jetzt endlich mal einen Arzt gefunden, der sich mehr damit befasst. Der Rheumadok hat schon mal nachgeschaut und meinte:" Rheuma ist es nicht - keine Werte dafür da."

Die Finger sind Polyartritis - kann man nix machen - nicht anstrengen - hä. wie bitte? Und wer arbeitet für mich?;)

An manchen Gelenken der Finger haben sich kleine Knötchen gebildet und oft kann ich nicht mal ne Flasche öffnen. Meine Handgelenke sind mittlerweile so geschwächt, dass ich sie sehr wenig belasten kann. Morgens kann ich mich auch sehr schlecht bewegen. Schlafen geht, aber nur für ein paar Std.

Naja, jedenfalls ist der jetzige Arzt (ein Allgemeinmediziner der auf Fibro spezialisiert ist) der Meinung, dass es Fibro ist.

Jetzt bin ich aber etwas verunsichert, da ich hier schon so Einiges gelesen habe, was Schmerzen und Psoriasis betrifft.

Was ist denn der Unterschied zwischen den Schmerzen von Fibro und Psoriasis-Artritis?

Weiß das vllt jemand?

Und wie kann man das genau feststellen?

Muss mit wohl einen guten Rheumaarzt suchen!

Danke schon mal für eure Hilfe!

Traurige Grüße, luna

Link to comment

Erfahrungen austauschen über das Leben mit Schuppenflechte und Psoriasis arthritis

Anmelden oder Registrieren


Liebe lunamaus,

bei Schuppenflechte sagt man oft, dass die es auch zu Schmerzen an den Sehnen kommen kann - auch dann wenn keine PSA vorliegt.

Vor zwei Jahren stellte man bei mir auch eine Fibro fest. Allerdings handelte es sich um eine Fehldiagnose. Bei mir war der Grund für die Schmerzen in den Weichteilen ein anderer: ich habe neben der Pso eine weitere Autoimmunerkrankung der Schilddrüse -> Morbus Basedow. Auch die Augen sind davon leicht betroffen.

Nach der Total-Entfernung der Schilddrüse habe ich diese Art der "Weichteilschmerzen" immer dann, wenn sich etwas ändert (z.B. mehr oder weniger Bewegung, mehr oder weniger Stress, mehr oder weniger Antikörper gegen die nicht mehr vorhandene Schilddrüse, etc.). Aber insgesamt nur eher selten. Übrigens auch vor der Entfernung der Drüse war das so - selbst wenn die Schilddrüsenhormonwerte im "Normalbereich" waren.

Es kann sich um eine Fibro bei Dir handeln - aber auch um irgendetwas anders. Es muss auch nicht die Schilddrüse sein. Aber vielleicht wäre eine Abklärung für Dich sinnvoll? Wenn Du noch weitere Fragen diesbezüglich haben solltest melde Dich bei mir. Nicht wundern wenn ich nicht sofort anworten sollte - ich bin nicht jeden Tag im Netz.

Auf jeden Fall wünsche ich Dir alles Gute.

Liebe Grüße

Tamara

Link to comment

Hallo Tamara,;)

lieb von dir mir zu schreiben.

Ja ja, das mit der SD kenne ich auch. Wir können uns fast die Hand geben. Ich habe HT (Hashi). Bist du da auch im Schilddrüsen-Forum? Ich schon!

Ich weiß, dass sehr viel mit der SD zusammenhängt. Der Arzt bei dem ich gerade bin, hat ja gemeint, die SD-Werte stimmen nicht mehr und deswegen war ich gestern auch gleich beim Check - die Werte kommen aber leider erst im Sept., da ja überall Urlaub ist.

Wegen einer Fehldiagnose hab ich mir auch schon meine Gedanken gemacht. Deswegen werde ich trotz allem einen Rheumaarzt suchen, der das nochmal abklärt.

Meinen NUK habe ich wegen der Eigenblutspritzen und Hashi gefragt - er meint, dass dürfte nicht unbedingt Probleme machen. Wenn ich etwas Negatives dabei empfinde, kann ich es immernoch sein lassen.

Aber wegen dem Immunsystem meint er, dass es nicht "auf jedenfall" zu Problemen "kommen muss".

Wenn du im SD-Forum sein solltest, dann weißt du aber bestimmt auch, dass dort viele, neben ihrer SD-Erkrankung, auch noch so einige andere Krankkeiten haben.

Wie auch z.B. Fibro und andere Gelenks.- sowie Muskel.- u. Sehnenschmerzen.

Damit möchte ich sagen, dass es nicht unbedingt eine Fehldiagnose war, die du da bekommen hast. Es kann sich sehr wohl auch um eine Zusatzerkrankung bei dir handeln.

Oder wurde die Fibro mittlerweile ausgeschlossen?

Würde mich freuen, wenn du dich wieder melden würdest - So ein Austausch tut immer gut.

Danke dir nochmal

LG luna

Link to comment

Hallo Luna,

deine Art der Schmerzen kenne ich auch, allerdings bin ich auch noch auf der Suche was ich habe, da im Blut nichts Großartiges gefunden wurde, außer einem erhöhten IgA-Wert, der allerdings auf irgendeine Autoimmunerkrankung hinweist.

Welche Werte wurden denn bei dir untersucht?

Zurzeit habe ich besonders Probleme im Nacken, wenn ich den Kopf nach unten beuge, dann spüre ich richtig das Ziehen.

Ansonsten ziehende Schmerzen in den Handgelenken, in den Oberarmen, Oberschenkeln usw.

Und was meinst du mit Polyartritis???Das ist nämlich eine heftige Autoimmunerkrankung und würde deine Beschwerden erklären oder hast du was verwechselt?

LG

Link to comment

Hallo Solnze, hallo Barb,:)

danke erstmal Barb für den link - den kenne ich auch - habe mich schon rauf und runter durchgelesen.

Dabei ist aber immer wieder das Problem, dass sich viele Krankheiten doch sehr ähneln.

Da man ja bei Fibro nichts über`s Blut feststellen kann, überlege ich, ob nicht noch andere Sachen in Frage kommen könnten.

Da bei mir ja die Prosiasis erst vor kurzem festgestellt wurde, und der Arzttermin bei dem Rheumadok doch schon ne Zeit zurück liegt, geht mir das immer wieder durch den Kopf, ob es nicht vllt auch eine PSA sein könnte.

Deswegen will ich nochmal zu einem Rheumaspezialisten.

Und meine Frage habe ich deswegen gestellt, weil ich wissen wollte, ob vllt jemand hier weiß, ob es da schon öfter Verwechslungen gegeben hat und ob sich vllt die beiden Krankheiten (Fibro und PSA) ähneln.

solnze:

Polyartritis hat damals eben der Rheumadok zu mir gesagt (wegen der finger), und er meinte:"Naja, da kann man nix machen - Sie sollten sich eben nicht zu sehr anstrengen und keine schweren Arbeiten machen. Machen Sie so oft es geht warme oda kalte Bäder - was Ihnen eben da gut tut."

So das war`s dann - was für ne Aussage - wer geht für mich arbeiten? :mad:Nicht anstrengen - so ein Blödsinn - die Hände - die Finger, dass ist das Werkzeug, dass man eben nunmal dazu braucht um zu arbeiten und und und....

solnze, deine Schmerzen kann ich gut nachvollziehen. Bei mir ist es auch extrem im Schulter.-u.Nackenbereich. Ich merke es, wenn ich den Kopf zur

Seite neige und dann die Dehnung in die Schulter zieht.

Dann Oberarme - die Ellbogen, Handgelenke und Finger sind ganz schlimm. Und an den Fingern sind eben genau schon diese kleinen Knubbel oder wie man da sagt.

Ab und zu ist es auch im unteren Rücken, oder, es ist auch schon vorgekommen, dass, wenn ich vom Sofa aufgestanden bin, nicht mehr richtig laufen konnte, weil mir, von jetzt auf gleich, in einem Bein, der Knöchel so schmerzte. Konnte nicht mehr richtig auftreten!

So kommt ständig was Neuer und es nervt mich tierisch - aber ihr kennt das ja.

In diesem Sinne

LG luna

Link to comment
Und meine Frage habe ich deswegen gestellt, weil ich wissen wollte, ob vllt jemand hier weiß, ob es da schon öfter Verwechslungen gegeben hat und ob sich vllt die beiden Krankheiten (Fibro und PSA) ähneln.

Hallo, Luna,

bei mir wurde die PSA durch einen internistischen Rheumatologen festgestelt. Die Schmerzen waren immer an den Gelenken oder an den Sehnen ganz in der Nähe zu den Gelenken zu spühren. Bei dem Verdacht auf Fibro hatte ich die Schmerzen eher in der Mitte der Oberschenkel und Oberarme, also eher ein Gefühl, als wenn die Muskeln schmerzen. Der Druck auf diese Stellen war schmerzhafter als an den Gelenken. Nach einer Kortison-Therapie hatte ich keine Beschwerden mehr.

Vielleicht hilft dir das weiter.

Lieben Gruß

Link to comment

Hallo Luna,

Polyarthritis ist ja eine Rheumaart, die man auch medikamentös behandeln kann/muss. Und diese Knubel, könnten dann ja Rhemaknoten sein.

Schon durch diese Krankheit allein, könnten alle deine Beschwerden kommen.

Was wurde bei dir im Blut denn untersucht?

LG

Link to comment
Hallo Luna,

Polyarthritis ist ja eine Rheumaart, die man auch medikamentös behandeln kann/muss. Und diese Knubel, könnten dann ja Rhemaknoten sein.

Schon durch diese Krankheit allein, könnten alle deine Beschwerden kommen.

Was wurde bei dir im Blut denn untersucht?

LG

Hallo solnze,

ja genau, ich weiß schon, dass das eine Rheumaart ist. Habe jetzt mal nachgeschaut und den Befund gefunden.

Das war im Juli 2006!

Also da wurde so einiges nachgeschaut - sind sehr viele Werte und welche da genau für Rheuma aussagekräftig sind, weiß ich leider nicht.

Meine Leukos sind immer ein wenig erhöht.

Die waren da 9,3 (4,4-11,3)

Bei dem Fibrospezialisten, bei dem ich jetzt bin (ist ja trotz allem Allgemeinmediziner), waren die Leukos auch wieder über 9.

Das kann aber meine chronische Schilddrüsenentzündung sein - Hashimoto Tyreoiditis - besser Autoimmuntyreoiditis.

Für Rheuma hat er damals nichts gefunden - nur als ich ihm meine Finger gezeigt habe, hat er gmeint - naja das ist Polyartritis - husch.....und weg (so ungefähr)

So hat er in den Befund geschrieben:

Kleines volares Sehnenknötchen in Projektion auf die Fingergrundgelenke II palpapel. Geringe Heberden- und.... dann kann man leider nichts mehr lesen auf dem Blatt (schlechte Kopie)

Medikamente habe ich keine bekommen!

Genau deswegen und auch wegen der Psoriasis möchte ich das alles nochmal abklären lassen.

Auch damals hatte ich schon unter den Achseln sowas wie ein Ekzem - also ich vertrage nicht jedes Deo und auch so kommt das in Abständen immer wieder mal, dass ich da Probleme habe. Das schuppt sich aber nicht - also keine Ahnung ob das was anderes ist.

Jedenfalls habe ich dem Arzt das damals gezeigt (konnte ich gerade im Befund lesen)

Befund: Derzeit Hauteffloreszenzen im Bereich der Achseln.

Wow, ich seh grad, ich habe damals schon soviel gewogen wie jetzt - doofes Hashi!!!:wein

luna

Link to comment

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.