Jump to content

Habe jetzt angefangen Enbrel zu nehmen


Fl0rian
 Share

Recommended Posts

Hallo miteinander,

ich nehme jetzt seit ungefähr 2 Wochen Enbrel und ich muss sagen, dass meine Haut noch nie zuvor so gut ausgesehen hat! Ich meine, ich hab jetzt schon fumaderm(magenkrämpfe), neotigason(hat nichts gebracht),mtx(erhöhte Leberwerte) und eigentlich sollte ich noch ciclospiron(ich hoffe das ist richtig geschrieben) bekommen aber mein arzt meinte wir sollten gleich auf Enbrel umsteigen. Da mein Körper zu ungefähr 80% mit Psoriasis bedeckt ist.

Und was soll ich sagen, schon nach 5 Spritzen kann ich schon deutlich erkennen wie die Schuppenflechte zurück geht!

Nur habe ich jetzt ein wenig bammel, da ich so einen Druck auf dem Augenlied habe und das in der Packungsbeilage erwähnt wird...morgen geh ich zu meinem HA um der Sache auf den Grund zu gehen.

Mal sehen was dabei rauskommt, aber ich hoffe das es nichts schlimmes ist, denn das zeug ist für mich ein wahres wundermittel!!!

Link to comment
Share on other sites


danke, vielen dank!

ich bin echt beeindruckt was die medizin heutzutage alles kann...auch wenn es mit nebewirkungen zusammenhängt ;)

aber ich bin guten mutes:)

Link to comment
Share on other sites

Hallo,

ich hätte da Mal eine Frage zur Enbrel Therapie bzw. zu den Nebenwirkungen. Ich soll ab 01.12.2008 in ein Krankenhaus um dort eine Enbrel Therapie zu starten! Ich war gestern noch einmal bei meiner Hautärztin und fragte nach Ihr bekannten Nebenwirkungen. Sie berichtetet mir, dass bei Enbrel, wie generell bei Biologics, so sinngemäss das Gehirn in Form von Verkalkung oder so ähnlich(Kalkablagerungen?) angegriffen werden kann! Ich bin jetzt etwas verunsichert! Hat Jemand in dieser Hinsicht schon Erfahrungen gesammelt?

Danke schon Mal!

Link to comment
Share on other sites

also ich kann dir dazu sagen das so wie sie es geschildert schon echt "krass" ist. Nastürlich können bei enbrel nebenwirkungen auftreten...so wie bei jedem anderen medikament.

nur hat mir mein hautarzt gesagt das enbrel, von den biologics her, das mit den wnigsten nebenwirkungen ist! Es ist nunmal so, dass gerade bei den biologics die langzeit nebenwirkungen noch nicht so bekannt sind, wie im vergleich zu mtx, was man ja nun schon seit jahrzehnten kennt.

Entwarnung: Meine augenliedsschmerzen kommen von einem Gerstenkorn und der Bluterguss kommt von einer spritze die ich wegen einem hexenschuss bekommen hab! Von daher sind bei mir bis jetzt noch keine nebenwirkungen aufgetreten.

Link to comment
Share on other sites

Hallo,

ich hätte da Mal eine Frage zur Enbrel Therapie bzw. zu den Nebenwirkungen. Ich soll ab 01.12.2008 in ein Krankenhaus um dort eine Enbrel Therapie zu starten! Ich war gestern noch einmal bei meiner Hautärztin und fragte nach Ihr bekannten Nebenwirkungen. Sie berichtetet mir, dass bei Enbrel, wie generell bei Biologics, so sinngemäss das Gehirn in Form von Verkalkung oder so ähnlich(Kalkablagerungen?) angegriffen werden kann! Ich bin jetzt etwas verunsichert! Hat Jemand in dieser Hinsicht schon Erfahrungen gesammelt?

Danke schon Mal!

Da hast Du ganz bestimmt etwas gaaanz falsch verstanden. Keine Sorge.

Gruß

Lugosi

Link to comment
Share on other sites

Hallo,

...so sinngemäss das Gehirn in Form von Verkalkung oder so ähnlich(Kalkablagerungen?) angegriffen werden kann!...

So lange es nicht etwas genauer genauer geht...

Aber vielleicht hat sie ja etwas falsch verstanden.

Nehme seit zwei Jahren Biologics, betreut durch UK, und habe davon noch nie gehört. Gehirnverkalkung ist ja auch kein Medizinischer Begriff, sondern eher volksmündlich angewendet für das Nachlassen der kognitiven Fähigkeiten. Die Ärztin könnte Arteriosklerose meinen, aber die beträfe imho den gesamten Organismus. Aber auch von der habe ich in diesem Zusammenhang noch nicht gehört. Lass einfach alle bekannten Risikofaktoren weg, dann wird es schon gut gehen.

Gruß

Lugosi

Link to comment
Share on other sites

So lange es nicht etwas genauer genauer geht...

Aber vielleicht hat sie ja etwas falsch verstanden.

Nehme seit zwei Jahren Biologics, betreut durch UK, und habe davon noch nie gehört. Gehirnverkalkung ist ja auch kein Medizinischer Begriff, sondern eher volksmündlich angewendet für das Nachlassen der kognitiven Fähigkeiten. Die Ärztin könnte Arteriosklerose meinen, aber die beträfe imho den gesamten Organismus. Aber auch von der habe ich in diesem Zusammenhang noch nicht gehört. Lass einfach alle bekannten Risikofaktoren weg, dann wird es schon gut gehen.

Gruß

Lugosi

Ach vergiss es!

Link to comment
Share on other sites

ich kann lugosi schon verstehen...wenn es nicht etwas genauer zu erklären geht ist es schon schwer das nachzuvollziehen...aber naja ich glaub die sache hat sich ja hiermit erledigt :-)

Link to comment
Share on other sites

  • 2 weeks later...

so, hab jetzt meine neue ladung enbrel bekommen *freu*

mein arzt ist begeistert wie gut enbrel bei mir wirkt! und ich auch!!!

mein PASI-Wert hat sich um die hälfte reduziert!! vorher war er bei 24 und jetzt sind wir schon bei 13...ist zwar immernoch viel aber erheblich besser und es wird von tag zu tag besser!!

obwohl ich manchmal das gefühl habe als ob es wieder schlechter geworden ist...ist aber auch nur selten...und dann wirds auch meists wieder besser.

hat da jemand erfahrung mit, dass die haut stellenweise für kurze zeit wieder schlechter wird???

wäre über eine antwort echt happy:)

Link to comment
Share on other sites

Kann ich bestätigen. Wahrscheinlich tagesformabhängig. Auch die nachlassende Wirkung bis zur nächsten Injektion könnte eine Rolle spielen. Desweiteren schiebt die Psoriasis (vereinfacht ausgedrückt) ja trotzdem weiter, d.h. Etanercept muss imho mal mehr, mal weniger TNF-alpha binden, bzw. kommt nicht mehr nach.

Gruß

Lugosi

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

Willkommen

Willkommen in der Community für Menschen mit Schuppenflechte und Psoriasis arthritis. Ohne Werbung, ohne Tracking, aber mit ganz viel Herz 💛

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.