Jump to content

Hilfe durch viel Trinken?!


pollinka
 Share

Recommended Posts

Hi ihr,

ich bei meiner glücklicherweise leichten Pso in den letzten Jahren die Erfahrung gemacht, dass ausreichendes Trinken von Wasser (in den Geschmacksrichtungen kühl, lauwarm und heiss) eine enorm positive Wirkung auf meine Haut hatte. Leider nicht so, dass die Schuppenflechte ganz verpufft ist, aber der Allgemeinzustand ist sehr annehmbar und es juckt auch nicht mehr so.

Die Stellen an den Ohren scheinen sich am besten dadurch beeinflussen zu lassen, bisweilen muss ich dann gar nicht mehr eincremen!

Im alten Forum hab ich nix zum Thema Wasser und Pso gefunden, würd mich aber gern darüber austauschen!

Pollinka :)

Link to comment
Share on other sites


Grufti-De-Luxe

Hallo Pollinka,

leider kann ich nicht behaupten, das viel Flüssigkeitsaufnahme meine PSO Beschwerden verbessert haben. Bei mir hat sich nichts verbessert, auch nichts schlechter geworden.

Link to comment
Share on other sites

Hallo Polinka,

ich habe etwas ähnliches festgestellt. Ich habe mal 2 Wochen lang täglich 3-4 Liter Wasser getrunken und der Gesamtzustand wurde richtig erträglich. Wie ich schonmal im alten Forum geschrieben habe, wird es bei mir wesentlich schlimmer wenn ich Wochends Alkohol trinke.

Dieser trocknet ja bekanntlich den Körper aus, so dass ich denke, der Flüssigkeitshaushalt spielt auf jeden mit eine Rolle !

Gruß

Tomcat

Link to comment
Share on other sites

Hi Tomcat,

ich werd jetzt auf jeden Fall mal die Tipps aus dem Buch von Batmanghelidj ausprobieren, der hat 2 Bücher über Wasser (und Salz!) und dessen positive Wirkung gegen Krankheiten geschrieben. In einem geht er auch auf Autoimmunkrankheiten ein (den Band habe ich seit heute beim Wickel). Als Beispiel für eine Hautkrankheit nimmt er zwar nur Lupus, aber vielleicht hilft die Methode auch bei unsereins.

Klingt jedenfalls verlockend und ist billig :)

Wenn sich was tut, werde ich es auf jede Fall melden,

Gruß Pollinka

Link to comment
Share on other sites

Super, so machen wir das

Ich werde dann auch mal wieder meinen "Mineralwasserverbrauch" auf 3-4 Liter pro Tag steigern - mal sehen, ob sich meine Erfahrung bestätigen lässt... Wir bleiben in Kontakt.

Gruß

Tomcat :)

Link to comment
Share on other sites

Hi Mone,

meine heimliche Hoffnung ist ja, dass das Wasser nicht nur entgiftend wirkt, sondern auch allgemein der Haut mehr Feuchtigkeit verleiht, so von innen quasi.

Bisher finde ich es bisweilen recht anstrengend viel zu trinken (und das obwohl ich schon seit Jahren ein Wasserfreak bin...) Mein Bauch ist noch nicht ganz zufrieden...

Aber immerhin- erste Wirkung ist zu erkennen, meine Ellenbogen schuppen nicht mehr, sondern zeigen sich nur noch in einer zarten (!) Röte. Vor zwei Wochen im Saft und Süßfraß-Rausch war das anders. Und die Ekzeme neueren Jahrgangs an den Beinen (wohlgemerkt nie sehr groß gewesen) haben es vorgezogen mich zu verlassen. Freude!

@Tomcat: Wie ergehts dir... Platzt du nicht vom vielen Trinken?! ;-)

Grüße, Pollinka

Link to comment
Share on other sites

Hallo Pollinka,

wir haben die selbe "Vision" ;-)

Ich muss mir leider eingestehen, dass ich es diese Woche nicht so ganz konsequent durchziehen konnte wie geplant,

da ich sehr viel Trubel und Streß hatte, beruflicherseits.

Mittwoch abend habe ich dann auch ein paar Bier getrunken mit Kollegen und das gab am nächsten Tag direkt einen Rückschlag...

Aber ich bin immer noch fest der Überzeugung, dass es sich bei mir bessert, wenn ich den Körper mit Wasser "überflute".

Nach dem Wochenende starte ich dann einen neuen Anlauf und ziehe das dann auch konsequent durch.

Beim trinken habe ich gemerkt, dass man sich wirklich das Wasser reinzwängen muss, ausserdem lernt man so jegliche Toiletten der näheren Umgebung kennen *g*.

Super, dass es bei dir schon Fortschritte gibt -

ich halte euch auf jeden Fall auf dem laufenden.

Gruß

Tom

Link to comment
Share on other sites

  • 1 month later...

Hallo Pollinka,

du hast sicher recht, das die genügende Flüssigkeitzufuhr die Entgiftungsfunktionen, z.B. der Nieren u. Leber untestützt. In einem gewissen Maß kann es auch helfen die Vergiftung zu ersetzen(Alkohol...) - Tee statt Bier/Wein. Dies muß natürlich das Hauptbestreben sein, die Zufuhr von Auslösestoffen(Vergiftung) zu reduzieren.

Link to comment
Share on other sites

  • 1 month later...

Hallo Pollinka, Tomcat, Grufti-Deluxe und Paulchen

Hier gibt es ein paar viel versprechende Seite die uns vielleicht helfen könnten:

http://members.yline.com/~naturpur/index.html#inhalt

da gibt es Erfahrungsberichte von verschiedenen Krankheiten geheilter, ein Buch zum herunterladen und andere hoch interessante Geschichten.

Bei http://urkost-aktiv.de bietet Franz Konz sein teilweise arrogant aber interessant geschriebenes Buch der Grosse Gesundheits- Konz ebenfalls frei zum herunterladen an.

Das viel versprechende an diesen Büchern ist der Kern. Unbedingt lesen!

Link to comment
Share on other sites

Guest nurkurz

-Zitat:

"Die Urkraft der UrMedizin besiegt Krebs, Asthma, Rheuma, Fettsucht, Allergie und chronische Leiden...

...und hält für immer fit, schlank und gesund"

Nicht alle sind dieser Meinung:

"Die menschenverachtende Lehre des Franz Konz":

http://www.solidinfo.de/konz.html

wie wäre es mit:

http://www.ariplex.com/ama/ama_konz.htm

oder

http://www.gabyhornik.de/konz.html

oder

http://www.paralex.info/psychosekten.htm

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

Willkommen

Willkommen in der Community für Menschen mit Schuppenflechte und Psoriasis arthritis. Ohne Werbung, ohne Tracking, aber mit ganz viel Herz 💛

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.