Jump to content

MTX und Folsäure – wie oft und wieviel?


mr.burns
 Share

Recommended Posts

Hallo,

ich habe mal eine Frage, da ich nicht mehr genau weiß, ob ich mit meiner Einnahme der Folsäure richtig liege.

Ich nehme seit dem 12.09.08 Metex. Mein Arzt sagte mir ich soll nach 24h Folsäure nehmen. Nun nehme ich täglich um die gleiche Zeit 1 Tablette Folsäure (5mg). An dem Tag wo ich MTX nehme, lass ich die Folsäure natürlich weg.

Habe ich möglicherweise meinen Arzt falsch verstanden und soll nur 1 mal nach 24h Folsäure nehmen, oder ist das egal?????? Nicht das durch die tägliche Einnahme die Wirkung des MTX aufgehoben wird!

Für Eure Antworten danke ich schonmal.

Gruß Mr. Burns

Link to comment
Share on other sites


Hallöle Mr. Burns,

herzlich Willkommen hier im Forum.

Ja, Du hast Deinen Arzt falsch verstanden, denn Du sollst nur 1x und zwar immer 24h nach Deiner MTX Einnahme die Folsäure Tbl nehmen.

Würdest Du es täglich nehmen, könnte es durchaus sein, dass die Wirkung vom MTX abgeschwächt würde.

Also, ich wünsche Dir viel Erfolg mit dem MTX und wenn Du Fragen hast....frag ganz einfach...es wird immer jemand da sein und Dir antworten.

Alles Liebe

Sylvie

Link to comment
Share on other sites

Hallo Sylvie,

vielen Dank für deine schnelle Hilfe. Siehste guck, ich habe das so verstanden, dass ich sie jeden Tag nehmen soll (was ich natürlich auch gemacht habe), naja werde ab nun meine Einnahme umstellen.

Gruß

Mr.Burns

Link to comment
Share on other sites

Hi Sylvie,

sehr nett von dir mir das nochmal zusagen. Bist sehr hilfsbereit!

Das wusste ich aber noch, ich glaube das war so das einzigste woran ich mich noch erinnern kann. Habe die Mittel schon etwas länger daheim, habe Sie nur bisher nicht genommen, da meine Famielienplanung noch nicht ganz abgeschlossen war :(

Gruß

Mr.Burns

Link to comment
Share on other sites

  • 4 weeks later...

Hallo zusammen,

nun, als ich MTX genommen habe, habe ich bis auf den MTX-Einnahmetag täglich 5 g Folsäure genommen (Absprache mit meinem Hausarzt). Bei mir kam es zu keiner Beeinträchtigung. Meine Haut und meine Gelenke waren nach kurzer Zeit erscheinungsfrei.

Gruß

Teresa

Link to comment
Share on other sites

Huhu, also ich kenne es auch nur wie Sylvie, 24 Stunden nach Einnahme von MTX , einmalig 5 mg.

Nehm ich nun schon seit gut 3 1/2 Jahren so ein.

Gruß

Fussballfan

PS

Was mich noch interessieren würde, deine Familienplanung ist aber jetzt erst einmal abgeschlossen oder?

Unter MTX sollte man weder schwanger werden noch Kinder zeugen.

Ach ja, Herzlich willkommen hier.

Link to comment
Share on other sites

Nabend,

wenn ich auch mal meinen Senf dazu geben darf.24 Std. nach der MTX Einnahme nehme ich genauso viel mg Folsaure wie auch die MTX..also nicht bloss 5mg...

Schoenen Abend!!

Link to comment
Share on other sites

Hallo zusammen,

ich habe 24 Stunden nach MTX 5 mg Folsäure eingenommen. Der Rheumatologe meinte, das wäre die Norm. Allerdings hatte ich als Nebenwirkung große Probleme mit Entzündungen im Mund. Danach wurde ich umgestellt: nach 24 Stunden eine halbe Tablette, also 2,5 mg, danach noch weitere vier Tage mit einer halben Tablette Folsäure. Danach gingen die Mundentzündungen zurück.

Ich denke mal, dass ein guter Arzt das Für und Wider einer Dosis gut einschätzen kann. Dazu gehört auch, dass bei schwerer Unverträglichkeit bei Tabletteneinnahme noch ein Versuch Spritzen gemacht werden kann. Zuerst habe ich das Mittel subkutan selbst gespritzt. Der Erfolg blieb leider aus. Genauso wie die Verabreichung in die Vene. Dazu muss ich sagen, dass bei einer Erhöhung über 15 mg MTX meine Leber nicht mehr mitmachen wollte.

Gruß

Link to comment
Share on other sites

HUHU,

bin seit vorgestern wieder zuhause aus der Uniklinik Münster!

Ich bekomme jetzt auch MTX 15 mg subkutan gespritzt. Montag, 13.10.8 das 1. Mal. Am Dienstag sagte mir Frau Prof. Ständer, daß ich am Spritztag und am folgenden Tag keine Folsäure nehmen soll, sondern von Mittwoch bis einschl. Sonntag 1 Tablette Folsäure 5 mg.

Auch soll bei mir das MTX auf 25 mg gesteigert werden.

Bin doch jetzt etwas verunsichert, weil hier geschrieben wurde, daß die Folsäure die Wirkung vom MTX aufheben könnte.:confused:. Oder habe ich was falsch verstanden?!

LG Marion

Link to comment
Share on other sites

Hallo Marion,

nein nicht die Wirkung von MTX wird gedrosselt..sondern versucht die Nebenwirkung einzuschraenken soweit ich weiss...also ich habe auch trotzdem Probleme mit der Mundschleimhaut und Haarausfall.

Ich habe zum Glueck noch jungfraeuliche Blutwerte..auch noch nach fast 2 Jahren!!

Ich hoffe Du wirst Erfolg haben

Liebe Gruesse Jenny

Link to comment
Share on other sites

HUHU,

bin seit vorgestern wieder zuhause aus der Uniklinik Münster!

Ich bekomme jetzt auch MTX 15 mg subkutan gespritzt. Montag, 13.10.8 das 1. Mal. Am Dienstag sagte mir Frau Prof. Ständer, daß ich am Spritztag und am folgenden Tag keine Folsäure nehmen soll, sondern von Mittwoch bis einschl. Sonntag 1 Tablette Folsäure 5 mg.

Auch soll bei mir das MTX auf 25 mg gesteigert werden.

Bin doch jetzt etwas verunsichert, weil hier geschrieben wurde, daß die Folsäure die Wirkung vom MTX aufheben könnte.:confused:. Oder habe ich was falsch verstanden?!

LG Marion

Hallo Marion,

also mir wurde gesagt, man soll 24h nach der MTX Spritze/Tbl. 5mg Folsäure zu sich nehmen...nicht mehr

Wenn die Nebenwirkungen zu stark waren, oder meine Leberwerte mal wieder zu spinnen anfangen, dann muß ich tägl. außer dem MTX-Tag 5mg Folsäure nehmen. Darf das aber nicht lange tun ( nur solange bis es meiner Leber wieder besser geht), da zuviel Folsäure das MTX beeinträchtigt und die Schmerzen wieder anfangen.

Marion, ich spritze auch 15ml MTX......frag Deinen Arzt......vielleicht muß man mehr Folsäure nehmen, wenn man 25ml spritzen muß...das weiß ich jetzt nicht.

Jenny.......doch....zuviel Folsäure beeinträchtigt das MTX.

es wird zwar nicht aufgehoben, aber beeinträchtigt.....

Dir liebe Marion alles Gute mit dem MTX

mir geht es durch dieses viel besser

Liebe Grüße

Sylvie

Link to comment
Share on other sites

Guten Morgen ihr lieben,

Also ich spritze 25 mg MTX einmal in der Woche, nehme 24 Stunden später 5mg Folsäure mehr nicht.

Sylvie ich habe meinen Doc schon mal gefragt ob ich mehr Folsäure nehmen muß ,er hat dieses verneint.

Ok könnte daran liegen das meine Blutwerte soweit in Ordnung sind und ich noch keine weiteren Probs hatte.

LG

Fussballfan

Andrea

Link to comment
Share on other sites

  • Claudia changed the title to MTX und Folsäure – wie oft und wieviel?

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

Willkommen

Willkommen in der Community für Menschen mit Schuppenflechte und Psoriasis arthritis. Ohne Werbung, ohne Tracking, aber mit ganz viel Herz 💛

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.