Jump to content

Wie habt ihr Fumaderm angewendent...?


Markus07
 Share

Recommended Posts

Hey,

Ich nehme jetzt seit ca. 3 Wochen Fumaderm, leider nur 1 am Tag. Als ich auf 2 umsteigen wollte hatte ich so extreme Magenkrämpfe, dass ich es kaum augehalten habe...

Bin dann zu meinem Hautartzt gegangen, er meinte ich solle es bei 1 am Tag belassen.

Nur wenn ich so schaue, nehmen die meisten wesentlich mehr ein. Wie habt ihr das ganze vertragen?

Habt ihr Tipps,um evtl. etwas gegen die schmerzen zu unternehmen...

Ich hoffe, dass meine Pso verschwindet, bin leider sehr ungeduldig...

Danke euch schon mal.....

Link to comment
Share on other sites


Hi,

ich bekomme Fumaderm jetzt seit einem halben Jahr und nehme aktuell 5 Stück am Tag. Waren zeitweise auch 6, aber mittlerweile reichen 5 Stück für das gleiche Ergebniss. Anfangs habe ich das Medikament sehr gut vertragen, erst als ich dann bei 3 oder 4 der Blauen war, da wars ne Weile hart. Krämpfe, Übelkeit und jede Menge Durchfall. Die Leberwerte waren auch nicht so toll. Aber nach ner Zeit hat sich mein Körper wohl dran gewöhnt. Die Nebenwirkungen blieben aus und Blutwerte waren wieder normal.

Gibt immer wieder auch schlechte Tage mit Krämpfen und Durchfall, aber die nehme ich in Kauf. Frische Luft tut mir da immer gut, ein heiser Kräutertee und Ablenkung! Besonders die Krämpfe können manchmal hart sein, aber ich beiss die Zähne zusammen und mache in meinem Alltag weiter. Bringt ja doch nichts sich zu verkriechen und im Bett zu verstecken.

Als Tipp kann ich dir noch geben: Viel trinken zu den Tabletten. Die Tabletten mit mindestens einem Glas Flüssigkeit wegspülen. Hab experimentiert mit verschiedenen Getränken, aber keine signifikanten Unterschiede bemerkt. Jetzt nehme ich meistens Mineralwasser mit Kohlensäure oder zuckerfreie Cola.

Eins kann ich dir aber gleich sagen, mit Fumaderm ist kein Wundermittel! Du brauchst Geduld, bei mir gabs erst nach ca. 3 Monaten nennenswerte Ergebnisse.

Nimmst du schon die Blauen oder erst die Initial?

Link to comment
Share on other sites

Hey,

Ich nehme jetzt seit ca. 3 Wochen Fumaderm, leider nur 1 am Tag. Als ich auf 2 umsteigen wollte hatte ich so extreme Magenkrämpfe, dass ich es kaum augehalten habe...

Bin dann zu meinem Hautartzt gegangen, er meinte ich solle es bei 1 am Tag belassen.

Nur wenn ich so schaue, nehmen die meisten wesentlich mehr ein. Wie habt ihr das ganze vertragen?

Habt ihr Tipps,um evtl. etwas gegen die schmerzen zu unternehmen...

Ich hoffe, dass meine Pso verschwindet, bin leider sehr ungeduldig...

Danke euch schon mal.....

Hallo Markus,

ich nehme auch nur 1 Tablette und bei mir reicht es eigentlich aus, bis auf die Fingernägel. Die ersten 3 Monate hatte ich alle Nebenwirkungen, die möglich sind, teilweise kaum zu ertragen. Auf einmal sind sie aber verschwunden. Seitdem kommen zwar noch die Flushs, aber die sind gut auszuhalten. Ich kann dir nur empfehlen durchzuhalten und wenn die Nebenwirkungen weg sind weiter zu steigern. Für kleine Fleckchen wirkt bei mir Propolis-Salbe gut.

Karin

Link to comment
Share on other sites

hallo markus,

erstmal herzlich willkommen im forum!

bei mir war auch der knackpunkt bei der fumadermeinnahme beim übergang von 1 zu 2 tabl.

es ging mir unbeschreiblich schlecht...

so zum thema: irgendwo in nem alten thread zum thema las ich, dass man mit zusätzlich initial stiegern könne.

das liegt daran, dass der hauptwirkstoff nur in viertel konzentration in den initial im vergleich zu den "blauen" enthalten ist.

nach absprache mit meiner hautärztin hab ich also zusätzlich beim übergang von 1 zu 2 tabl. mit initial zusätzlich gesteigert. (hab mir zu der zeit fast tägl. notizen gemacht, um die einnahme besser zu koordinieren zB die einnahmezeiten. arbeiten gehen wollte ich zB auch noch...:)).

ich musste wirklich wg. den nebenwirkungen selbst pro zusätzlicher initial ca. mind. eine woche jeweils warten, ehe ich weiter steigern konnte!

... und manchmal eine initial wieder weg lassen.

hört sich kompliziert an, ist es aber nicht, weil ich nen starken willen hatte, durchzuhalten.

ab der 2 blauen ließen die stärksten nebenwirkungen langsam nach! wie ein wunder :)... nach der quälerei.

bin jetzt bei 5 blauen und schmeiße mir die dinger ein - oft ohne große probleme.

die erwünschte besserung ist noch nicht erreicht. abwarten und langsam auf 6 blaue fumaderm steigern, heißt meine devise.

also - durchhalten ;)- markus und meld dich mal, wie es dir mit fumaderm geht!

liebe grüße - kati

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

Willkommen

Willkommen in der Community für Menschen mit Schuppenflechte und Psoriasis arthritis. Ohne Werbung, ohne Tracking, aber mit ganz viel Herz 💛

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.