Jump to content

Behandlung mit HUMIRA


sternchenk
 Share

Recommended Posts

Hallo Ihr Lieben! Bin im Moment bisl verunsichert. Mir tun die Gelenke weh das is etwas gruselig. Hab gestern das erste Mal HUMIRA gespritzt. Ging erstaunlicher Weise ganz gut. War von mir selbst überrascht.:confused: Glaube das Medikament wühlt heut alles noma bisl auf. Abwarten!!!!

Kann mir jemand sagen, ob das normal so ist?:ähäm:ähäm

Link to comment
Share on other sites


Hallo,

ich werde ab Montag mit Humira anfangen. Nach Fumaderm, MTX und Arava hoffe ich nun auf Besserung (oder zumindest keine Verschlechterung) ohne krasse Nebenwirkungen.

Würd mich auch freuen von euren Erfahrungen zu hören.

Link to comment
Share on other sites

Hallo Michael64

Gebe mir morgen die 12te Humiraspritze. Am Anfang war meine Haut dank 7 Wochen BB erscheinugsfrei. Das ist sie immer noch. Ohne Humira hätte ich garantiert schon wieder etliche Stellen und müßte mir über die nächste Einweisung Gedanken machen. Nebenwirkungen kann ich

bislang keine feststellen. Die Laborwerte sind auch ok. :smile-alt:

Viel Erfolg

Wolfgang

Link to comment
Share on other sites

Hallo. Na da kann ich ja hoffen das sich die Beschwerden noch mehr legen. Hatte vorgestern nen Punkt erreicht wo es ohne Schmerzmittel ni mehr ging.

Nächste Woche kommt die zweite Spritze, mal schauen wie es da wird. Im Moment bekomm ich ständig Pickel. Wie lange wird es wohl dauern bis meine Nägel wieder in Ordnung sind???? Mein äußeres Erscheinungsbild macht mir zur Zeit ganz schön zu schaffen. Weis ni ob es am Beruf liegt, aber ich mag mich ni wirklich im Spiegel anschauen.:wein:wein

Link to comment
Share on other sites

Hallo, sternchenk,

ich nehme nun seit April letzten Jahres Humira. Verschrieben wurde es mir in der Hautklinik mit der Anweisung, am ersten Tag zwei Spitzen subkutan injizieren, nach einer Woche eine Spritze, danach alle 14 Tage eine Spritze.

Die ersten Wochen waren nicht ganz so angenehm. Mal war ich hundemüde und hätte auf dem Stuhl einschlafen können, danach - oft in der Nacht über vier, fünf Stunden hellwach. Irgendwann hat sich das dann gelegt.

Anfangs blieb der Erfolg aus, sodass man die Therapie schon abbrechen wollte. Langsam wurde es dann besser. Meinen Gelenken ging es schon nach ca. vier Wochen ganz gut, nur die Haut wollte nicht so. Ich bin auch heute nicht erscheinungsfrei, aber damit kann ich gut leben.

Heute war ich zur Kontrolle in der Klinik. Meine Nägel sehen noch schlimm aus. Aber die Ärztin meine, dass das nun mal lange dauert, wenn der Befall so heftig war. Also Geduld.

Lieben Gruß

Link to comment
Share on other sites

Hallo,

von mir hatte man lange nicht`s gehört.

Ich war heute endlich bei einem intern.Rheumatologen in Neubrandenburg.

Ich hatte ein hoch u. ab mit meinen Gelenken. Seit 8/08 geht mit meinem Gelenken garnicht´s mehr. Lantarel hochgespritzt bis 25mg + Arcoxia90+Prednisolon. Ich muss am 5.2. wieder zum Doc nach Neunbrandenburg. Dann will er mit Humira anfangen +Lantarel15mg+Arcoxia+Prednisolon. Verträgt sich das alles???Ich staune so schon das mein Magen das alles mitmacht.

Die Gelenkbeschwerden in den Füssen wünsche ich nicht meinem ärgsten Feind.

Osteoporose wurde auch festgestellt.

Das Arbeitsamt steht auf dem Standpunkt ich soll in Rente gehen. Aber so einfach geht das nicht.

Ich habe einen Verschlechterungsantrag mal wieder beim VSA gestellt.Jetzt habe ich 40GdB.PSO, PSA u. Schwerhörigkeit.

2007 musste ich zum Schmerztherapeuten. Tabletten haben nicht angeschlagen, die Ärztin wollte mit Morphium anfangen. Das habe ich abgelehnt. Dann konnte ich gehen.

Hat schon jemand diesen Mix mit Humira gehabt?

LG Sabine

Link to comment
Share on other sites

:ähäm sorry, aber mit der Kombination da kann ich nix sagen. Bin nur auf das Humira eingestellt. Mußaber ein Aufbaupräparat fürs Immunsystem noch nehmen. Auf nüchternen Magen morgens. Bis jetzt geht es gut. Ich glaub mein Magen is schon dermaßen abgehärtet, da kann doch fast nix passieren.

Hoffe ich. Die Gelenkschmerzen kann ich voll und ganz nachvollziehen. Im Moment is es gar guselig. Komm ohne meine Mittelchen fast ni aus. Naja. Vielleicht wartet der Körper schon auf seine nächste Dosis.

:confused::confused:

Link to comment
Share on other sites

Hallo Sabine, ich denke mal, dass Du nicht alle Medis weiterbekommst. Mir hatten sie gleich bei der Verordnung vom MTX das Arcoxia weggenommen. Ich habe mich dann 5 Wochen standhaft gequält, aber nochmal würde ich das nicht mit machen.

LG

Link to comment
Share on other sites

Hallo,

ich kann Euch morgen Abend mehr berichten.

Ich hatte erst MTX(Lantarel), dann dieverse Schmerzmittel - Diclofenac u. was noch so in der Richtung gibt. Arcoxia kam erst zum Schluß u. 1x die Woche MTX.

Übrigens wurde bei mir auch noch Osteoporose festgestellt.

Hat vielleicht jemand Ahnung von Fahrkosten(Auto) zum Arzt nach außerhalb. Von der AOK gibt es nicht´s. Bei mir kommen 150km am Tag zusammen. Und das alles bei HartzIV.

LG bis morgen Abend.

Link to comment
Share on other sites

Hallo,

war heute wieder beim Rheumadoc in Neubrandenburg.

Ich bekomme jetzt:

alle 2 Wochen HUMIRA,

jede Woche 15mg Lantarel,

jeden Tag:5mg Prednisolon, 1Arcoxia90, 2x1Calcilac,

1wöchentlich 1Tablette Fosavance(Osteop.).

Ich habe heute Mittag das Rezept in der Apoth. abgegeben u. konnt es heute Abend abholen.

Humira Pen sollten bestellt werden u. was kam? Die Spritzen. Das habe auch erst zu Hause mitbekommen als ich mir den Beipackzettel durchlesen wollte. In der Apot. angerufen u. die haben die Pen noch bestellt u. kommen wahrscheinlich erst am Montag.

So etwas darf doch normalerweise garnicht passieren????

Die Pen müssten wohl beim Hersteller bestellt werden. Unser zuständiges Großlager hat sie wohl nicht vorrätig. Ich kann das nicht glauben.

Ob mein Körper das alles verträgt? Vorallem Lantarel u. Humira. Hat diesen Mix jemand von Euch?

LG Sabine

Link to comment
Share on other sites

Hallo Sabine

Auch ich bekam zuerst irrtümlich die Spritzen statt den Pen. Wurde ohne Probleme umgetauscht. Meine Apotheke bezieht das Humira auch direkt vom Hersteller Abbott.

Die Mädels dort sind ganz schön am tippen wenn sie das Rezept sehen.

Zu deinem Mix kann ich nichts sagen;

wünsche dir aber viel Erfolg

Wolfgang

Link to comment
Share on other sites

Hallo Leute !

Ich nehme jetzt seit Mai letzten Jahres Humira (ohne MTX oder Ähnliches). Konnte nach 4 Monaten dann auch das Kortison absetzen, daraufhin kamen dann einige Schuppi-Stellen wieder. Ansonsten geht es mir aber wirklich prima, außer anfängliches Kribbeln in den Händen und Füßen hatte ich keine Nebenwirkungen durch Humira. Auch meinen Gelenken geht es wieder gut, nur manchmal habe ich zur Zeit ein Ziehen an der linken Hüfte, aber da ich zur Zeit viel Sport treibe und meine Kleine (inzwischen 16 Monate) oft herumtragen muss, muss das ja nicht die PSA sein, oder ?

Link to comment
Share on other sites

  • 2 weeks later...

Hallo,

ich habe mir am Freitag den 13. :zwinker-alt:den ersten Humira Pen gesetzt.

Ich hatte keine Nebenwirkung, es war so als hätte ich mich garnicht gespritzt.

Vielleicht bin ich auch zu ungeduldig. Die Schmerzen habe ich noch genauso.

Beim VSA habe ich einen Verschlechterungsantrag gestellt. Jetzt habe ich noch 40GdB. Mal sehen vielleicht kommt was raus dabei.

Mir persönlich geht es besser wenn ich meine Beine still halte. Gross laufen strengt mich unwahrscheinlich ein. Autofahren längere Strecken 70km machen mich auch fertig.

Gruss Sabine

Link to comment
Share on other sites

Hallo, Sabine,

ich musste laut Anweisung der Hautklinik am ersten Tag zwei Spritzen setzen, dann eine nach einer Woche und danach erst regelmäßig alle zwei Wochen. Also waren nach einer Woche schon drei Spritzen im Bauchspeck. :zwinker-alt:

Nach acht Wochen war kein großer Erfolg zu verzeichnen. Man wollte sogar Humira wieder absetzen. Aber ich habe gekämpft - und es hat sich gelohnt. Erst nach ca. elf Wochen wurde es merklich besser mit den Gelenken und der Haut.

Im April habe ich ein Jahr Humira hinter mir. Meinen Gelenken geht es so gut wie nie zuvor. Nur die Haut will nicht so ganz mitmachen. Meine Pustulosa ist nach Aussage der Ärzte eine ziemlich hartnäckige und leider auch therapieresistente Plage. Aber durch Humira bin ich endlich in der Lage, auch mal geschlossene Schuhe zu tragen und kleine "Ausflüge" ohne Schmerzen durchzustehen.

Also erwarte nicht gleich den großen Durchbruch. Bei manchen Leuten geht es schnell aufwärts, einige müssen geduldiger sein. Leider hilft so ein Medikament auch nicht jedem. So ein Vierteljahr sollte man schon durchhalten.

Ich drück dir die Daumen.

Lieben Gruß

Link to comment
Share on other sites

Hallo Barbara,

ich lasse mich ja nun auch überraschen. Diese Woche soll ich 15mg MTX spritzen u. nächste Woche wieder Humira.

Zusätzlich nehme ich jeden Tag - 1Arcoxia90 u. 5mg Prednisolon.

Gehst Du noch arbeiten o. bist Du schon Rentner? Deine Bilder sehen ja nicht schön aus.

Ich gebe morgen meinen Rentenantrag ab. Das AA liegt mir in den Ohren ich soll Rente beantragen mit meinen Beschwerden.

Hoffung mache ich mir nicht, weil ich von vielen weiss das es Abgelehnt wurde weil sie nicht zur Kur waren.

Ich war in den letzten 4Jahren 4x im Krankenhaus u. immer wegen der Gelenke. Die Schuppenflechte habe ich ganz minimal nicht mehr der Rede wert - als Kind,Teenialter u. auch als junge Frau da war es schon enorm, die Nägel sehen auch wieder top aus. Aber die Zehnägel noch nicht.

Aber ich habe Hoffnung.

Sabine

Link to comment
Share on other sites

Hallo, Sabine,

ich war Ende 2005 in der Reha. Praktisch zwangsweise, da das Krankengeld nicht mehr gezahlt wurde nach 18 Monaten. Da ich dort nach fünf Wochen als nicht arbeitsfähig entlassen wurde, wurde mein Reha-Antrag umgedeutet (gibt da einen anderen Beamten-Ausdruck für, der mir gerade nicht einfällt) als Rentenantrag. Seitdem bekomme ich EU-Rente, die immer auf zwei Jahre befristet ist. Seit Mai 2008 läuft die Rente nach diversen Gutachten weiter.

An Medikamenten habe ich Enbrel und Remicade (immer gemeinsam mit MTX) hinter mir. Dazwischen zwei gescheiterte Versuche mit Neotigason.

Was mich überrascht hat, war die Aussage meines Rheumatologen. Meine Haut macht nicht so gut mit, aber die Gelenke schon mit Humira. Der Rheumatologe war bisher eher der, der nach dem Prinzip "So viel wie nötig, so wenig wie möglich" gehandelt hat. Obwohl meine Blutwerte so gut wie nie waren, wollte er zusätzlich MTX verordnen. Es wäre - nach seiner Aussage - die klassische Therapie. Wir haben uns dann darauf geeinigt, dass ich mich melde, wenn es den Gelenken schlechter geht.

Mein Hauptproblem ist eben diese Pustulosa, die keine Ruhe geben will. Was die Nägel betrifft: Linke Hand noch ein halbwegs guter Zeigefinger, rechts kleiner, Ring- und Zeigefinger okay. Zehennägel haben sich im wahrsten Sinne des Wortes bis auf drei "verkrümelt".

Aber das wird durch Humira und Daivobet besser. Keine dick entzündeten Gelenke vor den Nägeln mehr. Auch keine Schuppen, die Nagelplatten in die Höhe treiben. Geduld ist eben des Schuppis zweiter Vorname :zwinker-alt:

Lieben Gruß

Link to comment
Share on other sites

Hallo zusammen,

ich habe jetzt die ersten wochen rum und bin der meinung (oder hoffung), dass es anschlägt. Zumindest sind meine stellen nicht mehr so rot und die schwellungen der stellen gehen zurück.

Witzig war nur die einweisung bei der ersten injektion. Die artshelferin hat 2mal versucht mir in bauch zu spritzen. Der pen hat zwar ausgelöst, ist aber nicht durch die haut gekommen. Teure fehlveruche (1919€ laut rezept) für das geld wäre ich gerne in den urlaub gefahren, oder hätte mir ne schöne kamera kaufen können. :)

Für den dritten versuch musste dan mein oberschenkel herhalten. Für mich alte mimose und spritzenhasser war das recht unangenehm (im vergleich zu mtx). Das wurde auch nicht besser als ich es letztes wochenende selbst versucht hatte.

Ich nehms mit humor und sage mir:

wer schön sein will muss leiden - und wenn dann auch noch vielleicht die gelenke besser werden, dann lohnt es sich auf alle fälle kurz mal die zähne zusammen zu beissen.

Link to comment
Share on other sites

Teure fehlveruche (1919€ laut rezept)

Hallo, Michael,

das kann mal wohl sagen. Ich bin mit dem Pen zu meiner Hausärztin, weil der Pen, mit dem ich das in der Klinik üben sollte, sein Eigenleben führte. Er flog immer auseinander. Meine Ärztin hat sich dann die Beschreibung durchgelesen und verstanden, warum ich lieber zu ihr kam. Sie hat es immer selbst gespritzt und nicht der Arzthelferin überlassen.

Dann habe ich statt der Pens aus Versehen der Apotheke Spritzen bekommen. Damit kannte ich mich durch MTX und Enbrel schon aus. Dabei bin ich dann geblieben und habe mir den Weg zur Ärztin gespart. Bis jetzt hatte ich nie Probleme mit den Spritzen.

Lieben Gruß

Link to comment
Share on other sites

  • 1 month later...

Hallo alle,

ich habe nun schon den 4.Pen von Humira hinter mir. Zusammen mit MTX, Prednisolon u. Arxocia.

Bis jetzt verspüre ich keine Besserung. Meine Fingernägel sehen Top aus. Nur die Fussnägel nicht. Schuppenflechte hatte ich in den letzten 10 Jahren nicht schlimm. Damit konnte ich leben.

Meine Fußgelenke setzen mir ganz schön zu. Der Schmerz zieht jetzt von der Ferse in die Knöchel seitwärts zum Spann. Irgendwie laufe ich mit den Füssen jetzt nach innen. Wie über den großen Onkel.

Am 21.4. habe ich den Termin zum Gutachter nach Waren Müritz. Das sind 1,5Std. Fahrzeit mit dem Auto.

Ich mache mir keine Hoffnung auf EU Rente.

Meine Schmerzen habe ich ja nun schon seit 8/08. Bis jetzt war ich noch keinen Tag Schmerzfrei.

Wenn ich wenigsten erst einmal für 2 Jahre EU Rente bekomme, dann kann mein Körper erst einmal zur Ruhe kommen. Man macht sich ja total fertig mit der Arge(AA). Wenn ich schon einen Brief davon sehe!! Ich denke was wollen die schon wieder von Dir.

Mich nervt es total.

Ich habe versucht wieder mit dem Fahrrad zu fahren. Zwecklos.

Ist Humira eigentlich das letzte Medikament für die PSA?

LG an alle

Sabine:altes-grübeln

Link to comment
Share on other sites

Hallo. Muß mich auch mal wieder melden.Mir gehts im Moment kein bisl gut. Naja an den Gelenken hat sich bei mir nicht viel getan unter Humira.Die Haut reagiert zur Zeit auch ganz doll. Wie sieht es denn mit den Blutwerten aus? Da ich ja noch ein Aufbaumedikament eigentlich nehme sind meine Leberwerte total im Eimer. Mußte das aufbaupräparat und Humira absetzen!! Geh jetzt jede Woche zum Blutabnehmen. Darf erst bei einer Normalisierung wieder mit allem anfangen.Hab keine Ahnung wie das alles werden soll. Hab so schon kaum schmerzfreie Tage, und jetzt noch alle 14 Tage kein Humira mehr. Bei mir läuft auch ein Antrag auf berufliche Reha.

Link to comment
Share on other sites

Hallo Sternchenk,

meine Blutwerte sind total i.O. Meine Hautärztin hatte schon Zweifel ob ich richtig spritze. Ich mußte im Dez. zu Ihr in die Praxis kommen u. da spritzen.

Ich habe ja nun den 4.Pen gespritzt. Aber bei mir hat sich noch garnicht's gerührt. Ich spritze außerdem noch jede Woche 15mg Lantarel. Pednisolon u. Arcoxia nicht zu vergessen.

NULL WIRKUNG!

Meine Ärztin meinte auch das ich schon gegen Lantarel immun bin.

Halt den Kopf hoch es wird wieder.

Mir tun meine Fußgelenke auch schwei.. weh.

LG Sabine

Link to comment
Share on other sites

Mit den Füßen das hab ich durch die MBT-Schuhe im Rahmen halten können. Nur mit normalen geht gar nicht. Das größte Problem sind die Hände komplett und der Rücken. Die Knie,Hüfte und Elllebogen melden sich im Wechsel. Hab vom Amt 20% zugesprochen bekommen. Naja, wenn im Mai beim Orthopäden was rauskommt mit dem Rücken dann folgt ein Verschlechterungsantrag. In meinem Beruf kann ich ja auch nicht mehr arbeiten. Die Wiedereingliederung hat im März mir meine Vermutung bestätigt das es nicht mehr geht. Wollte es trotzdem probieren. Ist doch alles Sch... Mal schauen wie es mit Medikamenten weitergeht. :traurig-alt: Hauptsache ich hab den Rassel nicht an meine Zwerge weitergegeben.

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

Willkommen

Willkommen in der Community für Menschen mit Schuppenflechte und Psoriasis arthritis. Ohne Werbung, ohne Tracking, aber mit ganz viel Herz 💛

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.